Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Spotify ersetzt Music Unlimited…

Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: Baldimann 28.01.15 - 21:06

    So nach und nach verdrängt Spotify die Konkurrenz. Ob das so gut ist?

    Was sind eure Pro und Contra Argumente zu Spotify?

    http://bit.ly/1sg5h12

  2. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: Lord Gamma 28.01.15 - 21:09

    Baldimann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So nach und nach verdrängt Spotify die Konkurrenz. Ob das so gut ist?
    >
    > Was sind eure Pro und Contra Argumente zu Spotify?
    >
    > bit.ly

    Brauche ich nicht, da ich keinen Wert auf Charts lege und für meinen Geschmack mehr als genug gemäß freier CC-Lizenz über bspw. [www.ektoplazm.com] verlustfrei in bester Qualität verfügbar ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 21:16 durch Lord Gamma.

  3. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: Paulagc 28.01.15 - 22:26

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Baldimann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So nach und nach verdrängt Spotify die Konkurrenz. Ob das so gut ist?
    > >
    > > Was sind eure Pro und Contra Argumente zu Spotify?
    > >
    > > bit.ly
    >
    > Brauche ich nicht, da ich keinen Wert auf Charts lege und für meinen
    > Geschmack mehr als genug gemäß freier CC-Lizenz über bspw.
    > www.ektoplazm.com verlustfrei in bester Qualität verfügbar ist.

    Und was genau hat das mit dem Thema zu tun?

  4. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: Dampfplauderer 28.01.15 - 23:16

    Die Auswahl bei Spotify wird zwar immer besser, aber die Auswahl im Internet ist größer. Und billiger.

  5. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: trolling3r 28.01.15 - 23:39

    Baldimann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bit.ly

    offensichtlicher kann man auch nicht spamen.
    Versuchs erstmal damit:
    http://www.amazon.de/Social-Media-Manager-Ausbildung-Computing/dp/3836220237/

  6. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: schlange12 29.01.15 - 07:01

    Hallo
    Kannst es doch mit Werbung umsonst hören und auch Tracks kaufen.

    Wieso teurer?

  7. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: Lord Gamma 29.01.15 - 08:16

    Paulagc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und was genau hat das mit dem Thema zu tun?

    Auf einen Monopolisten ist man in der Regel angewiesen, wenn man ein Produkt (in dem Falle Musik) konsumieren möchte. Das sehe ich bei Spotify nicht.

  8. Re: Wird Spotify zum Musikmonopolisten?

    Autor: Niriel 29.01.15 - 08:37

    Baldimann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sind eure Pro und Contra Argumente zu Spotify?

    Ich benutze Spotify seit etwa 1,5 Jahren und habe kurz nach dem kostenlosen Account umgestellt auf den werbefreien Account (4,99 Euro im Monat)

    Pro:
    - passt zu meinem Musikgeschmack wie die Faust aufs Auge
    (Soundtracks, Synthie, ab und zu Ambient)
    - Man findet interessante Sachen abseitz der Charts
    - bei den "ähnlichen Künstlern" ist oft etwas dabei was man noch nicht kennt und sich in den eigenen Musikgeschmack einfügt

    Contra:
    - gibt es für meinen Anwendungsfall keine (schlichtes berieseln während der Computer Sitzungen)
    - beim kostenlosen Account kommt alle 2-3 Lieder ein Werbeblock, gefühlt immer der gleiche :)

    Für mehr Contras wird sich bestimmt jemand finden :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  3. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  4. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
      Android
      Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

      Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

    2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
      Google
      Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

      Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

    3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
      e*message
      Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

      Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


    1. 15:23

    2. 13:48

    3. 13:07

    4. 11:15

    5. 10:28

    6. 09:02

    7. 18:36

    8. 18:09