Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 4 mit "Supercharged…

einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: miscanalyst 21.02.13 - 07:41

    Ja. Nennt sich Netzwerkkarte. Coole Sache. Ich glaube ist so in den 60ern eingeführt worden.

    Vermutlich hat Mark nur die Zeilen seiner Rede vergessen die uns berichten sollten, dass die Netzwerkfunktion weiterhin aktiv sein kann trotzdem das Gerät im Standby ist und dabei innerhalb der EU-Richtlinien von <1W rangiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 07:42 durch miscanalyst.

  2. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: Crass Spektakel 21.02.13 - 07:45

    Sehr schön beobachtet.

    WAS FÜR EIN SAUDUMMES MARKETINGGESCHWÄTZ SEITENS SONNY. Ist halt Zielgruppenorientiert.

    Wenn Sony nichtmal einen extra Grafikchip einbaut aus Geiz weil das einen Zwickel mehr kosten würde dann bauen die auch keinen extra "Download-Chip" ein.

    Weil man das nämlich einfach per Software und Multitastking im Hintergrund mitlaufen läßt. Ist ja auch kein Problem, die Playstations laufen ja eh alle unter einem Unix, da wird halt ein "nice -10 rsync http:blubberfasel" angeworfen und gut is.

  3. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 08:34

    miscanalyst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Nennt sich Netzwerkkarte. Coole Sache. Ich glaube ist so in den 60ern
    > eingeführt worden.

    hahaha, das habe ich mir auch gedacht :)

    > Vermutlich hat Mark nur die Zeilen seiner Rede vergessen die uns berichten
    > sollten, dass die Netzwerkfunktion weiterhin aktiv sein kann trotzdem das
    > Gerät im Standby ist und dabei innerhalb der EU-Richtlinien von <1W
    > rangiert.

    ja, wahrscheinlich ist es genau so was.

  4. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: Salzbretzel 21.02.13 - 08:46

    Wenn ich das richtig verstanden hat, so hat der Chip auch die Aufgabe die Daten auf die Festplatte zu schmeißen. Also das Betriebssystem und das aktuell laufende Spiel ignoriert und sich selbst um alles kümmert. Zumindest das macht meine Netzwerkkarte noch nicht. Wobei - das ist jetzt auch nicht der Rechenaufwand.
    Wenn es so ist, dann wäre es nett - aber ich verstehe nicht unbedingt die Notwendigkeit.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  5. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: JTR 21.02.13 - 08:52

    Die sollen anstatt always online Feature einzubauen, lieber auf den Trend in Europa reagieren, dass immer mehr Leute den Geräten via Kippschalter komplett stromlos schalten. Bei meiner PS3 Fat kein Problem, bei der Slim habe ich das Problem, dass sich das Ding nach kurzer Dauer nach stromlosen Zustand einfach selbst einschaltet. Sony hat mir diverse Hinweise gegeben was es sein könnte (Anschalten per Wake over LAN, HDMI remote usw.) aber nichts hat geholfen.

  6. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 08:55

    es ist auf jeden fall alles andere als ein killerfeature.

  7. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: awollenh 21.02.13 - 09:02

    Also meine Netzwerkkarte kann keine Downloads entpacken und irgendwo installieren. Wäre mir neu und wenn es so ein "60er" Feature ist, dann bitte den Hinweis wo ich es finde.

  8. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: nonameHBN 21.02.13 - 09:04

    Ich persönlich würde in meinem PC eine ARMv7-CPU (oder besser), die die Netzwerk-Tätigkeiten bearbeitet, begrüßen. Noch weniger Last auf die CPU beim Arbeiten, Spielen, Verschlüsseln, Encoden wäre dann das Ergebnis hoffe ich mal.

  9. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 09:04

    wieso antwortest du denn mir? kinners, macht die verdammte thread-view an, argh!

  10. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 09:05

    eh, welche last?! 100 mbit haben selbst meinen uralten epia-rechner nicht aus dem tritt gebracht. du kannst dir aber natürlich auch gerne eine profigamernetzwerkkarte kaufen :)

  11. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: Phreeze 21.02.13 - 09:06

    nonameHBN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich würde in meinem PC eine ARMv7-CPU (oder besser), die die
    > Netzwerk-Tätigkeiten bearbeitet, begrüßen. Noch weniger Last auf die CPU
    > beim Arbeiten, Spielen, Verschlüsseln, Encoden wäre dann das Ergebnis hoffe
    > ich mal.


    ich hab 2 aufwendige 3Dgames parallel am Laufen, chrome mit 10 tabs,mail, player,... und die CPU steigt tatsächlich manchmal auf 40% ...

  12. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: wmayer 21.02.13 - 09:18

    "aufwendig" ...

  13. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: thecrew 21.02.13 - 09:24

    Vieleicht ist ja dieser Chip dann auch dafür zuständig. Alle Sachen mit "4096bit" zu signieren und zu verschlüsseln. Stichwort Spielesperre.

    Warum sollte man sonst einen "extra" Chip für Down oder Uploads ankündigen. Ich glaube nämlich das hier nicht die Netzwerkkarte gemeint ist sondern sicher das patentiere Verfahren zur Spieleverschlüsslung.

  14. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: nonameHBN 21.02.13 - 09:32

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eh, welche last?! 100 mbit haben selbst meinen uralten epia-rechner nicht
    > aus dem tritt gebracht. du kannst dir aber natürlich auch gerne eine
    > profigamernetzwerkkarte kaufen :)


    Beim Encodieren steigt die Last bei mir sogar noch höher, kann die CPU+GPU sehr gut auslasten. Wenn ich dann über die 1GBit-Verbindung bereits erstellte Daten verschieben möchte, wirds auch mal enger.

    Man darf nicht von sich selbst auf andere schließen. Zumal das Netzwerkmanagement immer CPU-Zeit benötigt. Die Profigamernetzwerkkarte kann nur Pakete priorisieren, andere Vorteile sind mir noch nicht ersichtlich geworden.

  15. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: Anonymouse 21.02.13 - 09:36

    Naja, wenn man bedenkt, dass bei der PS3 der download gestoppt wird, wenn man währenddessen spielt, dann ist das schon was tolles ^^

  16. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 09:49

    WUS? nicht dein ernst, oder?

  17. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: Puppenspieler 21.02.13 - 09:58

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WUS? nicht dein ernst, oder?

    Hmm. Ist das nicht bei STEAM genauso? Also pause des Downloads sobald man ein Spiel anwirft? Aber gut, ist OT...

  18. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: tunnelblick 21.02.13 - 10:02

    also ich weiss, dass meine xbox auch runterlädt, wenn ich spiele :)

  19. Re: einen Chip verfügen, der nur für Downloads und Uploads ins (Inter)net zuständig ist...

    Autor: F.A.M.C. 21.02.13 - 10:02

    Der Download wird angehalten, kann aber manuell fortgesetzt werden. Dann lädt er auch während man spielt. =)

  20. Nö, bei Steam nicht (mehr!) so

    Autor: Anonymer Nutzer 21.02.13 - 10:10

    Mittlerweile wurde das geändert. Leider keine Option das umzustellen. Wieso "leider"? Nun, ich bin des Öfteren am Land, mit ner langsamen Leitung. Da ist es dann schon sehr ungut, wenn mitten in einer Partie "CounterStrike" auf einmal der Lag nach mir greift.

    Muss dann alle Downloads manuell anhalten und darauf achten, dass keine neuen anspringen (von anderen Spielen, die geupdated werden wollen.)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Sparkassen DirektVersicherung AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 5,99€
  2. täglich neue Deals
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
    Ausprobiert
    JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent

    Die Mac- und Windows-Software JPEGmini Pro kann Bilder mit bis zu 128 Megapixeln verkleinern, ohne dass es zu optischen Qualitätsproblemen kommen soll. Günstig ist das Tool jedoch nicht.

  2. Aufstecksucher für TL2: Leica warnt vor Leica
    Aufstecksucher für TL2
    Leica warnt vor Leica

    Bei der Verwendung der 2.000 Euro teuren Leica TL2 in Kombination mit dem externen elektronischen Sucher Visoflex von Leica kann es zu einem Ausfall der Systemkamera kommen.

  3. Autonomes Fahren: Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
    Autonomes Fahren
    Continental will beim Kartendienst Here einsteigen

    Der Autoindustriezulieferer Continental will sich mit etwa acht bis zehn Prozent am Kartendienstleister Here beteiligen. Here ist von einem Konsortium von Autoherstellern vor zwei Jahren für 2,8 Milliarden Euro von Nokia übernommen worden.


  1. 08:03

  2. 07:38

  3. 07:29

  4. 07:20

  5. 23:50

  6. 19:00

  7. 18:52

  8. 18:38