Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Preissenkungen für Playstation 4…

Vollkommen irrelevant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vollkommen irrelevant

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.15 - 11:25

    Wie im Artikel geschrieben bieten einige Händler die Konsole sowieso wesentlich günstiger an. Bei Geizahls liegt der Preis für die 1TB Version aktuell bei 340 Euro. Da bringt eine Preissenkung auf 350 gar nix...

    Anfang des Monats war die Konsole sogar schon für 299 Euro!!!! zu bekommen.

    Die "Preissenkung" ist wohl eher als Preisempfehlung für die Händler anzusehen. Was getan werden muss ist den Großhandelspreis zu senken, damit die Händler die Konsole günstiger anbieten, aber der scheint sowieso schon niedrig genug zu sein, wenn Preise von 299 Euro möglich sind.


    http://geizhals.de/?phist=1283833



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.15 11:25 durch HerrMannelig.

  2. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: thecrew 20.10.15 - 12:04

    "
    Anfang des Monats war die Konsole sogar schon für 299 Euro!!!! zu bekommen. "

    Yuup...

    Vielleicht bekommt man sie ja dann für 249.-? Aber die Games sind mir immer noch zu teuer..

    Ich zocke daher lieber weiter auf meinem PC der am 55" TV im Wohnzimmer hängt. Und wo ich die Spielekeys für 15-35 Euro bekomme. ;-)

  3. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: Anonymouse 20.10.15 - 12:05

    Wenn die UVP sinkt, sind auch der EKP für den Händler, oder?

  4. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: PiranhA 20.10.15 - 12:11

    Jup und mit der Zeit werden die Angebotspreise noch weiter sinken.

  5. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.15 - 12:18

    Ja, aber das hat dann nichts mit der Preisempfehlung zu tun, sondern mit den Preisen, für die Sony die Konsole an die Großhändler gibt. Das sind einfach zwei Paar Stiefel...

  6. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: Anonymer Nutzer 20.10.15 - 12:21

    Nein, nicht unbedingt. Das sind zwei verschiedene Dinge. Aber meistens wird die UVP angepasst, weil man den Preis für Großhändler senkt.

  7. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: Clown 20.10.15 - 14:21

    Ich hab meine vor nem halben Jahr schon für 289 Euro bekommen. Also auch das ist schon grundsätzlich möglich.
    In dem Zusammenhang: [www.konsolenschnaeppchen.de]

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  8. Re: Vollkommen irrelevant

    Autor: Dwalinn 20.10.15 - 15:03

    Für 15¤ bekommt man in Russland noch ganz andere Sachen :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. LaVita GmbH, Kumhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


    1. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
      Bundesnetzagentur
      Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

      Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

    2. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
      Arbeitsspeicher
      SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

      Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.

    3. iLife MP8 Micro: Winziger Windows-PC passt in die Handfläche
      iLife MP8 Micro
      Winziger Windows-PC passt in die Handfläche

      Der iLife MP8 Micro ist ein Beispiel dafür, wie klein Komplettsysteme mit Windows 10 mittlerweile sein können, ohne zu viele Anschlüsse aufzugeben. Der Mini-PC nutzt eine Gemini-Lake-CPU von Intel und sollte für einfache Office-Arbeiten ausreichen.


    1. 16:55

    2. 16:10

    3. 15:15

    4. 15:00

    5. 14:43

    6. 14:28

    7. 14:14

    8. 14:00