1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spekulationen um Scarlett: Nächste Xbox…

Also tot.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also tot.

    Autor: flasherle 24.07.18 - 11:13

    Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...

  2. Re: Also tot.

    Autor: genussge 24.07.18 - 11:17

    Ein Artikel bietet mehr Inhalt als eine Überschrift

  3. Re: Also tot.

    Autor: flasherle 24.07.18 - 11:36

    hab ich danke...

  4. Re: Also tot.

    Autor: Noren 24.07.18 - 11:43

    So unrecht hat er nicht. Wenn ein Spiel extra angepasst werden muss damit es die Cloud unterstützt, sehe ich auch schwarz.

  5. Re: Also tot.

    Autor: genussge 24.07.18 - 12:01

    Es ist reichlich früh für Erfolgsprognosen; nichts bekannt über Hardware / Leistung und Preis.

  6. Re: Also tot.

    Autor: DieSchlange 24.07.18 - 12:06

    BTW es ist auch nur ein Gerücht.

    MS entwickelt und testet sicherlich in viele Richtungen.
    Man bedenke nur was sie an Entwicklungskosten in den Gamepad gesteckt haben,
    da wurde bestimmt mehr als das tatsächliche Endergebniss versucht.

  7. Re: Also tot.

    Autor: Vaako 24.07.18 - 13:43

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via
    > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...


    Dazu kommt dann mit 100% Sicherheit ein Abo von sicherlich 20¤+ im Monat, und dann noch XBox Gold dazu extra ist man schon bei 30¤+. Also das dürfte gerade für viele Jugendliche zuviel sein, gerade auch weil Microsoft nicht viele intressante Spiele/Franchises mehr hat.

  8. 400 Mbit 50¤

    Autor: TC 24.07.18 - 13:43

    Einfach mal in eine Stadt ziehen.

  9. Re: Also tot.

    Autor: TC 24.07.18 - 13:45

    Tja dann die in den Ferien halt auch etwas jobben und nicht bloß zocken...

  10. Re: 400 Mbit 50¤

    Autor: Prypjat 24.07.18 - 14:06

    Auch in der Stadt ist die Abdeckung nicht immer optimal.
    Wohne in Berlin Hellersdorf und hier gibt es über Telefonanschluss max. 50Mbit und über Kabelanschluss max. 100Mbit.
    Wobei der Kabelanschluss gerade Abends sehr stark ausgelastet ist, weil jetzt jeder TV in HD darüber glotzt.

  11. Re: Also tot.

    Autor: Balion 24.07.18 - 14:50

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via
    > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...

    Die können sich doch die teurere Version kaufen, wenn wirklich 2 Konsolen kommen. Der Rest mit gutem Internet nimmt die Cloud-Variante.

  12. Re: Also tot.

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 24.07.18 - 15:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll via
    > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...

    Sehe es positiv. Wenn das so kommt, wollen mehr Leute schnelleres Internet. Das erhöht die Chance für nen Ausbau.

  13. Re: Also tot.

    Autor: TheUnichi 24.07.18 - 15:23

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll
    > via
    > > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...
    >
    > Dazu kommt dann mit 100% Sicherheit ein Abo von sicherlich 20¤+ im Monat,
    > und dann noch XBox Gold dazu extra ist man schon bei 30¤+. Also das dürfte
    > gerade für viele Jugendliche zuviel sein, gerade auch weil Microsoft nicht
    > viele intressante Spiele/Franchises mehr hat.

    GamePass kostet gerade 9,99¤ im Monat, denke die werden den dafür nutzen und glaube auch kaum, dass die Kosten sich ändern.

  14. Re: Also tot.

    Autor: Vaako 24.07.18 - 17:16

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja dann die in den Ferien halt auch etwas jobben und nicht bloß zocken...


    Man arbeitet noch genug wenn man 16+ ist da muss man nicht noch die schönste Zeit wenn man ein Kind ist damit verbringen Geld zu verdienen nur um ein schlechtes Businessmodel von Microsoft zu unterstützen. Vor allem nicht in so schlecht bezahlten Jobs wie Ferienarbeit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.18 17:20 durch Vaako.

  15. Re: Also tot.

    Autor: Hotohori 24.07.18 - 17:43

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll
    > via
    > > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...
    >
    > Die können sich doch die teurere Version kaufen, wenn wirklich 2 Konsolen
    > kommen. Der Rest mit gutem Internet nimmt die Cloud-Variante.

    Eben, ich sehe das Problem nicht. Mich interessiert dieses Streaming nicht, je weniger Streaming desto besser, dazu sehe ich schon zu lange die Nachteile von Streaming. Von daher ist der Artikel zwar interessant, aber ich finde es gut, dass MS alternativ auch eine herkömmliche Konsole anbieten will, die wäre nämlich dann meine Option. Vorausgesetzt die Pläne sind echt und werden auch so umgesetzt.

    Wenn MS allerdings so weiter macht wie bisher, steht bei mir eh eher eine PS5.

  16. Re: Also tot.

    Autor: Prypjat 25.07.18 - 08:44

    DreiChinesenMitDemKontrabass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich sehe wieviele hier noch mit 2-10 mbit rumkrebsen und dann soll
    > via
    > > stream min 4k berechnet werden, ist die xbox damit also tot...
    >
    > Sehe es positiv. Wenn das so kommt, wollen mehr Leute schnelleres Internet.
    > Das erhöht die Chance für nen Ausbau.

    Der war gut ^^

  17. Re: Also tot.

    Autor: flasherle 25.07.18 - 09:22

    du vergisst dabei, das es irgendwann spiele nur für eine der beiden konsolen geben wird, weil die andere im auge der hersteller schlechter ist und die wird dann nicht unterstützt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Globus SB-Warenhaus Holding, Sankt Wendel
  3. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  4. BKK firmus, Region Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080