Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: PSN geht am Donnerstag offline

Was da nicht immer gewartet wird...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: SoniX 28.02.12 - 15:49

    ...das weiß wahrscheinlich nichtmal Sony selbst. Wieso brauchen die soviel Wartung?

  2. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: schueppi 28.02.12 - 16:07

    ...und soviel Updates. Ich werd bald mal verrückt von der Kiste. Diesen Monat brauchte das Kistchen drei Updates. Und das letzte Update dauerte 1.5h !

    Würde mich auch mal wundern was die da ständig rumbasteln.

  3. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: chrissik 28.02.12 - 16:18

    Inzwischen übertreibts SONY echt...
    14 Stunden? Es sollte doch bestimmt möglich sein, einen Server abzuschalten, nachzugucken, anschalten, den nächsten usw....
    Aber vielleicht schalten sie es ja erstmal ab, schauen, was alles nicht geht, machen sich ne To-Do-Liste und schalten es wieder an. Und dann kommt bald wieder nen tolles Update.

  4. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: LynQ 28.02.12 - 16:31

    Nein Nein Nein! Ich will keine Updates, nein!
    Buhhuu nieder mit Sony!!!

    Aber warum funktioniert das denn nicht? Gibts dafür keine Updates?
    Buhuu nieder mit Sony!!!

  5. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: SoniX 28.02.12 - 16:39

    LynQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein Nein Nein! Ich will keine Updates, nein!
    > Buhhuu nieder mit Sony!!!

    Nur zur Erinnerung:
    Es geht um ne Spielkonsole. Nicht mehr und nicht weniger. Blos eine Spielkonsole.

    Eine Spielkonsole, die seit Jahren immer wieder offline ist, bei der man ein Update nach dem anderen einspielen muss, bei der man Gigabyteweise Daten runterladen muss, bei der man statt ner schnellen Runde zocken ne Stunde rumsitzt und einen Balken beobachtet.

    > Aber warum funktioniert das denn nicht? Gibts dafür keine Updates?
    > Buhuu nieder mit Sony!!!

    Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendeine Funktion nicht funktioniert hätte.
    Ich kann mich aber gut daran erinnern, dass Stück für Stück Funktionen entfernt wurden.

    Unterstelle uns keine Doppelzüngigkeit.
    Sony ist das Paradebeispiel wie man es nicht machen sollte.

  6. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: Golum 28.02.12 - 17:38

    Zieh in die Stadt und steig bei PS+ ein und du merkst kaum noch was davon.

    a) Schnellere Leitung
    b) Updates werden automatisch geladen

    Sonst ist Sony einfach unverbesserlich!

    ;)

    Gruß,
    Golum

  7. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: Freiheit statt Apple 28.02.12 - 20:41

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das weiß wahrscheinlich nichtmal Sony selbst. Wieso brauchen die soviel
    > Wartung?

    Ich hab selber nie Sonys SWG gespielt, aber einer der das getan hat hat mir mal erzählt, die hätten da jeden Nachmittag zwei Stunden geplante Wartungsarbeiten an den Servern durchgeführt.

  8. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: Anonymouse 28.02.12 - 20:42

    Es lebe die Übertreibung :)

  9. Gute System müssen gewartet werden

    Autor: elitezocker 28.02.12 - 21:51

    Sony ist am Umbau der Infrastruktur. Inzwischen greifen mehrere Systeme auf die selben Dienste zu:

    PS3
    PSVita
    Fernseher
    BluRay Player
    PC / Laptops
    usw..

    Sony bietet unter anderem "Video und Musik unlimited anywhere" und gemeinsame (App-) Strores an. Vermutlich erfordert der Neuzugang der Vita eine größere Wartung.

    Ich finde das generll nicht störend. Nur, dass die Wartungsfenster in Europa immer in den Tag hinein laufen ist nervig.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.12 21:52 durch elitezocker.

  10. Re: Gute System müssen gewartet werden

    Autor: Anonymouse 28.02.12 - 22:06

    17 Uhr finde ich allerdings auch ungünstig...

  11. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: Albi 29.02.12 - 08:11

    Ich habe meine PS3 jetzt schon ziemlich lange und finde die Updates jetzt nicht so schlimm.
    Dafür zahle ich wenigstens für den Onlinemodus nichts.

  12. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: derKlaus 29.02.12 - 10:23

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LynQ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein Nein Nein! Ich will keine Updates, nein!
    > > Buhhuu nieder mit Sony!!!
    > Nur zur Erinnerung:
    > Es geht um ne Spielkonsole. Nicht mehr und nicht weniger. Blos eine
    > Spielkonsole.
    > Eine Spielkonsole, die seit Jahren immer wieder offline ist, bei der man
    > ein Update nach dem anderen einspielen muss, bei der man Gigabyteweise
    > Daten runterladen muss, bei der man statt ner schnellen Runde zocken ne
    > Stunde rumsitzt und einen Balken beobachtet.
    Wie Du selbst so schön gesagt hast, es ist eine Spielkonsole, kein Online Device. Es verbietet Dir keiner zu spielen, nur geht das halt 2 Tage nicht online. Wo ist das Problem? Offline Spielen geht normalerweise sowohl bei PS3 als auch Xbox ohne die aktuellen Updates. Mal schnell 'ne Runde zocken und Online verträgt sich meines Erachtens eh nicht so. Ich hab allerdings auch eine andere Meinung was schnell betrifft.
    > Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendeine Funktion nicht funktioniert
    > hätte.
    > Ich kann mich aber gut daran erinnern, dass Stück für Stück Funktionen
    > entfernt wurden.
    Da Du das Ding ja immer noch nutzt und nicht abgeschoben hast könnte man als stille Zustimmung interpretieren. Die entfernten funktionen waren Dir anscheinend nicht so wichtig.
    Wenn Sony jetzt die Onlinefunktionen komplett einstellt (wird spätestens mit der Playstation 12 oder so passieren), hast du immer noch Deine Spielkonsole, die offline tadellos funktioniert. Somit kann ich das gemoser wegen den Updates nicht verstehen. Ich finds auch nevig, gebe ich zu, allerdings nicht aufgrund des Agumentes 'mal schnell 'ne Runde zu zocken.'
    > Sony ist das Paradebeispiel wie man es nicht machen sollte.
    Ja, leider :(

  13. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: derKlaus 29.02.12 - 10:25

    Albi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe meine PS3 jetzt schon ziemlich lange und finde die Updates jetzt
    > nicht so schlimm.
    > Dafür zahle ich wenigstens für den Onlinemodus nichts.
    Der ist dafür leider je nach Spiel ziemlich instabil.

  14. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: Albi 29.02.12 - 11:39

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Albi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe meine PS3 jetzt schon ziemlich lange und finde die Updates
    > jetzt
    > > nicht so schlimm.
    > > Dafür zahle ich wenigstens für den Onlinemodus nichts.
    > Der ist dafür leider je nach Spiel ziemlich instabil.

    Also ich habe im Onlinemodus auch nicht mehr Probleme als bei meiner XBox. Bis jetzt habe ich nur ein Spiel gehabt was wirklich auf der PS3 schlechter im Onlinemodus lief, und das war damals CoD Black Ops.


    Da habe ich auch nicht mehr Probleme als bei meiner XBox. Das einzige Spiel was Online wirklich nicht gut

  15. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: SoniX 29.02.12 - 11:52

    Nun, ich hatte immer erhebliche Schwierigkeiten mit der PS3 online zu zocken. Verbindungen kamen in einem von 100 versuchen zu stande. Nun, ich habe mir dann extra für die PS3 einen Anschluss gelegt, sodass diese komplett von meinem Netz getrennt ohne NAT ins Netz kann. Seitdem funktioniert es.

    Ich hätte auch uPnp aktivieren können, aber das wars mir nicht wert. Und da es auch keinerlei Hilfe gibt welche ports die PS3 braucht bzw nur welche wo geschrieben steht 'Port 80, 443' etc war dies der beste Weg.

    Aber so sollte es nicht laufen... Eine aktuelle Spielkonsole sollte mit NAT umgehen können bzw mir mitteilen welche ports sie braucht...

  16. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: elitezocker 02.03.12 - 01:11

    So ist das eben, wenn ein häusliches System schlecht eingestellt ist, dann klappt das auch nicht mit den Verbindungen.

    Btw: Welche Standard-Ports von der PS3 verwendet werden, findest Du in der Dokumentation. Hast Du die etwa nicht gelesen?

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  17. Die XBox nervt genauso oft mit Updates

    Autor: elitezocker 02.03.12 - 01:20

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LynQ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein Nein Nein! Ich will keine Updates, nein!
    > > Buhhuu nieder mit Sony!!!
    >
    > Eine Spielkonsole, die seit Jahren immer wieder offline ist, bei der man
    > ein Update nach dem anderen einspielen muss, bei der man Gigabyteweise
    > Daten runterladen muss, bei der man statt ner schnellen Runde zocken ne
    > Stunde rumsitzt und einen Balken beobachtet.

    Gerade in der vergangenen Woche hat Microsoft mich mit ZWEI XBox-Updates in einer Woche genervt. Sowas hat bisher noch nicht mal Sony gemacht. Und auch bei der XBox heißt es bei den Updates warten ohne Ende!

    Hinweis erhalten
    Update laden
    Neustart
    Update installieren
    Neustart

    -> 20 Minuten sind bei der XBox keine Seltenheit. Je nachdem wie langsam deren server wiedemal sind. Aber letztendlich ist es doch egal! Hauptsache die Updates beseitigen die Bugs.

    @Sonix: Also bitte immer die Relation betrachten! Hier bekleckert sich keine der Spielkonsolen mit Ruhm!

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.03.12 01:21 durch elitezocker.

  18. Re: Was da nicht immer gewartet wird...

    Autor: SoniX 02.03.12 - 02:03

    Hi,

    Das hat nichts mit schlechten Einstellungen meinerseits zu tun. Ich habe es sogar besser, das heisst für mich sicherer, eingestellt. Ich spreche hier von uPnP. Wenn man dies aktiviert, dann kann jedes Gerät im Netz (intern) Ports aufmachen wie es lustig ist und ich bekomme das dann nichtmal mit. Deshalb ist bei mir uPnP aus.

    Leider aber kann man dann nicht online zocken, da scheinbar irgendwelche ports fehlen. Klar habe ich gesucht und gesucht, und mein Kumpel hat gesucht und in Foren haben wir auch gefragt.

    Aber wenn einem dann nur Ports wie 80 oder 443 vorgeschlagen werden, dann kann da was nicht stimmen. Offiziell von Sony habe ich nichts gefunden, blos in Foren. Aber selbst wenn es diese ports wirklich gewesen wären, so wäre dies nicht gegangen da ich diese schon in Verwendung habe.

    Nunja, nun hängt die PS3 mit einer eigenen Leitung direkt und ohne Router im Netz und es funktioniert nun alles. Diese Lösung war einfacher als weiter rumfrickeln und ärgern.

    Aber schon deprimierend, wenn es an einem simplen Router scheitert und man auch nach langem suchen nichts offizielles dazu findet. :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum Frankfurt
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  4. über experteer GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45