1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleabo: Google Play Pass auf Android…

Die erste Nadel ist immer günstiger...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die erste Nadel ist immer günstiger...

    Autor: nmSteven 24.09.19 - 10:47

    Oder wie soll man den letzten Absatz verstehen? Heißt ich bekomme das Spiel/App quasi zum “Testen“ kann aber jederzeit vorbei sein. Wenn’s mir gefällt könnte es sein das ich demnächst, bald oder ziemlich zeitnah es doch kaufen muss.

  2. Re: Die erste Nadel ist immer günstiger...

    Autor: LH 24.09.19 - 11:16

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wie soll man den letzten Absatz verstehen? Heißt ich bekomme das
    > Spiel/App quasi zum “Testen“ kann aber jederzeit vorbei sein.
    > Wenn’s mir gefällt könnte es sein das ich demnächst, bald oder
    > ziemlich zeitnah es doch kaufen muss.

    Bei Apps ist es tatsächlich etwas seltsam, bei Spielen aber ergibt es Sinn. Viele Titel haben keinen unendlichen Wiederspielwert, insofern ist ein häufiges Durchtauschen durchaus sinnvoll. Warum ich aber öfter mal eine neue Wetterapp brauche, erschließt sich mir dann aber eher nicht ;)

  3. Re: Die erste Nadel ist immer günstiger...

    Autor: ZeldaFreak 24.09.19 - 11:28

    Da Google ja auch explizit nicht Spiele erwähnt und zeigt, ist schon merkwürdig.

    Google schreibt dazu folgendes:
    > If an app you use or game you play leaves Play Pass:
    >
    > Free apps and games:
    > You can still use the app or game, but you may start to get ads or have to pay for in-app items.
    > Paid apps and games:
    > You can use the paid app or game for some time before you’ll need to buy the app or game separately, outside of Play Pass.

    Hört sich nicht nach eine saubere Lösung an. Frage ist wann Apps verschwinden und ob man ein Rabatt bekommt. Der Entwickler bekommt ja Geld und wenn ich dann ein netten Rabatt für die App bekomme, wäre das ja ganz praktisch. Wenn die Apps aber jeden 2. Monat durchwechseln, ist es nicht so gut.

  4. Re: Die erste Nadel ist immer günstiger...

    Autor: elgooG 24.09.19 - 13:02

    Ich halte ein solches Angebot nur dann für sinnvoll, wenn es die Entwickler dazu bringt Spiele nicht mehr komplett auf den Verkauf von Microtransactions zu trimmen, sondern den Wiederspielwert zu steigern. Auch wenn In-App-Käufe und Werbung durch dieses Abo ausgeblendet werden, ändert sich nichts an dem Gameplay, schon gar nicht wenn die Apps wieder aus dem Angebot rausfallen können.

    Bei Apple werden die Projekte direkt finanziert/gefördert und speziell entwickelt. Das sollte sich auch Google zum Vorbild nehmen, denn aktuell haben Smartphone-Spiele einfach einen katastrophalen Qualitätsstandard, sowohl ethisch als auch beim Gameplay.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  2. 159€ (neuer Tiefpreis)
  3. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12