1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 4 Neo erscheint…

Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: motzerator 20.06.16 - 15:25

    In meinen Augen kommt die PS4 NEO zu früh und zu schwach auf den Markt.

    Da wird man ganz genau schauen müssen, was dieses Gerät für Vorteile bringt, wenn man mal bedenkt, das man nur ein Jahr später die XBOX SCORPIO bekommt, die dann abwärtskompatibel zur XBOX ONE ist und 50% mehr Leistung bietet. Die PS4 habe ich ja schon.

    Was mich am meisten stört sind Aussagen, das die Geräte nur 4K Auflösung bieten sollen, nicht aber spannende Sachen wie größere Sichtweite.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.16 15:25 durch motzerator.

  2. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: PiranhA 20.06.16 - 15:46

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bringt, wenn man mal bedenkt, das man nur ein Jahr später die XBOX SCORPIO
    > bekommt, die dann abwärtskompatibel zur XBOX ONE ist und 50% mehr Leistung
    > bietet. Die PS4 habe ich ja schon.

    Gerade das ist für mich ein Grund eher die Neo als die Scorpio zu holen, weil ich kein Systemwechsel brauche. Die alte Konsole wird dann bei ebay verscherbelt, ich brauch keine neuen Controller und kann all meine alten Spiele und Guthaben weiter verwenden. Auf die Leistung pfeife ich da eher.

    > Was mich am meisten stört sind Aussagen, das die Geräte nur 4K Auflösung
    > bieten sollen, nicht aber spannende Sachen wie größere Sichtweite.

    Wieso sollte es keine größeren Sichtweiten geben? Für 4k Rendering ist die Konsole ja sowieso zu schwach. Die einzige Anforderung an die Auflösung ist, dass die Titel für die Neo mindestens 1080p liefern müssen. Ansonsten wird die zusätzliche Rechenleistung vor allem für VR benötigt und je nach Gutdünken der Entwickler für bessere Grafik und/oder Framerate eingesetzt.

  3. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: motzerator 20.06.16 - 16:26

    PiranhA schrieb:
    ---------------------------
    > Gerade das ist für mich ein Grund eher die Neo als die Scorpio zu holen,
    > weil ich kein Systemwechsel brauche. Die alte Konsole wird dann bei ebay
    > verscherbelt, ich brauch keine neuen Controller und kann all meine alten
    > Spiele und Guthaben weiter verwenden. Auf die Leistung pfeife ich da eher.

    Bei mir würde die alte eben da bleiben und die neue daneben stehen,
    genau wie die XBOX 360 und PS3 daneben stehen und beim nächsten
    Upgrade würde dann wieder die Playstation aktualisiert.

    > Ansonsten wird die zusätzliche Rechenleistung vor allem für VR
    > benötigt und je nach Gutdünken der Entwickler für bessere Grafik
    > und/oder Framerate eingesetzt.

    Das wäre die beste Lösung. Aber im Artikel steht eben drin, das es
    gerade nicht um höhere Sichtweiten geht und von der Skorpio hat
    man auch schon gehört, das es vor allem um Spiele in 4K sowie um
    VR geht.

    Beides ist aber deutlich weniger interessant als höhere Framerate,
    eventuell bessere Leistungsreserven (stabilere Framerate) oder
    eben spielrelevante Vorteile wie weitere Sicht.

  4. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: PiranhA 20.06.16 - 17:11

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von der Skorpio hat man auch schon gehört, das es vor allem
    > um Spiele in 4K sowie um VR geht.

    Das stimmt, aber die Scorpio hat aus dem Grunde ja auch noch etwas mehr Power. Immerhin mindestens 50% mehr GPU- und vielleicht auch noch mehr CPU-Leistung. Da könntest es mit 4k klappen. Die Frage bleibt aber, was die Entwickler daraus machen werden. Vor allem bei der Neo erwarte ich eigentlich, dass man eher 1080p mit besseren Effekten und/oder Frameraten macht, weil es für 4k eben nicht reicht und Auflösungen dazwischen eigentlich auch nichts bringen.
    Interessant wird, wie Multi-Plattform Entwickler damit umgehen.

  5. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: h3ld27 20.06.16 - 18:01

    Sowohl Microsoft als auch Sony haben bestätigt, dass es den Entwicklern frei ist, für was sie die Mehrleistung verwenden.

    Beide neuen Konsolen werden auch voll abwärtskompatibel sein und die alten Controller und sonstige Sachen unterstützen.

    Was das angeht haben beide das gleiche Konzept, nur das die neue Playstation wohl schon dieses Jahr erscheint und die Scorpio erst nächstes Jahr.

  6. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: No name089 20.06.16 - 18:17

    Ich freue mich wie ein schnitzel auf die scorpio.
    Ich hab die ps4 und werd mir mit sicherheit nicht noch mal so ein schrott von sony holen grad wenn die spiele auf der ps4 auch noch laufen.
    Jetzt wenn nintendo endlich mal kein scheiß baut dann wird die nx au ch geholt

  7. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: matok 20.06.16 - 19:08

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird man ganz genau schauen müssen, was dieses Gerät für Vorteile
    > bringt, wenn man mal bedenkt, das man nur ein Jahr später die XBOX SCORPIO
    > bekommt, die dann abwärtskompatibel zur XBOX ONE ist und 50% mehr Leistung
    > bietet. Die PS4 habe ich ja schon.

    Viele Vorteile wird die Neo nicht bringen. Da wäre 4K Bluray. Da wären normale Games, die vielleicht etwas besser aussehen, aber nicht auf Wow-Effekt Niveau. Und da wäre VR, wo die Neo dann wahrscheinlich die entscheidenden Prozente bringt und überzeugender wirkt.

    > Was mich am meisten stört sind Aussagen, das die Geräte nur 4K Auflösung
    > bieten sollen, nicht aber spannende Sachen wie größere Sichtweite.

    4K Auflösung nativ berechnet auf der PS4 halte ich für sehr, sehr unwahrscheinlich. Das wird hochskaliert, sonst nichts. Bei der Scorpio könnte es schon für natives 4K langen, gerade weil auch noch die Architektur der GPU und CPU komplett neu ist. Die Neo ist ja nicht viel mehr als eine getunte PS4. Die Scorpio ist praktisch eine neue Generation, weshalb ich auch gespannt bin, ob alle Scorpio Titel auch für die XBO erscheinen werden. Etwas, was die Neo ja bieten wird und womit die PS4 bei Erscheinen der Neo nicht obsolet wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.16 19:09 durch matok.

  8. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Spiritogre 20.06.16 - 20:49

    Ich muss ehrlich sagen, wenn eine PS5 oder ein Scorpio Nachfolger irgendwann nicht voll Abwärtskompatibel sind und keine PS4 / XBox One, Scorpio Games abspielen können, obwohl das nur X86 PCs sind, dann bin ich da raus. Das erachte ich als große Verarsche.
    Die Namensgebung PS4 Neo deutet zumindest bei Sony jedoch genau auf so etwas hin.

  9. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Topf 21.06.16 - 00:54

    No name089 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freue mich wie ein schnitzel auf die scorpio.
    > Ich hab die ps4 und werd mir mit sicherheit nicht noch mal so ein schrott
    > von sony holen grad wenn die spiele auf der ps4 auch noch laufen.
    > Jetzt wenn nintendo endlich mal kein scheiß baut dann wird die nx au ch
    > geholt

    Lustiger Beitrag, stimme außerdem zu :-D.

  10. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: markuss 21.06.16 - 03:17

    Ich bin auch nicht so begeistert davon

  11. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.16 - 07:02

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinen Augen kommt die PS4 NEO zu früh und zu schwach auf den Markt.

    Die Neo heißt ja darum auch Neo, weil es ein Update vor allem für UHD Content ist. Da sie ähnliche CPU Kerne wie die PS4, aber dafür die neue Polarisgrafik enthalten wird, kann sie derzeit released werden.
    Wenn Sony bis Ende 2017 warten würde, dann könnten sie die ZEN APU einbauen. Dann wären sie gleich der Scorpio.
    Die Neo ist kein schlechter Schachzug, weil sie verbesserungen bringt die aber so klein sind, dass sie die Altkäufer nicht verärgern.

    > Da wird man ganz genau schauen müssen, was dieses Gerät für Vorteile
    > bringt, wenn man mal bedenkt, das man nur ein Jahr später die XBOX SCORPIO
    > bekommt, die dann abwärtskompatibel zur XBOX ONE ist und 50% mehr Leistung
    > bietet.

    Warum sollte Sony zu der Zeit keine PS5 herausbringen? Dann wird auch die ZEN APU vorliegen.

    > Die PS4 habe ich ja schon.

    Also brauchst Du die Neo nur für UHD Filme.

    > Was mich am meisten stört sind Aussagen, das die Geräte nur 4K Auflösung
    > bieten sollen, nicht aber spannende Sachen wie größere Sichtweite.

    Doch das werden sie schon, aber nicht deutlich besser. Erst nächstes Jahr kommt AMDs Vega Grafik, die Polaris deutlich toppen soll. Und dann auch in einer ZEN APU landen wird. Aber wie gesagt erst ab Herbst 2017.
    Die Neo bringt JETZT schon UHD und etwas bessere Grafik, die die Altkäufer nicht verärgert.
    Scoprio wird hingegen die XBoxOne Käufer so richtig wütend machen, aber vor allem eins: wer kauft sich derzeit noch eine Xbox One ohne großen Rabatt?
    Ich würde als Bundle nicht mehr als 200 EUR auszugeben bereit sein.

  12. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: PhilSt 21.06.16 - 07:57

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Neo heißt ja darum auch Neo, weil es ein Update vor allem für UHD
    > Content ist. Da sie ähnliche CPU Kerne wie die PS4, aber dafür die neue
    > Polarisgrafik enthalten wird, kann sie derzeit released werden.
    > Wenn Sony bis Ende 2017 warten würde, dann könnten sie die ZEN APU
    > einbauen. Dann wären sie gleich der Scorpio.
    > Die Neo ist kein schlechter Schachzug, weil sie verbesserungen bringt die
    > aber so klein sind, dass sie die Altkäufer nicht verärgern.

    Nein, die Neo ist natürlich ein Ankurbler für die schwächelnde 4k-Verbreitung, Hauptgrund dürfte aber VR sein. VR auf einem Gerät der Leistungsklasse einer PS4 ist einfach Unfug. Das sagt aber Sony natürlich nicht laut, weil sonst ein Teil der VR-Vorbesteller abspringen dürften, die sich keine Neo leisten können oder wollen.

    > Warum sollte Sony zu der Zeit keine PS5 herausbringen? Dann wird auch die
    > ZEN APU vorliegen.

    Weil sich Sony endgültig unglaubwürdig machen würde, wenn sie ein Jahr nach der Neo eine NOCH bessere PS5 rausbringt. 2 Konsolen mit 3 Jahren Abstand (PS4/Neo) halte ich beim Konsumenten für kritisch, 4 Jahre (Scorpio) für grad erträglich, aber dann innerhalb von 4 Jahren 3 Konsolen? Da dürften selbst einige der härtesten Sony-PS-Fans genervt reagieren.

    > Also brauchst Du die Neo nur für UHD Filme.

    Und VR. Und wenn du Spiele in der guten Qualität spielen willst und nicht nur mit reduzierter Auflösung im Vergleich zur Entwicklerversion. Es wird spätestens mit größerer Marktdurchdringung der NEO keine wirkliche Optimierung für PS4 mehr stattfinden, da wird die Auflösung reduziert, die Effekte gestrichen und gut.

    > Scoprio wird hingegen die XBoxOne Käufer so richtig wütend machen, aber vor
    > allem eins: wer kauft sich derzeit noch eine Xbox One ohne großen Rabatt?
    > Ich würde als Bundle nicht mehr als 200 EUR auszugeben bereit sein.

    Nein, weil zwischen One und Scorpio 4 Jahre liegen und der Leistungssprung wirklich groß ist, mit Rift und Vive wirkliche GUTE VR-Kits unterstützt werden im Gegensatz zu denen PSVR wie ein Spielzeug wirkt, laut Testberichten von Messen. Microsoft macht hier den einzig richtigen Schachzug, mit längerer Lebensdauer als Sony eine deutlich stärkere Konsole auf den Markt bringen, die Sony so schnell nicht Kontern kann, ohne Glaubwürdigkeit zu verlieren.

  13. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Stippe 21.06.16 - 08:21

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scoprio wird hingegen die XBoxOne Käufer so richtig wütend machen

    Ich besitze u.a. einen XBoxOne. Warum sollte die Scorpio micht jetzt wütend machen?

  14. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: matok 21.06.16 - 10:35

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sie ähnliche CPU Kerne wie die PS4, aber dafür die neue
    > Polarisgrafik enthalten wird, kann sie derzeit released werden.

    Eigentlich geht man davon aus, dass die Architektur der Neo komplett identisch ist. Die Steigerung der TFlops liegt jedenfalls auf dem Niveau der steigenden Zahl der Einheiten und des Taktes. Deshalb werden die meisten Entwickler mit der Neo auch kein großes Problem haben. Man kann die Vorteile nutzen, ohne großartig Ressourcen zu investieren.

    > Wenn Sony bis Ende 2017 warten würde, dann könnten sie die ZEN APU
    > einbauen. Dann wären sie gleich der Scorpio.

    Die Scorpio wird mit Zen und Polaris kommen. Deshalb kann man sie auch als komplett neue Generation ansehen und man kann sie als Microsofts Eingeständnis der Niederlage ansehen.

    > Die Neo ist kein schlechter Schachzug, weil sie verbesserungen bringt die
    > aber so klein sind, dass sie die Altkäufer nicht verärgern.

    Vor allem bringt sie komplette Crosskompatibilität. Ich bezweifle, dass alle Scorpiospiele auch für die XBO kommen.

    > Warum sollte Sony zu der Zeit keine PS5 herausbringen? Dann wird auch die
    > ZEN APU vorliegen.

    Die Neo wäre dann gerade mal ein Jahr alt. Das könnten sie keinem erklären und es wäre technisch auch Quatsch. Ich vermute eher, dass sie die PS5 für ein Jahr später ankündigen und diese volle Abwärtskompatibilität bieten wird, also PS4 Spiele auch auf der PS5 laufen. So halten sie die Leute davon ab, von der PS4 auf die Scorpio zu wechseln und mit der PS5 stechen sie die Scorpio technisch dann wieder aus.

  15. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: matok 21.06.16 - 10:42

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil sich Sony endgültig unglaubwürdig machen würde, wenn sie ein Jahr nach
    > der Neo eine NOCH bessere PS5 rausbringt. 2 Konsolen mit 3 Jahren Abstand
    > (PS4/Neo) halte ich beim Konsumenten für kritisch, 4 Jahre (Scorpio) für
    > grad erträglich, aber dann innerhalb von 4 Jahren 3 Konsolen? Da dürften
    > selbst einige der härtesten Sony-PS-Fans genervt reagieren.

    Der Unterschied ist, die Scorpio ist eine neue Generation, weil komplett neue Architektur und weil vermutlich nicht alles von der Scorpio auch auf die XBO portiert werden wird. Die Neo hingegen ist keine neue Generation, sondern lediglich eine zusätzliche Option. Ein PS4 Besitzer bekommt alle Inhalte der Neo ebenso.

    Allerdings stimme ich zu, dass Neo Käufer nicht glücklich wären, wenn 1 Jahr später eine neue Generation rauskommen würde. Aber wenn sie 2 Jahre später rauskommen würde, dann wäre es mMn schon wieder ok, da die wenigsten PS4 Besitzer auf die Neo gewechselt sein werden. Wichtig wäre allerdings, dass das Playstation VR der PS4 auch an der PS5 genutzt werden kann.

  16. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: wasabi 21.06.16 - 12:32

    > Der Unterschied ist, die Scorpio ist eine neue Generation
    Sehe ich nicht so.
    > weil komplett neue Architektur
    Ist das so?

    > und weil vermutlich nicht alles von der Scorpio auch auf
    > die XBO portiert werden wird.
    Da hat Microsoft auf der E3 aber was anderes versprochen. Jedes Spiel wird auf der der XBoxOne und auf der Scorpio laufen. Und von offizieller Seite kam ein noch deutlicheres Statement (wobei ich persönich mir kaum vorstellen kann, dass wirklich nur die Auflösung erhöht wird, und sonst keine Vrbesserungen stattfinden:

    Wie Xbox-Chef Phil Spencer nämlich gegenüber Eurogamer meinte, würden nur 4K-TV-Besitzer wirklich etwas von der Konsole haben.

    Habt ihr kein 4K-Gerät, dann: "Ihr solltet die Xbox One S kaufen, denn Scorpio wird euch nichts bringen. Scorpio ist als 4K-Konsole entworfen. Besitzt ihr also keinen 4K-TV, wofür wir sie entworfen haben, dann werdet ihr nicht mehr sehen."


    > Die Neo hingegen ist keine neue Generation,
    > sondern lediglich eine zusätzliche Option. Ein PS4 Besitzer bekommt alle
    > Inhalte der Neo ebenso.
    Wie gesagt, das soll bei der Scorpio nicht viel anders sein.

  17. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Doedelf 21.06.16 - 12:38

    Wer sagt das in 2 Jahren nicht Sony dann die Morpheus (ach mist hatten wir schon - projekt vr) Trinity bringt die wiederum 8 TF hat, dann kommt MS ein Jahr später mit Spider und 10 TF usw.

    Ich glaube das man sich hier von XBOX TWO oder PS5 verabschiedet, das Ziel ist es nun ähnlich wie bei Smartphone und Tablett üblich, ständig neue Hardware zu bringen die einfach abwärtskompatibel ist. Jedes Modell wird 5 Jahre unterstüzt und dann ausgephast. D.h. die Spiele für "Trinity" unterstüzen dann auch noch die Neo aber nicht mehr die orginale PS4 - ähnlich wie es dann einfach keine Games mehr gibt die auf einem Ipad1 oder einem Android 2.6 laufen.

  18. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.16 - 14:55

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Neo heißt ja darum auch Neo, weil es ein Update vor allem für UHD
    > > Content ist. Da sie ähnliche CPU Kerne wie die PS4, aber dafür die neue
    > > Polarisgrafik enthalten wird, kann sie derzeit released werden.
    > > Wenn Sony bis Ende 2017 warten würde, dann könnten sie die ZEN APU
    > > einbauen. Dann wären sie gleich der Scorpio.
    > > Die Neo ist kein schlechter Schachzug, weil sie verbesserungen bringt
    > die
    > > aber so klein sind, dass sie die Altkäufer nicht verärgern.
    >
    > Nein, die Neo ist natürlich ein Ankurbler für die schwächelnde
    > 4k-Verbreitung, Hauptgrund dürfte aber VR sein. VR auf einem Gerät der
    > Leistungsklasse einer PS4 ist einfach Unfug. Das sagt aber Sony natürlich
    > nicht laut, weil sonst ein Teil der VR-Vorbesteller abspringen dürften, die
    > sich keine Neo leisten können oder wollen.

    Mag sein, wir werden sehen was sie in dem Bereich zu Wege bringt.

    >
    > > Warum sollte Sony zu der Zeit keine PS5 herausbringen? Dann wird auch
    > die
    > > ZEN APU vorliegen.
    >
    > Weil sich Sony endgültig unglaubwürdig machen würde, wenn sie ein Jahr nach
    > der Neo eine NOCH bessere PS5 rausbringt. 2 Konsolen mit 3 Jahren Abstand
    > (PS4/Neo) halte ich beim Konsumenten für kritisch, 4 Jahre (Scorpio) für
    > grad erträglich, aber dann innerhalb von 4 Jahren 3 Konsolen? Da dürften
    > selbst einige der härtesten Sony-PS-Fans genervt reagieren.

    Wieso, Du hast doch vom Vorposter erahnen können, dass er für die Neo schon die Brieftasche gezückt hat. Ich denke man (Sony,MS) müssen die Leute einfach daran gewöhnen, dass sie die Spiele grundsätzlich auf allen x86 Konsolen spielen können, wenn sie aber das Beste Erlebnis haben wollen, müssen sie alle 2-3 Jahre die neue Rev kaufen. Die Neo ist halt ein Sonderding, eingeschoben wegen 4k-

    > > Also brauchst Du die Neo nur für UHD Filme.
    >
    > Und VR. Und wenn du Spiele in der guten Qualität spielen willst und nicht
    > nur mit reduzierter Auflösung im Vergleich zur Entwicklerversion. Es wird
    > spätestens mit größerer Marktdurchdringung der NEO keine wirkliche
    > Optimierung für PS4 mehr stattfinden, da wird die Auflösung reduziert, die
    > Effekte gestrichen und gut.

    Ja, aber um sie überhaupt spielbar zu halten werden Optimierungen durchgeführt. Und das könnte langfristig ein Vorteil sein, weil aufm PC immer dem Spieler die Bringschuld signalisiert wird. Hier würde man 60 Mio PS 4 Käufer ausschließen und sich damit ins eigene Fleisch schneiden.

    > > Scoprio wird hingegen die XBoxOne Käufer so richtig wütend machen, aber
    > vor
    > > allem eins: wer kauft sich derzeit noch eine Xbox One ohne großen Rabatt?
    >
    > > Ich würde als Bundle nicht mehr als 200 EUR auszugeben bereit sein.
    >
    > Nein, weil zwischen One und Scorpio 4 Jahre liegen und der Leistungssprung
    > wirklich groß ist, mit Rift und Vive wirkliche GUTE VR-Kits unterstützt
    > werden im Gegensatz zu denen PSVR wie ein Spielzeug wirkt, laut
    > Testberichten von Messen.

    Schon, ich rede aber von derzeit. Wer kauft sich zu Weihnachten 2016 eine XBox, wenn der Nachfolger schon in den Startlöchern steht und man weiß, dass er um einiges stärker ist. Da hat sich Sony deutlich besser positioniert, auch wenn sie zeitgleich mit der Scorpio die PS5 bringen werden (wer weiß).

    > Microsoft macht hier den einzig richtigen
    > Schachzug, mit längerer Lebensdauer als Sony eine deutlich stärkere Konsole
    > auf den Markt bringen, die Sony so schnell nicht Kontern kann, ohne
    > Glaubwürdigkeit zu verlieren.

    Kann man so sehen. Aber das ganze Jahr 2017 leidet MS zwar nicht an Glaubwürdigkeit, dafür aber an Käufern .Denn wozu sollte ich?

  19. Re: Bin ich der einzige, der enttäuscht ist?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.16 - 14:57

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sie ähnliche CPU Kerne wie die PS4, aber dafür die neue
    > > Polarisgrafik enthalten wird, kann sie derzeit released werden.
    >
    > Eigentlich geht man davon aus, dass die Architektur der Neo komplett
    > identisch ist. Die Steigerung der TFlops liegt jedenfalls auf dem Niveau
    > der steigenden Zahl der Einheiten und des Taktes. Deshalb werden die
    > meisten Entwickler mit der Neo auch kein großes Problem haben. Man kann die
    > Vorteile nutzen, ohne großartig Ressourcen zu investieren.
    >
    > > Wenn Sony bis Ende 2017 warten würde, dann könnten sie die ZEN APU
    > > einbauen. Dann wären sie gleich der Scorpio.
    >
    > Die Scorpio wird mit Zen und Polaris kommen. Deshalb kann man sie auch als
    > komplett neue Generation ansehen und man kann sie als Microsofts
    > Eingeständnis der Niederlage ansehen.
    >
    > > Die Neo ist kein schlechter Schachzug, weil sie verbesserungen bringt
    > die
    > > aber so klein sind, dass sie die Altkäufer nicht verärgern.
    >
    > Vor allem bringt sie komplette Crosskompatibilität. Ich bezweifle, dass
    > alle Scorpiospiele auch für die XBO kommen.
    >
    > > Warum sollte Sony zu der Zeit keine PS5 herausbringen? Dann wird auch
    > die
    > > ZEN APU vorliegen.
    >
    > Die Neo wäre dann gerade mal ein Jahr alt. Das könnten sie keinem erklären
    > und es wäre technisch auch Quatsch. Ich vermute eher, dass sie die PS5 für
    > ein Jahr später ankündigen und diese volle Abwärtskompatibilität bieten
    > wird, also PS4 Spiele auch auf der PS5 laufen. So halten sie die Leute
    > davon ab, von der PS4 auf die Scorpio zu wechseln und mit der PS5 stechen
    > sie die Scorpio technisch dann wieder aus.

    Hört sich plausibel an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  2. UmweltBank AG, Nürnberg
  3. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  2. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de