Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Wie die Playstation 5 aussehen…

Immer noch Konsolen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer noch Konsolen?

    Autor: lieblingsbesuch 26.05.18 - 07:40

    Habe einen PC mit i7 4. Gen und ner 1070 an meinem tv. Das Ding spielt alles weg was es gibt unter w10. Hihghest Settings. Controller sind auch dran.
    Zusätzlich kann ich aufrüsten wie ich will, kaufen was ich will und klauen was ich will.

    In 3 Jahren kommt noch dazu das es Streamingdienste gibt.

    Wozu denn bitte noch eine Konsole???

  2. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: JackIsBlack 26.05.18 - 07:57

    Wie hat sich Horizon Zero Dawn und God of War darauf gespielt?

  3. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: eXXogene 26.05.18 - 08:54

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe einen PC mit i7 4. Gen und ner 1070 an meinem tv. Das Ding spielt
    > alles weg was es gibt unter w10. Hihghest Settings. Controller sind auch
    > dran.
    > Zusätzlich kann ich aufrüsten wie ich will, kaufen was ich will und klauen
    > was ich will.
    >
    > In 3 Jahren kommt noch dazu das es Streamingdienste gibt.
    >
    > Wozu denn bitte noch eine Konsole???


    Deinem enthusiasmuß in allen ehren, aber warum stellt man sich einen zusammen gebastelten ITX Rechner für mindestens 1000 Euro unter den Fernseher wenn man die gleiche Leistung in Form der One X für 400 Euro bekommt?

    Konsolen kann man auch aufrüsten. Man kauft einfach eine neue.

  4. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: irisquelle 26.05.18 - 09:33

    Ganz einfach: wer es einfacher haben will. Der Komfort eines PCs am TV ist nicht mit einer Konsole vergleichbar. Hat der Controller gleich funktioniert? Funktionieren alle Auflösungen? Geht HDR? Wie oft nervt Windows mit Updates, Popups usw?

    Um mal meine Erfahrung mitzuteilen: ich habe einen PC mit GTX 1080 am TV hängen, per HDMI 2.0a Kabel. Erstes Problem: Gaming im Fullscreen-Modus geht nicht, dann ist der Ton weg. HDR geht nicht. Steam ist im Vergleich zur PS4 Firmware ein schlechter Witz. Oft genug brauche ich zusätzlich zum Controller noch Keyboard und Maus. Zudem sind viele PC-Spiele schlicht nicht für Couch-Gaming ausgelegt. Schriften sind zu klein, Controller werden nur halbherzig unterstützt. Und und und...

    PS4 heißt anschalten und spielen.

  5. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: Golressy 26.05.18 - 09:39

    Wer PoI gesehen hat, hat gesehen, dass man die Maschine auch auf vielen kleinen Playstations in einer eigenen Cloud laufen lassen kann. Aber sobald man richtige Power braucht, mussten auch hier BladeServer her. Es ist zwar nur etwas SciFi aber es ist schon wahres dran.

    Jetzt kommen die 6 und gar 8-Kerner so richtig in fahrt. Auch dank AMD. Und machen den PC wieder zur besten Spieleplattform.

    Für gewissen Spielanwendungen braucht es immer wieder mal besondere Hardwareaufrüstungen und dafür ist die Console einfach nicht gedacht.

    Daher verstehe ich auch nicht, warum die sich nach wie vor halten. Aber vermutlich sind sie für Gelegenheitsspieler, die nicht viel wert auf hohe Grafik "sehen" ;-)

  6. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 09:46

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deinem enthusiasmuß in allen ehren, aber warum stellt man sich einen
    > zusammen gebastelten ITX Rechner für mindestens 1000 Euro unter den
    > Fernseher wenn man die gleiche Leistung in Form der One X für 400 Euro
    > bekommt?
    >
    > Konsolen kann man auch aufrüsten. Man kauft einfach eine neue.

    Welche Konsole kann mir noch gleich eine GTX1080 oder GTX1080TI ersetzen?

    rationale Grüße,
    ArcherV

  7. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 09:47

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie hat sich Horizon Zero Dawn und God of War darauf gespielt?


    Und wie spielt sich Star Citizen auf der Konsole ?

    rationale Grüße,
    ArcherV

  8. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: derKlaus 26.05.18 - 09:54

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie hat sich Horizon Zero Dawn und God of War darauf gespielt?
    >
    > Und wie spielt sich Star Citizen auf der Konsole ?
    Gar nicht, und damit genauso gut (oder schlecht) wie auf einem PC der 400¤ Klasse.

  9. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 09:58

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gar nicht, und damit genauso gut (oder schlecht) wie auf einem PC der 400¤
    > Klasse.


    Mich interessieren aber keine PCs der 400¤ Klasse. Daum geht es doch gar nicht.

    Wird man bei den Konsolen eigentlich immernoch für den Online Modus zur Kasse gebeten ?

    rationale Grüße,
    ArcherV



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.18 10:01 durch ArcherV.

  10. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: SanderK 26.05.18 - 10:17

    Was in der Tat für mich schlüssig wäre, nachdem sich Konsolen so stark dem PC annähern, einfach eine Steckkarte für die jeweilige Konsolen oder wie Steam ja versucht eine Plattform. Wird halt kein Konsolen Hersteller wollen. Unterscheiden tun sich die großen Konsolen von der Hardware doch kaum.
    Einzig Exklusiv Titel sprechen noch dafür.
    Klassed denken muss halt weg.

  11. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 10:22

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was in der Tat für mich schlüssig wäre, nachdem sich Konsolen so stark dem
    > PC annähern, einfach eine Steckkarte für die jeweilige Konsolen oder wie
    > Steam ja versucht eine Plattform. Wird halt kein Konsolen Hersteller
    > wollen. Unterscheiden tun sich die großen Konsolen von der Hardware doch
    > kaum.
    > Einzig Exklusiv Titel sprechen noch dafür.
    > Klassed denken muss halt weg.

    Exklusiv Titel gibt es aber nur noch bei der Playstation und der Wii.
    Die Xbox Titel gibt es ja mittlerweile auch alle für den PC.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  12. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: SanderK 26.05.18 - 10:45

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was in der Tat für mich schlüssig wäre, nachdem sich Konsolen so stark
    > dem
    > > PC annähern, einfach eine Steckkarte für die jeweilige Konsolen oder wie
    > > Steam ja versucht eine Plattform. Wird halt kein Konsolen Hersteller
    > > wollen. Unterscheiden tun sich die großen Konsolen von der Hardware doch
    > > kaum.
    > > Einzig Exklusiv Titel sprechen noch dafür.
    > > Klassed denken muss halt weg.
    >
    > Exklusiv Titel gibt es aber nur noch bei der Playstation und der Wii.
    > Die Xbox Titel gibt es ja mittlerweile auch alle für den PC.

    Die Xbox ist für mich da schon weiter. Ein simpler günstiger plug and play für den normalen Nutzer, aber Spiele auch für PC. Hieß es nicht mal, Kauf eins und Spiel auf beiden? Liegt aber wohl halt auch in der Natur des Konzern.
    Nintendo ist für mich eh irgendwie der einzige, bei dem es mir komisch vorkommt, deren Spiele auf dem PC zu spielen :-)
    Wobei ich den Bedarf von Konsolen schon sehe, wenn ich das Wehklagen meines Sohnes höre, wenn was am PC nicht geht und er, 17 Jahre alt, zu faul ist den Fehler zu beheben.

  13. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 11:21

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei ich den Bedarf von Konsolen schon sehe, wenn ich das Wehklagen meines
    > Sohnes höre, wenn was am PC nicht geht und er, 17 Jahre alt, zu faul ist
    > den Fehler zu beheben.

    Das bestreite ich gar nicht.
    Nur für mich ist eine Konsole als Hauptspielplattform nichts. Allein schon an den Gedanken Shooter mit einem Gamepad spielen zu müssen oder auf RTS oder Spiele wie Star Citizen, EVE oder Homeworld verzichten zu müssen... nein danke!

    Und "Couch-Gaming" geht mit PC genauso gut. HDMI Kabel oder Steam Link an den Fernseher, Steam Controller angeschlossen und los gehts ... wenn man es dann braucht.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  14. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: TenogradR5 26.05.18 - 12:00

    Ich seh die Steamstats häufiger durch. Die meisten Rechner laufen mit Hardware, die unterhalb der Xbox One anzusiedeln ist. Immerhin läuft noch ein Drittel mit Dualcores, sowie Intel und uralt Grafikchips durch die Gegend und viele Prozent gehen auch an die mobilen Chipsätze. Reicht ja auch für ne Runde Counterstrike oder Dota völlig aus.

    Leute wie du tun so, als würden die Haushalte alle nen 1000-2000¤ PC rumstehen haben und trotzdem auf der Konsole spielen. Die meisten Haushalte haben aber einen 5 Jahre alten Laptop oder ein Tablet daheim, ihre Smartphones und das war's dann auch wieder. Ohne Kryptowährungen wäre der Markt für Desktops schon lange deutlich stärker abgestürzt. Deshalb wird Gamestreaming auch eines Tages die klassischen Systeme weitestgehend verdrängen. Das was Konsolen allerdings ausmacht...optimiertes Gaming am TV, die Controller und Marken werden in der einen oder anderen Form erhalten bleiben. Mein Desktop ist jetzt drei Jahre alt und auch nur noch auf mittleren Settings unterwegs. Mich juckt's net und ja ich hab auch noch eine Xbox und eine Switch. Egal ob Konsole oder Desktop PC...das alles werden wir in 10-15 Jahren wie heutzutage Schreibmaschinen betrachten.

  15. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: JackIsBlack 26.05.18 - 12:39

    Hab nie behauptet, dass eine Konsole alles abspielt.

  16. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 12:41

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab nie behauptet, dass eine Konsole alles abspielt.


    Der TE hat nie behauptet, dass ein PC alles abspielt.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  17. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: derKlaus 26.05.18 - 13:14

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gar nicht, und damit genauso gut (oder schlecht) wie auf einem PC der
    > 400¤
    > > Klasse.
    >
    > Mich interessieren aber keine PCs der 400¤ Klasse. Daum geht es doch gar
    > nicht.
    Schon klar. Dir geht’s ums Trollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.18 13:25 durch derKlaus.

  18. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: genussge 26.05.18 - 13:17

    Never ending story.... Wer sein Super PC am TV anschließen kann oder will, den hält wohl niemand davon ab. Wer stattdessen eine oder zwei 400 - 500 Euro Konsole lieber am Fernseher nutzt, der soll es tun. Beides hat seine Vorteile und letztendlich ist es Geschmackssache.

  19. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: SanderK 26.05.18 - 13:24

    Das schöne ist doch, dass es die Auswahl gibt. Alle eint, sollte, dass man damit Spielt. Worauf ist doch gar nicht, sollte nicht, die Frage sein.
    Gehe eh von aus, dass sie nicht weit weg vom derzeitigen Design gehen :-)

  20. Re: Immer noch Konsolen?

    Autor: ArcherV 26.05.18 - 13:49

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das schöne ist doch, dass es die Auswahl gibt. Alle eint, sollte, dass man
    > damit Spielt. Worauf ist doch gar nicht, sollte nicht, die Frage sein.
    > Gehe eh von aus, dass sie nicht weit weg vom derzeitigen Design gehen :-)



    +1

    rationale Grüße,
    ArcherV

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim
  3. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 33,49€
  3. 14,99€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06