Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spektakel-Spekulation: Das erste Crysis…

Endlich haben sie es gelernt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.11 - 14:50

    Wie rum man wirklich portieren sollte! Hoffentlich wird das bei Crysis 3 wieder so gemacht!

  2. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: elgooG 02.07.11 - 15:49

    fmyasitch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie rum man wirklich portieren sollte! Hoffentlich wird das bei Crysis 3
    > wieder so gemacht!

    Die haben gar nichts gelernt. So etwas aus dieser Portierung eines alten Spiels herzuleiten finde ich doch etwas naiv.

    Crysis 2 läuft auf der Konsole und man hat jetzt Erfahrung mit der Portierung gesammelt bzw. kann evtl. sogar Teile des Codes für die Konsole direkt übernehmen. Deshalb machen sie jetzt eine Portierung auf Konsole. Das ist schnelles Geld ohne viel investieren zu müssen. Nach dem Crysis 2-Hype wird es sich auch sicher gut verkaufen lassen.

  3. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Muhaha 02.07.11 - 18:16

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dem Crysis 2-Hype wird es sich auch sicher gut verkaufen lassen.

    Was für ein Crysis 2 - Hype?

    Um Crysis 2 gab es nicht einmal ansatzweise soviel Hysterie wie um den Vorgänger. Crysis 2 hat sich auf den Konsolen ganz passabel verkauft und auf dem PC eher weniger gut. Es ist daher logisch, dass Crytek nun versucht mit einer Konsolen-Fassung von Crysis 1 das Konsolenmomentum zu nutzen.

  4. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: AndyGER 02.07.11 - 19:15

    Da gab es nicht viel zu lernen. Die alte Crytek-Engine eignete sich nicht für Konsolen. Mit der Neuen haben sie aber die Möglichkeit, auch das alte Crysis 1 (aus Abzock-Gründen wohl ohne Warhead und sicher dann auch ohne Multiplayer) zu portieren. Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Muhaha 02.07.11 - 19:30

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...

    Ich dachte, genau darum geht es doch in dieser Branche, oder nicht? :)

  6. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Guttroll 02.07.11 - 22:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...
    >
    > Ich dachte, genau darum geht es doch in dieser Branche, oder nicht? :)

    Ja, neuerdings - dank den Konsolen. Früher war es Kunst.

  7. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: hmm5 02.07.11 - 23:04

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AndyGER schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...
    > >
    > > Ich dachte, genau darum geht es doch in dieser Branche, oder nicht? :)
    >
    > Ja, neuerdings - dank den Konsolen. Früher war es Kunst.

    Es ging immer nur ums Geld. Früher hat es aber gerreicht ein paar Mark einzusetzen mit 2 Mann um Millionen zu verdienen. Heute muss man erstmal Millionen investieren.
    Bei so einem hohen Einsatz ist es klar das Spiele Massentauglich sein müssen. :)

  8. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: zilti 03.07.11 - 10:36

    Nur blöd, dass die Konsolen zuerst da waren, was?

  9. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Muhaha 03.07.11 - 11:10

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, neuerdings - dank den Konsolen. Früher war es Kunst.

    Interessante Theorie. Hast Du auch Belege dafür oder puhlst Du Dir das gerade nur aus dem Hintern?

  10. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: spanther 03.07.11 - 14:00

    hmm5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ging immer nur ums Geld. Früher hat es aber gerreicht ein paar Mark
    > einzusetzen mit 2 Mann um Millionen zu verdienen. Heute muss man erstmal
    > Millionen investieren.
    > Bei so einem hohen Einsatz ist es klar das Spiele Massentauglich sein
    > müssen. :)

    Nein, es ging NICHT immer NUR ums Geld! Geld war natürlich eine zentrale Sache, welche einfach gegeben sein musste, wenn man produzieren wollte. Daneben aber war die Kunst im Spiel auch noch im Vordergrund und Spiele wurden noch hochwertiger und mit viel mehr Liebe zum Detail gebaut!

    Darum spielen selbst heute einige noch lieber die älteren Teile, anstatt die neuen Spiele...

    Grafik ist eben nicht alles!

    Massentauglich hin oder her, aber ohne den geringsten Anspruch, verkommt das Spiel zum "ich spiele mich alleine" Sinnlos Game -.-

    Das macht einfach keinen Spaß mehr, mit null Gefahren, Auto-Heal usw. ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Regensburg
  2. ITEOS, Reutlingen, Freiburg
  3. Notion Systems GmbH, Schwetzingen
  4. Hanseatisches Personalkontor, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    1. Raumfahrt: Mars 2020 soll mit KI ausgestattet werden
      Raumfahrt
      Mars 2020 soll mit KI ausgestattet werden

      Ein Rover, der selbst weiß, was zu tun ist: Die Nasa plant, den Rover, der 2020 auf den Mars geschossen werden soll, mit KI auszustatten. Das soll den Rover selbstständiger machen.

    2. Wifi4EU: Mehr als 200 Kommunen erhalten kostenloses EU-WLAN
      Wifi4EU
      Mehr als 200 Kommunen erhalten kostenloses EU-WLAN

      Von Abtsgemünd bis Zinnowitz: Zahlreiche deutsche Städte und Gemeinden erhalten einen EU-Zuschuss für kostenloses WLAN. Europaweit kamen fast 3.000 Kommunen zum Zug.

    3. Galaxy A8S: Samsung stellt erstes Smartphone mit Kamera im Display vor
      Galaxy A8S
      Samsung stellt erstes Smartphone mit Kamera im Display vor

      Huawei hat mit dem Honor View 20 ein Smartphone mit Frontkamera im Display angekündigt, Samsung hingegen hat gleich ein Gerät vorgestellt: Das Galaxy A8S hat eine Öffnung im Display, in der die Frontkamera liegt - und umgeht damit die Notch.


    1. 15:45

    2. 15:30

    3. 15:15

    4. 14:35

    5. 14:00

    6. 13:16

    7. 12:01

    8. 11:55