Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sieben Stunden warten für Aion

Damals als wow offiziell gestartet ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: Früher... 21.09.09 - 17:41

    Oh gott war das ein lag fest!

  2. Re: Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: boing 21.09.09 - 17:56

    Früher... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh gott war das ein lag fest!

    ich meine das war ein freitag, leider kam die post erst einige std nach dem start der server.
    tjo da man sich ja ohne keycode (der in der packung lag) keineen account machen konnte und die server völlig überlastet waren konnt ich erst am nächsten tag mittags um 13 uhr meinen account erstellen und abends um ka wieviel uhr zum ersten mal ein(lag)gen.
    und dann hieß es warten das der questmob spawnt...
    war trotzdem ne witzige zeit und ichab leute kennen gelernt mit denen ich jetzt im RL sau gut befreundt bin ;D

  3. Re: Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: Nene 21.09.09 - 20:43

    was heißt bei euch "offiziel" - wohl ein halbes jahr später in deutschland? den der US start war super flüssig, da war kein lag oder sonst was - da waren genügend server - blizzard hatte ja innerhalb von wenigsten stunden noch zig weitere server geschaltet - jemand der 3h später angefangen hat, hats viel besser gehabt - da die neuen server nur middel voll waren

  4. Re: Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: Hotohori 21.09.09 - 21:29

    WoW konnte es sich ja auch leisten zusätzliche Server zu bekommen ohne dass sich das hinterher wegen leeren Servern gerächt hätte. Von daher ist WoW auch ziemlich schlechtes Beispiel. So was wie WoW wird es kein zweites mal geben, da haben Blizzard einfach zu viele Faktoren in die Hand gespielt, die es so nicht mehr gibt.

  5. Re: Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: ldap 21.09.09 - 23:24

    Jep, war damals schon was "besonderes" Hat einfach viele in den bann gezogen und somit wurden die massig Server auch nicht von einem Tag zum anderen leer.

  6. Re: Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: Labertasche 22.09.09 - 11:34

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WoW konnte es sich ja auch leisten zusätzliche Server zu bekommen ohne dass
    > sich das hinterher wegen leeren Servern gerächt hätte. Von daher ist WoW
    > auch ziemlich schlechtes Beispiel. So was wie WoW wird es kein zweites mal
    > geben, da haben Blizzard einfach zu viele Faktoren in die Hand gespielt,
    > die es so nicht mehr gibt.

    ... und trotzdem gibt es nach jedem Content-Patch massiv Lags in den neuen Zones und Serverreboots.

  7. Re: Damals als wow offiziell gestartet ist

    Autor: Nolan ra Sinjaria 22.09.09 - 12:10

    ... bis hin zu rauspatchen des contents (siehe Jahrmarkt)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  8. .. heute wieder Content Patch

    Autor: Labertasche 23.09.09 - 09:41

    Heute wird Patch 3.2.2 eingespielt.
    Onyxia kommt wieder.

    ... und wie bei jedem Patch wird sich heute die neue/geänderte Karte in eine Lag und PvP Zone verwandeln.

  9. Re: .. heute wieder Content Patch

    Autor: Maxiklin 23.09.09 - 10:20

    Hä ? Seit wann wurde der Jahrmarkt rausgepatcht ? Ist nach wie vor da, halt alle 4 Wochen, jeden ersten Montag im Monat :D Davon abgesehen gab es in den letzten 1-2 Jahren kaum noch Probleme nach Patches am Mittwoch, das war früher eine absolute Katastrophe.

    Wenn ich den Start von WoW und AION vergleiche, liegen ganze Universen dazwischen :) Warteschlangen wurden bei WoW ja erst nach Jahren eingeführt, in den ersten Jahren sind die Server alle paar Tage komplett zusammengebrochen und auf Onyxia gehörte es einige Monate (!) lang schon dazu, sich für Mittwoch und Donnerstag alles mögliche vorzunehmen, jedenfalls NICHT, sich dort einzuloggen. Nicht umnsonst gild der Spruch "never play on wednesday". Das gab sich erst nach massivem Serverausbau und besseren Leitungen, wobei man auch sagen muß, daß diverse Provider wohl auch einige Probs hatten und nicht alles an Blizzard lag :)

  10. Re: .. heute wieder Content Patch

    Autor: Nolan ra Sinjaria 24.09.09 - 08:21

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä ? Seit wann wurde der Jahrmarkt rausgepatcht ?

    keine 24h nach der Einführung, weil damals praktisch nix mehr ging. kurze Zeit später wurde er aber wieder eingebaut

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  11. Re: .. heute wieder Content Patch

    Autor: kys 24.09.09 - 08:29

    ich finde auch im rl freunde :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. über Hays AG, München
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. HYDRO Systems KG, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55