1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spekulationen: Gründer Zeschuk und…

Praktisch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Praktisch

    Autor: KleinerWolf 06.08.12 - 11:39

    Dann machen sie eine neue Firma auf und knüpfen an die alten Erfolge wieder an.

  2. Re: Praktisch

    Autor: AndyBundy 06.08.12 - 12:22

    Und werden dann wieder von EA geschluckt, bis das Studio nach 2 Jahren geschlossen wird, weil der xte Nachfolger kein großer Erfolg mehr sei. An sich finde ich die Tiefe von Bioware-Spielen ziemlich gut, aber ich stehe nicht so auf diese komplex-strategischen RPGs, wie das bei Dragon Age der Fall ist. Auch Mass Effect war mir zu linear, man hatte keine Möglichkeit zu sagen:"Jetzt gehe ich mal eine andere Welt erkunden und kämpfe erst mal, sammle ein wenig Geld und Erfahrung."... oder ich habe da etwas verpasst, dann soll mich bitte aufklären: Gibt's in Mass Effect die Möglichkeit, an irgendeiner Stelle durch "grinden" Erfahrung und Geld zu erhalten?

  3. Re: Praktisch

    Autor: aldaric 06.08.12 - 12:26

    Sie dürfen nur nie wieder sich von EA aufkaufen lassen.

    EA ruiniert die besten Entwicklerstudios.

  4. Re: Praktisch

    Autor: Puppenspieler 06.08.12 - 12:30

    aldaric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EA ruiniert die besten Entwicklerstudios.

    [i.imgur.com]

    ? ;-)

  5. Re: Praktisch

    Autor: Trollster 06.08.12 - 12:35

    ,,Als wir da waren, lief der Laden noch gut'' ist halt besser als ,,Wir haben das Ding gegen den Eisberg gefahren und sind dann noch rechtzeitig zu 2 im Rettungsboot abgehauen'' oder ,,Wir haben voll versagt''.

  6. Re: Praktisch

    Autor: a user 06.08.12 - 13:10

    AndyBundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's in Mass Effect die Möglichkeit, an
    > irgendeiner Stelle durch "grinden" Erfahrung und Geld zu erhalten?

    ja, z.m. im ersten teil. allerdings ist es eher wie ein minigame konzipiert und weniger wie bei rpgs in der regel üblich integriert in die spielwelt. naja, sagen wir so, die planeten, die man anfliegen konnte und erkunden/erze schürfen konnte sind nicht wie die "welt" in der man der story folgt. sind halt bloß polygonkugeln auf denen man nach erzen oder artefakten sucht und ggf. bissle ballert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart
  4. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, München, Oberschleißheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer C101i Mini Beamer für 145,25€ statt 169,06€ im Vergleich und Roccat-Produkte...
  2. 121,58€ inkl. Direktabzug und weitere 10€ Rabatt bei Newsletter-Anmeldung (Vergleichspreis 164...
  3. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  4. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz