Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shigeru Miyamoto: "HD-Grafik doppelt so…

ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Seasdfgas 08.07.13 - 17:44

    ich kenne mich da zwar nicht aus, aber ich lese immer mal wieder davon, wie toll mario galaxy doch auf diesem dolphin emulator aussieht, weil es da in 720p rauskommt da die texturen oft so vorhanden sind...
    ist es jetzt wirklich so viel aufwendiger?

  2. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Nomis est 08.07.13 - 17:52

    der größte aufwand ist mit den limitierten ressourcen einer konsole zurrechtzukommen.

  3. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.13 - 18:12

    Und über welchen output willst du HD Auflösung zum TV transportieren?

  4. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Fedelix 08.07.13 - 18:23

    Ja, ich hatte Super Mario Bros. für Wii mal auf dem PC gespielt... Habe auch eine Wii.

    Auf dem PC konnte man es in voller HD-Qualität spielen. Legt man das Spiel allerdings in die Wii ein, dann sieht man davon nichts mehr :-)

  5. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: dura 08.07.13 - 18:40

    Meines Wissens nach, sind nicht die Texturen in HD, aber alles ohne Texturen kann hochgerechnet werden und das sieht man dann eben in hoher Aufloesung.
    Ebenso hilft Anti-Alasing u.a. schon ordentlich mit.

  6. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.13 - 19:33

    Ja, ausser Texturen kann bestimmt alles hochgerechnet werden. Ganz genau so wird es sein.

  7. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: dura 08.07.13 - 19:50

    Z.B. HDMI?

  8. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Korgano 08.07.13 - 20:55

    >>Tzven schrieb:
    >>--------------------------------------------------------------------------------
    >>> Und über welchen output willst du HD Auflösung zum TV transportieren?

    >dura schrieb:
    >--------------------------------------------------------------------------------
    >> Z.B. HDMI?

    Ihr redet aneinander vorbei. ;)

  9. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: dura 08.07.13 - 22:28

    Naja, Wii mit HD-Aufloesung bei einem Emulator am PC.
    Die Frage war, wie man das auf den TV bekommt.
    Diese Frage habe ich beantwortet ;)

  10. Re: ich dachte viele wii spiele wären auf disk schon in hd gewesen?

    Autor: Z101 22.07.13 - 15:23

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kenne mich da zwar nicht aus, aber ich lese immer mal wieder davon, wie
    > toll mario galaxy doch auf diesem dolphin emulator aussieht, weil es da in
    > 720p rauskommt da die texturen oft so vorhanden sind...
    > ist es jetzt wirklich so viel aufwendiger?

    Viele Wii Spiele benutzen sehr hochauflösende Texturen, da die spezielle Technik der Wii das relativ einfach und ressourcenschonend ermöglichte. Das sah man auf dem TV aber nicht immer, da die Auflösung der Wii halt relativ gering ist.

    Mit dem Emulator wird die Auflösung erhöht und die Texturen kommen besser zur Geltung. Davon mal abgesehen ist das Spielen der meisten Wii Spiele mit dem Emulator aber ein Krampf auch wenn es schön aussieht. Abstürze, Bugs, Grafikfehler, Framerateeinbrüche usw. sind an der Tagesordnung selbst auf schnellen PCs ist der Spielspaß im Gegensatz zur Original-Wii stark getrübt. Bei manchen Spielen fehlen sogar Texturen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AWEK microdata GmbH, Bielefeld
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27