Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City: Maxis verteidigt Onlinezwang

Sim City: Maxis verteidigt Onlinezwang

Maxis-Chefin Lucy Bradshaw verteidigt in einem Blogeintrag den umstrittenen Onlinezwang von Sim City: Er sei ein elementarer Bestandteil des Spiels, denn im Kern sei Sim City als MMO konzipiert. Ein Offlinemodus sei zwar leicht realisierbar, passe aber nicht zur Spielidee.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Onlinezwang, damit Städte synchron laufen ???? 1

    shviperia | 31.03.13 13:03 31.03.13 13:03

  2. Lügt doch nicht rum! (Seiten: 1 2 ) 33

    x00x | 17.03.13 10:47 19.03.13 18:47

  3. Bischen mehr Konsequenz bitte... 5

    @sswipe | 18.03.13 11:00 19.03.13 10:08

  4. "Laut Bradshaw nutzen nahezu alle Spieler die Möglichkeiten der Connected-Cities" 2

    registrierter_schreiber | 18.03.13 17:17 19.03.13 08:52

  5. @golem - kein wort zu den widersprüchen? 5

    cmi | 17.03.13 13:53 18.03.13 22:31

  6. Niemand hat die Absicht einer Mauer zu bauen ... 1

    AnnonymerAnalphabet | 18.03.13 20:24 18.03.13 20:24

  7. Kostenlose Spiele bekannt! 1

    gandalf | 18.03.13 18:31 18.03.13 18:31

  8. Sogar sehr leicht machbar: 2 Zeilen Code entfernen 7

    Fedelix | 18.03.13 09:33 18.03.13 18:29

  9. Onlinezwang schön und gut... 9

    Marib | 18.03.13 10:06 18.03.13 18:14

  10. Onlinezwang: Nur eine Zeile Code 6

    PierreDumaine | 18.03.13 14:25 18.03.13 18:04

  11. Die haben es doch garnicht nötig sich zu rechtfertigen. (Seiten: 1 2 ) 21

    Brausemann | 17.03.13 10:22 18.03.13 16:45

  12. Hut ab! Eine grandios durchdachte PR-Geschichte zum Pushen der Verkaufszahlen! 2

    dukki | 18.03.13 14:37 18.03.13 16:37

  13. Abschalttermin? 17

    Sheep_Dirty | 17.03.13 10:13 18.03.13 15:58

  14. Da muss ich an Cryteks Cevat Yerli denken... 7

    wasabi | 18.03.13 09:58 18.03.13 15:19

  15. Da steht doch nirgend etwas von 'leicht machbar'? (Seiten: 1 2 3 ) 51

    Sicaine | 17.03.13 10:52 18.03.13 14:58

  16. „Ein Offlinemodus sei zwar leicht realisierbar, passe aber nicht zur Spielidee.“ 5

    Spaghetticode | 17.03.13 11:37 18.03.13 11:51

  17. Lügen haben lange Beine! 6

    throgh | 17.03.13 16:52 18.03.13 10:04

  18. First-Person Shooter Analog (Spielidee) 4

    cr2211 | 17.03.13 23:56 18.03.13 10:03

  19. Dem heutigen Stand der Technik... 1

    KingTobi | 18.03.13 09:38 18.03.13 09:38

  20. Hätten sie das mal von Anfang an so gesagt, statt erst rumzulügen 18

    Blackburn | 17.03.13 12:18 18.03.13 08:19

  21. not sure if... 2

    Crass Spektakel | 18.03.13 01:03 18.03.13 03:43

  22. Jetzt auf einmal ist es leicht realisierbar? 6

    Neratiel | 17.03.13 09:50 17.03.13 20:51

  23. SimCity code includes 20 minute force shutdown timer for offline play 1

    withered | 17.03.13 19:54 17.03.13 19:54

  24. Worte kosten nichts. 2

    Charles Marlow | 17.03.13 11:52 17.03.13 17:25

  25. Ein Offlinemodus sei zwar leicht realisierbar, passe aber nicht zur Spielidee.

    Baron Münchhausen. | 17.03.13 14:33 Das Thema wurde verschoben.

  26. Offlinemodus paßt nicht zu geplanten DLC 5

    cyro | 17.03.13 12:16 17.03.13 14:08

  27. Spiel mit "Wartezeit"? 9

    jokey2k | 17.03.13 10:10 17.03.13 12:08

  28. Tja diese Designentscheidung war wohl eine blöde Idee 1

    Algo | 17.03.13 11:40 17.03.13 11:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02