Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speichermodul-Hersteller Datel verklagt…

Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: Siga924744 24.11.09 - 14:02

    Man sollte den Schutz vor Dritt-Software usw. nur 1,5 Jahre nach Erstrelease (in Japan oder USA) laufen lassen.

    Danach muss man für Spiele zwar weiter Lizenzen zahlen, aber z.b. für Anwendungen z.B. eher nicht, wenn man nicht Sonys/M$ seine Libs benutzt, sondern nur Libs die mitgeliefert oder selber gemacht sind oder gekauft/lizensiert wurden.
    D.h. für 3d-Krams (IKEA-Planer, 3D-Maps, ...) würde man wohl normal lizensieren und über den Internet-Shop anbieten. Für OpenOffice, Tetris u.ä. Sachen als unlizensiert (aber nicht von Sony/M$ verbietbar sondern von den Tetris-Erben oder so) kostenlos zum Download anbieten und dafür nötiges "Hacken" wäre erlaubt.

    Dasselbe kann man dann auch für Hardware verlangen.

    Ist die xbox-1 offiziell offen ? Wohl leider nicht.
    PS2 ? Wohl leider nicht.
    usw.

    Sowas ist blöd, weil man dann früher oder später Elektroschrott herumstehen hat, der bei anderer Rechtslage noch erweiterbar (Software, Hardware, Ersatzteile) und damit sinnvoll oder für Spielereien nutzbar wäre.

    Dumping ist iirc übrigens in den meisten Wirtschafts-Systemen verboten. D.h. Sony/M$ sollte schon schauen, die Geräte zu sinnvollen Preisen zu verkaufen.
    "Wir verkaufen die PS3/Xbox360 zu billig, damit wir mit Spielen das Geld wieder hereinholen. Daher darf man dort kein OpenOffice und Google-Chrome-OS+Google-Anwendungen laufen lassen." wäre also ein unzulässiges "Argument".

  2. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: clicks 24.11.09 - 14:07

    Verstehst du selber was du schreibst?

  3. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: Pingponguin 24.11.09 - 14:17

    clicks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehst du selber was du schreibst?

    So wird Siga nie Sieger.

  4. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: Siga434972347 24.11.09 - 15:10

    clicks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehst du selber was du schreibst?

    Meine Postings sind für Leute, die sich mit dem Thema beschäftigen.
    Bei Internet-Ausdruckern, die ihr "Wissen" aus Wikipedia ablesen, sind Lösungen natürlich nicht gefragt.

    Jeder der eine Konsole hat, weiss, das die voll durch Juristen abgeschlossen sind und man für jede Hardware und Software Lizenzen zahlen soll die dann die Preise riesig hoch machen.
    Findest Du es gut, das man keine SD-karten in die Xbox stecken kann , sondern superteure Spezial-Module kaufen soll ?
    SD-karten sind ja wohl besser.
    Und cheaten ist bei single-player-spielen doch egal.
    Und bei online-spielen hat man die Scores/Levels usw. doch auf dem Server. oder der Server und die mitspieler signieren sie, bevor man sie auf die SD-Karte schreibt.
    usw.
    Ständig muss man hier alles erklären.
    Themengebiete wo man keine Ahnung hat, dort sollte man nicht mitdiskutieren wollen.

    Als phpler reisst man in einem python-Guru-Kurs ja auch nicht das Maul auf, wenn Leute die Namen von Libs, Klassen und Methoden in Verbindung mit "modernen" (auch schon 10-40 Jahre alten) Programmier-Konzepten erwähnen.

  5. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: ButlerParker 24.11.09 - 16:13

    >
    > Meine Postings sind für Leute, die sich mit dem Thema beschäftigen.
    > Bei Internet-Ausdruckern, die ihr "Wissen" aus Wikipedia ablesen, sind
    > Lösungen natürlich nicht gefragt.
    >
    > Jeder der eine Konsole hat, weiss, das die voll durch Juristen
    > abgeschlossen sind und man für jede Hardware und Software Lizenzen zahlen
    > soll die dann die Preise riesig hoch machen.
    > Findest Du es gut, das man keine SD-karten in die Xbox stecken kann ,
    > sondern superteure Spezial-Module kaufen soll ?
    > SD-karten sind ja wohl besser.
    > Und cheaten ist bei single-player-spielen doch egal.
    > Und bei online-spielen hat man die Scores/Levels usw. doch auf dem Server.
    > oder der Server und die mitspieler signieren sie, bevor man sie auf die
    > SD-Karte schreibt.
    > usw.
    > Ständig muss man hier alles erklären.
    > Themengebiete wo man keine Ahnung hat, dort sollte man nicht mitdiskutieren
    > wollen.
    >
    > Als phpler reisst man in einem python-Guru-Kurs ja auch nicht das Maul auf,
    > wenn Leute die Namen von Libs, Klassen und Methoden in Verbindung mit
    > "modernen" (auch schon 10-40 Jahre alten) Programmier-Konzepten erwähnen.

    Das erinnert mich an meine seligen Amigazeiten:
    Die Hardwarefirma GVP schuf Turbokarten mit RAMerweiterung.
    Obwohl es damals schon die 72pol.RAMs (Standard) gab, konnten
    auf ihrer Hardware nur die firmeneigenen 64pol. RAMs verbaut
    werden. Damit hofften sie, mehr Geld einzunehmen. Diese RAMs
    waren aufgrund der kleinen Produktionsmenge natürlich teurer
    als die Standard-RAMs.
    Fazit:
    Sie gingen an dieser Insellösung PLEITE (was MS wohl so
    schnell nicht passieren dürfte).

  6. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: Siga.KPD.Terror 24.11.09 - 20:02

    Siga434972347 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clicks schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verstehst du selber was du schreibst?
    >

    Nein tut er nicht. Das hängt mit seinem massiven Drogenproblem, seiner Arbeitsresistenz, seiner Chronischen Dummheit und der Tatsache zu tun, dass er ein stinkender Kommunist ist.

    > Meine Postings sind für Leute, die sich mit dem Thema beschäftigen.
    Wohl eher für Leute, die nicht über das BILDniveau hinauskommen.
    > Bei Internet-Ausdruckern, die ihr "Wissen" aus Wikipedia ablesen, sind
    > Lösungen natürlich nicht gefragt.
    >
    Eigentlich halte ich dich für genau so jemanden. Natürlich nur wenn du Wiki grade benutzen kannst, also wenn dein Drogenflash es zu lässt.
    > Jeder der eine Konsole hat, weiss, das die voll durch Juristen
    > abgeschlossen sind und man für jede Hardware und Software Lizenzen zahlen
    > soll die dann die Preise riesig hoch machen.
    > Findest Du es gut, das man keine SD-karten in die Xbox stecken kann ,
    > sondern superteure Spezial-Module kaufen soll ?
    Ja! Denn das schädigt das Ansehen von Microsoft, ohne dass sonst jemand gross was zu tun muss. Ausserdem mag ich keine Konsolen.
    > SD-karten sind ja wohl besser.
    Den unterschied zwischen SD und MicroSD musst du ma erklären... LOL
    > Und cheaten ist bei single-player-spielen doch egal.
    Jaja, wir wissen dass du nen kurzen hast,
    > Und bei online-spielen hat man die Scores/Levels usw. doch auf dem Server.
    > oder der Server und die mitspieler signieren sie, bevor man sie auf die
    > SD-Karte schreibt.
    n00b! Signaturen kann man auch fälschen. Speicherhacks etc machen de nrest. Aber als idiot kannst du ja nicht mitreden.
    > usw.
    > Ständig muss man hier alles erklären.
    > Themengebiete wo man keine Ahnung hat, dort sollte man nicht mitdiskutieren
    > wollen.
    du solltest nicht mitdiskutieren, sondern mal zur ArGE gehen und dir nen Job suchen. Ausserdem solltest du mal Duschen, aufhören so viel haschisch zu rauchen und dir ein gehirn wachsen lassen. S T I R B du Kiffer!
    >
    > Als phpler reisst man in einem python-Guru-Kurs ja auch nicht das Maul auf,
    > wenn Leute die Namen von Libs, Klassen und Methoden in Verbindung mit
    > "modernen" (auch schon 10-40 Jahre alten) Programmier-Konzepten erwähnen.
    Das hat mal wieder nix mit dem eigentlichen thema zu tun. Abgesehen davon... Vielleicht solltest du mal php oder python oder überhaupt eine Programmiersprache lernen, bevor du hier deine hässliche kiffende kommunistenfresse aufreisst. Mit deinen Windows-Batch-kenntnissen reisst du hier keinen vom hocker.

  7. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: Siga31331033 24.11.09 - 22:56

    Siga.KPD.Terror schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Und bei online-spielen hat man die Scores/Levels usw. doch auf dem
    > Server.
    > > oder der Server und die mitspieler signieren sie, bevor man sie auf die
    > > SD-Karte schreibt.
    > n00b! Signaturen kann man auch fälschen. Speicherhacks etc machen de nrest.
    > Aber als idiot kannst du ja nicht mitreden.

    Du kannst eine AES-Signatur fälschen ? Mal sehen was die PKI/Digitale-Signatur-Behörde dazu sagt...

    Zumindest wüsste ich nicht, das RSA/PGP/GPG und die Key-Struktur pauschal geknackt wurde.

  8. Re: Plattformschutz nur 1,5 Jahre.

    Autor: J 25.11.09 - 09:02

    @ Siga.KPD.Terror:

    gehts noch? Biste evtl n bissl wau wau in der Birne? Nach solch einem Posting wird man normalerweise gesperrt...



    @ Siga31331033

    ich denke die Überlegung ist in jedem Falle interessant.

    Es ist ja wohl kein Geheimnis, dass das Geschäftsmodell diverser Hersteller hinsichtlich von Kompatiblität mit Drittmodulen und Benutzbarkeit nach langer Zeit verfeinert wurde. Natürlich will ein Microsoft-Konzern nicht, dass jemand Dritt-Software und Dritt-Hardware benutzt, und dass viel Elektronik nur wenige Wochen nach Ablauf der Garantie den Geist aufgibt ist ebenfalls kein Zufall.

    Ich persönlich geb dem Konzept Konsole ansich Schuld: Diese Dinger sind einfach nicht zum modifizieren entwickelt worden, sondern zum benutzen, bzw. genauso hätten es die Hersteller gerne.

    Und zum Abschluss: Wer schonmal von TCPA / Paladium gehört hat, weiß welche herstellerseitige Motivation üblich ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  2. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  3. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.


  1. 07:00

  2. 19:25

  3. 17:18

  4. 17:01

  5. 16:51

  6. 15:27

  7. 14:37

  8. 14:07