1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Playstation 5 startet mit Netflix…

Konsolen so altmodisch wie noch nie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: gamer998 23.10.20 - 12:25

    Nur 800GB Speicher

    Optisches Laufwerk (wenigstens abwählbar)

    Kein cloud gaming (oder??)

    "Apps" mit Controller steuern statt einfach vom Handy zu streamen

    schon vor dem Start last gen

    puh..

    edit: Ach ja und immer noch onlinegebühren.. der größte Witz



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.20 12:27 durch gamer998.

  2. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Anonymouse 23.10.20 - 12:27

    puh...

  3. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: genussge 23.10.20 - 12:36

    Ja ok, ein Troll am Freitag kann man durchwinken.

  4. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Dwalinn 23.10.20 - 12:39

    gamer998 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur 800GB Speicher
    Der simpel erweiterbar ist. Mir reicht das, alles andere wäre eine Verschwendung bei locker 100¤/TB speicherkosten (damit meine ich nicht Endnutzerpreise)

    > Optisches Laufwerk (wenigstens abwählbar)
    Ja bitte! Will schließlich games Leihen/Verleihen und gebraucht kaufen/verkaufen

    > Kein cloud gaming (oder??)
    Dafür braucht es ja auch keine Konsole und nutzen will ich sowas nur als Ergänzung.

    > "Apps" mit Controller steuern statt einfach vom Handy zu streamen
    Kann es sein das du eigentlich ein Chromcast willst? Also ich will diese unabhängig vom Smartphone nutzen

    > schon vor dem Start last gen
    >
    > puh..
    Der CPU vielleicht aber nicht der GPU. Beim Speicher ist man 08/15 PCs um Jahre voraus, da kann man froh sein wenn das OS wenigstens auf einer SATA SSD ist.

    > edit: Ach ja und immer noch onlinegebühren.. der größte Witz
    Online Gebühren sind schlecht aber cloud gaming wollen.... lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.20 12:42 durch Dwalinn.

  5. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Inuittheram 23.10.20 - 12:39

    Naja so ganz Unrecht hat er da ja nicht, zumal einem genau genommen nur rund 630 GB freier Speicherplatz bleiben, da da OS auch noch Platz benötigt.

  6. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: yumiko 23.10.20 - 12:44

    Inuittheram schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja so ganz Unrecht hat er da ja nicht, zumal einem genau genommen nur
    > rund 630 GB freier Speicherplatz bleiben, da da OS auch noch Platz
    > benötigt.
    PS3 gabs mit 12(!) GB.
    PS4/XB1 mit 500GB.
    Da ist 8??GB immerhin eine Steigerung von Release zu Release ^^

    Sind die 630GB denn bestätigt? Bei dem Bildschirmfoto waren ja schon Sachen installiert auf der PS5.

  7. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Dwalinn 23.10.20 - 12:45

    Ich geh mal davon aus das sich games auf eine HDD auslagern lassen der interne Speicher reicht dann für die 2-3 Games die man zeitgleich zockt.

  8. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: psyemi 23.10.20 - 13:04

    Ja irgendwie sind 2 TB schon ziemlich knapp auf meinre PS4 und die Spiele werden auch immer größer.

  9. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Homelander 23.10.20 - 13:06

    Würde mich stark wundern, wenn PS Now (Cloud Gaming Service von Sony) auf der PS5 nicht mehr unterstützt wird.

  10. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: gamer998 23.10.20 - 13:32

    @Dwalinn man kann doch auch bei Konsolen eine Art Family sharing machen, oder? also gebrauchte games ohne dlc mit ratterndem Laufwerk muss man sich glaube ich echt nicht mehr antun. Die Zeit von discs ist einfach vorbei, auch wenn es nice war.

    Hä? gerade GPUs haben einen riesigen Leistungssprung gemacht

    Cloud gaming ist halt manchmal praktisch. Bei 5¤/Monat nach Stromersparnis eh fast kostenlos.

    Edit: Aber ja eig sind auch Konsolen an sich altmodisch, wenn man Games einfach Streamen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.20 13:32 durch gamer998.

  11. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: John2k 23.10.20 - 13:42

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja irgendwie sind 2 TB schon ziemlich knapp auf meinre PS4 und die Spiele
    > werden auch immer größer.


    löschen hilft :-)

  12. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Thug 23.10.20 - 13:58

    Inuittheram schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja so ganz Unrecht hat er da ja nicht, zumal einem genau genommen nur
    > rund 630 GB freier Speicherplatz bleiben, da da OS auch noch Platz
    > benötigt.


    Es sind 664 GB und wenn man das vorinstallierte Astrobot deinstalliert werden es noch ein paar GB mehr.

    Aber man kann ja zum glück SSD nachrüsten. Also sollte es nicht das Problem sein..

  13. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Dwalinn 23.10.20 - 14:02

    gamer998 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Dwalinn man kann doch auch bei Konsolen eine Art Family sharing machen,
    > oder? also gebrauchte games ohne dlc mit ratterndem Laufwerk muss man sich
    > glaube ich echt nicht mehr antun. Die Zeit von discs ist einfach vorbei,
    > auch wenn es nice war.
    Ich tausche auch mit freunden. usw.
    Aber das kaufen gebrauchter Games ist mir wichtig.

    > Hä? gerade GPUs haben einen riesigen Leistungssprung gemacht
    Die neuen Konsolen nutzen RDNA2. Die GPUs stellt AMD erst am Montag vor. Leistungs Sprung ist egal, wer nicht gerade das Glück hatte eine RTX 3080 zu ergattern hat auch nicht mehr Leistung als die kommenden Konsolen.

    Oder wird hier erwartet eine Konsole zu verkaufen die es mit Grafikkarten aufnimmt die mehr kosten als die ganze Konsole.

    > Cloud gaming ist halt manchmal praktisch. Bei 5¤/Monat nach Stromersparnis
    > eh fast kostenlos.
    Ja ist auch mal praktisch. Aber eine Konsole (sowie ein PC) will ich um unabhängig vom Internet zu sein. Cloud ist daher nur eine Ergänzung.

    > Edit: Aber ja eig sind auch Konsolen an sich altmodisch, wenn man Games
    > einfach Streamen kann.
    Dank Corona /Vodafone konnte ich über Monate nicht vernünftig Online zocken... und da ging es um Games die lokal laufen. Kannst dir sicher ausmalen das Stadia nicht spielbar lief.

    Cloud spielen finde ich immer noch gut aber das ersetzt nichts sondern ist nur ein netter zusatzdienst.

  14. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: yumiko 23.10.20 - 14:24

    Homelander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich stark wundern, wenn PS Now (Cloud Gaming Service von Sony) auf
    > der PS5 nicht mehr unterstützt wird.
    Fände es eher sinnvoll, wenn es ins PS+ zieht. Wäre dann besser vergleichbar mit MS - und würde umgerechnet nur 3¤ mehr kosten.

  15. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Homelander 23.10.20 - 15:01

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Homelander schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich stark wundern, wenn PS Now (Cloud Gaming Service von Sony)
    > auf
    > > der PS5 nicht mehr unterstützt wird.
    > Fände es eher sinnvoll, wenn es ins PS+ zieht. Wäre dann besser
    > vergleichbar mit MS - und würde umgerechnet nur 3¤ mehr kosten.

    Das wäre ein Träumchen. Dann würde ich mir auch mal wieder Plus gönnen. Finde das Gesamtpaket bei der neuen XBOX ohnehin interessanter, aber ein paar subjektive Argumente (Controller - war bislang PS only, keiner der Kollegen hat eine XBOX, ...) werden mich leider zur PS5 'zwingen'.

  16. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Neddi 23.10.20 - 17:39

    Gibt doch crossplay. Das wird immer mehr zum Standard. Wegen der Kollegen meine ich.

  17. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: motzerator 24.10.20 - 02:30

    gamer998 schrieb:
    -------------------------------
    > @Dwalinn man kann doch auch bei Konsolen eine Art Family sharing machen,
    > oder? also gebrauchte games ohne dlc mit ratterndem Laufwerk muss man sich
    > glaube ich echt nicht mehr antun. Die Zeit von discs ist einfach vorbei,
    > auch wenn es nice war.

    Da rattert nach dem Start nichts mehr, die Disk wird gelesen und dann bleibt das Laufwerk stehen, weil das Spiel sowieso auf die HDD oder eben jetzt SSD installiert wird. Die Disc ist dann nur ein Schlüssel, den man auch weiter geben kann oder von anderen bekommen kann.

    Sicher fehlen bei Game of the Year Editionen dann gelegentlich die Codes für die DLC, aber die meisten Spielen werden ja im Retail eh ohne die DLC angeboten. Ich finde das immer noch eine praktische Angelegenheit, eine Kopie mit Lizenz meiner Games auf Disk zu besitzen.

    Die gehen auch noch, wenn die Online Unterstützung irgendwann futsch ist, sofern es Singleplayer und Offline Spiele sind.

    Apropos Online Spiele: Dir ist schon klar, das alle deine Spiele weg sind, wenn dein Account gecancelt wird. Da reicht es auch schon mal aus, wenn man aus versehen mit dem gleichen Account unter Windows die falschen privaten Fotos in Onedrive hochlädt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.20 02:32 durch motzerator.

  18. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Homelander 24.10.20 - 14:52

    Neddi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt doch crossplay. Das wird immer mehr zum Standard. Wegen der Kollegen
    > meine ich.

    Hatte sich da nicht vor allem Sony häufig gegen gesperrt?

  19. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: Neddi 24.10.20 - 15:17

    Homelander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neddi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt doch crossplay. Das wird immer mehr zum Standard. Wegen der
    > Kollegen
    > > meine ich.
    >
    > Hatte sich da nicht vor allem Sony häufig gegen gesperrt?

    Anfangs ja, aber mittlerweile in vielen Fällen nachgegeben. Bei neueren Spielen ohnehin fast gesetzt.

  20. Re: Konsolen so altmodisch wie noch nie

    Autor: brainslayer 24.10.20 - 18:59

    gamer998 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur 800GB Speicher
    >
    > Optisches Laufwerk (wenigstens abwählbar)
    >
    > Kein cloud gaming (oder??)
    >
    > "Apps" mit Controller steuern statt einfach vom Handy zu streamen
    >
    > schon vor dem Start last gen
    >
    > puh..
    >
    > edit: Ach ja und immer noch onlinegebühren.. der größte Witz
    boah hast du in der buzzword wörterliste nachgeschlagen oder diesen unsinn selber erfunden. alles was du erwähnst sind große vorteile. nix cloud, weil meine daten mir gehören. was gehts nen dritten an was ich spiele. optisches laufwerk? ah du bist also einer der diese geilen glasfaseranschlüsse hat. sorry außerdem schau ich mir ganz gern mal nen film aus meiner sammlung an. was du mit apps mit controller steuern meinst weis ich nicht. das ist standard und muss genau so sei. wer will seine console mit dem handy steuern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mediaopt GmbH, Berlin
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Wonder Woman 1984: Ein Superhelden-Film von vorgestern
    Wonder Woman 1984
    Ein Superhelden-Film von vorgestern

    Nach langem Warten wird Wonder Woman 1984 in den USA gezeigt, in den wenigen offenen Kinos und bei Warners HBOMax. Irgendwann soll er auch in Deutschland zu sehen sein - leider.

  2. WOCHENRÜCKBLICK: Ausgezogen ins Homeoffice
    WOCHENRÜCKBLICK
    Ausgezogen ins Homeoffice

    Golem.de-Wochenrückblick Trump verlässt das Weiße Haus und wir befolgen die Verordnung des Bundesarbeitsministeriums.
    Hinweis: Die Woche im Video gibt es in den Wochenrückblick-Videos.

  3. CD Projekt Red: Update 1.1 für Cyberpunk 2077 beseitigt Absturzursachen
    CD Projekt Red
    Update 1.1 für Cyberpunk 2077 beseitigt Absturzursachen

    Optimierungen bei der Speicherverwaltung und weniger Abstürze versprechen die Entwickler mit dem Update auf Version 1.1 von Cyberpunk 2077.


  1. 10:00

  2. 09:07

  3. 01:27

  4. 19:03

  5. 18:03

  6. 17:41

  7. 17:16

  8. 17:00