1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Simulatoren: Nach Feierabend Arbeiten…

Unterschiede zum Angestellten Dasein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschiede zum Angestellten Dasein

    Autor: aLpenbog 18.12.19 - 12:37

    Mache mich zwar auch gerne ein wenig lustig über das Thema aber letztlich schnuppert man eben in Bereiche rein, von denen man keine Ahnung hat.

    Davon ab ist es eben was anderes, wenn das nach Lust und Laune läuft und nicht starr nach Stunden wie bei den meisten auf der Arbeit. Man kann natürlich Stress aus dem Weg gehen und vor allem ist Leistung und Erfolg direkt an den gekoppelt was man tut.

    So können bunte Zahlen eines Highscores durchaus mehr motivieren als eine Bezahlung, zumal man den Highscore eben höher treiben kann, sich verbessern kann und dafür Feedback kriegt, genauso weniger voran kommt, wenn man weniger leistet.

    Auch wenn die Tätigkeiten normalen Abläufen im Arbeitsleben nachempfunden sind machen so Details eben einen riesigen Unterschied. Sieht man ja auch immer bei MMOs wo immenser Aufwand betrieben wird für irgendwelche Titel oder Achievements. Es ist da eben eher Wettbewerb, als Arbeit auch wenn so ein Gegrinde als Tätigkeit am ehesten als stumpfsinnige Arbeit abgetan werden kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  2. Projektleiter (m/w/d) Automotive
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. Softwareentwickler:in .NET, Web und Mobile
    POOLARSERVER GmbH, Stuttgart
  4. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de