1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: PS5 erscheint am 19. November mit…

Vorbestellen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorbestellen

    Autor: Casio 16.09.20 - 23:39

    Die Vorbestellung ist bei Saturn und Mediamarkt bereits möglich (vermutlich auch bei anderen).

  2. Re: Vorbestellen

    Autor: Thug 16.09.20 - 23:47

    Amazon leider noch nicht. Offiziell kann man ab morgen bei ausgewählten Händlern vorbestellen.

  3. Re: Vorbestellen

    Autor: NMN 17.09.20 - 00:36

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon leider noch nicht. Offiziell kann man ab morgen bei ausgewählten
    > Händlern vorbestellen.

    Mittlerweile gehts:
    /gp/product/B08H93ZRK9/

  4. Re: Vorbestellen

    Autor: D43 17.09.20 - 00:54

    Nur die disc edition , mähh.

  5. Re: Vorbestellen

    Autor: ha_x5 17.09.20 - 01:35

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur die disc edition , mähh.

    aka als die richtige Version.*

    *persönliche Meinung.

  6. Re: Vorbestellen

    Autor: Dystopinator 17.09.20 - 02:09

    Nö, der Umwelt zuliebe ist davon gar keine richtig, sondern höchstens die PC-Version, die wenigstens Ansatzweise vernünftigste.

    Mein in weiten Teilen über 10 Jahre alter Rechner kann immer noch mehr als so eine Kackstation 5, und würden sich die werten Designer und Programmierer mal ins Zeug legen sogar noch wesentlich mehr ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.20 02:21 durch Dystopinator.

  7. Re: Vorbestellen

    Autor: ssj3rd 17.09.20 - 04:19

    Dystopinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, der Umwelt zuliebe ist davon gar keine richtig, sondern höchstens die
    > PC-Version, die wenigstens Ansatzweise vernünftigste.
    >
    > Mein in weiten Teilen über 10 Jahre alter Rechner kann immer noch mehr als
    > so eine Kackstation 5, und würden sich die werten Designer und
    > Programmierer mal ins Zeug legen sogar noch wesentlich mehr ...

    Hate am Morgen? Muss das sein?

  8. Re: Vorbestellen

    Autor: Dystopinator 17.09.20 - 05:28

    Nö, Hass sieht bei mir anders aus, das war nur mein müdes Lächeln ...

    Auch das Teil ist nun einmal leider erneut zum Fremdschämen prädestiniert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.20 05:29 durch Dystopinator.

  9. Re: Vorbestellen

    Autor: isaccdr 17.09.20 - 05:42

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon leider noch nicht. Offiziell kann man ab morgen bei ausgewählten
    > Händlern vorbestellen.

    Jetzt kann man die digital Edition vorbestellen bei Amazon.

  10. Re: Vorbestellen

    Autor: Tiberius the Dragon 17.09.20 - 05:54

    Dystopinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, der Umwelt zuliebe ist davon gar keine richtig, sondern höchstens die
    > PC-Version, die wenigstens Ansatzweise vernünftigste.
    >
    > Mein in weiten Teilen über 10 Jahre alter Rechner kann immer noch mehr als
    > so eine Kackstation 5, und würden sich die werten Designer und
    > Programmierer mal ins Zeug legen sogar noch wesentlich mehr ...


    Größter Stuss überhaupt, ich meine ja PC is einfach geiler aber zu behaupten das ein 10 jahre alter Schrott pc überhaupt auch mur ansatzweise mithalten könnte vor 10 Jahren gabs die 9xx serie von nvidia die leistungs gleich ist mit der normalen Schwachen ps4 wenn man software Limitierung Wegdenkt.
    Von den schlechteren cpu befehlsätzen gar nichmal zu sprechen.

    Weißte solche leute wie du hängen dan im steam forum und heulen rum "Buhhu Spiel xyz läuft nich perfekt bei mir und ruckelt oder startet nicht alles ist scheiße" weil sie 0 ahnung von technik oder Software haben.. Nen pc von 2010 krass man damit kannste gefühlt das neue wow nichmal auf 60fps spielen da der bei ray tracing ja mal so richtig in die knie geht.

  11. Re: Vorbestellen

    Autor: Waffelparty 17.09.20 - 06:22

    was viele auch zusätzlich vergessen:

    Die Konsole kostet nur 400 bzw jetzt 500 Euro. Versuch mal mit einem PC für so wenig Geld alle Spiele der nächsten 5 bis 6 Jahre sauber zu spielen, so wie es die Konsolen machen.

  12. Re: Vorbestellen

    Autor: isaccdr 17.09.20 - 07:35

    Waffelparty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was viele auch zusätzlich vergessen:
    >
    > Die Konsole kostet nur 400 bzw jetzt 500 Euro. Versuch mal mit einem PC für
    > so wenig Geld alle Spiele der nächsten 5 bis 6 Jahre sauber zu spielen, so
    > wie es die Konsolen machen.

    Ist etwas pauschalisiert oder? Was trägt die Konsole denn dazu bei? Nichts.
    Die Spiele werden in der Produktion bereits in den frames per second beschnitten und alle Assets runterskaliert oder rausgeschnitten, die Frameeinbrüche erzeugen könnten. Oder was viele ja inzwischen machen: Erst auf Konsole releasen, dann auf PC, dann braucht man nicht wegschneiden, sondern kann später dazu addieren.

    Der einzige Vorteil ist, dass das für den Spieler auf der Konsole so Out-of-the-box läuft. Beim PC musst du in den Grafikeinstellungen im Zweifel selbst filigran einstellen, um das beste Verhältnis zwischen Look-FPS-Stabilität zu erhalten. Das ist aber problemlos möglich und bei einem aktuellen Oberklasse PC auch länger als 5-6 Jahre. Ich spiele mit meinem 8 Jahre alten Alternate PC immer noch gut. Der hat auch einen i7, der heute immer noch top ist, warum soll ich den ersetzen. Im Zweifel steck ich da in 2-3 Jahren noch mal eine aktuellere Graka rein.

    Konsole ist ein tacken günstiger, aber nur wenn man den PC ausschließlich für das Gaming benutzen würde und sonst keinerlei Verwendung dafür hat. Ansonsten müsste man Gegenrechnen.

  13. Re: Vorbestellen

    Autor: genussge 17.09.20 - 07:35

    Waffelparty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was viele auch zusätzlich vergessen:
    >
    > Die Konsole kostet nur 400 bzw jetzt 500 Euro. Versuch mal mit einem PC für
    > so wenig Geld alle Spiele der nächsten 5 bis 6 Jahre sauber zu spielen, so
    > wie es die Konsolen machen.

    Da gibt es hier auch "Experten" die dir für 250 Euro einen High-End Gaming Rechner zusammenbasteln... Schon zu oft gelesen -.-

  14. Re: Vorbestellen

    Autor: neTix84 17.09.20 - 07:38

    Bei Amazon ist Sie immer wieder mal verfügbar.
    Hab gestern um 2 Uhr die Digital Edition vorbestellen können.

  15. Re: Vorbestellen

    Autor: John2k 17.09.20 - 08:16

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist etwas pauschalisiert oder? Was trägt die Konsole denn dazu bei?
    > Nichts.
    > Die Spiele werden in der Produktion bereits in den frames per second
    > beschnitten und alle Assets runterskaliert oder rausgeschnitten, die
    > Frameeinbrüche erzeugen könnten. Oder was viele ja inzwischen machen: Erst
    > auf Konsole releasen, dann auf PC, dann braucht man nicht wegschneiden,
    > sondern kann später dazu addieren.

    Sonst beschweren sich alle, dass Software nicht optimiert wird. Jetzt beschwerst du dich, dass sie optimiert wird. Versteht einer die Leute mal.

  16. Re: Vorbestellen

    Autor: isaccdr 17.09.20 - 08:19

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > isaccdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist etwas pauschalisiert oder? Was trägt die Konsole denn dazu bei?
    > > Nichts.
    > > Die Spiele werden in der Produktion bereits in den frames per second
    > > beschnitten und alle Assets runterskaliert oder rausgeschnitten, die
    > > Frameeinbrüche erzeugen könnten. Oder was viele ja inzwischen machen:
    > Erst
    > > auf Konsole releasen, dann auf PC, dann braucht man nicht wegschneiden,
    > > sondern kann später dazu addieren.
    >
    > Sonst beschweren sich alle, dass Software nicht optimiert wird. Jetzt
    > beschwerst du dich, dass sie optimiert wird. Versteht einer die Leute mal.

    Wo liest du da eine Beschwerde heraus? Ich habe lediglich den IST-Stand beschrieben.

  17. Re: Vorbestellen

    Autor: John2k 17.09.20 - 08:23

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Waffelparty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was viele auch zusätzlich vergessen:
    > >
    > > Die Konsole kostet nur 400 bzw jetzt 500 Euro. Versuch mal mit einem PC
    > für
    > > so wenig Geld alle Spiele der nächsten 5 bis 6 Jahre sauber zu spielen,
    > so
    > > wie es die Konsolen machen.
    >
    > Ist etwas pauschalisiert oder? Was trägt die Konsole denn dazu bei?
    > Nichts.
    > Die Spiele werden in der Produktion bereits in den frames per second
    > beschnitten und alle Assets runterskaliert oder rausgeschnitten, die
    > Frameeinbrüche erzeugen könnten. Oder was viele ja inzwischen machen: Erst
    > auf Konsole releasen, dann auf PC, dann braucht man nicht wegschneiden,
    > sondern kann später dazu addieren.
    >
    > Der einzige Vorteil ist, dass das für den Spieler auf der Konsole so
    > Out-of-the-box läuft. Beim PC musst du in den Grafikeinstellungen im
    > Zweifel selbst filigran einstellen, um das beste Verhältnis zwischen
    > Look-FPS-Stabilität zu erhalten. Das ist aber problemlos möglich und bei
    > einem aktuellen Oberklasse PC auch länger als 5-6 Jahre. Ich spiele mit
    > meinem 8 Jahre alten Alternate PC immer noch gut. Der hat auch einen i7,
    > der heute immer noch top ist, warum soll ich den ersetzen. Im Zweifel steck
    > ich da in 2-3 Jahren noch mal eine aktuellere Graka rein.

    Ich hab auch einen ca 10 Jahre alten Xeon. Da rennt aber jede halbwegs moderne CPU für 100¤ Kreise drumherum. Spielen kann man schon, aber für 286¤ gabs mit der PS4 Pro mehr Leistung pro ¤.
    Da ist es schon lohnenswerter eine PS5 oder Xbox zu kaufen. Zumal ich die alte Konsole weiterverkaufen kann und somit nur ca. 250¤ insgesamt bezahle. Für das Geld gibt es nicht mal eine Grafikkarte, die mithalten kann.

    Pc nutze ich inzwischen nur noch für Games, die es auf der Konsole nicht gibt und diverse andere AUfgaben.

  18. Re: Vorbestellen

    Autor: Niriel 17.09.20 - 09:15

    Ich verstehe nicht wo das Problem liegt, mein Rechner ist in großen Teilen (Mainboard, CPU und Speicher) von 2005 und hat bis letztes Jahr noch locker bei ESO mithalten können, jetzt geht langsam das ruckeln los. SSD und Grafikkarte sind auch schon wieder 3-4 Jahre alt.

    Es hängt halt immer davon ab, was man spielt und welche Ansprüche man dann hat. Aber wenn man ein Spiel hat bei dem es einem auf die FPS ankommt, dann sollte man auch mit der passenden Hardware nachhelfen oder schlicht leise vor sich hin weinen. :)

  19. Re: Vorbestellen

    Autor: isaccdr 17.09.20 - 09:23

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > isaccdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Waffelparty schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > was viele auch zusätzlich vergessen:
    > > >
    > > > Die Konsole kostet nur 400 bzw jetzt 500 Euro. Versuch mal mit einem
    > PC
    > > für
    > > > so wenig Geld alle Spiele der nächsten 5 bis 6 Jahre sauber zu
    > spielen,
    > > so
    > > > wie es die Konsolen machen.
    > >
    > > Ist etwas pauschalisiert oder? Was trägt die Konsole denn dazu bei?
    > > Nichts.
    > > Die Spiele werden in der Produktion bereits in den frames per second
    > > beschnitten und alle Assets runterskaliert oder rausgeschnitten, die
    > > Frameeinbrüche erzeugen könnten. Oder was viele ja inzwischen machen:
    > Erst
    > > auf Konsole releasen, dann auf PC, dann braucht man nicht wegschneiden,
    > > sondern kann später dazu addieren.
    > >
    > > Der einzige Vorteil ist, dass das für den Spieler auf der Konsole so
    > > Out-of-the-box läuft. Beim PC musst du in den Grafikeinstellungen im
    > > Zweifel selbst filigran einstellen, um das beste Verhältnis zwischen
    > > Look-FPS-Stabilität zu erhalten. Das ist aber problemlos möglich und bei
    > > einem aktuellen Oberklasse PC auch länger als 5-6 Jahre. Ich spiele mit
    > > meinem 8 Jahre alten Alternate PC immer noch gut. Der hat auch einen i7,
    > > der heute immer noch top ist, warum soll ich den ersetzen. Im Zweifel
    > steck
    > > ich da in 2-3 Jahren noch mal eine aktuellere Graka rein.
    >
    > Ich hab auch einen ca 10 Jahre alten Xeon. Da rennt aber jede halbwegs
    > moderne CPU für 100¤ Kreise drumherum. Spielen kann man schon, aber für
    > 286¤ gabs mit der PS4 Pro mehr Leistung pro ¤.
    > Da ist es schon lohnenswerter eine PS5 oder Xbox zu kaufen. Zumal ich die
    > alte Konsole weiterverkaufen kann und somit nur ca. 250¤ insgesamt bezahle.
    > Für das Geld gibt es nicht mal eine Grafikkarte, die mithalten kann.
    >
    > Pc nutze ich inzwischen nur noch für Games, die es auf der Konsole nicht
    > gibt und diverse andere AUfgaben.

    Ich sehe halt nicht wo du da sonderlich Geld sparst, auch wenn die PS mehr Leistung pro Euro hat, wenn du zusätzlich noch einen PC für Office Aufgaben benötigst. PC/Notebook kann man übrigens auch weiter verkaufen. Hab selbst defekte Geräte bislang immer verkauft bekommen.

    Ich bezweifle wie gesagt nicht, dass es für einen Gamer günstiger ist, eine Playstation zu kaufen. Vorausgesetzt die hält dann auch 5-6 Jahre, was bei Firstgen nicht immer der Fall ist und man den PC nicht für andere Sachen nutzt.

    Alle anderen Szenarien sind eher schöngerechnet. Signifikante Einsparungen sehe ich da nicht. Ist natürlich nichts gegen einzuwenden, wenn man sich trotzdem eine Playstation gekauft. Gibt ja auch andere Gründe, die für einen Kauf sprechen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.20 09:24 durch isaccdr.

  20. Re: Vorbestellen

    Autor: Dwalinn 17.09.20 - 09:53

    Tiberius the Dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dystopinator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö, der Umwelt zuliebe ist davon gar keine richtig, sondern höchstens
    > die
    > > PC-Version, die wenigstens Ansatzweise vernünftigste.
    > >
    > > Mein in weiten Teilen über 10 Jahre alter Rechner kann immer noch mehr
    > als
    > > so eine Kackstation 5, und würden sich die werten Designer und
    > > Programmierer mal ins Zeug legen sogar noch wesentlich mehr ...
    >
    > Größter Stuss überhaupt, ich meine ja PC is einfach geiler aber zu
    > behaupten das ein 10 jahre alter Schrott pc überhaupt auch mur ansatzweise
    > mithalten könnte vor 10 Jahren gabs die 9xx serie von nvidia die leistungs
    > gleich ist mit der normalen Schwachen ps4 wenn man software Limitierung
    > Wegdenkt.
    > Von den schlechteren cpu befehlsätzen gar nichmal zu sprechen.
    Ich muss dich enttäuschen die 9xx Serie kam erst viel später... am 8.11.2010 gab es den Paper launch der GTX 580 für 500¤, wenn er ein 3 GB Model hat kann er durchaus auf Höhe der PS4 ohne Pro mithalten... das war es dann aber auch schon, zudem hat der GPU alleine mehr als eine PS4 gekostet

    Aber ich schätze mal mit "weiten teilen" meint er Netzteil und Gehäuse.
    Vielleicht hat er ja sogar noch ein uralten CPU, so ein i7 880 (550$ damals) hält bestimmt noch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  4. STADT ERLANGEN, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 4,25€
  3. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de