Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Auf der Playstation 3 startet das…

Tot geboren von anfang an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tot geboren von anfang an.

    Autor: sachichnich 10.06.10 - 19:09

    Ist ja toll, das die PS3 sowas kann....und das völlig kostenlos.

    Doch solange in Deutschland selbst nach ca 10 Jahren nicht HDTV richtig kundenfreundlich angeboten wird, so wird 3D erst recht floppen.

    Den nun hat sich Hinz und Kunz einen tollen grossen flachen gekauft....hat nichts davon und soll jetzt nochmal kaufen? Niemals.

  2. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: spanther 10.06.10 - 19:26

    sachichnich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja toll, das die PS3 sowas kann....und das völlig kostenlos.

    Kostenlos? *hust*
    Also die Spiele bezahlst du! Die kriegst du NUR mit dabei, wenn du einen sündhaft teuren Sony HDTV kaufst! Da sind die dann im Preis schon mit drin...
    Umsonst is das aber nich xD
    Und ohne so einen 3D TV kannste das 3D garnicht nutzen.

    > Doch solange in Deutschland selbst nach ca 10 Jahren nicht HDTV richtig
    > kundenfreundlich angeboten wird, so wird 3D erst recht floppen.

    Sehe ich genauso, zumal das ja wohl voll grausam ist. Jetzt eine Räumlichkeit im Monitor, hui wie toll...
    Ich kann auch weiterhin normal üblich Spiele spielen und werde garnichts vermissen! -.-

    > Den nun hat sich Hinz und Kunz einen tollen grossen flachen gekauft....hat
    > nichts davon und soll jetzt nochmal kaufen? Niemals.

    Klar! Gewinnmaximierung! xD

  3. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: Husthust 11.06.10 - 06:19

    > Also die Spiele bezahlst du! Die kriegst du NUR mit dabei, wenn du einen
    > sündhaft teuren Sony HDTV kaufst! Da sind die dann im Preis schon mit
    > drin...


    Pha, die Spiele müssen bezahlt weren? Was für eine Frechheit aber auch...

    > Umsonst is das aber nich xD
    > Und ohne so einen 3D TV kannste das 3D garnicht nutzen.

    Richtig und ohne Auto kannst du nicht autofahren, ohne Flugzeug nicht fliegen und ohne Rakete nicht zum Mond fliegen, so ist das nunmal.

    > > Doch solange in Deutschland selbst nach ca 10 Jahren nicht HDTV richtig
    > > kundenfreundlich angeboten wird, so wird 3D erst recht floppen.

    Leider reciht es aber schon nach Deutschlands Grenze (ja, es gibt eine Welt ausserhalb Deutschlands)einige km in eine x beliebige Richting zu fahren und da schauts dann schon ganz anders aus. Nicht überall auf der Welt ist Geiz geil...

    > Sehe ich genauso, zumal das ja wohl voll grausam ist. Jetzt eine
    > Räumlichkeit im Monitor, hui wie toll...
    > Ich kann auch weiterhin normal üblich Spiele spielen und werde garnichts
    > vermissen! -.-

    Das zeigt eigentlich nur, dass du noch nie ausprobiert hats, worüber du gerade lästerst wie ein Waschweib.

    > > Den nun hat sich Hinz und Kunz einen tollen grossen flachen
    > gekauft....hat
    > > nichts davon und soll jetzt nochmal kaufen? Niemals.

    Geiz ist geil!

  4. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: The Howler 11.06.10 - 07:29

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kostenlos? *hust*
    > Also die Spiele bezahlst du! Die kriegst du NUR mit dabei, wenn du einen
    > sündhaft teuren Sony HDTV kaufst! Da sind die dann im Preis schon mit
    > drin...

    Ich z.B. besitze sowohl PAIN als auch Wipeout HD+Fury schon. Für mich gibt es die 3D-Versionen jetzt also "kostenlos" dazu. Ich denke so hatte der Autor das auch gemeint...

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  5. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: Keiner 11.06.10 - 08:30

    steht ja bereits im artikel *hustlesenhilfthust*
    "Wer bereits Vorgängerversionen der Spiele gekauft hat, kann die Stereoskopieversionen über einen kostenlos verfügbaren Patch auf die neue 3D-Fassung aktualisieren."

    aber wie der vorredner schon sagte, gibt es noch andere länder als deutschland. deutschland war in der hinsicht schon immer extrem weit hinten da viele entweder kein geld ausgeben wollen oder zu viel auf medien hören und gleich alles negativ reden.

  6. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: nate 11.06.10 - 09:23

    > Doch solange in Deutschland selbst nach ca 10 Jahren nicht HDTV richtig
    > kundenfreundlich angeboten wird, so wird 3D erst recht floppen.

    Das mag sein, aber hier geht es nicht um 3D-Fernsehen, sondern um 3D-Blu-rays und 3D-Spiele. Das ist eine ganz andere Baustelle, und da wird 3D definitiv kommen.

  7. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: Senf81 11.06.10 - 10:02

    Also ich habe mir vor 2 Jahren nen 46" LCD-TV von Sony gekauft. Sauteuer... Der muss schon 10 Jahre halten. Nun wirklich, ein TV ist kein Handy das man alle 2 Jahre auswechselt! Also vor 2018/2020 kaufe ich kein neues Gerät. Es sei denn, die Dinger haben zwischenzeitlich mal so gut wie keinen Stromverbrauch ;)
    Und da ich auch bei Avatar das 3D im Kino nicht so super fand wie vielleicht in diversen Freizeitparks, kann ich auch drauf verzichten. Hatte mir da schon ein BigEvent drunter vorgestellt. Aber sicher brauch das noch Jahre an Entwicklung.

  8. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: spanther 11.06.10 - 15:02

    Husthust schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Also die Spiele bezahlst du! Die kriegst du NUR mit dabei, wenn du einen
    > > sündhaft teuren Sony HDTV kaufst! Da sind die dann im Preis schon mit
    > > drin...

    > Pha, die Spiele müssen bezahlt weren? Was für eine Frechheit aber auch...

    Schwachsinn. Das weiß ich selbst und darum ging es nicht! Es ging darum, das er meinte die gäbe es "kostenlos dazu", was eben NICHT so ist weil man sie mitbezahlt! :)
    Dieses "kostenlos dazu" ist dummes Marketing gequassel, da man im Grunde immer alles mitbezahlt. Das wollte ich nur klarstellen, das da nix geschenkt is! :)

    > > Umsonst is das aber nich xD
    > > Und ohne so einen 3D TV kannste das 3D garnicht nutzen.

    > Richtig und ohne Auto kannst du nicht autofahren, ohne Flugzeug nicht
    > fliegen und ohne Rakete nicht zum Mond fliegen, so ist das nunmal.

    Siehe oben.

    > > > Doch solange in Deutschland selbst nach ca 10 Jahren nicht HDTV
    > richtig
    > > > kundenfreundlich angeboten wird, so wird 3D erst recht floppen.

    > Leider reciht es aber schon nach Deutschlands Grenze (ja, es gibt eine Welt
    > ausserhalb Deutschlands)einige km in eine x beliebige Richting zu fahren
    > und da schauts dann schon ganz anders aus. Nicht überall auf der Welt ist
    > Geiz geil...

    Aber ÜBERALL auf der Welt ist 3D schon alle vorigen Male gefloppt! Es kann sich in der Masse also nicht durchsetzen.

    > > Sehe ich genauso, zumal das ja wohl voll grausam ist. Jetzt eine
    > > Räumlichkeit im Monitor, hui wie toll...
    > > Ich kann auch weiterhin normal üblich Spiele spielen und werde garnichts
    > > vermissen! -.-

    > Das zeigt eigentlich nur, dass du noch nie ausprobiert hats, worüber du
    > gerade lästerst wie ein Waschweib.

    Mh doch habe ich schon getestet :)
    Und ich habe auch in Läden mal 3D ausprobiert, als auch mal im Kino einen Film betrachtet. Ebenso habe ich früher schon im 4D Kino wie es sich nannte einen Piratenfilm im Phantasialand gesehen, wo man auch mit Brille "Räumliche Objekte" frei im Raum erscheinen lassen konnte bzw. herauskommen lassen konnte ;)

    > > > Den nun hat sich Hinz und Kunz einen tollen grossen flachen
    > > gekauft....hat
    > > > nichts davon und soll jetzt nochmal kaufen? Niemals.

    > Geiz ist geil!

    Wenn das für dich "Geiz" ist, wenn man nicht so dumm ist und direkt hinter einer Anschaffung gleich noch eine tätigt nur wegen ein paar Features, dann tust du mir echt leid...

  9. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: spanther 11.06.10 - 15:07

    The Howler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kostenlos? *hust*
    > > Also die Spiele bezahlst du! Die kriegst du NUR mit dabei, wenn du einen
    > > sündhaft teuren Sony HDTV kaufst! Da sind die dann im Preis schon mit
    > > drin...

    > Ich z.B. besitze sowohl PAIN als auch Wipeout HD+Fury schon. Für mich gibt
    > es die 3D-Versionen jetzt also "kostenlos" dazu. Ich denke so hatte der
    > Autor das auch gemeint...

    Ja wenn du sie schon besitzt und damit bezahlt hast! :)
    Aber geschenkt bekommst du sie nicht zum Fernsehen x)
    Im Artikel steht was von "Fernseh kauf von Sony = Spiele geschenkt", von Patches spreche ich da garnicht! :)

    Aber ich meinte halt, das du die Spiele nicht geschenkt kriegst, das also dummes trammramm ist. Du hast sie nämlich beim TV Kauf sowieso mitbezahlt :)

  10. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: spanther 11.06.10 - 15:16

    Keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > steht ja bereits im artikel *hustlesenhilfthust*
    > "Wer bereits Vorgängerversionen der Spiele gekauft hat, kann die
    > Stereoskopieversionen über einen kostenlos verfügbaren Patch auf die neue
    > 3D-Fassung aktualisieren."

    *hust* lesen hilft wirklich *hust*
    Denn ich sprach nicht davon, sondern ich sprach von der "kostenlosen Beigabe" zum Fernseher und das diese eben NICHT kostenlos ist, weil sie im Fernsehpreis mit drin ist! :)

    > aber wie der vorredner schon sagte, gibt es noch andere länder als
    > deutschland. deutschland war in der hinsicht schon immer extrem weit hinten
    > da viele entweder kein geld ausgeben wollen oder zu viel auf medien hören
    > und gleich alles negativ reden.

    Wenn Fortschritt für dich Pseudo 3D mit "Brillen" und grässlichen Kopfschmerzen als auch Dunkelheit ist, pech! :P
    Davon werde ich gerne verschont! x)

  11. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: Hotohori 11.06.10 - 16:56

    sachichnich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja toll, das die PS3 sowas kann....und das völlig kostenlos.
    >
    > Doch solange in Deutschland selbst nach ca 10 Jahren nicht HDTV richtig
    > kundenfreundlich angeboten wird, so wird 3D erst recht floppen.
    >
    > Den nun hat sich Hinz und Kunz einen tollen grossen flachen gekauft....hat
    > nichts davon und soll jetzt nochmal kaufen? Niemals.

    Also bei den Kommentaren hier frage ich mich ob euch irgend Jemand zwingt 3D nutzen zu müssen? Mir scheint hier eher Frust mit an Bord zu sein, weil ihr es euch nicht leisten könnt oder was auch immer dagegen spricht.

    Ich sehe das 3D hier als eine Möglichkeit, damit sich zukünftig ein Markt dafür etablieren kann, aber das wird neben 2D passieren, also sollte man da auch nicht zu viel hinein interpretieren. Das 3D jetzt ist für Leute, denen das so gefällt und nicht für absolut Jedermann/frau. Bis 3D sich so weit entwickelt hat, dass es wirklich Jeden anspricht, werden noch Jahre vergehen und sollte das 3D jetzt völlig untergehen, dürft ihr von besserem 3D noch viel länger träumen (weil die Firmen dann weniger Geld in 3D Technik investieren). Von daher hofft lieber, dass es kein Flop wird.

  12. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: spanther 11.06.10 - 17:47

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei den Kommentaren hier frage ich mich ob euch irgend Jemand zwingt
    > 3D nutzen zu müssen? Mir scheint hier eher Frust mit an Bord zu sein, weil
    > ihr es euch nicht leisten könnt oder was auch immer dagegen spricht.

    Ganz einfach! :)

    1. Es ist unausgereift und jeder braucht eine Spezialbrille. Einfach nur nervig somit also.

    2. Man kann auch befürchten, das die Industrie jetzt alles auf 3D umstellt und man dann kaum noch was normal bekommt. Das zweite ist mitunter auch "meine" größte Angst dabei...

    > Ich sehe das 3D hier als eine Möglichkeit, damit sich zukünftig ein Markt
    > dafür etablieren kann, aber das wird neben 2D passieren, also sollte man da
    > auch nicht zu viel hinein interpretieren. Das 3D jetzt ist für Leute, denen
    > das so gefällt und nicht für absolut Jedermann/frau. Bis 3D sich so weit
    > entwickelt hat, dass es wirklich Jeden anspricht, werden noch Jahre
    > vergehen und sollte das 3D jetzt völlig untergehen, dürft ihr von besserem
    > 3D noch viel länger träumen (weil die Firmen dann weniger Geld in 3D
    > Technik investieren). Von daher hofft lieber, dass es kein Flop wird.

    Wäre schön, wenn es "neben" 2D bleibt und nicht dominiert... Naja wird sich ja zeigen :/
    Mal im Kino is es ja okay finde ich, aber ich will nicht rund um die Uhr "IMMER" auf so Brillenscheiß und so Kram angewiesen sein! ^^
    Normale Fotos und Bilder als auch Filme auf normalen Fernsehern kann man normal gucken, ganz ohne Sehhilfen wie diese Spezialbrillen usw.! :)

    Für zuhause ist 3D also finde ich zumindest eher nervig als bereichernd, zumal die meisten ja auch nicht mal anständige Diagonalen dafür besitzen werden, wie man sie im Kino findet. Leider sieht man aber auch öfters jetzt Filme rauskommen, wo man "DEUTLICH" merkt, das gewisse Szenen "EXTRA" für 3D gemacht wurden! In Trailern also Stellen, wo gezielt Dinge auf einen zukommen in Zeitlupe (Bullet time) oder sowas...

    Wenn es so auffällig wie dort dann wird, ist es einfach nervig für 2D Gucker, die da dann unlogische Handlungen und Kameraführungen ertragen müssen, nur weil das der 3D Effekt Hascherei dienlich ist! x.x

    3D soll nicht dominieren und die Filme sollen normal schaubar bleiben! :(

  13. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: M_Kessel 11.06.10 - 17:58

    Schlimmer finde ich, das dazu die minderwertigste Technik zur 3D Darstellung genutzt wird, die möglich ist.

    Ich werde auf die neue Generation der 3D Darstellung warten, die ohne Shutterbrille auskommt, die natürliches 3D ohne Hilfsmittel darstellt.

    Die Shutterbrillen waren schon vor 10 Jahren raus, und sind dort gefloppt. Warum sollte es jetzt besser laufen?

    Selbst die Polarisationstechnik ist der Darstellung mit Shutterbrillen um Längen überlegen. Wenn man entsprechende Beamer verkaufen würde, wäre es überhaupt kein Problem Leute ehr zu überzeugen.

    Ganz zu schweigen von den neuartigen Displays, die bis zu neun Perspektiven darstellen können.

    So ist es, da muß ich zustimmen, eine selbstverschuldete Totgeburt, zumal ein nicht unerheblicher Prozentsatz von Menschen Kopfschmerzen und/oder Schwindelgefühle mit dieser veralteten Technik bekommen können.

    Letztendlich ist es nichts anderes als eine weitere "Übergangslösung" bis dann irgendwann "True 3D" herauskommt. ;)

  14. Re: Tot geboren von anfang an.

    Autor: spanther 11.06.10 - 18:09

    M_Kessel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlimmer finde ich, das dazu die minderwertigste Technik zur 3D
    > Darstellung genutzt wird, die möglich ist.
    >
    > Ich werde auf die neue Generation der 3D Darstellung warten, die ohne
    > Shutterbrille auskommt, die natürliches 3D ohne Hilfsmittel darstellt.

    Eben! :)

    > Die Shutterbrillen waren schon vor 10 Jahren raus, und sind dort gefloppt.
    > Warum sollte es jetzt besser laufen?
    >
    > Selbst die Polarisationstechnik ist der Darstellung mit Shutterbrillen um
    > Längen überlegen. Wenn man entsprechende Beamer verkaufen würde, wäre es
    > überhaupt kein Problem Leute ehr zu überzeugen.

    Auch dann für mich als Brillenträgerin ein absolutes no go! Es gibt ja Firmenübergreifend nicht mal einen Standard und die Brille des einen muss noch lange nicht auch bei dem anderen Gerät funktionieren! Das bedeutet, ich brauche für jeden Zuschauer jedesmal ne Brille vorrätig und wenn es keine dieser Generation mehr gibt und sich mal jemand auf eine setzt oder anderes, kann ich den TV sogar dann wegschmeißen, wenn er eigentlich noch voll funktionsfähig ist! Die Brillentechniken sind ein Krampf!

    > Ganz zu schweigen von den neuartigen Displays, die bis zu neun Perspektiven
    > darstellen können.

    Hui...
    Und ein Film einfach mal so wie er gewollt war ansehen ganz ohne Perspektiven oder alternative Enden? Ich will ganz normale Filme x.x

    > So ist es, da muß ich zustimmen, eine selbstverschuldete Totgeburt, zumal
    > ein nicht unerheblicher Prozentsatz von Menschen Kopfschmerzen und/oder
    > Schwindelgefühle mit dieser veralteten Technik bekommen können.

    Joa :(

    > Letztendlich ist es nichts anderes als eine weitere "Übergangslösung" bis
    > dann irgendwann "True 3D" herauskommt. ;)

    True 3D gibts draußen an der frischen Luft -.-"
    Jemand der so wenig raus geht das er 3D im TV braucht, hat mein Mitgefühl...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin
  3. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Edag Citybot: Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    Edag Citybot
    Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme

    Der Edag Citybot ist ein Konzept für das Auto der Zukunft, das autonom fahren kann - und das möglichst rund um die Uhr, um keinen Parkraum zu okkupieren. Anhänger- und Rucksackmodule machen es universell einsetzbar.

  2. Recruiting: Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    Recruiting
    Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft

    Worauf sollen Unternehmen achten, wenn sie Entwickler einstellen? Das wird derzeit heftig diskutiert. Und alles hat seine Nachteile.

  3. Fyrtur und Kadrilj: Ikeas smarte Rollos zu Anfang mit Homekit inkompatibel
    Fyrtur und Kadrilj
    Ikeas smarte Rollos zu Anfang mit Homekit inkompatibel

    Ikeas smarte Rollos Fyrtur und Kadrilj sind zunächst nicht mit Apples Heimautomatisierunglösung Homekit kompatibel. Das teilte das Ikea-Supportteam mit.


  1. 09:30

  2. 09:03

  3. 08:46

  4. 08:35

  5. 08:01

  6. 07:52

  7. 07:41

  8. 07:19