Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit Kopierschutzfunktion

Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit Kopierschutzfunktion

Offenbar ist kein Spiele-PC leistungsstark genug, um Sim City zu berechnen. Also muss EA einen Teil der Arbeit in die Cloud auslagern - das ist jedenfalls die Argumentationslinie des Entwicklerstudios Maxis. Im Zuge dessen bekommt Sim City 5 einen Always-Online-Kopierschutz.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich frage mich allen Ernstes 18

    Captain | 27.12.12 22:00 15.03.13 11:07

  2. Schon wieder ein Spiel, was man nicht kaufen kann. 20

    Spaghetticode | 27.12.12 15:06 04.01.13 18:14

  3. Schön blöd wer das kauft 14

    Anarcho_Kommunist | 27.12.12 11:36 04.01.13 10:20

  4. Einfluss umliegender Städte 4

    bfoo | 28.12.12 11:09 04.01.13 03:05

  5. Ein Paradies für Ganker? 5

    robinx999 | 27.12.12 15:39 04.01.13 03:03

  6. Schade um die Arbeit 1

    Chevarez | 04.01.13 02:24 04.01.13 02:24

  7. Was kann EA eigentlich ? 20

    Emulex | 27.12.12 11:46 03.01.13 17:48

  8. EA halt ... 1

    Icestorm | 03.01.13 10:53 03.01.13 10:53

  9. Dreiste Lüge! 4

    Wary | 02.01.13 20:09 03.01.13 10:31

  10. An alle Kritiker 7

    HerrMannelig | 01.01.13 03:53 02.01.13 01:37

  11. Nicht kaufen. Punkt. 1

    RealAngst | 01.01.13 19:30 01.01.13 19:30

  12. Wollen die einen für blöd verkaufen? 8

    Anonymer Nutzer | 28.12.12 12:27 31.12.12 02:21

  13. Sim City hat seine besten Zeiten hinter sich... 6

    Anonymer Nutzer | 29.12.12 14:36 30.12.12 13:00

  14. Erinnert mich an die Diskussionen um diesen Artikel.... 1

    teleborian | 30.12.12 11:31 30.12.12 11:31

  15. Frechheit 1

    menschmeier | 29.12.12 21:27 29.12.12 21:27

  16. 1984 3

    johnmcwho | 29.12.12 12:26 29.12.12 17:44

  17. *von der Liste streich* 6

    3dgamer | 27.12.12 11:20 29.12.12 15:42

  18. Und kurz nach dem Release... 11

    Thaodan | 27.12.12 11:22 29.12.12 15:10

  19. Wenn dies stimmen würde, dann 16

    dabbes | 27.12.12 11:51 29.12.12 14:38

  20. Wer es glaubt ..... 1

    Nekornata | 29.12.12 12:15 29.12.12 12:15

  21. Die Macht des Kunden 1

    Accolade | 29.12.12 11:05 29.12.12 11:05

  22. Origin Vorbestellung 3

    proMD | 28.12.12 14:22 29.12.12 04:27

  23. wieviel uploadgeschwindigkeit ? 2

    McFly | 27.12.12 14:50 28.12.12 20:02

  24. Mal schauen 6

    KangarooHeinrich | 27.12.12 15:44 28.12.12 19:58

  25. Und wenn sie keinen Bock mehr haben ... 12

    lala1 | 27.12.12 11:33 28.12.12 18:30

  26. Kein Geld für EA 5

    leganfuh | 27.12.12 21:05 28.12.12 10:00

  27. Server abschalten, keine Möglichkeit zum Spielen mehr / rechtslage (Seiten: 1 2 ) 28

    ibsi | 27.12.12 12:02 28.12.12 00:52

  28. Einfach nicht kaufen... 2

    hw75 | 27.12.12 13:58 27.12.12 21:00

  29. Klingt wie "Free to Play" Quatsch zum Vollpreis 2

    motzerator | 27.12.12 13:56 27.12.12 20:31

  30. Wird von mir nicht gekauft 1

    Baron Münchhausen. | 27.12.12 20:27 27.12.12 20:27

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DG Verlag, Wiesbaden
  2. Dataport, Rostock
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. LEONI AG, Zürich (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    1. Elektroauto: Der Nissan Leaf wird zum Cabrio
      Elektroauto
      Der Nissan Leaf wird zum Cabrio

      Der neue Nissan Leaf ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt, und der japanische Hersteller hat schon eine neue Version des Elektroautos vorgestellt: das Leaf Open Car ohne Dach. Aber das wird wohl ein Einzelstück bleiben.

    2. Science Fiction: Amazon übernimmt The Expanse
      Science Fiction
      Amazon übernimmt The Expanse

      Der Konflikt zwischen Mars und Erde kann in die vierte Runde gehen: Amazon wird die Science-Fiction-Serie The Expanse weiterführen. Das hat Jeff Bezos auf einer Konferenz bekanntgegeben und dafür Jubel von Fans und Schauspielern bekommen.

    3. Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook
      Zwangszustimmung
      Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

      Nur wer der Datenverarbeitung vollständig zustimmt, darf den Dienst auch weiter nutzen - so haben sich das die großen Internetunternehmen vorgestellt. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems sieht das anders. Die von ihm gegründete Organisation Noyb hat Beschwerde gegen Google sowie Facebook und dessen Dienste Instagram und Whatsapp nach der DSGVO eingereicht.


    1. 13:08

    2. 12:21

    3. 11:23

    4. 09:03

    5. 18:36

    6. 17:49

    7. 16:50

    8. 16:30