1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Das Ende der Playstation Vita naht

PSP?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PSP?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.03.19 - 13:44

    > Der Spiele-Handheld-Markt war schon immer schwierig. Sonys Einstieg 2011 überraschte durchaus einige Branchenkenner. Die große Zeit der Spielehandhelds, als Sega es noch mit dem Game Gear und Atari mit dem Lynx versuchte, war längst vorbei.

    Ähm? Welcher Einstieg 2011? Sony war mit der PSP schon seit 2004 aktiv im Handheld Geschäft.

  2. Re: PSP?

    Autor: MarkusMinimalistik 03.03.19 - 14:03

    Das gleiche dachte ich mir auch. Wobei die psp auch erfolgreicher war als die vita soweit ich weiss.

  3. Re: PSP?

    Autor: ase (Golem.de) 03.03.19 - 14:37

    Hallo,

    Chris23235 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm? Welcher Einstieg 2011? Sony war mit der PSP schon seit 2004 aktiv im
    > Handheld Geschäft.

    Auweia, ich habe sogar eine PSP der ersten Generation, aber sie kam mir nicht in den Sinn. Ich korrigiere das gleich. Sorry und danke für den Hinweis.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: PSP?

    Autor: Micha_T 03.03.19 - 16:43

    Ach das war damals auch n echt krasses ding. Die vita war auch nicht übel qber eigentlich dqchte man, man wär nun über speicher kqrten und monompol müll hinaus.

    Hauptsache nintendo bringt ein tablet mit guten Controllern xD

  5. Re: PSP?

    Autor: Hotohori 04.03.19 - 07:11

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach das war damals auch n echt krasses ding. Die vita war auch nicht übel
    > qber eigentlich dqchte man, man wär nun über speicher kqrten und monompol
    > müll hinaus.

    Das primär Problem waren die zu teuren Speicherkarten, da hätte Sony lieber auf die Standard SD Karten setzen sollen. Für mich war das jedenfalls Hauptgrund Nr. 1 wieso ich so lange mit dem Kauf gehadert habe, jedes mal wenn ich die Preise der Speicherkarten gesehen habe, hatte ich kein Bock mehr drauf, denn beim Kauf der Vita lag keine dabei.

    Am Ende hab ich mir dann eine gebrauchte OLED Variante gekauft und dann noch mal bei der LCD Variante zugegriffen, als es diese vor ein paar Jahren bei Mediamarkt für 200 Euro mit guten Spielen und 8 GB Speicherkarte gab.

    > Hauptsache nintendo bringt ein tablet mit guten Controllern xD

    welche ja auch schon gehackt ist, allerdings ist sie halt nicht so kompakt wie eine Vita.

  6. Re: PSP?

    Autor: Eisboer 04.03.19 - 10:48

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das primär Problem waren die zu teuren Speicherkarten, da hätte Sony lieber
    > auf die Standard SD Karten setzen sollen.

    Die Hoffnung war offensichtlich, wie bei Druckern mit der Druckertinte, mit den SD Karten über längere Zeit Geld zu verdienen.

    Da hat sich Sony verzockt und unnötig ihre Kunden verärgert.

  7. Re: PSP?

    Autor: Hotohori 04.03.19 - 18:33

    Eisboer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das primär Problem waren die zu teuren Speicherkarten, da hätte Sony
    > lieber
    > > auf die Standard SD Karten setzen sollen.
    >
    > Die Hoffnung war offensichtlich, wie bei Druckern mit der Druckertinte, mit
    > den SD Karten über längere Zeit Geld zu verdienen.
    >
    > Da hat sich Sony verzockt und unnötig ihre Kunden verärgert.

    Ja, vor allem der Vita nicht direkt eine Karte beizulegen war äußerst dumm. Die günstigte von den in EU kaufbaren Speicherkarten war die 32GB, da war der Preis pro GB am Besten, nur kostete die glaub bereits 60 Euro. Und die 64GB bot man im Westen erst gar nicht an, konnte man teils für 80 Euro importieren.

    Da die Vita einem auch noch relativ das Leben schwer machte die Speicherkarten untereinander zu wechseln, wollte man natürlich direkt so viel Speicher, dass es garantiert reicht und man nicht noch eine zweite Karte kaufen muss.

    Hieß also zu den am Anfang 250 Euro für die Vita allein kommen noch mal über 100 Euro für 32 GB Speicherkarte + Spiel. Da war man dann schnell bei über 350 Euro. Und die Spielauswahl war am Anfang auch noch sehr dürftig.

  8. Re: PSP?

    Autor: Hotohori 04.03.19 - 18:39

    Muss mich korrigieren: die Slim (LCD) Variante hab ich im Megapack damals für 99 Euro gekauft, am 22.12.2014. Hab eben die Rechnung in der Verpackung entdeckt.

    Hatte völlig vergessen wie günstig MM die damals verramscht hatte, so günstig hab ich die nie wieder danach gesehen. Bei dem Preis ist mir jetzt auch wieder klar, warum ich mir die überhaupt geholt habe, zumal auf der auch Firmware 3.12 drauf war, welche damals gerade aktuell für Homebrew und Emulatoren war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bystronic Lenhardt GmbH, Neuhausen-Hamberg
  2. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00