Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Leistungsstärkere Playstation 4…
  6. Thema

4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: igor37 09.09.16 - 11:29

    elcravo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dsfix auf ner ps3 zu verwenden wird bestimmt einfach.

    Ist eben der Nachteil von Konsolen.

    > Außerdem habe ich oben irgendwo schonmal geschrieben
    > dass es auf dem PC mit dem 60fps Mod
    > deutlich mehr Spaß macht aber passt.

    Sorry, dass ich nicht nachsehe was jeder User irgendwo mal geschrieben hat.
    Und das Spiel auf 60 FPS zu modden ist allgemein nicht die beste Idee, weil z.B. Ausweichrollen nicht mit der Framerate skalieren und seltsame Bugs auftreten. Limitierung auf 30 Frames per Mod hilft aber auch schon.

  2. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: elcravo 09.09.16 - 11:38

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcravo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dsfix auf ner ps3 zu verwenden wird bestimmt einfach.
    >
    > Ist eben der Nachteil von Konsolen.
    >
    > > Außerdem habe ich oben irgendwo schonmal geschrieben
    > > dass es auf dem PC mit dem 60fps Mod
    > > deutlich mehr Spaß macht aber passt.
    >
    > Sorry, dass ich nicht nachsehe was jeder User irgendwo mal geschrieben
    > hat.
    > Und das Spiel auf 60 FPS zu modden ist allgemein nicht die beste Idee, weil
    > z.B. Ausweichrollen nicht mit der Framerate skalieren und seltsame Bugs
    > auftreten. Limitierung auf 30 Frames per Mod hilft aber auch schon.

    Dann halt dich zurück wenn du zu faul bist den Thread zu lesen.

  3. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Dwalinn 09.09.16 - 15:21

    Erst sagt du eine Konsole kann ca. 20% mehr Leistung aus der Optimierung rausholen und dann heißt es die GTX950 steckt die PS4 in die Tasche trotz gleicher Rohleistung?

    Ganz nebenbei die GTX950 kostet 150¤ die Spielfertige PS4 gibt es jetzt schon ab 200¤... ganz nebenbei ist die PS4 für 400e schon seit 2013 verfügbar die GTX950 erst seit 2015

  4. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.16 - 17:02

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst sagt du eine Konsole kann ca. 20% mehr Leistung aus der Optimierung
    > rausholen und dann heißt es die GTX950 steckt die PS4 in die Tasche trotz
    > gleicher Rohleistung?
    >
    > Ganz nebenbei die GTX950 kostet 150¤ die Spielfertige PS4 gibt es jetzt
    > schon ab 200¤... ganz nebenbei ist die PS4 für 400e schon seit 2013
    > verfügbar die GTX950 erst seit 2015

    Die 200¤ PS4 Preise sind aber Preise um die Lager zu räumen um Platz für die Slim zu schaffen, die kannst Du nicht wirklich vergleichen.

    Zur GTX 950, die ist wesentlich stärker als die GPU in der PS4. Im letzten Herbst hat Digital Foundry einen Budget PC zusammengestellt, der leistungsmäßig auf dem Niveau einer PS4 liegt. Dazu reichte ihnen ein i3 und eine GTX 750 Ti, die GTX 950 ist gut 50% schneller als die 750 Ti. In einigen Fällen war der Budget PC sogar besser als die PS4.
    Das Gerät, dass sie zusammengestellt haben kostete damals (November 2015) 350 Pfund, eine PS4 mit 1 TB Platte kostet heute 300 Pfund, der Unterschied ist also nicht so groß, wie gemeinhin angenommen wird. Anstelle der 750 Ti kann man heute eine Radeon RX 460 nehmen und hat so noch ein wenig Mehrleistung für den gleichen Preis.

    http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2015-budget-gaming-pc-guide

  5. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: chithanh 09.09.16 - 19:43

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Aussage stammt von einem twitt von 2011 und lautet genau genommen:
    > "Consoles run 2x or so better than equal PC hardware, but it isn’t
    > just API in the way, focus a single spec also matters."
    > die API's der PC's sind nicht im Weg und nur eine Spezifikation muss
    > berücksichtigt werden.

    Und die Aussage hat er 2014 wiederholt:
    "For the same given paper spec, a console will deliver twice the perf of a PC, and a PC will deliver twice the perf of a mobile part."
    https://twitter.com/id_aa_carmack/status/436012673243693056

    > Der Mann wird vermutlich nie wieder einen Spitzen-Spiel programmieren,
    > weder für Console, noch für PC und muss auf passen dass sein Name nicht in
    > einem Satz mit Peter Molyneux genannt wird.

    Die Entwickler von 4A Games (von denen stammen u.a. die "Spitzen-Spiele" Metro 2033 und Last Light) haben im Digitalfoundry-Interview genau die gleichen Aussagen getätigt.
    "Consoles could do at least 2x what a comparable PC can due to the fixed platform and low-level access to hardware. "
    http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-inside-metro-last-light
    Und in einem Folgeinterview ist er auch in ein paar Sätzen auf technische Details eingegangen, wie das bewerkstelligt wird.
    http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2014-metro-redux-what-its-really-like-to-make-a-multi-platform-game

  6. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: nachgefragt 09.09.16 - 20:15

    qed

    er ist durch raupkopierer und ideenklau um die jahrtausendwende leicht verbittert:
    "Because of the nature of Moore's law, anything that an extremely clever graphics programmer can do at one point can be replicated by a merely competent programmer some number of years later." - 2004

    "The Xbox 360 is the first console that I've ever worked with that actually has development tools that are better for games than what we've had on PC." - 2005
    das is besonders paradox wenn man darüber nachdenkt das er zu Voodoo Zeiten genau daran mit gewirkt hat und microsoft außer für die xbox eigentlich auch für ihre windows plattform zuständig ist.

    dabei ist mir nicht ganz klar was er in den letzten 15 jahren im spiele sektor getrieben hat, außer sich ab und zu mal auf eine bühne zu stellen. sein medialer autritt hat sich aber auch extrem gewandelt. aus einem stoiber ist mittlerweile ein steve jobs geworden.

    während dessen hat er sich gefeiert dass sich seine marken die er an andere entwickler abgegeben hat, trotz problemen und kritik weiter verkauft haben. seit er konsolenfreund geworden ist hat er an spielen selbst eigentlich gar nicht mehr produktiv mitgewirkt. statt dessen hat sich mit ferraris, raketen- sowie vr technik beschäftigt und darin seine millionen investiert.

    die russischen entwickler kenne ich nicht, das konsolen einen gewissen effizienz vorteil haben könnten mag sein; garaniert nich "2x oder so"; darum ging es mir aber auch eigentlich nicht. mir ging es darum dass john carmack leider schon länger nicht mehr glaubhaft erscheint 8(



    8 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.16 20:35 durch nachgefragt.

  7. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: dEEkAy 10.09.16 - 12:16

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ein Beispiel. Um Company of Heroes 2 (Release 2013) in mindestens
    > konstant 60fps laufen zu lassen reicht keine 400.- Geld Hardware von vor 3
    > Jahren. Wer darauf beharrt möge bitte eine konkrete Partliste mit
    > Listenpreis von 2013 liefern.
    >
    > Und das eine Grafikkarte die alleine schon soviel kostet wie die ganze PS4
    > mehr Leistung bringt ist logisch. Und trotzdem ist die PS4 für die Kids
    > oder für ins Wohnzimmer einfach besser geeignet als ein PC. Vorallem
    > interessiert beim kurz 2 Stunden zocken die Mehrheit nicht ob das jetzt in
    > 30fps oder 60fps läuft. Einschalten, wenns dumm läuft kurz aufs Update
    > warten, zocken. Auf dem PC erstmal Windows booten, nervig einloggen (macht
    > das mal ohne Tastatur mit onscreen Tastatur - 0 Optimierung, erst kommt
    > beim auswählen der Tastatur ein Satz, dann liegt die Tastatur über dem
    > Eingabefeld und selbstverständlich ist das auch nicht aktiviert, also
    > Tastatur erst noch verschieben. Wenn das Gerät Fingerabdruck Sensor hat ist
    > es auch nicht besser, dann kann man wenn man mit Passwort einloggen will
    > erstmal mehrere Klicks tätigen bevor man tippen darf - WOW MS!), hat man
    > die Hürde gemeistert darf man Steam suchen und öffnen, aufs Update warten,
    > einloggen, wenn man Pech hat wartet man dann aufs Update des Spieles und
    > dann erst kann man starten. Dann muss man Spiele anfangs per Menü und nach
    > Erfahrungswerten einstellen, bekommt im Zweifelsfall mitten beim spielen
    > Updatefenster geliefert oder der Windows startet einfach mal zwischendrin
    > OS Update, dann hauts mal wieder einen Treiber raus oder man darf einen
    > Treiber manuell updaten und so weiter, sollte ja jeder kennen. Ja wirklich,
    > die Konsole nervt im Schnitt deutlich weniger, alleine schon durch die
    > Gamepad Optimierung.


    wenn man Windows xp nutzt dann mag das wohl so sein. mit windows 10 wurde mein pc noch nie einfach so neu gestartet während der laufzeit. ms setzt hier die nutzungszeit so, dass automatisches neustarten etc erst um 3 uhr nachts passiert. zumindest bei mir.

    wenn du probleme mit dem einloggen hast dann mach es doch über eine der vielen anderen möglichkeiten die windows bietet. bild, usbkey etc. google ist dein freund.

    steam im big picture mode auf autostart ist jetzt auch nicht so die kunst wenn man schon den pc als kobsole nutze will.

    steam/game updates gibt es überall. ob ich jetzt am pc updates installiere oder meine xbone/ps4 was updated ist egal.

    man kann sich alles schlecht reden. oder man schaltet sein hirn an und überlegt sich was. maus/tastatur games am pc mit gamepad zocken ist in der tat ein problem. dafür gibt es aber den steam controller. xpadder oder sonstige alternativen. oder du achtest beim kaufen einfach drauf ob das jeweilige spiel gamepad support hat.

    alles könnte so einfach sein.

  8. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: dEEkAy 10.09.16 - 13:23

    drsnuggles79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schöner Vergleich, aber letztlich ist für die Augen alles ab 30 FPS als
    > flüssig erkennbar. Klar kann man verschiedene FPS direkt gegenüberstellen,
    > dann fällt durchaus ein Unterschied auf, aber eigentlich spielt man selten
    > am selben Screen mit zwei verschiedenen FPS Bereichen ;)


    ich bin langjähriger pc spieler und ich merk das sofort wenn ich beim kumpel bin und er die ps4 auspackt. mich persönlich stört es einfach.

  9. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: dEEkAy 10.09.16 - 13:27

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PiranhA schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und jetzt spielt noch mal ein Spiel mit 30fps auf dem Fernseher und
    > > Gamepad, welches auch vom Gameplay dafür ausgelegt ist (bspw. Uncharted
    > > oder Forza Horizon). Natürlich ist 60fps immer besser, aber tut bitte
    > nicht
    > > so, als wären 30fps unspielbar. Denn komischerweise spielen Millionen
    > > Spieler täglich jede Menge Titel mit 30fps ohne sich zu beschweren.
    >
    > Vor 25 Jahren gab es kein HD oder UHD und da hat sich auch niemand
    > beschwert?
    >
    > Wenn man 60 oder gar 120 fps gewöhnt ist tut es einfach nur weh mit 30 fps
    > schnelle Spiele zu spielen... Ich hab neulich auf meinen Laptop Overwatch
    > installiert und hab da sogar um die 40fps bekommen... Aber nach der ersten
    > Runde ist es sofort wieder vom Laptop geflogen, weil es einfach
    > unerträglich war.
    > Aber vielleicht ist es mit den Konsolen ein etwas geringeres Problem, da da
    > die Steuerung auch etwas langsamer ist.
    >
    > Bei Filmen ist dies ein kleineres Problem, da keine Interaktion mit dem
    > Medium erfolgt. Jedoch bereiten auch 24fps bei Filmen Probleme... So können
    > gewisse Kamerafahrten in Filmen nicht gezeigt werden, da sie ruckelig
    > aussehen. Aber dies wissen die Filmemacher natürlich und daher kommen
    > solche Szenen in "gescheit" produzierten Filmen nicht vor. (Ist aber
    > schade, dass diese bald 100 Jahre alte Beschränkung immer noch existiert,
    > und Filmemacher dadurch künstlerisch eingeschränkt sind).


    Ich hab hier eine 50" UHD Glotze von Samsung stehen. Meist wird nur auf FullHD geguckt. Auch hier fällt mir das extrem auf bei Serien wie Grimm oder ähnlichen, sobald geschwenkt wird, ruckelt es und wird unscharf. Gucke ich mir hingegen mal FullHD 60 FPS oder gar UHD 60 FPS zeug an, sieht man dies nicht.

    Schon schade, dass es diesen Umstand heute noch gibt.

  10. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: dEEkAy 10.09.16 - 13:29

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt spielt noch mal ein Spiel mit 30fps auf dem Fernseher und
    > Gamepad, welches auch vom Gameplay dafür ausgelegt ist (bspw. Uncharted
    > oder Forza Horizon). Natürlich ist 60fps immer besser, aber tut bitte nicht
    > so, als wären 30fps unspielbar. Denn komischerweise spielen Millionen
    > Spieler täglich jede Menge Titel mit 30fps ohne sich zu beschweren.


    Dark Souls 2 beispielsweise. 30 FPS auf dem TV mit Gamepad sind spielbar, aber von Spass kann hier nicht die Rede sein. Mit 60 FPS hingegen fühlt es sich direkt viel besser an und es reagiert auch besser auf das was ich mit dem Gamepad anstelle.

  11. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: igor37 11.09.16 - 15:32

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin langjähriger pc spieler und ich merk das sofort wenn ich beim
    > kumpel bin und er die ps4 auspackt. mich persönlich stört es einfach.

    Reine Gewohnheitssache. Spiel ein paar Tage auf der PS4 und du wirst es kaum noch bemerken.

  12. Re: 4,2 TFlops sind nicht genug für 4K

    Autor: jidmah 12.09.16 - 16:28

    Wenn das Spiel gut ist stört auch 8 bit Pixelgrafik nicht ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. HHK Datentechnik GmbH, Braunschweig
  3. EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven
  4. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27