Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: EA fragt Spieler nach…
  6. Them…

Gronkh hat sich Sim City abgewendet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Nebucatnetzer 05.07.13 - 22:29

    Er ist kein Redakteur er ist Let's Player das ist ein wesentlicher Unterschied.
    Der eine ist Journalist und der andere eher ein Entertainer.

  2. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: non_sense 05.07.13 - 22:32

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er ist kein Redakteur er ist Let's Player das ist ein wesentlicher
    > Unterschied.
    > Der eine ist Journalist und der andere eher ein Entertainer.

    Das erklärt aber dennoch nicht, warum jeder seine Füße küssen möchte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.13 22:34 durch non_sense.

  3. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Nebucatnetzer 05.07.13 - 22:35

    Sind halt Fans. Es gibt auch Musikrichtungen die mir nicht liegen trotzdem haben die tausende Fans.

  4. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Nowa 06.07.13 - 01:02

    non_sense schrieb:
    > Genau das mein ich. Er wird überbewertet.
    > Was macht ihn besser, als jeder andere Videospiel-Redakteur?
    > Toll, er macht "Let's Play"-Videos, und weiter?

    Es ist halt deine Meinung. Ich kann oft auch nicht verstehen, warum so einige Leute "Stars" wurden.

    Außerdem ist Überbewertung bei den Erfolg eines Menschen eine Empfindung und keine tatsächlich logische Messung.

    Gronkh wird gefeiert, weil er kommentiert. Wie er kommentiert. Wegen seiner Stimme. Weil man über ihn lachen kann. Seine Spielart, seine Spielweise. Zudem hebt er sich nicht so ab wie so manch andere "YouTuber".

  5. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Rulf 07.07.13 - 13:10

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das mein ich. Er wird überbewertet.

    er hat überwiegend positive bewertungen...kein zwingt die leute ihn zu bewerten, und ich bin mir sicher, daß die die ihn positiv berwertet haben auch nicht zögern würden ihm eine negative bewertung zu geben, wenn es mist wäre was er macht...

    > Was macht ihn besser, als jeder andere Videospiel-Redakteur?

    er ist va unabhängig und glaubhaft, weil er seine thesen immer direkt in den spielen beweist...und da spricht er die sachhen auch in seiner eigenen art direkt an, ohne irgenwelche rücksicht zu nehmen...ein journalist muß dagegen immer die anzeigenkunden im auge behalten...drum lese ich schon lange keine spielzeitschriften mehr...

    > Toll, er macht "Let's Play"-Videos, und weiter?

    tja wie kann man ein spiel denn besser erklären/zeigen/bewerten oder gar bewerben, als mit einem gelungenen let's play video...auf gerenderte videos mit nachbearbeiteten spielszenen falle ich jedenfalls nicht mehr rein...
    ich habe so wirklich schon viele fehlkäufe vermieden, bin andersherum zum kauf verleitet worden und hab mir demzufolge große enttäuschungen erspart...und zufriedene kunden liegen doch auch im interesse der seriösen spieleindustrie(wozu ea eindeutig nicht mehr zählt)...

  6. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: Tapsi 07.07.13 - 15:15

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > er hat überwiegend positive bewertungen...kein zwingt die leute ihn zu
    > bewerten, und ich bin mir sicher, daß die die ihn positiv berwertet haben
    > auch nicht zögern würden ihm eine negative bewertung zu geben, wenn es mist
    > wäre was er macht...

    Das denke ich nicht. Ich habe zum Beispiel Gronkh auch mal schlechte Wertungen bzw. kritisches Feedback per Kommis gegeben als er eine echt langweilige Phase in Minecraft hatte. Mittlerweile ist um Gronkh eine derart krankhafte Religion entstanden, dass die meisten positiven Kommis/Bewertungen nur aus dem Umstand entstehen weil das Video von Gronkh ist.

    Mitlerweile ist das sogar so:
    Wenn man einen Kommentar macht wo drinsteht, dass man Leute nicht beleidigen soll, nur weil diese die Folge langweilig oder teilweise verbesserungswürdig fanden, dann wird man teilweise stark beleidigt und gleich mit Spam-Block mundtot gemacht.

    Zusammengefasst: Gronkhs Wertungen bauen sich meiner Meinung nach mittlerweile nicht mehr rein aus der Qualität zusammen, sondern eher durch seinen Namen ( ähnlich wie bei COD ).

    while not sleep
    sheep++

  7. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: freddypad 08.07.13 - 11:05

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das mein ich. Er wird überbewertet.
    > Was macht ihn besser, als jeder andere Videospiel-Redakteur?
    > Toll, er macht "Let's Play"-Videos, und weiter?


    Er IST nicht besser, sondern viele scheinen ihn nunmal besser zu finden.
    Das ist doch wie bei jeder Person, die irgendwie bekannt wird oder gar einen Kultstatus erreicht. Viele finden den halt gut. Das hat mit Meinungen der Leute zu tun und nichts mit Fakten. Es gibt garantiert auch massenhaft Leute, die Gronkh ganz schrecklich finden. Es ist genau das Gleiche, wie auch mit irgendwelchen Stars aus Film und Musik. Die SIND auch nicht gut oder schlecht, sondern werden von jedem anders beurteilt.

    Habe noch den Herdentrieb der Menschen vergessen, der natürlich auch eine große Rolle spielt. Je mehr Menschen anfangen über irgendwas "Hurra" zu schreien, desto mehr machen mit. Wir sind Herdentiere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.13 11:14 durch freddypad.

  8. Re: Gronkh hat sich Sim City abgewendet

    Autor: freddypad 08.07.13 - 11:10

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .......
    > Zusammengefasst: Gronkhs Wertungen bauen sich meiner Meinung nach
    > mittlerweile nicht mehr rein aus der Qualität zusammen, sondern eher durch
    > seinen Namen ( ähnlich wie bei COD ).


    Das trifft irgendwann fast immer zu, sobald eine Person oder eine Marke sehr bekannt oder beliebt wird. Dann reicht plötzlich der Name aus, um ein Produkt oder das Werk einer Person gut zu verkaufen oder natürlich auch die Preise entsprechend hoch anzusiedeln.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Abstatt
  2. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

  1. Turing-Grafikkarte: Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor
    Turing-Grafikkarte
    Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor

    Gamescom 2018 Ab September 2018 verkauft Nvidia die Geforce RTX 2080 Ti, die Geforce RTX 2080 und später die Geforce RTX 2070. Die Grafikkarten mit Turing-Architektur schlagen ihre Vorgänger, die Preise und die Leistungsaufnahme steigen. Dafür sieht Raytracing in Battlefield 5 schick aus.

  2. Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen
    Wemacom Breitband
    Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

    Mecklenburg-Vorpommern bekommt in einem Landkreis echte Glasfaser. Doch nicht die Telekom, sondern ein kommunales Unternehmen kann sich die Aufträge sichern.

  3. Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen
    Anno 1800 angespielt
    Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

    Gamescom 2018 Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.


  1. 21:20

  2. 19:03

  3. 18:10

  4. 17:47

  5. 17:10

  6. 16:55

  7. 15:55

  8. 13:45