1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SNES Classic Mini im Vergleichstest…

Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: MrHurz 28.09.17 - 06:18

    Verstehe den Hype um den Quatsch nicht. Nur weil es ein Gehäuse hat, das wie ein Mini-Snes aussieht?

    Wer Super Nintendo spielen will, kann das am PC schon seit Dekaden machen. Warum noch einen Plastikklotz in die Wohnung stellen?

  2. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Noppen 28.09.17 - 06:32

    Und warum eigentlich 'n dediziertes Smartphone? Man kann seit Äonen über den Laptop kommunizieren/surfen.

  3. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: phl 28.09.17 - 06:38

    MrHurz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe den Hype um den Quatsch nicht. Nur weil es ein Gehäuse hat, das
    > wie ein Mini-Snes aussieht?
    >
    > Wer Super Nintendo spielen will, kann das am PC schon seit Dekaden machen.
    > Warum noch einen Plastikklotz in die Wohnung stellen?


    die große Masse wird nicht wissen wie mit Emulatoren oder Raspberry Pis umzugehen ist.

  4. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: MrHurz 28.09.17 - 06:50

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum eigentlich 'n dediziertes Smartphone? Man kann seit Äonen über
    > den Laptop kommunizieren/surfen.


    Das ist ein schlechter Vergleich.

  5. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: xxsblack 28.09.17 - 07:33

    Weil ich mir so den größeren Plastik-/Metallklotz (PC) spare.

    Die Konsole hier ist gleich komplett einsatzbereit. Ich will mir nicht erst wieder nen PC kaufen, damit ich am Ende dann bei Emulatoren rumspielen muss, damit es ordentlich funktioniert.

  6. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: CSCmdr 28.09.17 - 07:39

    MrHurz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noppen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und warum eigentlich 'n dediziertes Smartphone? Man kann seit Äonen über
    > > den Laptop kommunizieren/surfen.
    >
    > Das ist ein schlechter Vergleich.

    Stimmt das ist wirklich ein schlechter Vergleich. Mit dem Laptop surfen ist schließlich nicht illegal und er ist dem Smartphone in fast allem (außer Mobilität) haushoch überlegen.

  7. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Leegastaenikoer 28.09.17 - 09:00

    Ich sehe den Sinn der "Arbeitsabnahme" für Leute, die mit Emulatoren und Raspies nicht klar kommen, und ich sehe das Argument der "Legalität". Den Hype verstehe ich trotzdem auch nicht.

    Wenn ich etwas vergleichbares möchte, kann ich das mit einem Raspie problemlos in einer vergleichbaren Größe machen. Die negativen Unterschiede sind dann höchstens Optik der Konsole und die Controller (wobei je nach Spieler das mit dem Controller auch ein Vorteil sein kann).

    Vorteilhaft ist eben, dass ich nicht auf "20+1" (warum eigentlich nicht "21"?) Spiele beschränkt bin, was wohl nicht mal ein Viertel der Spiele aus meiner Kindheit enthält. Die Kosten sollten auch unter 100¤ liegen (wenn ich natürlich nicht anfange alles kleinlich zu berechnen im Sinne von eigener Arbeitszeit, Strom für die beim Zusammenbau eingesetzte Tischlampe usw.).

    Ich finde diese Minis wirklich nett, aber der Hype ist mir einfach nicht verständlich.

  8. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: UP87 28.09.17 - 09:18

    Leegastaenikoer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorteilhaft ist eben, dass ich nicht auf "20+1" (warum eigentlich nicht
    > "21"?) Spiele beschränkt bin

    Weil ein Spiel (Starfox 2) nie für das SNES erschienen ist.

  9. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Leegastaenikoer 28.09.17 - 09:34

    Merci für die Aufklärung. Das hebt in meinen Augen auch den Preis, denn das habe ich dann unter einem Emulator natürlich (noch) nicht. Gerade ein wenig eingelesen über Wikipedia, da verstehe ich sogar, wenn Leute, die damals auf Starfox 2 gewartet haben, jetzt gehyped sind.

  10. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.17 - 10:02

    Dass man mit Emulatoren zocken kann, ist durchaus jedem bewusst.
    Auch dass man sich andere Lösungen basteln kann.

    Manchmal will man aber auch einfach nur schöne Dinge haben.
    Da muss man nicht ach so klug jedes mal den Raspberry erwähnen.( bitte nicht als Angriff nehmen, die Argumentation fällt nur so oft).

    Im Restaurant teile ich mir auch kein Glas und bring meinen eigenen Salat, nur weil ich dadurch Geld sparen kann.
    Ich kann mir auch Streams anschauen anstatt in Kino zu gehen, trotzdem bevorzuge ich oft genug letzteres.

    Ich habe die meisten Spiele auf dem SNES Mini bereits in original und manche davon zock ich der Einfachheit sogar manchmal per Emulator, ich find es ist trotzdem ein kleines Schmuckstück welches Nintendo mir anbietet und nehme das Angebot an.

    Wenn jemand es nicht braucht, verstehe ich es, aber doch bitte noch jedes mal eine Schlawinerlösung raus lassen, als ob die anderen doof wären ;)

  11. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Leegastaenikoer 28.09.17 - 10:26

    Nein, um Himmels willen, als dumm will ich definitiv niemanden bezeichnen (und hoffe auch, dass das nicht so rüber kam). Mir erschließt sich nur der Hype und Medienrummel für das Produkt selbst nicht. Es wurde hierbei nun mal nichts "neu erfunden", nur hübscher verpackt.

    Das man sich die Minis kauft, weil sie hübsch sind oder auch (wie vorher festgestellt) wegen Starfox 2, das kann ich durchaus verstehen. Das die Minis aber an vielen Orten im Internet wie pures Gold angepriesen, dass eben erst entdeckt wurde, dass ist für mich etwas unverständlich.

  12. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Anonymouse 28.09.17 - 10:52

    Viele aus meiner Generation sind mit dem Teil groß geworden. Da liegt ein großer Teil Nostalgie und persönlicher Erinnerungen in der Luft.
    Sowas kann ein Emulator auf dem PC nicht auf diese Art erreichen.

  13. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: MrHurz 28.09.17 - 11:08

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele aus meiner Generation sind mit dem Teil groß geworden. Da liegt ein
    > großer Teil Nostalgie und persönlicher Erinnerungen in der Luft.
    > Sowas kann ein Emulator auf dem PC nicht auf diese Art erreichen.

    Und dieser Nostalgie-Effekt nutzt sich meiner Erfahrung nach aber sehr schnell ab. Bereits nach Minuten dürfte jedem klar werden: "Das ist einfach nur ein Plastikgehäuse mit einem durchschnittlichen Emulator drin".

  14. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Leegastaenikoer 28.09.17 - 11:26

    MrHurz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele aus meiner Generation sind mit dem Teil groß geworden. Da liegt
    > ein
    > > großer Teil Nostalgie und persönlicher Erinnerungen in der Luft.
    > > Sowas kann ein Emulator auf dem PC nicht auf diese Art erreichen.
    >
    > Und dieser Nostalgie-Effekt nutzt sich meiner Erfahrung nach aber sehr
    > schnell ab. Bereits nach Minuten dürfte jedem klar werden: "Das ist einfach
    > nur ein Plastikgehäuse mit einem durchschnittlichen Emulator drin".

    So ging es mir, als ich meinen alten Super Nintendo mal aus dem Schrank geholt hatte. War für einen Tag ein wirklich schönes Gefühl, als wäre man wieder im alten Jugendzimmer. Dann war die große Liebe wieder verflogen und ich habe die PS4 wieder angeschlossen und den Super Nintendo wieder in den Schrank geräumt.

  15. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: LH 28.09.17 - 11:40

    Leegastaenikoer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ging es mir, als ich meinen alten Super Nintendo mal aus dem Schrank
    > geholt hatte. War für einen Tag ein wirklich schönes Gefühl, als wäre man
    > wieder im alten Jugendzimmer. Dann war die große Liebe wieder verflogen und
    > ich habe die PS4 wieder angeschlossen und den Super Nintendo wieder in den
    > Schrank geräumt.

    Da ist halt jeder anders.
    Ein gutes Spiel ist für mich ein gutes Spiel. Entsprechend kann ich auch heute noch Super Mario 2: Yoshis Island mit der gleichen Leidenschaft zocken, wie einen aktuellen Titel. Habe ich auch vor kurzen erst.
    Der Unterschied: Man kennt diese Spiele schon. Aber das tut zumindest bei mir, dem Spaß keinen Abbruch.

  16. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.17 - 11:56

    Leegastaenikoer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, um Himmels willen, als dumm will ich definitiv niemanden bezeichnen
    > (und hoffe auch, dass das nicht so rüber kam). Mir erschließt sich nur der
    > Hype und Medienrummel für das Produkt selbst nicht. Es wurde hierbei nun
    > mal nichts "neu erfunden", nur hübscher verpackt.
    >
    > Das man sich die Minis kauft, weil sie hübsch sind oder auch (wie vorher
    > festgestellt) wegen Starfox 2, das kann ich durchaus verstehen. Das die
    > Minis aber an vielen Orten im Internet wie pures Gold angepriesen, dass
    > eben erst entdeckt wurde, dass ist für mich etwas unverständlich.


    Ok letzteres ist teilweise wirklich hart und kann ich auch nicht nachvollziehen.
    Das ist dann eben das Ergebnis, manche bekommen es für mehr oder weniger normales Geld und erfreuen sich daran.
    Dies erzeugt ein Bedürfnis bei anderen es auch haben zu wollen.
    Dadurch kaufen es dann manche zu krassen Preisen.

    Am Ende also ein "Druck" der jedes Modeprodukt hat.

    Mit dem NES Mini hatte ich auch geliebäugelt, da ich die Spiele dieser Era aber nicht sooo ausgereift finde, lies ich ihn aufgrund der Preise auch sein.

    Man darf sich ruhig mal "hypen" lassen, sollte aber rational bleiben l.

    Wobei manchmal darf man auch eine "Dummheit" begehen :)
    Man lebt eh nur einmal.

  17. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.17 - 12:05

    Leegastaenikoer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrHurz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Anonymouse schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Viele aus meiner Generation sind mit dem Teil groß geworden. Da liegt
    > > ein
    > > > großer Teil Nostalgie und persönlicher Erinnerungen in der Luft.
    > > > Sowas kann ein Emulator auf dem PC nicht auf diese Art erreichen.
    > >
    > > Und dieser Nostalgie-Effekt nutzt sich meiner Erfahrung nach aber sehr
    > > schnell ab. Bereits nach Minuten dürfte jedem klar werden: "Das ist
    > einfach
    > > nur ein Plastikgehäuse mit einem durchschnittlichen Emulator drin".
    >
    > So ging es mir, als ich meinen alten Super Nintendo mal aus dem Schrank
    > geholt hatte. War für einen Tag ein wirklich schönes Gefühl, als wäre man
    > wieder im alten Jugendzimmer. Dann war die große Liebe wieder verflogen und
    > ich habe die PS4 wieder angeschlossen und den Super Nintendo wieder in den
    > Schrank geräumt.

    Also wenn ich meinen aus Sorge vor Vergilbung nicht im Schrank hätte, würde ich tatsächlich sehr oft damit spielen.
    Der Super Nintendo hat nämlich sehr sehr ausgereifte 2D Titel und gerade dass die Titel 2D sind, rettet grafisch viel durch den Stil.
    Als die Playstation damals raus kam, fand ich die Spiele ehrlich gesagt oft hässlich, einfach weil sie im Gegensatz zu den 2D-Titeln sehr detailarm waren und die Steuerung oft eher suboptimal.

    Daher wird mir der SNES Mini doch gute Dienste bereiten, zumal FF6 von mir noch nie gespielt wurde :)

  18. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Anonymouse 28.09.17 - 12:15

    MrHurz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele aus meiner Generation sind mit dem Teil groß geworden. Da liegt
    > ein
    > > großer Teil Nostalgie und persönlicher Erinnerungen in der Luft.
    > > Sowas kann ein Emulator auf dem PC nicht auf diese Art erreichen.
    >
    > Und dieser Nostalgie-Effekt nutzt sich meiner Erfahrung nach aber sehr
    > schnell ab. Bereits nach Minuten dürfte jedem klar werden: "Das ist einfach
    > nur ein Plastikgehäuse mit einem durchschnittlichen Emulator drin".

    Naja, sicherlich wird die Mehrheit nicht ständig davor sitzen und damit zocken. Es steht eben als Erinnerung im Schrank und wird ab und an mal hervorgeholt. Quasi wie ein Bild/Foto - das guckt man sich ja auch nicht jeden Tag an.
    Ich hatte mir das NESmini geholt, ein paar Tage damit gezockt. War wirklich toll, aber nichts für die Dauer, das stimmt wohl. Aber als meine Schwester zu Besuch kam, wollte sie auch unbedingt ran. So haben wir wieder eine ganze Weile davor verbracht und über die Zeit damals gequatscht und uns gefragt, ob das damals auch schon so schwer war :D
    War eben unsere erste Konsole. Und so ein Original Nintendo ist dann doch schon, auch wenn rein vom Gefühl, schon etwas anderes als ein einfacher Emulator.

  19. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: Anonymer Nutzer 28.09.17 - 12:31

    > Einfach Emulator auf den PC knallen

    Welchen PC denn?

    > PS4 controller anschließen

    Den für 60 oder 70 Euro? Noch 30 drauf und man bekommt 2 (in Worten: zwei) SNES-Controller. Also wenn schon Retro-Gefühl, dann sicher nicht mit einem PS4-Controller an einem PC.

    > fettich

    Und wo kommen die legalen Kopien der Spiele in Deiner "Lösung" her?

  20. Re: Einfach Emulator auf den PC knallen, PS4 controller anschließen, fettich

    Autor: boxcarhobo 28.09.17 - 13:16

    Stimmt, das ist ein gutes Argument für die Existenz der SNES Classic Mini. Zwar kräht kein Hahn danach, wenn du dir irgendwelche ROMs aus dem Internet runterlädst, aber legal ist es deshalb trotzdem nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cerdia Services GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Köln, Chemnitz
  3. Hekatron Technik GmbH, Sulzburg
  4. Paulmann Licht GmbH, Springe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme