Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: EA fragt Spieler nach…
  6. Them…

Gronkh hat sich Sim City abgewendet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Nebucatnetzer 05.07.13 - 22:29

    Er ist kein Redakteur er ist Let's Player das ist ein wesentlicher Unterschied.
    Der eine ist Journalist und der andere eher ein Entertainer.

  2. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: non_sense 05.07.13 - 22:32

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er ist kein Redakteur er ist Let's Player das ist ein wesentlicher
    > Unterschied.
    > Der eine ist Journalist und der andere eher ein Entertainer.

    Das erklärt aber dennoch nicht, warum jeder seine Füße küssen möchte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.13 22:34 durch non_sense.

  3. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Nebucatnetzer 05.07.13 - 22:35

    Sind halt Fans. Es gibt auch Musikrichtungen die mir nicht liegen trotzdem haben die tausende Fans.

  4. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Nowa 06.07.13 - 01:02

    non_sense schrieb:
    > Genau das mein ich. Er wird überbewertet.
    > Was macht ihn besser, als jeder andere Videospiel-Redakteur?
    > Toll, er macht "Let's Play"-Videos, und weiter?

    Es ist halt deine Meinung. Ich kann oft auch nicht verstehen, warum so einige Leute "Stars" wurden.

    Außerdem ist Überbewertung bei den Erfolg eines Menschen eine Empfindung und keine tatsächlich logische Messung.

    Gronkh wird gefeiert, weil er kommentiert. Wie er kommentiert. Wegen seiner Stimme. Weil man über ihn lachen kann. Seine Spielart, seine Spielweise. Zudem hebt er sich nicht so ab wie so manch andere "YouTuber".

  5. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Rulf 07.07.13 - 13:10

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das mein ich. Er wird überbewertet.

    er hat überwiegend positive bewertungen...kein zwingt die leute ihn zu bewerten, und ich bin mir sicher, daß die die ihn positiv berwertet haben auch nicht zögern würden ihm eine negative bewertung zu geben, wenn es mist wäre was er macht...

    > Was macht ihn besser, als jeder andere Videospiel-Redakteur?

    er ist va unabhängig und glaubhaft, weil er seine thesen immer direkt in den spielen beweist...und da spricht er die sachhen auch in seiner eigenen art direkt an, ohne irgenwelche rücksicht zu nehmen...ein journalist muß dagegen immer die anzeigenkunden im auge behalten...drum lese ich schon lange keine spielzeitschriften mehr...

    > Toll, er macht "Let's Play"-Videos, und weiter?

    tja wie kann man ein spiel denn besser erklären/zeigen/bewerten oder gar bewerben, als mit einem gelungenen let's play video...auf gerenderte videos mit nachbearbeiteten spielszenen falle ich jedenfalls nicht mehr rein...
    ich habe so wirklich schon viele fehlkäufe vermieden, bin andersherum zum kauf verleitet worden und hab mir demzufolge große enttäuschungen erspart...und zufriedene kunden liegen doch auch im interesse der seriösen spieleindustrie(wozu ea eindeutig nicht mehr zählt)...

  6. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Tapsi 07.07.13 - 15:15

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > er hat überwiegend positive bewertungen...kein zwingt die leute ihn zu
    > bewerten, und ich bin mir sicher, daß die die ihn positiv berwertet haben
    > auch nicht zögern würden ihm eine negative bewertung zu geben, wenn es mist
    > wäre was er macht...

    Das denke ich nicht. Ich habe zum Beispiel Gronkh auch mal schlechte Wertungen bzw. kritisches Feedback per Kommis gegeben als er eine echt langweilige Phase in Minecraft hatte. Mittlerweile ist um Gronkh eine derart krankhafte Religion entstanden, dass die meisten positiven Kommis/Bewertungen nur aus dem Umstand entstehen weil das Video von Gronkh ist.

    Mitlerweile ist das sogar so:
    Wenn man einen Kommentar macht wo drinsteht, dass man Leute nicht beleidigen soll, nur weil diese die Folge langweilig oder teilweise verbesserungswürdig fanden, dann wird man teilweise stark beleidigt und gleich mit Spam-Block mundtot gemacht.

    Zusammengefasst: Gronkhs Wertungen bauen sich meiner Meinung nach mittlerweile nicht mehr rein aus der Qualität zusammen, sondern eher durch seinen Namen ( ähnlich wie bei COD ).

    while not sleep
    sheep++

  7. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: freddypad 08.07.13 - 11:05

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das mein ich. Er wird überbewertet.
    > Was macht ihn besser, als jeder andere Videospiel-Redakteur?
    > Toll, er macht "Let's Play"-Videos, und weiter?


    Er IST nicht besser, sondern viele scheinen ihn nunmal besser zu finden.
    Das ist doch wie bei jeder Person, die irgendwie bekannt wird oder gar einen Kultstatus erreicht. Viele finden den halt gut. Das hat mit Meinungen der Leute zu tun und nichts mit Fakten. Es gibt garantiert auch massenhaft Leute, die Gronkh ganz schrecklich finden. Es ist genau das Gleiche, wie auch mit irgendwelchen Stars aus Film und Musik. Die SIND auch nicht gut oder schlecht, sondern werden von jedem anders beurteilt.

    Habe noch den Herdentrieb der Menschen vergessen, der natürlich auch eine große Rolle spielt. Je mehr Menschen anfangen über irgendwas "Hurra" zu schreien, desto mehr machen mit. Wir sind Herdentiere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.13 11:14 durch freddypad.

  8. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: freddypad 08.07.13 - 11:10

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .......
    > Zusammengefasst: Gronkhs Wertungen bauen sich meiner Meinung nach
    > mittlerweile nicht mehr rein aus der Qualität zusammen, sondern eher durch
    > seinen Namen ( ähnlich wie bei COD ).


    Das trifft irgendwann fast immer zu, sobald eine Person oder eine Marke sehr bekannt oder beliebt wird. Dann reicht plötzlich der Name aus, um ein Produkt oder das Werk einer Person gut zu verkaufen oder natürlich auch die Preise entsprechend hoch anzusiedeln.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Haufe Group, keine Angabe
  3. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. bei Caseking kaufen
  3. ab 349€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

  1. Grafikkarte: Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V
    Grafikkarte
    Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V

    Nvidia-Chef Jensen Huang hat einigen Teilnehmern einer Computer-Vision-Messe eine limitierte CEO-Version der Titan V genannten Grafikkarte geschenkt. Eine authentische Lederjacke gab es leider nicht dazu.

  2. EA Sports: NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen
    EA Sports
    NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen

    Nicht nur in Hallen, sondern auch im Freien sollen Spieler in NHL 19 den Puck jagen können - wahlweise in Freizeitkleidung. Für sportlich-brachiale Matches ist ein neues Kollisionssystem geplant.

  3. Deutsche Telekom: T-Systems will 10.000 Stellen streichen
    Deutsche Telekom
    T-Systems will 10.000 Stellen streichen

    Bei T-Systems sollen in den nächsten drei Jahren 10.000 Arbeitsplätze eingespart werden, davon 6.000 in Deutschland. Verdi hat entschiedenen Widerstand angekündigt.


  1. 17:14

  2. 17:03

  3. 16:45

  4. 16:08

  5. 16:01

  6. 15:52

  7. 15:21

  8. 13:51