Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Ein Kuss und viele Tode

Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: FrankGallagher 12.06.18 - 10:25

    Ich muss sagen Sony flasht mich wieder mit ihren exklusiven Spielen und ich habe immer das "haben muss" Gefühl. Wenn ich die Spiele dann einlege bin ich die ersten 6-8 Stunden gut unterhalten, aber irgendwie fehlt es mir bei diesen Titeln an der Langzeitmotivation. Der letzte Titel den ich durchgespielt habe war denke ich Last of us. Horizon Zero Down habe ich z.B. schon nach 5 Stunden nicht mehr gespielt. Ich fand es zwar toll, aber gefesselt hat es mich nicht und mich hat nichts dazu bewegt das Spiel nochmal anzuwerfen.
    Bei meinet Switch und dessen exklusiven Spielen sieht es hanz anders aus. Keins der Spiele habe ich unter 30 Stunden gespielt.

  2. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: MickeyKay 12.06.18 - 11:49

    Was willst du uns jetzt damit sagen? Nicht jedes Spiel muss jedem gefallen. Dann kauf dir doch einfach Spiele, die dir mehr zusagen. Du hast die freie Wahl.
    Stört dich, dass Sony Werbung für Spiele macht, die dir nicht gefallen? Sony macht natürlich primär Werbung für Spiele, die bei der Masse gut ankommen (sollen). Ist ja alles eine Kostenfrage. "Die Masse" sind aber natürlich nicht 100% der Spieler.
    Ich persönlich habe in Horizon bereits über 100 Stunden versenkt und fange jetzt im Game+-Modus noch mal von vorne an. Andere Massen-Titel wie "Call of Duty" oder "Mass Effect" langweilen mich dagegen zu Tode. So hat halt jeder seine eigenen Präferenzen und muss sich selber erkundigen, was einem gefällt. Sich von der Werbung beeinflussen zu lassen ist da jedenfalls keine gute Idee - hast du ja schon selber gemerkt...

  3. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: EinJournalist 12.06.18 - 12:49

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss sagen Sony flasht mich wieder mit ihren exklusiven Spielen und ich
    > habe immer das "haben muss" Gefühl. Wenn ich die Spiele dann einlege bin
    > ich die ersten 6-8 Stunden gut unterhalten, aber irgendwie fehlt es mir bei
    > diesen Titeln an der Langzeitmotivation. Der letzte Titel den ich
    > durchgespielt habe war denke ich Last of us. Horizon Zero Down habe ich
    > z.B. schon nach 5 Stunden nicht mehr gespielt. Ich fand es zwar toll, aber
    > gefesselt hat es mich nicht und mich hat nichts dazu bewegt das Spiel
    > nochmal anzuwerfen.
    > Bei meinet Switch und dessen exklusiven Spielen sieht es hanz anders aus.
    > Keins der Spiele habe ich unter 30 Stunden gespielt.

    Tja schon komisch. Horizon hat bei mir über 60 Stunden auf dem Tacho. The Last of Us, 2x durchgespielt. Auch nach der Spielesalve die Microsoft dieses Jahr in der Pressekonferenz abgefeuert hat, war ich schon allein vom TLOU II Gameplay mehr geflasht als von allem was Microsoft gezeigt hat zusammen. Die PS4 wird noch verdammt geile Spiele erleben. Ich wüsste nur endlich gerne mal, was Death Stranding nun eigentlich sein soll...

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  4. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: Proctrap 12.06.18 - 13:22

    das geht mir meist schon so wenn ich mir let's plays dazu mal angucke (nein es lag nicht am Presentator)
    horizon zero dawn: sah gut aus, interessante Idee etc, aber ehrlich gesagt hat es mich am Ende nicht dazu gebracht meine Zeit dafür auf zu wenden
    ist aber vielleicht ein generelles Problem

    Golem & die fehlende "by Thread" Ansicht auf Mobilgeräten.. | kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  5. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: Z101 12.06.18 - 14:54

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss sagen Sony flasht mich wieder mit ihren exklusiven Spielen und ich
    > habe immer das "haben muss" Gefühl. Wenn ich die Spiele dann einlege bin
    > ich die ersten 6-8 Stunden gut unterhalten, aber irgendwie fehlt es mir bei
    > diesen Titeln an der Langzeitmotivation. Der letzte Titel den ich
    > durchgespielt habe war denke ich Last of us. Horizon Zero Down habe ich
    > z.B. schon nach 5 Stunden nicht mehr gespielt. Ich fand es zwar toll, aber
    > gefesselt hat es mich nicht und mich hat nichts dazu bewegt das Spiel
    > nochmal anzuwerfen.
    > Bei meinet Switch und dessen exklusiven Spielen sieht es hanz anders aus.
    > Keins der Spiele habe ich unter 30 Stunden gespielt.

    Sonys Exklusivspiele setzen halt sehr stark auf Spektakel und weniger auf motivierendes Gameplay. Es ist wie im Kino, vom neuesten Blockbuster wird man als Zuschauer auch nicht erwarten dass einen nach Ende des Films noch beschäftigt. Sonys Spiele unterhalten einige Stunden, aber dann hat man sich halt "sattgesehen" und es passiert nichts Neues mehr.

    Nintendo setzt ja weniger auf Spektakel, sondern eher auf interessantes/motivierendes Gameplay. Aber das ist halt Geschmackssache.

  6. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: Vaako 12.06.18 - 15:36

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss sagen Sony flasht mich wieder mit ihren exklusiven Spielen und ich
    > habe immer das "haben muss" Gefühl. Wenn ich die Spiele dann einlege bin
    > ich die ersten 6-8 Stunden gut unterhalten, aber irgendwie fehlt es mir bei
    > diesen Titeln an der Langzeitmotivation. Der letzte Titel den ich
    > durchgespielt habe war denke ich Last of us. Horizon Zero Down habe ich
    > z.B. schon nach 5 Stunden nicht mehr gespielt. Ich fand es zwar toll, aber
    > gefesselt hat es mich nicht und mich hat nichts dazu bewegt das Spiel
    > nochmal anzuwerfen.
    > Bei meinet Switch und dessen exklusiven Spielen sieht es hanz anders aus.
    > Keins der Spiele habe ich unter 30 Stunden gespielt.
    Dann haste dem Spiel nicht genug Zeit gegeben, der Sitecontent ist vllt nicht so toll da, aber ich muss sagen gerade wenn man die ganzen Logbücher ließt die man während der Mainstory findet und man ein bissi Interesse für die Story mit bringt dann ist das Spiel schon top, war eines der wenigen Spielen in den letzte 20 Jahren wo ich sagen kann das ich umbedingt die Mainstory spielen wollte weil ich wissen wollte wie es weiter ging und wie die Welt zu dem geworden ist was sie ist. Gab auch einiges an Verbesserungspotential gerade was items und upgrades an ging und allgemein nen paar mehr Rollenspielaspekte hätten dem Spiel gut getan aber für das erste Action Rollenspiel von Guriella war das schon wirklich gut in Szene gesetzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.18 15:37 durch Vaako.

  7. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: irisquelle 12.06.18 - 17:21

    Eben. Für die Playstation gibt es nun wirklich so ziemlich jedes Spielegenre. Du findest sicherlich auch einen Titel, der dich mehr als 5 Stunden beschäftigt, ohne dass es langweilig wird. Ich habe selber eine Switch und eine PS4. Ich sehe da nicht wirklich den systembedingten Unterschied. Einzig dass Nintendo eine Vorliebe für sein Langzeit-Maskottchen Mario hat und dass überproportional viele Spiele für Kinder gemacht sind.

  8. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: irisquelle 12.06.18 - 17:23

    Also mich hat das allseits gelobte Zelda: Breath of the Wild bisher nicht vom Hocker gerissen. Da kämpfe ich gerade mit der Motivation.

  9. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: Vaako 12.06.18 - 18:56

    irisquelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich hat das allseits gelobte Zelda: Breath of the Wild bisher nicht
    > vom Hocker gerissen. Da kämpfe ich gerade mit der Motivation.


    Ist auch überbewertet, ganze item/progression system ist ziemlicher mist in nem openworld game. Auch wenns klettern und rumfliegen Spass macht, Pferde taugen leider nix ohne das man die von überall her rufen kann.

  10. Re: Sony exklusive Spiele und ihre zwei Seiten

    Autor: MickeyKay 14.06.18 - 14:17

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonys Exklusivspiele setzen halt sehr stark auf Spektakel und weniger auf
    > motivierendes Gameplay. Es ist wie im Kino, vom neuesten Blockbuster wird
    > man als Zuschauer auch nicht erwarten dass einen nach Ende des Films noch
    > beschäftigt. Sonys Spiele unterhalten einige Stunden, aber dann hat man
    > sich halt "sattgesehen" und es passiert nichts Neues mehr.
    Welche Spiele sollen das sein? Kannst du ein paar Beispiele nennen? Ich besitze kein einziges (Exklusiv-)Spiel für die PS4 wo das der Fall ist. Die motivieren mich bis zum Schluss mit einer spannenenden Story und abwechslungsreichem Gameplay und immer neuen Ideen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  4. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-67%) 16,49€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

  1. Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018
    Pie
    Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

    Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

  2. Streaming: Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten
    Streaming
    Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten

    Aktuell soll Amazon ein neues Gerät entwickeln, mit dem sich Fernsehsendungen aufzeichnen lassen. Die TV-Box mit dem Codenamen Frank könnte die Aufzeichnungen über ein Fire TV anschließend auch auf mobile Geräte streamen.

  3. Bevölkerungsschutz: Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen
    Bevölkerungsschutz
    Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen

    Im Krisenfällen sollen Bürger in Deutschland schneller informiert werden. Daher verhandelt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit Betreibern von elektronischen Werbetafeln, die im Ernstfall entsprechende Warnungen anzeigen sollen. Auch Warn-Apps sollen vereinheitlicht werden.


  1. 15:25

  2. 14:22

  3. 13:04

  4. 15:02

  5. 14:45

  6. 14:18

  7. 11:33

  8. 11:04