1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spider-Man Miles Morales im Test…

Ich glaub ich brauch ne Brille..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: BrechMichel 06.11.20 - 16:22

    Geht's nur mir so oder sieht man da fast kein Unterschied zur PS4 Version??

  2. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: LPferd 06.11.20 - 16:31

    Kaum, bissl mehr Licht und Effekte aber bei 1080p Videos is das auch schwer erkennbar. Sicherlich sieht es ein wenig besser aus (Reflektionen), aber dafür ne neue Konsole kaufen? Also ich werds nicht tun; einzige Wermutstropfen... ich werd kein Deamon Souls spielen können :(

  3. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: BrechMichel 06.11.20 - 16:42

    Demon souls hab ich damals schon auf der PS3 als Import durchgezockt - war super aber nur wegen nem Grafik update werd ich dafür sicher keine 75EUR hinlegen.
    Mal abwarten wie sich die Preise da entwickeln. Bei durchschnittlich 75EUR / Spiel bleib ich eher beim PC oder der Xbox



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.20 16:51 durch BrechMichel.

  4. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: Markus.K 06.11.20 - 16:53

    Schaut euch das Video von Digital Foundry auf Youtube an.
    Es gibt sehr sehr deutliche Unterschiede. Screenshots sind halt aber auch keine Videos.

  5. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: BrechMichel 06.11.20 - 17:03

    Danke! Auf Youtube sieht man's doch ganz gut - das Golem Video zeigt die Details leider nicht wirklich gut...

  6. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: JohnWickzer 07.11.20 - 02:34

    totkomprimierte Videos von Golem de in 1080p - schlechter könnte man den Vergleich nicht machen.
    Sieht in HD aus wie 480p.

  7. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: Sharra 07.11.20 - 10:03

    Man sieht durchaus, dass auf der 5er deutlich mehr mit Lichteffekten etc. gearbeitet wurde, was die 4er wohl so nicht hinbekommt. Wobei ich rein persönlich sagen muss, dass mir die 5er Variante stellenweise too much ist. Da hat mans hier und da einfach übertrieben und es wirkt einfach nicht mehr. Es kommt einem vor, als hätten die Entwickler einfach noch ein paar Features reingeprügelt, weil sie es konnten, nicht weil es irgend einen Sinn gemacht hätte.

  8. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: zonk 09.11.20 - 23:55

    Ich wollte das auch posten. Ich hab aber sogar eine Brille :)

  9. Re: Ich glaub ich brauch ne Brille..

    Autor: it-fuzzy 10.11.20 - 00:00

    Ich seh auch keinen Unterschied. Die Videoqualität ist unterirdisch, aber auch damit erwarte ich mehr. So hat es keine “Remastered” Bezeichnung verdient.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,90€ (Release 12. Februar)
  2. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...
  3. 6,49€
  4. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12