Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 3 Super Slim ab 28…

Toploader?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toploader?

    Autor: JTR 19.09.12 - 09:02

    Golem.de fehlt ein wichtiges Bild: http://cdn.pocket-lint.com/images/GNTp/super-slim-ps3-pictures-gamescom-2012-0.jpg?20120716-163815

    Dabei sieht man, dass die neue Version ein Toploader (wie SEGA CD etc.) ist und kein Slotin Drive mehr hat. Wäre für mich total unbrauchbar, da meine PS3 in einer Nische unter dem TV sich versteckt.

    Ich frage mich welcher Idiot bei Sony so ein unbrauchbaren Schrott entwickelt und wirklich glaubt, jemand würde so etwas kaufen (vorallem für den Preis)?

  2. Re: Toploader?

    Autor: Vollstrecker 19.09.12 - 09:15

    Ob da dann wieder der Swaptrick funktionieren könnte...

  3. Re: Toploader?

    Autor: schueppi 19.09.12 - 09:41

    Eine Mischung aus der PS1 sowie Bang und Olufsen... Süss...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.12 09:42 durch schueppi.

  4. Re: Toploader?

    Autor: anhpod 19.09.12 - 09:42

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob da dann wieder der Swaptrick funktionieren könnte...


    :DDD Das hab ich geliebt! Ohne den Swap-Trick hätte ich Metal Gear Solid nicht durchspielen können. Die zweite CD war sowas von zerkratzt, dass ich eine Sicherungskopie gemacht und dann benutzt habe.

  5. Re: Toploader?

    Autor: derKlaus 19.09.12 - 09:44

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei sieht man, dass die neue Version ein Toploader (wie SEGA CD etc.) ist
    > und kein Slotin Drive mehr hat. Wäre für mich total unbrauchbar, da meine
    > PS3 in einer Nische unter dem TV sich versteckt.
    wär bei mir nicht anders. zumal das dann ein bisschen doof mit der Vertikalen Positionierung ist.

    > Ich frage mich welcher Idiot bei Sony so ein unbrauchbaren Schrott
    > entwickelt und wirklich glaubt, jemand würde so etwas kaufen (vorallem für
    > den Preis)?
    Toploader ist günstiger als ein Slot-in Laufwerk und ist weniger fehleranfällig, da kann sich keine Disc verklemmen. Das ist dem einen oder anderen im Bekantenkreis passiert und ist gerade bei hardwaredefekten der Konsole sehr ärgerlich. Wenn gar nix mehr geht und ein Spiel feststeckt ist das sehr ärgerlich. Kann beim Toploader nicht mehr passieren, da der Mechanismus garantiert rein mechanist gelöst ist.

  6. Re: Toploader?

    Autor: hoschi26 19.09.12 - 09:57

    jo.. bei mir hängen die cd sehr oft im laufwerk. Toploader ist da besser, aber auch ich habe nach oben bei meiner ps3 fat nur 5cm

  7. Re: Toploader?

    Autor: HansiHinterseher 19.09.12 - 09:58

    Ein Toploader ist halt billiger, da sie weniger Mechanik enthält.
    Das beste Beispiel ist nicht Segas Mega-CD, sondern Panasonic FZ-10, welches erheblich billiger angeboten werden konnte als das sündhaft teure FZ-1.

    Man muss aber eines bedenken: die PS3 war generell nicht als Hi-Fi-Komponente geeignet, da man sie nie zum Stapeln benutzen konnte. Das war natürlich beim Panasonic FZ-1 super genial.

  8. Re: Toploader?

    Autor: forenuser 19.09.12 - 10:06

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob da dann wieder der Swaptrick funktionieren könnte...

    wofür? die PS3 hat spieleseitig keine regionalkode.
    und ob sich der aufwand für film-BR lohnt..?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  9. Re: Toploader?

    Autor: JTR 19.09.12 - 10:21

    Ich behaupte ein Slotin Laufwerk ist heute billiger als eine Toploaderkonstruktion. Das Slotin Slimline BR Laufwerk bekommst du wegen Mobilgeräten ab der Stange. Ein Toploader musst du selber entwickeln (weil Chassi teil des Gehäuses) und kannst du nicht ab der Stange kaufen.

  10. Re: Toploader?

    Autor: Muhaha 19.09.12 - 11:03

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich behaupte ein Slotin Laufwerk ist heute billiger als eine
    > Toploaderkonstruktion. Das Slotin Slimline BR Laufwerk bekommst du wegen
    > Mobilgeräten ab der Stange. Ein Toploader musst du selber entwickeln (weil
    > Chassi teil des Gehäuses) und kannst du nicht ab der Stange kaufen.

    Man kann einfach ein Toploader-Laufwerk von der Stange kaufen und das Gehäuse so entwerfen, dass man das komplette Laufwerk einfach reinschiebt und verschraubt.

  11. Re: Toploader?

    Autor: LH 19.09.12 - 12:02

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich behaupte ein Slotin Laufwerk ist heute billiger als eine
    > Toploaderkonstruktion. Das Slotin Slimline BR Laufwerk bekommst du wegen
    > Mobilgeräten ab der Stange. Ein Toploader musst du selber entwickeln (weil
    > Chassi teil des Gehäuses) und kannst du nicht ab der Stange kaufen.

    Das Gehäuse muss Sony sowieso entwickeln, das ist kein Faktor. Der Rest der Komponenten sind 08/15. Ist also am Ende garantiert günstiger.

  12. Re: Toploader?

    Autor: JTR 19.09.12 - 12:52

    Also privat muss ich sagen habe ich einige Geräte die ein Slotin Laufwerk haben, aber sonst nur noch ein alter CD Spieler aus den 90er der herum liegt der ein Toploader ist. Es wäre wohl noch günstiger geworden wenn man ein Schubladenlaufwerk genommen hätte (wie bei der Xbox 360).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. über experteer GmbH, Stuttgart
  3. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51