Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: EA fragt Spieler nach…

Offline [x], XXL Maps [x], S-Bahn [x]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offline [x], XXL Maps [x], S-Bahn [x]

    Autor: spaceMonster 04.07.13 - 17:42

    Wer wäre denn so blöd dies nicht zu wollen?

    Der begrüßenswerte Vorstoß so da zu stehen wie ein kundenorientiertes Unternehmen klingt in diesem ersten Versuch ein wenig wie Hohn.

  2. Re: Offline [x], XXL Maps [x], S-Bahn [x]

    Autor: nn.max 04.07.13 - 17:57

    [x] Keine Origin Installation
    [x] Offline Modus
    [x] xxl Maps
    [x] Terraforming
    [x] S-Bahn U-bahn wie auch immer
    [x] Blimp und anderes DLC geraffel direkt integriert

    usw...

  3. Re: Offline [x], XXL Maps [x], S-Bahn [x]

    Autor: registrierter_schreiber 04.07.13 - 18:06

    Auch blöd, dass die Umfrage unter Spielern durchgeführt wird. Denn ich habe mich bewusste gegen das Spiel entschieden, da die genannten Features fehlen. Mit der aktuellen Umfrage erfasst man nur diejenigen, die das fehlen dieser Features offenbar nicht genug gestört hat und läßt die Wünsche aller zukünftigen Kunden außen vor (oder gewichtet diese zumindest nicht korrekt).

  4. GROßE KARTEN

    Autor: Rock_Bottom 04.07.13 - 19:19

    Der vielleicht einzige Grund warum ich Sim City nicht wirklich spiele. Ich habs schon von ANfang an satt gehabt an den Dorftümpeln zu arbeiten.
    Die Stadtgrenzen sind furchtbar und nehmen einem jeden Spielespaß.

    Dieses sau dumme Argument, dass es anders nicht ginge (egal ob offline oder größere Maps) glaubt doch eh niemand (mehr).

  5. Re: Offline [x], XXL Maps [x], S-Bahn [x]

    Autor: lester 05.07.13 - 09:38

    Ich kann schon nachvollziehen warum die Umfrage nur unter Spielern stattfindet.

    Die leider immer gebräuchlichere "Kultur" bei Umfragen/Postings ist leider das Trollen oder wahrloses Vermiesen zumeist ohne Sinn und Verstand.

    Ok, es wäre gescheiter Gewesen eine Umfrage im Spielerkreis (vielleicht mit einrichten einer Seite für alle Sim City Käufer mit einmaliger Key-Identifikation) dann hätte man zumindest alle generellen Fans abgegriffen.

    Ich mein, ich konnte mich für SimCity mal massiv begeistern, meine Hauptgründe gegen die aktuelle Fassung war neben Origin, AllwaysOn und die zu kleinen Städte.
    Die sonstigen extremen Probleme wären ein zusätzliches Kriterium gewesen und hätten das Spiel aufgeschoben bis es im 30¤ Preissegment gewesen wäre.


    Generell glaube ich das die Umfrage stattfindet weil EA langsam aber sicher die Spieler wegbleiben, mangelnde Qualität gepaart mit DLC Abzocke, sparsamen Support und ein an den Fans vorbeientwickeln der Spiele.

  6. Re: Offline [x], XXL Maps [x], S-Bahn [x]

    Autor: luckyiam 05.07.13 - 09:55

    Also zu dem Verkehrskollaps muss ich sagen.. das kommt auf die Map an. Maps bei denen die Hauptstraße durch die Stadt läuft, also zwei ein und ausfahrten vorhanden sind, laufen eigentlich ganz gut. Ich hab die Probleme meist bei einer einzigen Ausfahrt.

    Ich finde einfach nur, dass die Maps mindesens 4 mal so groß sein müssten. Also doppelt so breit und hoch. Ich will Städte bauen, die auch wie Städte wirken. Mit Außenbezirken, nem Zentrum.. und das Regionalgedöns sollte auch wirklich das leisten wwas man erwartet hat.. Dass man auf einer Map nur Industrie, auf der anderen widerum die Stadt hat, etc. - Man merkt dass viele Ansätze echt vorhanden sind, die aber einfach so mega mies umgesetzt wurden, dass man es kaum versteht.

    Das Spiel ist dennoch viel zu einfach. Eine Stadt hochziehen mit Industrie, gehe in der ersten meistens auf ne vorhandene Ressource, bis ich nen paar Milliönchen hab, dann baue ich ne Zweite, die dann direkt auf Prozessoren, Unterhaltungselektronik und so geht. Das fließt das Geld dann in Strömen.. Naja, dann hat man eigentlich schon alles.. Habe bisher irgendwie die Flughäfen noch nicht wirklich produktiv einsetzen können, weil die mir immer viel zu viel Platz wegnehmen.

    Also vor allem anderen sollten die größere Karten und ne manuelle Anbindung an die Autobahnen einbauen.. jm2c

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02