1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › South Park: Cool werden mit Cartman

Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: Hotohori 14.10.13 - 16:48

    War der erste Trailer noch deutsch lokalisiert, ist das Spiel nun nur noch in englisch mit deutschen Untertiteln. War Ubisoft wohl zu teuer, während THQ es ursprünglich lokalisieren wollte. Naja, man könnte auch sagen "seid froh, dass das Spiel überhaupt noch kommt", aber dennoch wird das für einige South Park Fans, die es nicht im Original gucken bzw. denen die deutsche Syncro lieber ist, keine schöne Tatsache sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.13 16:49 durch Hotohori.

  2. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: germanTHX 14.10.13 - 16:50

    Stimmt wohl ja. Besonders da viele der Deutschen South Park Schauer keinen einzigen englischen Dialog verstehen dürften.

  3. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: ichbinhierzumflamen 14.10.13 - 17:15

    Beide Snychros sind super, englisch aber ein tick besser, also kein problem würd ich sagen :) ebenso, die untertitel werden deutsch sein

  4. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: pwe 14.10.13 - 17:31

    Armer verwöhnter deutscher.
    Immer schön alles synchronisieren oder lokalisieren und gern wird auch mal gewartet . Anstatt das original mit Untertitel zu releasen.
    Mich nervt es 6 Monate auf eine synchro zu warten oder eine super schlechte Lokalisierung zu erhalten.

  5. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: xMarwyc 14.10.13 - 17:48

    Klar, ne deutsche Version wäre für einige interessant.

    Für mich allerdings nicht, ich bin froh über englische Originalsprache mit maximal Untertiteln. Deutsche Syncro meistens so derbe ekelhaft.

  6. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: nille02 14.10.13 - 17:53

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, ne deutsche Version wäre für einige interessant.
    >
    > Für mich allerdings nicht, ich bin froh über englische Originalsprache mit
    > maximal Untertiteln. Deutsche Syncro meistens so derbe ekelhaft.

    Die Wahl zu haben ist doch was feines. Bei Saints Row habe ich zuletzt brechen können. Der Untertitel war mehrzeilig der immer um eine Zeile verschoben wurde. Er war klein und je nach Hintergrund beschisse zu lesen. In solchen Fällen hätten sie sich den Untertitel auch schenken können und dem deutschen Kunden einfach ins Gesicht pinkeln können.

  7. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: teenriot 14.10.13 - 18:22

    pwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Armer verwöhnter deutscher.
    > Immer schön alles synchronisieren oder lokalisieren und gern wird auch mal
    > gewartet . Anstatt das original mit Untertitel zu releasen.
    > Mich nervt es 6 Monate auf eine synchro zu warten oder eine super schlechte
    > Lokalisierung zu erhalten.

    Ein Oberchecker wie du wird das Problem, dank globalen Handels, sicher in den Griff zu kriegen wissen.

  8. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: pwe 14.10.13 - 18:53

    Es geht einfach darum : warum sich über schlechte synchro / Lokalisierung Gedanken machen wenn es untertitelt geht. Bei GTA beschwert sich auch keiner. Und viele andere Länder (auch in der EU) kennen eine so gute Übersetzung wie wir deutschen gar nicht, und trotzdem werden die Spiele Serien und Filme geguckt.
    Da muss man kein oberchecker sein.
    Troll teens und bleib sachlich.

  9. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: teenriot 14.10.13 - 19:08

    pwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht einfach darum : warum sich über schlechte synchro / Lokalisierung
    > Gedanken machen wenn es untertitelt geht.

    Es geht darum das du deine Sehgewohnheiten nicht anderen aufzwingen solltest indem du Pseudo-Probleme erfindest wie mangelnde Verfügbarkeit des Originals.

    >Bei GTA beschwert sich auch keiner.

    Weils beim GTA zu 95% um interaktives Spielen und nicht Zwischensequenzen geht

    > Und viele andere Länder (auch in der EU) kennen eine so gute
    > Übersetzung wie wir deutschen gar nicht, und trotzdem werden die Spiele
    > Serien und Filme geguckt.

    Man soll also das als gut und angenehm empfinden, was die Masse als gut und angenehm empfindet? Dann lern mal chinesisch und übe mit Stäbchen essen.

    > Da muss man kein oberchecker sein.

    Wie war das denn gemeint mit Zitat: "Armer verwöhnter deutscher."

    > Troll teens und bleib sachlich.

    Wie du gerade beweist.

  10. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: kmork 14.10.13 - 19:56

    xMarwyc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich allerdings nicht, ich bin froh über englische Originalsprache mit
    > maximal Untertiteln. Deutsche Syncro meistens so derbe ekelhaft.


    Nicht bei Southpark. Da ist die deutsche Synchronisierung mal richtig gut, da schau ich mir die Folgen gerne nochmal in Deutsch an. Der englischen Tonspur merkt man mitunter ziemlich deutlich an, dass fast nur die Stimmen von Matt Stone und Trey Parker zu hören sind, mal mehr und mal weniger verzerrt. Bei der Deutschen Vertonung steckt hingegen richtig Mühe drin, auch fast alle Gesangseinlagen wurden sauber übersetzt. Ist aber die absolute Ausnahme, bei fast allem anderen Kram geb ich dir absolut recht, die deutsche Synchro ist sonst fast immer für die Tonne.

    Was noch mehr ankotzen wird als die fehlende Synchronisierung wird wohl das DRM sein, btw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.13 20:03 durch kmork.

  11. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: der_wahre_hannes 14.10.13 - 20:08

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man soll also das als gut und angenehm empfinden, was die Masse als gut und
    > angenehm empfindet? Dann lern mal chinesisch

    Was denn? Mandarin, Wu, Kantonesisch, Min, Jinyu, Xiang, Hakka oder Gan?

    > und übe mit Stäbchen essen.

    Kann ich schon. Und jetzt? Ich finde Originalvertonung trotzdem besser, da a) die meisten Lokalisierungen eher schlecht als recht gemacht wurden und b) bei einer Übersetzung IMMER etwas verloren geht. Siehe z.B. Big Bang Theory: Die schaffen es zwar, sehr viele Wortspiele gut ins deutsche zu Übertragen, aber eine "große Truhe" ergibt im Deutschen nunmal nicht die gleiche Doppeldeutigkeit wie das englische "big chest".

  12. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: teenriot 14.10.13 - 20:14

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man soll also das als gut und angenehm empfinden, was die Masse als gut
    > und
    > > angenehm empfindet? Dann lern mal chinesisch
    >
    > Was denn? Mandarin, Wu, Kantonesisch, Min, Jinyu, Xiang, Hakka oder Gan?

    Irrelevant wenn man kapiert was ich inhaltlich gesagt habe.

    > > und übe mit Stäbchen essen.
    >
    > Kann ich schon. Und jetzt?

    Irrelevant wenn man kapiert was ich inhaltlich gesagt habe.

    > Ich finde Originalvertonung trotzdem besser, da
    > a) die meisten Lokalisierungen eher schlecht als recht gemacht wurden und
    > b) bei einer Übersetzung IMMER etwas verloren geht. Siehe z.B. Big Bang
    > Theory: Die schaffen es zwar, sehr viele Wortspiele gut ins deutsche zu
    > Übertragen, aber eine "große Truhe" ergibt im Deutschen nunmal nicht die
    > gleiche Doppeldeutigkeit wie das englische "big chest".

    Sei dir doch gegönnt.
    Beleidigst du deswegen all diejenigen denen Synchronisation gefällt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.13 20:15 durch teenriot.

  13. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: Noob1.0 14.10.13 - 20:19

    Schade ich mochte die deutsche Synchro bei South Park, die Figuren in Amerika haben eine zu hohe Stimme :)

  14. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: der_wahre_hannes 14.10.13 - 21:08

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teenriot schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man soll also das als gut und angenehm empfinden, was die Masse als
    > gut
    > > und
    > > > angenehm empfindet? Dann lern mal chinesisch
    > >
    > > Was denn? Mandarin, Wu, Kantonesisch, Min, Jinyu, Xiang, Hakka oder Gan?
    >
    > Irrelevant wenn man kapiert was ich inhaltlich gesagt habe.

    Kommt drauf an. Inhaltsleeres Gewäsch wird meist auch durch den Kontext nicht besser. ;)

    > Sei dir doch gegönnt.
    > Beleidigst du deswegen all diejenigen denen Synchronisation gefällt?

    Nicht falsch verstehen. Ich interessiere mich sehr für die ganze Synchronszene in Deutschland. Das kommt wohl daher, dass ich sehr viele Hörspiele höre. Aber gerade deshalb ist mein Ohr vielleicht "geschulter", was gute und was schlechte Sprecherleistungen angeht. Da reicht schon ein falsch betontes Wort in einem Satz und die Atmo ist erstmal dahin. Auch, dass man sehr oft die gleichen Stimmen hört, ist der Atmosphäre auch nicht sonderlich zuträglich. Wenn ein "knallharter Gangster" vom gleichen Sprecher synchronisiert wird, wie Homer Simpson, dann ist das erstmal sehr gewöhnungsbedürftig.
    Oder: Neulich lief ein James Bond (der einzige mit George Lazenby) im TV. Es wurden aber einige Szenen neu synchronisiert, mit komplett anderen Stimmen...

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich schaue mir Filme lieber im Original an, WENN ich die Sprache ausreichend gut beherrsche. Da ich aber neben deutsch nur englisch spreche, schaue ich dennoch sehr viele synchronisierte Filme. ;)

  15. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.10.13 - 21:14

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sei dir doch gegönnt.
    > Beleidigst du deswegen all diejenigen denen Synchronisation gefällt?

    Haha was bist du denn für einer?

    Du bist der erste der hier im Thread beleidigend wurde und besitzt die Dreistigkeit dich danach über dein eigenes Verhalten auszuheulen. Wenn du Diskussionen im Internet persönlich nimmst, solltest du über eine andere Freizeitbeschäftigung nachdenken. ;)
    Kommst mir ziemlich unausgelastet rüber.

    Egal.
    Wir sollten denke ich glücklich sein, dass das Spiel überhaupt fertig gestellt wird. Keine deutsche Synchro ist schade, aber ich schätze ein Großteil der Zielgruppe von Southpark sollte des englischem mächtig sein.

  16. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: teenriot 14.10.13 - 21:33

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der_wahre_hannes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > teenriot schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Man soll also das als gut und angenehm empfinden, was die Masse als
    > > gut
    > > > und
    > > > > angenehm empfindet? Dann lern mal chinesisch
    > > >
    > > > Was denn? Mandarin, Wu, Kantonesisch, Min, Jinyu, Xiang, Hakka oder
    > Gan?
    > >
    > > Irrelevant wenn man kapiert was ich inhaltlich gesagt habe.
    >
    > Kommt drauf an. Inhaltsleeres Gewäsch wird meist auch durch den Kontext
    > nicht besser. ;)

    Um solch einfache Aussage zu kapieren bedarf es eben mehr als ein geschultes Ohr.
    Smiley!!1!11!!

    >
    > > Sei dir doch gegönnt.
    > > Beleidigst du deswegen all diejenigen denen Synchronisation gefällt?
    >
    > Nicht falsch verstehen. Ich interessiere mich sehr für die ganze
    > Synchronszene in Deutschland. Das kommt wohl daher, dass ich sehr viele
    > Hörspiele höre. Aber gerade deshalb ist mein Ohr vielleicht "geschulter",
    > was gute und was schlechte Sprecherleistungen angeht. Da reicht schon ein
    > falsch betontes Wort in einem Satz und die Atmo ist erstmal dahin. Auch,
    > dass man sehr oft die gleichen Stimmen hört, ist der Atmosphäre auch nicht
    > sonderlich zuträglich. Wenn ein "knallharter Gangster" vom gleichen
    > Sprecher synchronisiert wird, wie Homer Simpson, dann ist das erstmal sehr
    > gewöhnungsbedürftig.

    Kenn ich. Andererseits gibt es Synchronsprecher die einen Schauspieler besser aussehen lassen als er ist.

    > Oder: Neulich lief ein James Bond (der einzige mit George Lazenby) im TV.
    > Es wurden aber einige Szenen neu synchronisiert, mit komplett anderen
    > Stimmen...
    >
    > Lange Rede, kurzer Sinn: Ich schaue mir Filme lieber im Original an, WENN
    > ich die Sprache ausreichend gut beherrsche. Da ich aber neben deutsch nur
    > englisch spreche, schaue ich dennoch sehr viele synchronisierte Filme. ;)

    Ich habe einige Filme im Original gesehen. Aber mein Englisch ist nicht gut genug, erst recht nicht wenn ich die deutsche Version nicht schon 10 mal gesehen habe. Und ich fühle mich deswegen kein bisschen ungebildet oder benachteiligt, wie es unser Vorredner zum Ausdruck gebracht hat.
    Jeder so wie er mag.

  17. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: teenriot 14.10.13 - 21:41

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sei dir doch gegönnt.
    > > Beleidigst du deswegen all diejenigen denen Synchronisation gefällt?
    >
    > Haha was bist du denn für einer?
    >
    > Du bist der erste der hier im Thread beleidigend wurde und besitzt die
    > Dreistigkeit dich danach über dein eigenes Verhalten auszuheulen. Wenn du
    > Diskussionen im Internet persönlich nimmst, solltest du über eine andere
    > Freizeitbeschäftigung nachdenken. ;)

    Lese noch mal nach und dann zitiere mal bitte meine Beleidigungen

    > Kommst mir ziemlich unausgelastet rüber.

    Deine Meinung interessiert mich sehr.

    > Egal.
    > Wir sollten denke ich glücklich sein, dass das Spiel überhaupt fertig
    > gestellt wird. Keine deutsche Synchro ist schade, aber ich schätze ein
    > Großteil der Zielgruppe von Southpark sollte des englischem mächtig sein.

    Zwischen Englisch sprechen und Kinderstimmen-Umgangssprache-Soutpark liegen Welten. Für mich ist Southpark das einzige gute Stück Fernsehen in den letzten 15 Jahren und ich komm nicht mit dem Englisch klar. Muss ich jetzt zu einer Selbsthilfegruppe? Bin ich deswegen ein "armer verwöhnter Deutscher"? Soll ich deswegen auf die Synchronisation verzichten damit pwe sein Originalversion kriegt, weil er nicht imstande ist im Ausland zu bestellen?

  18. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.10.13 - 21:53

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blacee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > teenriot schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sei dir doch gegönnt.
    > > > Beleidigst du deswegen all diejenigen denen Synchronisation gefällt?
    > >
    > > Haha was bist du denn für einer?
    > >
    > > Du bist der erste der hier im Thread beleidigend wurde und besitzt die
    > > Dreistigkeit dich danach über dein eigenes Verhalten auszuheulen. Wenn
    > du
    > > Diskussionen im Internet persönlich nimmst, solltest du über eine andere
    > > Freizeitbeschäftigung nachdenken. ;)
    >
    > Lese noch mal nach und dann zitiere mal bitte meine Beleidigungen

    Gerne.

    > Ein Oberchecker wie du wird das Problem, dank globalen Handels, sicher in den >Griff zu kriegen wissen.


    > > Kommst mir ziemlich unausgelastet rüber.
    >
    > Deine Meinung interessiert mich sehr.

    Dann hör auf in Foren zu posten.

    > > Egal.
    > > Wir sollten denke ich glücklich sein, dass das Spiel überhaupt fertig
    > > gestellt wird. Keine deutsche Synchro ist schade, aber ich schätze ein
    > > Großteil der Zielgruppe von Southpark sollte des englischem mächtig
    > sein.
    >
    > Zwischen Englisch sprechen und Kinderstimmen-Umgangssprache-Soutpark liegen
    > Welten. Für mich ist Southpark das einzige gute Stück Fernsehen in den
    > letzten 15 Jahren und ich komm nicht mit dem Englisch klar. Muss ich jetzt
    > zu einer Selbsthilfegruppe? Bin ich deswegen ein "armer verwöhnter
    > Deutscher"? Soll ich deswegen auf die Synchronisation verzichten damit pwe
    > sein Originalversion kriegt, weil er nicht imstande ist im Ausland zu
    > bestellen?

    Seit wann hat pwe zu bestimmen in welchen Sprachen ein Spiel erscheint?
    Sollte pwe im Ausland bestellen, weil du nicht fähig bist simples Englisch zu verstehen?
    Fragen über Fragen..

  19. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: grorg 14.10.13 - 22:27

    Noob1.0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade ich mochte die deutsche Synchro bei South Park, die Figuren in
    > Amerika haben eine zu hohe Stimme :)
    Ich finde die US-Stimmen auch meistens fürchterlich ..... die deutsche Southpark-Synchro war super.

  20. Re: Leider hat Ubisoft bei der THQ Spiel Übernahme wohl die Syncro gestrichen.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.10.13 - 22:31

    Also wenn ich nicht müde bin, und die Subtitles nicht so ne weißüberlendung haben, finde ich bei jap. oder eben chin. oder südkorea den Untertitel auch besser.

    (und dann greife ich im Zweifel lieber zum engl. Untertitel)

    Wenn ich der Sprache mächtig bin, immer Original.

    Für USA oder UK bietet das natürlich auch noch andere Vorteile, wie der schnellen Verfügbarkeit.

    Aber das natürlich nur wiederum Begrenzt, leider...

    Streamingdienst mit Direkt- oder 1 Tag versetzter Abrufbarkeit der US-Serien, muss nicht mal HD sein. Ein SD bis DVD-Qualität würde mir schon reichen.

    Ach, das wird es wohl nie geben. Und wenn, in einer nicht bezahlbaren Lösung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter
  3. PKS Software GmbH, Ravensburg, München
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4