1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: "Game Over" für die Playstation 3

4,5 Milliarden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4,5 Milliarden

    Autor: Crass Spektakel 17.03.17 - 18:41

    In der gleichen Zeit in der 87 Millionen PS3 verkauft wurden gingen etwa 4400 Millionen PCs über den Ladentisch.

    Davon hatten 80% mehr Leistung als eine PS3.

    Auf 60% aller verkauften PCs läuft regelmässig ein Computerspiel.

    Auf 30% aller verkauften PCs sind Computerspiele die Hauptanwendung.

    Mit dem teuersten 1% der PCs und der PC-Anwender wird 12mal mehr Umsatz als mit allen PS3 zusammen gemacht.

    Konsolen sind daher nur überteuertes und leistungsschwaches Spielzeug.

    https://en.wikipedia.org/wiki/PC_Master_Race



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.17 18:48 durch sfe (Golem.de).

  2. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: matok 17.03.17 - 19:15

    Hast du auch noch ein paar Vergleichszahlen zu Turnschuhen oder Tiefkühlpizzas? Das wäre doch sehr interessant.

  3. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: Carl Weathers 17.03.17 - 19:53

    Ich mag Pizza!

  4. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: P4ge 17.03.17 - 19:54

    95% deiner genannten PC´s wurden nach der Veröffentlichung der PS3 produziert (technischer Fortschritt)
    Ebenfalls 95% deiner genannten "Spiele - PC´s" werden an 24" oder kleineren PC-Monitoren genutzt. Eine Konsole hingegen auf min. 30" oder größer.

    Schlechtes Argument mein Freund.

    Btw. Was ist denn bei einem mittleren bis sehr gut ausgestattetem PC sonst die Hauptanwendung? Word ?

  5. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: ha00x7 17.03.17 - 19:59

    P4ge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 95% deiner genannten PC´s wurden nach der Veröffentlichung der PS3
    > produziert (technischer Fortschritt)

    Die PS 3 wird ja jetzt immer noch produziert, also zieht das Argument nicht wirklich. Ist doch nicht mein Problem, wenn das Ding 11 Jahre lang mit der selben Hardware produziert wird.

    > Ebenfalls 95% deiner genannten "Spiele - PC´s" werden an 24" oder
    > kleineren PC-Monitoren genutzt. Eine Konsole hingegen auf min. 30" oder
    > größer.

    Und wo genau spielt jetzt die Größe des Monitor eine Rolle? Ich kann meinen PC auch an den 40" TV anschließen und meine ps3 an den 17" Monitor. Und jetzt?

    >
    > Schlechtes Argument mein Freund.
    >
    Gebe ich gerne zurück.

  6. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: SebastianHatZeit 17.03.17 - 20:53

    Irgendwie kann ich in der angegebenen Quelle nicht die angegebenen Zahlen finden. Die 60 % kann man sich noch vorstellen, wenn man Solitär und ähnliches einbezieht. Aber 30 % hauptsächlich für Spiele? Ich könnte mir eher vorstellen dass überhaupt maximal 30 % der PCs an Privatkäufer gehen, von denen dann nur einige als Spiele-PCs dienen. Aber gut, das wäre jetzt reine Vermutung.

    Aber wirklich sachlich erscheint deine Argumentation nicht. Die Playstation 3 ist ein recht konkretes Modell, „PCs“ eine sehr umfangreiche Geräteklasse. Inwieweit sie überteuert ist, kommt auf den Standpunkt an. Zum Erscheinungstermin der Playstation 3 war auch ein zum gleichen Preis zusammengestellter PC sehr schwach. Die Playstation 3 konnte zudem alle für sie erscheinenden Spiele bis heute abspielen, der 600-Euro-2006er-PC sicher nicht. Wenn man auf diese Langzeitunterstützung aus ist, dann war diese Konsole sicher die weit kostengünstigere Variante als ein PC.

    Und natürlich sind Konsolen Spielzeuge, genau wie zum Spielen gekaufte PCs auch. Ich bin mir nicht sicher ob das ein Seitenhieb an die Käufer sein sollte.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.17 20:55 durch SebastianHatZeit.

  7. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: Antlion90 17.03.17 - 21:41

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > en.wikipedia.org

    Eine Elitäre Subkultur die sich gerne mit Konsolen vergleicht und sich als Übermaß aller dinge darstellt? Lustige Verlinkung hast du da gepostet, überhaupt selber mal gelesen?

    Verkaufszahlen von Spielen wie Battlefield etc. zeigen deutlich, dass die Mehrheit aller Spieler sich auf Konsolen befinden.

  8. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: Magdalis 17.03.17 - 22:04

    ha00x7 schrieb:
    > Die PS 3 wird ja jetzt immer noch produziert, also zieht das Argument nicht
    > wirklich. Ist doch nicht mein Problem, wenn das Ding 11 Jahre lang mit der
    > selben Hardware produziert wird.
    >
    Nee, Dein Problem ist, dass Du Äpfel mit Birnen vergleichst und es nicht mal merkst.

    Die PS3 ist ein einzelnes Produkt eines einzelnen Herstellers.
    PC ist eine Produktgattung mit x Herstellern, die jeweils y Produkte herstellen.
    Kannst ja gerne mal die Verkaufszahlen der PS3 mit einem PC-Produkt Deiner Wahl vergleichen.

  9. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: stiGGG 18.03.17 - 00:16

    4,5 Milliarden Windows PCs == 4,5 Milliarden Lamer

  10. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: derKlaus 18.03.17 - 08:27

    Magdalis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst ja gerne mal die Verkaufszahlen der PS3 mit einem PC-Produkt Deiner
    > Wahl vergleichen.
    Das wäre in der Tat mal spannend, es wird allerdings schwer, an solche Zahlen heranzukommen. Hinzu kommt, dass es wohl keinen Endkunden-PC elf Jahre unverändert zu kaufen gibt. Dennoch, auch auf ein Jahr oder so herumtergebrochen wäre es interessant sowas mal zu sehen.

  11. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: forenuser 18.03.17 - 10:22

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der gleichen Zeit in der 87 Millionen PS3 verkauft wurden gingen etwa
    > 4400 Millionen PCs über den Ladentisch.
    >
    > Davon hatten 80% mehr Leistung als eine PS3.
    >
    > Auf 60% aller verkauften PCs läuft regelmässig ein Computerspiel.
    >
    > Auf 30% aller verkauften PCs sind Computerspiele die Hauptanwendung.
    >
    > Mit dem teuersten 1% der PCs und der PC-Anwender wird 12mal mehr Umsatz als
    > mit allen PS3 zusammen gemacht.
    >
    > Konsolen sind daher nur überteuertes und leistungsschwaches Spielzeug.
    >
    > en.wikipedia.org

    Die Aufzählung ist unvollständig.

    - 99 % aller PC-Spiele interesieren mich nicht.


    Was also bringen mir die tollen "PC"?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  12. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: Andi K. 18.03.17 - 10:25

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der gleichen Zeit in der 87 Millionen PS3 verkauft wurden gingen etwa
    > 4400 Millionen PCs über den Ladentisch.
    >
    > Davon hatten 80% mehr Leistung als eine PS3.
    >
    > Auf 60% aller verkauften PCs läuft regelmässig ein Computerspiel.
    >
    > Auf 30% aller verkauften PCs sind Computerspiele die Hauptanwendung.
    >
    > Mit dem teuersten 1% der PCs und der PC-Anwender wird 12mal mehr Umsatz als
    > mit allen PS3 zusammen gemacht.
    >
    > Konsolen sind daher nur überteuertes und leistungsschwaches Spielzeug.
    >
    > en.wikipedia.org

    Da kann sich wohl einer keine Konsole leisten und sitzt an seinem Windows Vista PC und schmollt.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  13. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: motzerator 18.03.17 - 14:57

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------
    > In der gleichen Zeit in der 87 Millionen PS3 verkauft wurden gingen etwa
    > 4400 Millionen PCs über den Ladentisch.
    > Davon hatten 80% mehr Leistung als eine PS3.

    Und wen interessiert das? Die Kunden der 87 Millionen PS3 sicher nicht.
    Was sollen also solche Beiträge?

    Ich bleibe trotzdem bei meinem SILENT PC mit Windows 7 und zocke
    weiter an der Konsole.

  14. Re: 4,5 Milliarden

    Autor: Porterex 18.03.17 - 15:05

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf 60% aller verkauften PCs läuft regelmässig ein Computerspiel.
    >
    > Auf 30% aller verkauften PCs sind Computerspiele die Hauptanwendung.

    Facebookspiele/Browsergames ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.17 15:07 durch Porterex.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  3. Reply AG, Köln, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€
  2. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  3. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Xbox Series S 299,99€, Xbox Wireless Controller Robot White 55,95€, Xbox Play & Charge...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit