Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spektakel-Spekulation: Das erste Crysis…

Endlich haben sie es gelernt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.11 - 14:50

    Wie rum man wirklich portieren sollte! Hoffentlich wird das bei Crysis 3 wieder so gemacht!

  2. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: elgooG 02.07.11 - 15:49

    fmyasitch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie rum man wirklich portieren sollte! Hoffentlich wird das bei Crysis 3
    > wieder so gemacht!

    Die haben gar nichts gelernt. So etwas aus dieser Portierung eines alten Spiels herzuleiten finde ich doch etwas naiv.

    Crysis 2 läuft auf der Konsole und man hat jetzt Erfahrung mit der Portierung gesammelt bzw. kann evtl. sogar Teile des Codes für die Konsole direkt übernehmen. Deshalb machen sie jetzt eine Portierung auf Konsole. Das ist schnelles Geld ohne viel investieren zu müssen. Nach dem Crysis 2-Hype wird es sich auch sicher gut verkaufen lassen.

  3. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Muhaha 02.07.11 - 18:16

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dem Crysis 2-Hype wird es sich auch sicher gut verkaufen lassen.

    Was für ein Crysis 2 - Hype?

    Um Crysis 2 gab es nicht einmal ansatzweise soviel Hysterie wie um den Vorgänger. Crysis 2 hat sich auf den Konsolen ganz passabel verkauft und auf dem PC eher weniger gut. Es ist daher logisch, dass Crytek nun versucht mit einer Konsolen-Fassung von Crysis 1 das Konsolenmomentum zu nutzen.

  4. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: AndyGER 02.07.11 - 19:15

    Da gab es nicht viel zu lernen. Die alte Crytek-Engine eignete sich nicht für Konsolen. Mit der Neuen haben sie aber die Möglichkeit, auch das alte Crysis 1 (aus Abzock-Gründen wohl ohne Warhead und sicher dann auch ohne Multiplayer) zu portieren. Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Muhaha 02.07.11 - 19:30

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...

    Ich dachte, genau darum geht es doch in dieser Branche, oder nicht? :)

  6. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Guttroll 02.07.11 - 22:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...
    >
    > Ich dachte, genau darum geht es doch in dieser Branche, oder nicht? :)

    Ja, neuerdings - dank den Konsolen. Früher war es Kunst.

  7. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: hmm5 02.07.11 - 23:04

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AndyGER schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hier gehts nur noch um den schnellen Euro, mehr nicht ...
    > >
    > > Ich dachte, genau darum geht es doch in dieser Branche, oder nicht? :)
    >
    > Ja, neuerdings - dank den Konsolen. Früher war es Kunst.

    Es ging immer nur ums Geld. Früher hat es aber gerreicht ein paar Mark einzusetzen mit 2 Mann um Millionen zu verdienen. Heute muss man erstmal Millionen investieren.
    Bei so einem hohen Einsatz ist es klar das Spiele Massentauglich sein müssen. :)

  8. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: zilti 03.07.11 - 10:36

    Nur blöd, dass die Konsolen zuerst da waren, was?

  9. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: Muhaha 03.07.11 - 11:10

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, neuerdings - dank den Konsolen. Früher war es Kunst.

    Interessante Theorie. Hast Du auch Belege dafür oder puhlst Du Dir das gerade nur aus dem Hintern?

  10. Re: Endlich haben sie es gelernt.

    Autor: spanther 03.07.11 - 14:00

    hmm5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ging immer nur ums Geld. Früher hat es aber gerreicht ein paar Mark
    > einzusetzen mit 2 Mann um Millionen zu verdienen. Heute muss man erstmal
    > Millionen investieren.
    > Bei so einem hohen Einsatz ist es klar das Spiele Massentauglich sein
    > müssen. :)

    Nein, es ging NICHT immer NUR ums Geld! Geld war natürlich eine zentrale Sache, welche einfach gegeben sein musste, wenn man produzieren wollte. Daneben aber war die Kunst im Spiel auch noch im Vordergrund und Spiele wurden noch hochwertiger und mit viel mehr Liebe zum Detail gebaut!

    Darum spielen selbst heute einige noch lieber die älteren Teile, anstatt die neuen Spiele...

    Grafik ist eben nicht alles!

    Massentauglich hin oder her, aber ohne den geringsten Anspruch, verkommt das Spiel zum "ich spiele mich alleine" Sinnlos Game -.-

    Das macht einfach keinen Spaß mehr, mit null Gefahren, Auto-Heal usw. ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. Elma Electronic GmbH, Pforzheim
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Froneri Ice Cream Deutschland GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. ab 225€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
  2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

  1. Smart Home: Wie passen die einzelnen Komponenten zusammen?
    Smart Home
    Wie passen die einzelnen Komponenten zusammen?

    Wer aus seinem Zuhause ein Smart Home machen will, wünscht sich wohl ein System, in dem alles mit allem sofort funktioniert. Die Realität ist aber: Es gibt verschiedene, vermeintlich inkompatible Systeme und Komponenten. Das wirkt erst einmal abschreckend, sollte es aber nicht.

  2. Breko: Tiefbaubörse soll Glasfaser in Deutschland voranbringen
    Breko
    Tiefbaubörse soll Glasfaser in Deutschland voranbringen

    Eine webbasierte Plattform für Glasfasernetzbetreiber und Tiefbaufirmen entsteht. Start ist auf den Fiberdays des Breko am Dienstag in Wiesbaden.

  3. Bodycams: Datenschutzbeauftragter kritisiert Speicherung bei Amazon
    Bodycams
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Speicherung bei Amazon

    Bodycam-Videos sollen nicht in der Amazon-Cloud, sondern bei einem deutschen Anbieter gespeichert werden, fordert der Bundesdatenschutzbeauftragte. Er befürchtet unter anderem einen Zugriff von US-Behörden.


  1. 12:02

  2. 11:55

  3. 11:45

  4. 11:33

  5. 11:18

  6. 11:04

  7. 10:50

  8. 10:35