Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sieben Stunden warten für Aion

Ausnahmen bestätigen Die Regel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausnahmen bestätigen Die Regel

    Autor: Starsailor 21.09.09 - 16:17

    Also mal im ernst. Es ist doch bei jedem MMO-Release so, dass die Server hoffnunglos überlaufen sind und sehr viele Fehlermeldungen das Spielen zum Graus machen. Ich würde da nicht mit dem Finger auf NC-Soft zeigen.

    Und außerdem darf man nicht vergessen: Warteschlangen bedeuten, dass es sehr viele Spieler auf die Server geschafft haben! Ich hab mich z.B. um 21:02 eingeloggt und war sofort auf dem Server, keine Warteschlange, keine Fehlermeldung. Ausnahmen bestätigen eben die Regel (wobei ich mich hier eher zur Regel zähle). Also von meiner Seite her würde ich eher ein ganz großes Lob an NC-Soft aussprechen. Bei mir und hunderten anderen Spielern hat alles zur vollsten Zufriedenheit geklappt, gute Latenzen, keine Ruckler, schneller respawn der Mobs. NC-Soft hat meiner Meinung nach seine Hausaufgaben gut gemacht!

    PS: wer Lust hat: heute abend wieder, Sever "Kromede" Elyos, name "Starsailor" ;)

  2. Re: Ausnahmen bestätigen Die Regel

    Autor: Hotohori 21.09.09 - 16:30

    Kann ich nur bestätigen, ich bin 21:05 auch noch ohne Wartezeit auf den Server gekommen und es lief alles besser als ich nach der etwas verhunzten OB befürchtet hatte (obwohl auch die bei mir weniger Probleme machte). Finde NCSoft hat das Spiel den Umständen entsprechend gut gestartet bekommen.

  3. Re: Ausnahmen bestätigen Die Regel

    Autor: TheFive17 21.09.09 - 16:41

    Starsailor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS: wer Lust hat: heute abend wieder, Sever "Kromede" Elyos, name
    > "Starsailor" ;)

    Elyos... PFUI!















    ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KVL Bauconsult München GmbH, München
  2. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 1,72€
  3. 2,99€
  4. (-87%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Killerwhale Games: Kickstarter stoppt Raw-Kampagne bei fast 172.000 Euro
    Killerwhale Games
    Kickstarter stoppt Raw-Kampagne bei fast 172.000 Euro

    Die Firmenzentrale ist eine Wohnung, das Spiel wirkt völlig überambitioniert - trotzdem haben fast 4.000 Unterstützer einem deutschen Entwicklerstudio ihr Geld versprochen. Jetzt hat Kickstarter die Kampagne gestoppt.

  2. Eve Extend: Reichweitenverstärker für Bluetooth kommt im August
    Eve Extend
    Reichweitenverstärker für Bluetooth kommt im August

    Bluetooth ist für das Smart Home eigentlich kein gutes Protokoll. Zu eingeschränkt ist die Reichweite der üblichen Funkmodule. Der Reichweitenverstärker der Elgato-Schwester Eve behebt das Problem und hängt die Eve-Homekit-Geräte in ein WLAN.

  3. JBL Link Bar: Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar
    JBL Link Bar
    Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar

    JBL hat seine vor über einem Jahr vorgestellte smarte Soundbar Link Bar überraschend auf den deutschen Markt gebracht. Die Soundbar läuft mit dem Google Assistant und hat als Besonderheit auch Android TV eingebaut.


  1. 10:35

  2. 10:20

  3. 09:49

  4. 09:36

  5. 09:27

  6. 09:03

  7. 08:32

  8. 07:54