1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 5 hat möglicherweise…

Der Preis ist doch schon fast egal.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Micha_T 14.02.20 - 13:55

    Viel wird eh nicht bei Rum kommen. Das größte neue Kriterium ist wohl das komplett auf SSD's gesetzt wird. Sonst ändert sich sehr wenig wie ich finde.

    Die Konsolen müssen eben nur langsam mal zum pc aufschließen in Sachen Hardware. Aber ich erwarte wenig neues von beiden Konsolen.

    Da setz ich meine Hoffnung lieber auf eine Switch pro.
    Mit glasdisplay und 500gb Speicher und besserer Hardware. :P

  2. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Garius 14.02.20 - 14:55

    Um ehrlich zu sein bin ich am überlegen die nächste Generation ganz sausen zu lassen. Die ganzen Crashs mit der PS4 und die Joycon Probleme haben mir ordentlich den Kopf gewaschen. Aber der Gedanke, Spiele wie Horizon nicht erlebt zu haben wird mich wahrscheinlich wieder zum Kauf führen...

  3. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Dwalinn 14.02.20 - 15:05

    Zum PC muss man nicht aufschließen, wichtiger ist ein gutes Preisleistung Verhältnis.

    Allein der GPU der einer PS5 (wahrscheinlich) am nächsten ist kostet ja schon 500¤ (2070 Super)

  4. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Myxin 14.02.20 - 15:33

    Krass, habe die Pro und bis auf die Lautstärke, was mir egal ist, da sie weit weg steht, gibts nicht zu beanstanden.

    Horizon war echt großartig.

  5. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Gtifighter 14.02.20 - 16:02

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum PC muss man nicht aufschließen, wichtiger ist ein gutes Preisleistung
    > Verhältnis.
    >
    > Allein der GPU der einer PS5 (wahrscheinlich) am nächsten ist kostet ja
    > schon 500¤ (2070 Super)
    Oh mein gott, du vergleichst gerade eine dedizierte GrafikKARTE bestehend aus eigenem Chipsatz und Kühler und eigener Stromversorgung mit einem SOC? Ja der GPU-Chip in der PS5 könnte eventuell für einen kurzen Zeitraum eine vergleichbare Leistung abrufen wie die RTX2070, wie konsistent das ganze dann ist, wird man erst nach ausgiebigen benchmarks wissen.

  6. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: BlackyRay 14.02.20 - 16:24

    Dennoch hat er Recht. Für einen PC der Leistung einer Konsole zahlt man immer mehrfach drauf. Und diesmal dürften die Konsolen wirklich Power haben.

    Ob ich nun 1000 für nen PC oder 500¤ für ne Konsole zahle, die Frage stellt sich mir nicht. Aber vielen anderen eben schon. Und wenn reines Spielen bewertet wird und man nicht noch nebenher mit nem PC arbeiten muss spricht viel für eine Konsole....

  7. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: cuthbert34 14.02.20 - 16:28

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel wird eh nicht bei Rum kommen. Das größte neue Kriterium ist wohl das
    > komplett auf SSD's gesetzt wird. Sonst ändert sich sehr wenig wie ich
    > finde.
    >
    > Die Konsolen müssen eben nur langsam mal zum pc aufschließen in Sachen
    > Hardware. Aber ich erwarte wenig neues von beiden Konsolen.
    >

    Das müssen sie doch gar nicht. Geht auch gar nicht.

    Der Preis ist imho das entscheidende Merkmal. Du kannst Sony sein und die beste Konsole haben. Wenn du 599¤ aufrufst, verlierst du den Kampf. Hast du doch der XBox One gesehen.

    Konsolen müssen relativ zum PC günstig sein und gute Grafik liefern. Seit der es HD und heute 4k gibt, ist Grafik ein gutes Stück wichtiger geworden in meinen Augen. Aber vielleicht war es das schon immer.

  8. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: elknipso 14.02.20 - 17:30

    Spiele Konsolen werden mittelfristig eh irrelevant werden, wenn die ganzen Streaming Dienste im Spielebereich ausgereifter und verbreiteter sind.

  9. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Hotohori 14.02.20 - 18:54

    Ja, und weil die PS5 auch abwärtskompatibel ist und es sicherlich weiter solche Spiele geben wird, sehe ich kein Grund wieso ich mir nicht eine PS5 holen soll. Ob direkt zum Release wird sich noch zeigen, aber spätestens bei der ersten Preissenkung könnte ich schwach werden.

  10. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Sportstudent 15.02.20 - 08:19

    Ich hab Horizon Zero Dawn vor wenigen Wochen auf Playstation Now eine ehrliche Chance gegeben, mich auf das gehypte Spiel gefreut. Umso überraschter (im negativen Sinne) war ich von den extrem flachen Dialogen und den Animationen, die unweigerlich an (sehr) alte Zeiten erinnerten...

    Ich habe zum ersten mal die letzte Playstation Generation bereits ausgelassen und nichts bereut ^^.

  11. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Tito 15.02.20 - 15:50

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um ehrlich zu sein bin ich am überlegen die nächste Generation ganz sausen
    > zu lassen. Die ganzen Crashs mit der PS4 und die Joycon Probleme haben mir
    > ordentlich den Kopf gewaschen. Aber der Gedanke, Spiele wie Horizon nicht
    > erlebt zu haben wird mich wahrscheinlich wieder zum Kauf führen...

    Ich weiß nicht welches crashs du meinst. Bei mir läuft die stabil(ausser dem bescheidenen wlan). Von joycon hab ich noch nie gehört was soll das sein?
    Das lustige ist, obwohl ich nie probleme hatte habe ich auch nie horizon gespielt :D

  12. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Tito 15.02.20 - 15:51

    Bist du ein google mitarbeiter oder wieso versuchst du überall game streaming so gut zu reden? :D

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiele Konsolen werden mittelfristig eh irrelevant werden, wenn die ganzen
    > Streaming Dienste im Spielebereich ausgereifter und verbreiteter sind.

  13. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Dietbert 16.02.20 - 19:10

    Mir persönlich ist der Preis völlig wumpe! Dat Ding soll leise, schnell und kraftvoll sein. Und wenn es zwei Versionen gäbe, wäre das die mich auch kein showstopper

    Dietbert I.

  14. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Kakiss 16.02.20 - 20:17

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Um ehrlich zu sein bin ich am überlegen die nächste Generation ganz
    > sausen
    > > zu lassen. Die ganzen Crashs mit der PS4 und die Joycon Probleme haben
    > mir
    > > ordentlich den Kopf gewaschen. Aber der Gedanke, Spiele wie Horizon
    > nicht
    > > erlebt zu haben wird mich wahrscheinlich wieder zum Kauf führen...
    >
    > Ich weiß nicht welches crashs du meinst. Bei mir läuft die stabil(ausser
    > dem bescheidenen wlan). Von joycon hab ich noch nie gehört was soll das
    > sein?
    > Das lustige ist, obwohl ich nie probleme hatte habe ich auch nie horizon
    > gespielt :D

    Joycon heissen die ab- und ansteckbaren Controller der Nintendo Switch :)
    Die haben ziemliche Probleme, das prominenteste dabei ist, dass der Analogstick den Geist aufgibt bzw. driftet oder falsche Eingaben macht.
    Dem kann man zwar oft mit Kontaktspray Herr werden, aber ist wohl dem Minidesign der Dinger geschuldet.
    Verbindungsprobleme haben sie bei einigen auch und auch Probleme mit dem Rumble.
    Mein rechter geht ab wie Schnitzel (find ich eigentlich geil) während der linke "normal" vibriert.
    Kalibrieren nützt da leider nichts.

  15. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: sushbone 16.02.20 - 21:32

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um ehrlich zu sein bin ich am überlegen die nächste Generation ganz sausen
    > zu lassen. Die ganzen Crashs mit der PS4 und die Joycon Probleme haben mir
    > ordentlich den Kopf gewaschen.
    Reden wir von der gleichen Konsole?! Bin von der XBox zur PS4 „zurückgekehrt“, und ich finde sie war (und ist) eine absolut problemlose und sehr gute (!) Konsole gewesen. Erst die normale und später per Gamestop-Update zur Pro Version. Ich wills so sagen, dank der PS4 und dem Lineup der PS4 werde ich zweifellos zu keinem anderen Hersteller mehr wegwechseln und mit Sicherheit jede weitere Generation mitnehmen!

  16. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Dwalinn 17.02.20 - 08:13

    Gtifighter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum PC muss man nicht aufschließen, wichtiger ist ein gutes
    > Preisleistung
    > > Verhältnis.
    > >
    > > Allein der GPU der einer PS5 (wahrscheinlich) am nächsten ist kostet ja
    > > schon 500¤ (2070 Super)
    > Oh mein gott, du vergleichst gerade eine dedizierte GrafikKARTE bestehend
    > aus eigenem Chipsatz und Kühler und eigener Stromversorgung mit einem SOC?
    > Ja der GPU-Chip in der PS5 könnte eventuell für einen kurzen Zeitraum eine
    > vergleichbare Leistung abrufen wie die RTX2070, wie konsistent das ganze
    > dann ist, wird man erst nach ausgiebigen benchmarks wissen.

    Ja tu ich... warum auch nicht. Wie soll deiner Meinung eine Konsole an einen PC rankonnen? Mein PC hat über 2000¤ gekostet, war nichtmal High End und war ein halbes Jahr später nichtmal die neuste Hardware. Ein PC wird IMMER stärker als eine Konsole sein wenn Geld keine Rolle spielt also muss eine Konsole eben mit Preis/Leistung Punkten.

    Bis zum Ende des Jahres ist noch etwas Zeit aber ich kann dir versichern das du zum Preis der PS5 keinen "Konsolen Ersatz" bauen kannst. Benchmarks sagen auch nicht so viel aus, die neue Konsole wird sicher 6 Jahre unterstützt wodurch Spiele sicherlich besser laufen werden als in 6 Jahren auf einer 2070. Ein Vergleich ist daher durchaus angebracht.

  17. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: MickeyKay 17.02.20 - 13:14

    Da hast du scheinbar was anderes gespielt. Oder läuft auf auf PSNow eine abgespeckte Version.
    Horizon ist für mich eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe. Perfekte Atmosphäre, spannende Story, forderndes Gameplay (ohne allzu kompliziert zu sein), wunderschöne Landschaften, hoch-detaillierte Texturen (jedes einzelne Kabel und auch noch so kleinste Beschriftungen an den Maschinen sind zu erkennen), lebendige Animationen mit ausdrucksstarken Gesichtern, professionelle Sprecher (den Sylens-Darsteller Lance Reddick habe ich inzwischen auch in verschiedenen Filmenwiedererkannt - sowohl am Gesicht als auch an der Stimme), usw.
    Wie du das mit den wächsernden, starr dreinglotzenden Gummipuppen-Animationen vergangener Tage vergleichen kannst, ist mir echt ein Rätsel.

  18. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Garius 17.02.20 - 14:37

    Mmm... Was meinst du denn mit 'flach'?
    Und hast du es zuende gespielt?

  19. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Garius 17.02.20 - 14:43

    Tito schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Um ehrlich zu sein bin ich am überlegen die nächste Generation ganz
    > sausen
    > > zu lassen. Die ganzen Crashs mit der PS4 und die Joycon Probleme haben
    > mir
    > > ordentlich den Kopf gewaschen. Aber der Gedanke, Spiele wie Horizon
    > nicht
    > > erlebt zu haben wird mich wahrscheinlich wieder zum Kauf führen...
    >
    > Ich weiß nicht welches crashs du meinst. Bei mir läuft die stabil(ausser
    > dem bescheidenen wlan). Von joycon hab ich noch nie gehört was soll das
    > sein?
    > Das lustige ist, obwohl ich nie probleme hatte habe ich auch nie horizon
    > gespielt :D
    Natürlich kann ich nicht unterscheiden, wann es nun Schuld der Software oder der Hardware war, aber allein die Tatsache das ich bei so vielen unterschiedlichen Spielen und Apps (u.a. Browser) Crashs hatte ("Es ist ein Fehler aufgetreten..."), veranlasst mich zu glauben, das es nicht allein die Software war.

    Joycon ist der Name des Switch Control Pads. Der hat bei vielen auf diverse Arten Fehler gehabt.

  20. Re: Der Preis ist doch schon fast egal.

    Autor: Garius 17.02.20 - 14:52

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tito schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Garius schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Um ehrlich zu sein bin ich am überlegen die nächste Generation ganz
    > > sausen
    > > > zu lassen. Die ganzen Crashs mit der PS4 und die Joycon Probleme haben
    > > mir
    > > > ordentlich den Kopf gewaschen. Aber der Gedanke, Spiele wie Horizon
    > > nicht
    > > > erlebt zu haben wird mich wahrscheinlich wieder zum Kauf führen...
    > >
    > > Ich weiß nicht welches crashs du meinst. Bei mir läuft die stabil(ausser
    > > dem bescheidenen wlan). Von joycon hab ich noch nie gehört was soll das
    > > sein?
    > > Das lustige ist, obwohl ich nie probleme hatte habe ich auch nie horizon
    > > gespielt :D
    >
    > Joycon heissen die ab- und ansteckbaren Controller der Nintendo Switch :)
    > Die haben ziemliche Probleme, das prominenteste dabei ist, dass der
    > Analogstick den Geist aufgibt bzw. driftet oder falsche Eingaben macht.
    > Dem kann man zwar oft mit Kontaktspray Herr werden, aber ist wohl dem
    > Minidesign der Dinger geschuldet.
    > Verbindungsprobleme haben sie bei einigen auch und auch Probleme mit dem
    > Rumble.
    > Mein rechter geht ab wie Schnitzel (find ich eigentlich geil) während der
    > linke "normal" vibriert.
    > Kalibrieren nützt da leider nichts.
    Rekalibrierung nicht geholfen. Spray nicht geholfen. Ding aufgemacht, gereinigt, nicht geholfen.

    Das es auch klein geht beweist die Vita. Mit der hatte ich 'nur' Akkuprobleme. Da hat das öffnen und neu einstecken aber abgeholfen.

    Meiner Meinung nach sind das klar Designschwächen. Siehe z.B. den Pro Controller dessen Sockel eine so scharfe Kante hat, dass der Stick von ihr bei normaler Nutzung eingeschnitten wird.

    Das Vertrauen in 1st Party Hardware geht halt immer mehr verloren bei mir. Wenn die original Nintendo Hardware so Schweine teuer ist, will ich die Gewissheit das es alles funktioniert. Sonst kann ich auch zu günstigen Fremdhersteller Produkten greifen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19