Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 5 erscheint Ende 2020…

Klingt doch sehr gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt doch sehr gut

    Autor: Hotohori 08.10.19 - 16:51

    Da wo es nicht nötig ist machen sie weiter wie bisher (der Name PlayStation 5) und da wo es nötig ist entwickeln sie weiter (beim Controller, OS, Raytracing, SSD).

    Klingt also so als würde Sony soweit alles richtig machen.

    Wobei der Controller mit seinem besseren Rumble ein wenig von der Switch inspiriert zu sein scheint? ;)

  2. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Dwalinn 08.10.19 - 16:59

    War doch oft so das Nintendo vorgetanzt hat :D
    Aber der XBO Controller hatte auch schon ein gutes haptisches Feedback

  3. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Thug 08.10.19 - 17:00

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei der Controller mit seinem besseren Rumble ein wenig von der Switch
    > inspiriert zu sein scheint? ;)

    Genau das habe ich mir gewünscht. Finde die Vibration vom Switch pro Controller genial.

    Hoffentlich wird die Akkulaufzeit auch ein bisschen besser. Das Touchpad kann meiner Meinung nach raus aber den Lautsprecher sollten sie eingebaut lassen.

  4. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Vaako 08.10.19 - 17:45

    ka wie man mit sowas spielen kann, Vibration ist das erste was ich ausmache bei neuen Spielen. Das nervt einfach nur ist genauso wie 3D im Kino klingt cool ist aber eine Spasstütentechnik.

  5. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Thug 08.10.19 - 17:50

    Finde ich überhaupt nicht. Wenn ich zb mit einer Waffe schieße, macht das haptische Feedback den "wumms" größer.

    Gehört für mich dazu.

  6. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Hotohori 08.10.19 - 23:37

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wobei der Controller mit seinem besseren Rumble ein wenig von der Switch
    > > inspiriert zu sein scheint? ;)
    >
    > Genau das habe ich mir gewünscht. Finde die Vibration vom Switch pro
    > Controller genial.
    >
    > Hoffentlich wird die Akkulaufzeit auch ein bisschen besser. Das Touchpad
    > kann meiner Meinung nach raus aber den Lautsprecher sollten sie eingebaut
    > lassen.

    Ein besserer Lautsprecher ist bereits bestätigt, Touchpad, keine Ahnung.

  7. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Hotohori 08.10.19 - 23:38

    +1

    Und wer es nicht mag, schaltet es eben ab. Für mich ist dieses Feedback aber mit ein Grund wieso ich gerne mit Controllern spiele.

  8. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: deserr 09.10.19 - 08:40

    Am besten lassen sie sowohl Touchpad als auch Lautsprecher weg, beides ist doch nur unnötige Spielerei und nicht wirklich zu gebrauchen. Auch um die Lightbar wär's meiner Meinung nach nicht schade.
    Der Lautsprecher war am Anfang lustig, hat aber nach den ersten paar Stunden genervt. Lieber sollten sie zusätzlich ein alternatives Controllerdesign anbieten, was der Form des XBox Controllers angelehnt ist. Ich finde diesen, alleine schon aufgrund der Größe deutlich angenehmer zu halten, ganz zu schweigen von der besseren Positionierung der Analogsticks.

  9. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: censorshit 09.10.19 - 09:00

    deserr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am besten lassen sie sowohl Touchpad als auch Lautsprecher weg, beides ist
    > doch nur unnötige Spielerei und nicht wirklich zu gebrauchen. Auch um die
    > Lightbar wär's meiner Meinung nach nicht schade.

    Touchpad und Lautsprecher finde ich schon geil, werden aber von >95% der Spiele gar nicht oder schlecht genutzt.

    Die Lightbar braucht man schon alleine für die Positionsbestimmung des Controllers bei VR.

  10. Re: Klingt doch sehr gut

    Autor: Rob0815 09.10.19 - 20:57

    Finde den Lautsprecher auch witzig, gerade für Funksprüche usw da passt dessen Qualität doch super zu :) Das man aber die Lightbar nicht abschalten kann das habe ich bis heute nicht verstanden. Diese bei VR automatisch zu aktivieren, ließe sich bestimmt programmieren... Ich persönlich habe das gesamte Licht mit schwarzem Klebeband abgeklebt weil es mich so dermaßen gestört hat...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Heinlein Support GmbH, Berlin
  3. KION Group IT, Hamburg
  4. JOB AG Technology Service GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 61,90€
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57