Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Leistungsstärkere Playstation 4…
  6. Thema

4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: t3st3rst3st 08.09.16 - 12:47

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder man empfindet mouselag als Spielspass. Jedem das seine.

    Zeigst du mir bitte mal den mouselag an der Konsole um die es hier geht? Bin gespannt.

  2. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: elcravo 08.09.16 - 12:53

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcravo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder man empfindet mouselag als Spielspass. Jedem das seine.
    >
    > Zeigst du mir bitte mal den mouselag an der Konsole um die es hier geht?
    > Bin gespannt.
    Wenn du mir zeigst wo es in den Kommentaren die ich geschrieben bzw auf die ich mich bezogen habe explizit um Konsolen geht. In dem ersten Post auf den ich Bezug genommen habe werden sogar PC Grafikkarten genannt. Gehen dir die Argumente aus?

    Außerdem um nochmal kurz die fps mit dem Spielspass in relation zu setzen. Hast du schonmal Dark Souls 1 auf der PS3 gespielt? Grade in blighttown ist es fast unspielbar. Auf dem PC mit 60 fps Patch ist der Spielspass bei mir deutlich höher gewesen. Aber klar fps haben nichts mit dem Spielspass zu tun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 13:02 durch elcravo.

  3. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: t3st3rst3st 08.09.16 - 13:40

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du mir zeigst wo es in den Kommentaren die ich geschrieben bzw auf die
    > ich mich bezogen habe explizit um Konsolen geht. In dem ersten Post auf den
    > ich Bezug genommen habe werden sogar PC Grafikkarten genannt. Gehen dir die
    > Argumente aus?

    Alle Vorräte solider Bestand, Danke. Dir ist schon klar das hier ein PS4 Artikel kommentiert wird oder? Und auf Konsolen funktionieren 30fps durchaus und mouselag existiert nicht.

    > Außerdem um nochmal kurz die fps mit dem Spielspass in relation zu setzen.
    > Hast du schonmal Dark Souls 1 auf der PS3 gespielt? Grade in blighttown ist
    > es fast unspielbar. Auf dem PC mit 60 fps Patch ist der Spielspass bei mir
    > deutlich höher gewesen. Aber klar fps haben nichts mit dem Spielspass zu
    > tun.

    Nein nie gespielt. Deine Statistik besteht also aus einem Vergleichswert? Sehr aussagekräftig.

  4. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: elcravo 08.09.16 - 13:56

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcravo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du mir zeigst wo es in den Kommentaren die ich geschrieben bzw auf
    > die
    > > ich mich bezogen habe explizit um Konsolen geht. In dem ersten Post auf
    > den
    > > ich Bezug genommen habe werden sogar PC Grafikkarten genannt. Gehen dir
    > die
    > > Argumente aus?
    >
    > Alle Vorräte solider Bestand, Danke. Dir ist schon klar das hier ein PS4
    > Artikel kommentiert wird oder? Und auf Konsolen funktionieren 30fps
    > durchaus und mouselag existiert nicht.
    >
    > > Außerdem um nochmal kurz die fps mit dem Spielspass in relation zu
    > setzen.
    > > Hast du schonmal Dark Souls 1 auf der PS3 gespielt? Grade in blighttown
    > ist
    > > es fast unspielbar. Auf dem PC mit 60 fps Patch ist der Spielspass bei
    > mir
    > > deutlich höher gewesen. Aber klar fps haben nichts mit dem Spielspass zu
    > > tun.
    >
    > Nein nie gespielt. Deine Statistik besteht also aus einem Vergleichswert?
    > Sehr aussagekräftig.


    Cooler Typ.

  5. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: jidmah 08.09.16 - 14:22

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir sprechen von der Masse und ich kenne keine Option direkt in der GUI die
    > das ermöglicht.

    Was genau hält dich davon ab einfach ein Leerzeichen, "aaa" oder was ähnlich simples als Passwort zu setzen? Einen Tastendruck wirst du doch wohl noch hinbekommen, oder?
    In der Regel wird beim Wohnzimmer-PC sowieso eine Tastatur oder zumindest eine Gamer-Kralle liegen, man kann also immer ein Passwort eingeben.
    Der Sperrbildschirm verhindert übrigens auch das von dir als so katastrophal dargestellte "Verstellen" des Rechners.

    > Maus und Tastatur benutzen wenn kleine Kinder im Raum sind funktioniert
    > nicht, die werden davon magisch angezogen.
    Tja, statt dessen tippt man seine Youtube/Netflix/PS.Net-Suchen mit der Bildschirmtastatur per Gamepad ein. Sehr komfortabel.
    Zumal kleine Kinder Gamepads in der Regel spannender finden als Tastatur - da ich beides im Wohnzimmer habe kann ich dir sagen, dass das der N64 Controller (Raumschiff!) als einziges interessanter als der Playstation Controller (Blinkt!) ist. Keins von sechs "Testkindern" hat sich jemals die Tastatur statt einem Controller geschnappt.

    > Ausserdem ist am PC viel
    > schneller was verstellt als an der Konsole. Ich gehe bei dir von einem
    > Single oder Pärchen Haushalt aus und eben -> Massenmarkt.
    Was soll man denn verstellen? Wenn ich meine 7 Monate alte Tochter vom Schoß aus auf meine Tastatur einhämmern lasse passiert da auch nach einer halben Stunde absolut nichts, außer dass irgendwelche Fenster lustig resized sind.

    > Presets muss man auswählen, Auto Erkennung ist oft nicht optimal.
    Muss man nicht, doch sind sie. Vielleicht nicht seit 10 Jahren wie mein Vorposter so vollmundig behauptete, aber in den letzten drei bis vier Jahren (sprich, aktuelle Konsolengeneration) brauchte kein AAA Titel irgend eine Art von Nachjustierung, das Spiel sah immer auf Anhieb toll aus und lief flüssig. Getestet mit zu ziemlich jeden großem Titel der letzten drei Jahre.

    > Was man erstmal im Menü auswählen muss und lass mal deinen Oma das Preset
    > auswählen ohne PC Erfahrung.
    Schonmal deine Oma das WLAN Passwort auf der Konsole einrichten lassen?

    > Dazu muss man erstmal das GeForce Ding öffnen, dann klicken, abwarten,
    > schliessen. Das nenne ich manuelle Installation.
    Zumindest bei AMD wird, falls das Spiel ein Preset besitzt, wird dieser einfach beim ersten Start angeboten. Nicht-Omas können das natürlich schon bei der Installation deaktivieren.

    > Weil ich an dem PC mehr mache als nur Steam? Hast du BattleNet, Origin,
    > Steam im Autostart? Selbst wenn du nur kurz den Browser brauchst?
    Wenn du Steam doppelklickst meldet es dich ohne weitere Aktion an. Damit es das nicht tut, musst du das aktiv deaktiviert haben - was laut dir aber sowieso niemand kann der eine Konsole kauft.
    Du bauscht das Problem Steam zu starten hier künstlich auf, obwohl es exakt genau so kompliziert ist wie jede Konsolenoberfläche, tendenziell eher weniger kompliziert.

    > Update deaktivieren oder zentral über das OS gesteuert empfindest du als
    > Gleichwertig? Alles klar.
    Hast du jemals Steam benutzt? Wenn du ein Spiel startest werden alle Updates pausiert, Steam startet niemals während des Spiels neu, Updates von Steam dauern maximal 10 Sekunden und erfordern einen einzigen Mausklick auf "Restart". Der einzige Grund auf ein Update zu warten ist bei Online-Titeln. Genau wie auf der Konsole.
    Wer ein Betriebssystem aus diesem Jahrzehnt nutzt wird auch nicht mitten im Spiel neugestartet, das Feature hat lediglich noch das "beste Windows aller Zeiten", nämlich 7.

    > Ich spreche vom OS und nicht von den Games.
    XBox Controller anstecken -> "XBox controller erkannt. Ihre Hardware kann jetzt benutzt werden" -> Spiel starten -> läuft.
    Komfortabler geht es nur wenn der Controller einem schon mal die Chips und die Cola holt.

    > Eben es gibt nicht nur Steam. Big Picture Mode nervt mich persönlich, da
    > ich gerne mal kurz wo anders im OS hinswitche.
    Ein Gegenargument für den PC ist also dass er mehr kann als die Konsole? Weil wenn du das gleiche machen würdest, müsstest du auch nicht switchen.

    > Du wiederholst dich.
    Nein, tut er nicht, er spricht einen sehr speziellen Punkt deiner Kritik an. Du hast offensichtlich keine Ahnung davon wie ein PC heutzutage funktioniert, alle deine Argumente beziehen sich auf einen Stand von vor 5 oder mehr Jahren. Er wollte darauf hinaus, dass eine Treiberinstallation vom Betriebssystem erledigt wird ohne dass man eingreifen muss.
    Die einzige Ausnahme bieten hier die Aktualisierung der nVidia und AMD Grafikkartentreiber, die sich irgendwann melden und man dann mit einem einzigen Klick das Update starten oder vertagen kann.
    So gut wie alle Treiberprobleme der letzten Jahre betreffen nicht Spiel-relevante Hardware wie Drucker und Webcams - ein Bereich in dem sich Konsolen jetzt auch großartig hervorgetan haben.

  6. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Teeklee 08.09.16 - 14:44

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt spielt noch mal ein Spiel mit 30fps auf dem Fernseher und
    > Gamepad, welches auch vom Gameplay dafür ausgelegt ist (bspw. Uncharted
    > oder Forza Horizon). Natürlich ist 60fps immer besser, aber tut bitte nicht
    > so, als wären 30fps unspielbar. Denn komischerweise spielen Millionen
    > Spieler täglich jede Menge Titel mit 30fps ohne sich zu beschweren.

    Vor 25 Jahren gab es kein HD oder UHD und da hat sich auch niemand beschwert?

    Wenn man 60 oder gar 120 fps gewöhnt ist tut es einfach nur weh mit 30 fps schnelle Spiele zu spielen... Ich hab neulich auf meinen Laptop Overwatch installiert und hab da sogar um die 40fps bekommen... Aber nach der ersten Runde ist es sofort wieder vom Laptop geflogen, weil es einfach unerträglich war.
    Aber vielleicht ist es mit den Konsolen ein etwas geringeres Problem, da da die Steuerung auch etwas langsamer ist.

    Bei Filmen ist dies ein kleineres Problem, da keine Interaktion mit dem Medium erfolgt. Jedoch bereiten auch 24fps bei Filmen Probleme... So können gewisse Kamerafahrten in Filmen nicht gezeigt werden, da sie ruckelig aussehen. Aber dies wissen die Filmemacher natürlich und daher kommen solche Szenen in "gescheit" produzierten Filmen nicht vor. (Ist aber schade, dass diese bald 100 Jahre alte Beschränkung immer noch existiert, und Filmemacher dadurch künstlerisch eingeschränkt sind).

  7. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Chris23235 08.09.16 - 16:00

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chris23235 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hab einen PC an meinen Fernseher angeschlossen und kann deine
    > > Probleme nicht so recht nachvollziehen. Wenn Du dich nicht über eine
    > > Bildschirmtastatur anmelden willst, warum schaltest Du das Anmelden im
    > > Windows dann nicht ab?
    >
    > Wir sprechen von der Masse und ich kenne keine Option direkt in der GUI die
    > das ermöglicht.

    Du musst Dich mal entscheiden, wovon Du redest. Ich melde mich auf meinem Wohnzimmer PC im Windows nicht an. Wenn Du nun von der GUI sprichst, dann scheinst Du wieder von Steam zu sprechen.

    >
    > Maus und Tastatur benutzen wenn kleine Kinder im Raum sind funktioniert
    > nicht, die werden davon magisch angezogen. Ausserdem ist am PC viel
    > schneller was verstellt als an der Konsole. Ich gehe bei dir von einem
    > Single oder Pärchen Haushalt aus und eben -> Massenmarkt.
    >
    Also der Massenmarkt hat deiner Meinung nach immer kleine Kinder? Eine merkwürdige Definition. Bei rund 750.000 Geburten pro Jahr in Deutschland gibt es rund 6 Millionen Kinder von 2-6 auf die deine Beschreibung zutrifft. Unter 2 ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind an eine Tastatur, die zum Beispiel auf dem Tisch steht gering und über 6 sollte das Kind in der Lage sein ein solches Verbot zu befolgen. Diese 6 Millionen Kinder verteilen sich auf 40 Millionen Haushalte. Deine Idee, dass dies der "Massenmarkt" ist, ist gelinde gesagt absurd, da statistisch gesehen auf einen Haushalt mit Kind im Alter von 2-6 sieben Haushalte ohne Kinder in diesem Alter kommen. Nebenbei gesagt kann ich auch sagen, dass ein Gamepad mit bunten Knöpfen und Leuchtdioden für jedes Kind attraktiver ist als eine langweilige Tastatur.

    > Presets muss man auswählen, Auto Erkennung ist oft nicht optimal.

    Kannst Du mir ein Spiel nennen, indem das Preset etwas eingestellt hat, was Dir den grafischen Genuss des Spiels verdorben hat?


    > Was man erstmal im Menü auswählen muss und lass mal deinen Oma das Preset
    > auswählen ohne PC Erfahrung.

    Was soll der dämliche Ageismus? Und warum die Oma? Warum nicht der Opa? Ist deiner Logik nach die Oma oder der Opa die Zielgruppe für die PS4 Pro?

    > Dazu muss man erstmal das GeForce Ding öffnen, dann klicken, abwarten,
    > schliessen. Das nenne ich manuelle Installation.

    Nein, das ist gar keine Installation, wie kommst Du darauf? Ganz davon abgesehen, dass deine Beschreibung auch noch falsch ist. Standardmäßig ist die Geforce Experience im Autostart, Du musst sie nicht starten, Du musst auch nichts abwarten, oder denkst Du, das Einstellen von Settings über ein 3rd Party Tool nimmt Zeit in Anspruch? Schließen musst Du das Tool selbstverständlich auch nicht, warum auch?

    > Weil ich an dem PC mehr mache als nur Steam? Hast du BattleNet, Origin,
    > Steam im Autostart? Selbst wenn du nur kurz den Browser brauchst?

    Autostart ungleich automatisch einloggen. Hast Du Steam jemals genutzt? Offenbar nicht, denn sonst wüsstest Du, dass Steam auch startet und dich (wenn Du es nicht abgestellt hast) automatisch einloggt, wenn Du das jeweilige Spiel startest.

    > Update deaktivieren oder zentral über das OS gesteuert empfindest du als
    > Gleichwertig? Alles klar.
    Ich kann Dir nicht folgen. Du findest es nachteilig pro Titel auswählen zu können, ob er sich automatisch aktualisiert oder nicht?

    > Ich spreche vom OS und nicht von den Games.
    Was möchtest Du denn außer den Spielen mit dem Controller bedienen? Doch wohl am ehesten noch die Steam UI und die ist doch Gamepad optimiert.

    > Eben es gibt nicht nur Steam. Big Picture Mode nervt mich persönlich, da
    > ich gerne mal kurz wo anders im OS hinswitche.
    Verstehe ich wieder nicht. Die Konsole erlaubt Dir das doch auch nicht, wieso ist eine identische Bedienung auf der Konsole ok, aber auf dem PC nicht? Der Big Picture Mode ist doch genau das gleiche wie eine Konsolen UI.

    Deine erneuten Ausführungen bestärken mich in der Annahme, das Du mit Spielen auf dem PC im Allgemeinen und dem Anschluss eines PCs an den Fernseher zum Spielen im Speziellen keine Erfahrung hast.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 16:10 durch Chris23235.

  8. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: igor37 08.09.16 - 16:26

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer 30 fps für ausreichend flüssig hält hat die Kontrolle über sein Leben
    > verloren.

    Von entgleisten Leben sprechen indem man sich darüber aufregt wie andere ihre Spiele spielen...

    Tatsächlich gibt es nur wenige Genres die wirklich mehr als 30 FPS voraussetzen um gut spielbar zu sein. Mehr ist natürlich besser, aber solange man daran gewöhnt ist kommt man gut damit zurecht. Dark Souls 1 läuft zum Beispiel immer nur mit 30 FPS, und trotzdem macht das nichts aus solange die Framerate nicht schwankt.

  9. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: elcravo 08.09.16 - 16:39

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcravo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer 30 fps für ausreichend flüssig hält hat die Kontrolle über sein
    > Leben
    > > verloren.
    >
    > Von entgleisten Leben sprechen indem man sich darüber aufregt wie andere
    > ihre Spiele spielen...
    >
    > Tatsächlich gibt es nur wenige Genres die wirklich mehr als 30 FPS
    > voraussetzen um gut spielbar zu sein. Mehr ist natürlich besser, aber
    > solange man daran gewöhnt ist kommt man gut damit zurecht. Dark Souls 1
    > läuft zum Beispiel immer nur mit 30 FPS, und trotzdem macht das nichts aus
    > solange die Framerate nicht schwankt.

    Grade bei ds hat das mega genrvt. Siehe oben Beispiel blighttown. Ds 2 hat auf der Konsole erst in der ps4 Version Spaß gemacht. Ich find es btw lustig wie jetzt die ganzen butthurt Konsoleros aus ihren Höhlen gekrochen kommen weil ich mich mal auf Offensive weiße über die Akzeptanz geringer framerates echauffiert habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 16:40 durch elcravo.

  10. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Tom01 08.09.16 - 16:43

    drsnuggles79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht einmal die 8,8 Tflops starke gtx 1080 schafft 4k wirklich flüssig.
    > > die meisten 4k spiele laufen um die 40-50fps auf einer gtx 1080.
    >
    > Alles ab 30 FPS ist flüssig.

    24 FPS reichen vollkommen aus.

  11. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: nachgefragt 08.09.16 - 17:53

    Leider hatte die Horizon Zero Dawn Präsenation nur 15-18 :D

  12. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: igor37 08.09.16 - 18:34

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grade bei ds hat das mega genrvt. Siehe oben Beispiel blighttown.

    Dsfix-Mod mit expliziter Framebegrenzung auf 30 und selbst Blighttown ist kein Problem mehr.

    > Ich find es btw
    > lustig wie jetzt die ganzen butthurt Konsoleros aus ihren Höhlen gekrochen
    > kommen weil ich mich mal auf Offensive weiße über die Akzeptanz geringer
    > framerates echauffiert habe.

    Der Ton macht die Musik.

  13. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: t3st3rst3st 08.09.16 - 19:52

    Ich erspare mir weitere Ausführungen. Persönliche Erfahrungswerte nach 30 Jahren Computer Nutzung. Und ja es läuft auf dem Wohnzimmer PC exakt wie Beschrieben. Egal wie lange das PW ist, Windows ist so Suboptimiert, dass man erst mehrfach klicken + onscreen Tastatur verschieben muss um PW tippen zu können. Vielleicht einfach mal ausprobieren. Und GUI meint Win GUI, dass Ding das jeder benutzt wenn er Windows nicht via Konsole steuert.

    "Was soll man denn verstellen? Wenn ich meine 7 Monate alte Tochter vom Schoß aus auf meine Tastatur einhämmern lasse passiert da auch nach einer halben Stunde absolut nichts, außer dass irgendwelche Fenster lustig resized sind."

    Lass die mal noch ein Jahr älter werden dann sprechen wir wieder drüber.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 19:52 durch t3st3rst3st.

  14. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Der_Hausmeister 08.09.16 - 20:01

    Solange Spiele auf den Konsolen auf 30 fps begrenzt werden, während Mittelklasse-Gaming PCs (also bis max. GTX 1060 / RX 480) die gleichen Titel mit konstanten 60 fps stemmen, (jeweils Full HD) sind solche Aussagen vollkommen wertlos.

  15. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Chris23235 08.09.16 - 20:11

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich erspare mir weitere Ausführungen. Persönliche Erfahrungswerte nach 30
    > Jahren Computer Nutzung. Und ja es läuft auf dem Wohnzimmer PC exakt wie
    > Beschrieben. Egal wie lange das PW ist, Windows ist so Suboptimiert, dass
    > man erst mehrfach klicken + onscreen Tastatur verschieben muss um PW tippen
    > zu können. Vielleicht einfach mal ausprobieren. Und GUI meint Win GUI, dass
    > Ding das jeder benutzt wenn er Windows nicht via Konsole steuert.
    >
    > "Was soll man denn verstellen? Wenn ich meine 7 Monate alte Tochter vom
    > Schoß aus auf meine Tastatur einhämmern lasse passiert da auch nach einer
    > halben Stunde absolut nichts, außer dass irgendwelche Fenster lustig
    > resized sind."
    >
    > Lass die mal noch ein Jahr älter werden dann sprechen wir wieder drüber.

    Noch einmal, warum bestehst Du darauf Dich auf deinem Wohnzimmer PC mit einem Passwort anzumelden wenn Du es so umständlich findest?

    Das nebenher noch einmal gesagt eine Funktastatur dein Problem zu 100% lösen könnte ist nach wie vor nicht von der Hand zu weisen. Die könnte, wenn sie nur für das Eingeben des Passworts benötigt wird unerreichbar für jedes Kind auf dem Schrank liegen. Eine Passworteingabe per Bildschirmtastatur auf einem TV Gerät dagegen ist nicht geeignet, einem Kind den Zugang zum Rechner zu verwehren. Das Kind muss nur auf den Bildschirm schauen und kennt das Passwort dadurch, dass es sieht welche Tasten zum Eingeben genutzt werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 20:27 durch Chris23235.

  16. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: t3st3rst3st 08.09.16 - 20:40

    "Noch einmal, warum bestehst Du darauf Dich auf deinem Wohnzimmer PC mit einem Passwort anzumelden wenn Du es so umständlich findest?"

    Du begreifst einfach den Punkt nicht. Es geht nicht darum andere Lösungen zu nutzen. Es geht darum das die Usability des Anmeldescreens eine Katastrophe ist. Mit freundlichem Gruss nach Redmond an die hunderte oder tausende Usability Experten bei MS.

  17. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: tunnelblick 08.09.16 - 20:56

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Noch einmal, warum bestehst Du darauf Dich auf deinem Wohnzimmer PC mit
    > einem Passwort anzumelden wenn Du es so umständlich findest?"
    >
    > Du begreifst einfach den Punkt nicht. Es geht nicht darum andere Lösungen
    > zu nutzen. Es geht darum das die Usability des Anmeldescreens eine
    > Katastrophe ist. Mit freundlichem Gruss nach Redmond an die hunderte oder
    > tausende Usability Experten bei MS.

    Würden sie doch nur so Visionäre und Genies wie dich anstellen. Kinder, ist das ein Thread voller Fremdschämen im menschlichen miteinander.

  18. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: nachgefragt 08.09.16 - 21:05

    Die Aussage stammt von einem twitt von 2011 und lautet genau genommen:
    "Consoles run 2x or so better than equal PC hardware, but it isn’t just API in the way, focus a single spec also matters."
    die API's der PC's sind nicht im Weg und nur eine Spezifikation muss berücksichtigt werden.

    Bis ca 1999/2000 hatte ich riesigsten Respekt vor John Carmack. Danach hat er für mein Empfinden leider nach und nach seinen Verstand verloren. In meinen Augen hat er sich spätestens 2005 von einem brillianten Programmierer, einer lebenden Legende zu einem verkommen Marketing Gesicht gewandelt. Ich hoffe wirklich dass er nicht mit all zu vielen Zeilen an seinen Megatextures und späteren Fails beteiligt war.

    Der Mann wird vermutlich nie wieder einen Spitzen-Spiel programmieren, weder für Console, noch für PC und muss auf passen dass sein Name nicht in einem Satz mit Peter Molyneux genannt wird.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.16 21:14 durch nachgefragt.

  19. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: t3st3rst3st 08.09.16 - 21:28

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > t3st3rst3st schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Noch einmal, warum bestehst Du darauf Dich auf deinem Wohnzimmer PC mit
    > > einem Passwort anzumelden wenn Du es so umständlich findest?"
    > >
    > > Du begreifst einfach den Punkt nicht. Es geht nicht darum andere
    > Lösungen
    > > zu nutzen. Es geht darum das die Usability des Anmeldescreens eine
    > > Katastrophe ist. Mit freundlichem Gruss nach Redmond an die hunderte
    > oder
    > > tausende Usability Experten bei MS.
    >
    > Würden sie doch nur so Visionäre und Genies wie dich anstellen. Kinder, ist
    > das ein Thread voller Fremdschämen im menschlichen miteinander.

    Weil genau? Man auf dem Anmeldescreen nicht einfach lostippen kann? Oder das Eingabefeld komplett fehlt wenn noch der Fingerprint Reader mit im Spiel ist? Ehrlich gesagt klingt es einfach als wäre euch, die ihr hier vehement verteidigt, der Umstand unbekannt. Einfach mal ausprobieren. Und dann bitte die Hintergründe dieses Usability Schnitzers erklären weil es gibt keinen vernünftigen Grund.

  20. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: elcravo 09.09.16 - 09:46

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcravo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Grade bei ds hat das mega genrvt. Siehe oben Beispiel blighttown.
    >
    > Dsfix-Mod mit expliziter Framebegrenzung auf 30 und selbst Blighttown ist
    > kein Problem mehr.
    >
    > > Ich find es btw
    > > lustig wie jetzt die ganzen butthurt Konsoleros aus ihren Höhlen
    > gekrochen
    > > kommen weil ich mich mal auf Offensive weiße über die Akzeptanz geringer
    > > framerates echauffiert habe.
    >
    > Der Ton macht die Musik.

    Dsfix auf ner ps3 zu verwenden wird bestimmt einfach. Außerdem habe ich oben irgendwo schonmal geschrieben dass es auf dem PC mit dem 60fps Mod deutlich mehr Spaß macht aber passt.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X + Corsair H115i Pro für 369€ statt ca. 414€ im Vergleich...
  2. 39€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Bestpreis!)
  4. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
    2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
    3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

    1. Synology DS419Slim: Neues NAS für 2,5-Zoll-HDDs und -SSDs
      Synology DS419Slim
      Neues NAS für 2,5-Zoll-HDDs und -SSDs

      Synology hat einen Nachfolger für die drei Jahre alte Diskstation DS416Slim auf den Markt gebracht. Große Veränderungen gibt es nicht. Das NAS-System bleibt weiter eines der wenigen, die platzsparend auf 2,5-Zoll-Datenträger setzen und trotzdem viele Raid-Level unterstützen.

    2. Kreditkarte: Apple Card erreicht größere Testphase
      Kreditkarte
      Apple Card erreicht größere Testphase

      Einem Medienbericht zufolge wurde der Test der Apple Card in den USA erheblich ausgeweitet. Immer mehr Apple-Mitarbeiter experimentieren mit der virtuellen Kreditkarte und dem physischen Gegenstück.

    3. Crurl: Google baut Curl mit eigenem Backend nach
      Crurl
      Google baut Curl mit eigenem Backend nach

      Vermutlich für Android übernimmt Google Teile der Curl-API und nutzt dafür den Chrome-Netzwerk-Stack Cronet. Der Curl-Erfinder bezeichnet das Vorgehen als Nachbau, der Probleme verursachen könnte.


    1. 11:25

    2. 10:53

    3. 10:38

    4. 10:23

    5. 10:10

    6. 10:00

    7. 09:37

    8. 09:15