Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonic the Hedgehog: Sega veröffentlicht…

Von wegen kostenlos! Der Trailer lügt schamlos.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von wegen kostenlos! Der Trailer lügt schamlos.

    Autor: starscream 24.06.17 - 13:42

    Es ist werbefinanziert. Man zahlt dadurch das man sich als Kontakt hergibt und vermutlich wird eine Art intelligentes Tracking stattfinden, zumindest soweit es die Apple- und Google-APIs hergeben.

    Die Werbung lässt sich dann gegen Geld entfernen. Vermutich wieder InApp-Purchases, was eine Sicherung der Spiele (wie es unter Android möglich ist) fast unmöglich macht.

    Außerdem erinnere ich mich sehr gut daran, einige Sega Titel für iOS und Android gekauft zu haben. Viele davon wurden einfach entfernt. Meine Käufe sind jetzt einfach weg. Das Geld ist einfach weg.

    Dabei habe ich in den 80er Jahren schon viel Geld in Sega Titel investiert. Sogesehen eine doppelte Frechheit.

  2. Re: Von wegen kostenlos! Der Trailer lügt schamlos.

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.17 - 18:13

    Die früher gekauften Spiele berechtigen dich aber dazu, über den Werbefrei Button den Kauf wiederherzustellen. Damit wird die Werbung entfernt.
    Einzige Bedingung: Du musst noch wissen mit welcher Apple ID du das Spiel vor 7 Jahren gekauft hast.

    Habe das selber mit Phantasy Star 2 durch und funktioniert, auch wenn es damals wohl etwas teurer war als 2,29¤ ist es zumindest besser als es noch einmal kaufen zu müssen.

  3. Re: Von wegen kostenlos! Der Trailer lügt schamlos.

    Autor: starscream 24.06.17 - 18:38

    rakanitzu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die früher gekauften Spiele berechtigen dich aber dazu, über den Werbefrei
    > Button den Kauf wiederherzustellen. Damit wird die Werbung entfernt.
    > Einzige Bedingung: Du musst noch wissen mit welcher Apple ID du das Spiel
    > vor 7 Jahren gekauft hast.
    Das ist schon einmal eine gute Sache. Hoffentlich kommen dann auch alle Spiele wieder, die in der Vergangenheit entfernt worden sind.

  4. Re: Von wegen kostenlos! Der Trailer lügt schamlos.

    Autor: ManMashine 24.06.17 - 23:38

    Kommt drauf an. Wenn es an Lizenzproblemen lag könnte das schwierig werden. Welche Titel wurden denn entfernt?

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  5. Re: Von wegen kostenlos! Der Trailer lügt schamlos.

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.17 - 07:15

    Die wurden nicht wegen Lizenzproblemen entfernt, sondern weil Sega diese aus "Qualitätsansprüchen" nicht mehr toll fand.
    Anfangs konnte man sie auch trotz der Entfernung aus dem APP Store noch spielen, bis dann die iOS Updates dafür sorgten, dass diese Spiele einfach nicht mehr funktionierten.

    Phantasy Star 2 war eins davon, Shining Force und Streets of Rage die anderen mir bekannten Spiele (die beiden letzteren sind noch nicht wieder verfügbar).

    Quelle: http://blogs.sega.com/2015/05/08/sega_mobile_game_closures/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
    How to von Randall Munroe
    Alltagshilfen für die Nerd-Seele

    "Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
    Eine Rezension von Sebastian Grüner


      1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
        Elektromobilität
        Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

        Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

      2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
        Saudi-Arabien
        Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

        Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

      3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
        Biografie erscheint
        Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

        US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


      1. 14:21

      2. 12:41

      3. 11:39

      4. 15:47

      5. 15:11

      6. 14:49

      7. 13:52

      8. 13:25