Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City 5 angespielt: Die Stadt als…

SNES Version ist die beste!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SNES Version ist die beste!

    Autor: stiGGG 28.01.13 - 14:59

    Bin nach wie vor der Meinung, dass Super Sim City auf dem Nintendo SNES die beste SimCity Umsetzung ist. Es basiert quasi auf dem Ur-SimCity mit nur den Grund Features, war aber grafisch hübscher und hatte ein paar zusätzliche Gimmicks (Dr. Wright). Alle späteren SimCity Teile waren mir irgendwie zu komplex und unübersichtlich, fühlte sich immer nach Stress an. Das alte war so Entspannend :)

  2. Re: SNES Version ist die beste!

    Autor: Bouncy 28.01.13 - 15:06

    > dass Super Sim City auf dem Nintendo SNES die beste SimCity Umsetzung ist
    Jo, aber nur wenn man die SNES-Maus hatte - was gefühlt etwa 1 von 1000000000 Millionen Spielern hatte^^

    Aber selbst dann, SC2000 war imho die Nr. 1, war ein besserer Kompromiss zwischen Umfang und Spielbarkeit.
    Aber mein Vater etwa hat immer das Original bevorzugt, für ihn war SC2000 schon zuviel. Jedem das Seine...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.13 15:09 durch Bouncy.

  3. Re: SNES Version ist die beste!

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.13 - 15:13

    oh gott, ich hatte die SNES, hundert Mark damals.

    Ich glaube die funktionierte recht gut, die erste SC Version am PC aber hatte einen Bug, Straßen waren viel zu teuer um wirtschaftlich genutzt werden zu können. Oder hab ich das falsch in Erinnerung?

    Naja, 2000 war mein Liebling, 3000 noch gekauft, wann kam die 4er raus, wenn wir uns jetzt über die 5er unterhalten? ;)

  4. Re: SNES Version ist die beste!

    Autor: Rock_Bottom 28.01.13 - 16:01

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oh gott, ich hatte die SNES, hundert Mark damals.
    >
    > Ich glaube die funktionierte recht gut, die erste SC Version am PC aber
    > hatte einen Bug, Straßen waren viel zu teuer um wirtschaftlich genutzt
    > werden zu können. Oder hab ich das falsch in Erinnerung?
    >
    > Naja, 2000 war mein Liebling, 3000 noch gekauft, wann kam die 4er raus,
    > wenn wir uns jetzt über die 5er unterhalten? ;)


    Ich weiss nicht, obs zu teuer war. Aber ab einer bestimmten Größe lohnten sich die Straßen nciht mehr auf Grund von Umweltverschmutzung

  5. Re: SNES Version ist die beste!

    Autor: EqPO 29.01.13 - 07:35

    Die lohnten sich immer. Damit kann man günstig Quadratstädte bauen die Geld abwerfen um an anderer Stelle einen schöneren Stadtteil zu bauen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 07:35 durch EqPO.

  6. Re: SNES Version ist die beste!

    Autor: genussge 29.01.13 - 08:19

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > dass Super Sim City auf dem Nintendo SNES die beste SimCity Umsetzung
    > ist
    > Jo, aber nur wenn man die SNES-Maus hatte - was gefühlt etwa 1 von
    > 1000000000 Millionen Spielern hatte^^
    > (...)

    Ich hatte Sim City für SNES, sowie das Spiel "Mario Paint" mit der Maus. Aber leider war die Maus von Mario Paint nicht mit Sim City kompatibel. Gab es noch eine andere Maus für SNES mit der man Sim City spielen konnte?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. KEB Automation KG, Barntrup
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 1,49€
  3. 109,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Airport Guide Robot: LG lässt den Flughafenroboter los
    Airport Guide Robot
    LG lässt den Flughafenroboter los

    Nach fünfmonatiger Testphase hat LG seinen Flughafenroboter Airport Guide Robot offiziell für den Flughafen Incheon in Südkorea freigegeben. Der Roboter versteht vier Sprachen, weiß über Abflugzeiten Bescheid und kann Passagiere zum Gate begleiten.

  2. Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden
    Biometrische Erkennung
    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Delta Airlines weitet seine Tests mit Fingerabdrucksensoren aus: Nach der Lounge sollen Passagiere künftig auch per Fingerabdruck ein Flugzeug betreten können. Die Funktion soll nach der Testphase im gesamten US-Flugnetzwerk der Fluggesellschaft zur Verfügung stehen.

  3. Niantic: Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest
    Niantic
    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

    Beim Pokémon-Go-Fest in Chicago haben überladene Server und zusammengebrochene Netzwerkverbindungen für Unmut gesorgt: Die angereisten Pokémon-Trainer konnten zunächst für einige Zeit keine Monster fangen - Niantic-CEO Hanke wurde entsprechend ausgebuht.


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55