1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: 800.000 Deutsche…
  6. Thema

Steam Machines vergessen ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Steam Machines vergessen ...

    Autor: pythoneer 15.10.15 - 19:03

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem 30¤ Patch meint er wohl Windows.... und da hat er recht, den
    > Vorteil vom SteamOS muss man mir erstmal zeigen bzw. er wird sich mit der
    > Zeit zeigen (wie viele Updates kommen, wie sicher ist es, kann man ihn auch
    > als Medienzentrale nutzen usw.)

    Musste Sony seine Vorteile des Sonybetriebsystems erstmal zeigen? Nein, warum sollte es die Steam Machine tun? Nur weil sie offener ist als die Playstation? Die Offenheit ist also ein Nachteil, dessen Vorteil man erst zeigen muss? Das ist kein Argument.

  2. Re: Steam Machines vergessen ...

    Autor: pythoneer 15.10.15 - 19:06

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwischen PC und Konsole liegen meistens 10-15¤ bei AAA Spielen (Indie
    > Spiele habe ich sogar schon auf der Konsole günstiger als bei Steam
    > bekommen)... das hat man bereits doppelt raus wenn ich die Games verkaufe
    > wenn ich kein bock mehr darauf habe. Ich habe aber das Gefühl du hast
    > gerade ein Blockbuster Konsolen Game für 70¤ mit einem 0,99 Cent SteamOS
    > Game verglichen anders kann ich es mir nicht vorstellen das man mit 2-3
    > Games bereits Geld Spart obwohl ne Konsole rund 300¤ kostet und ne
    > Steammachine mit 500¤ bereits so günstig ist das man in 2 Jahren aufrüsten
    > muss um eine Konsolen Grafik zu schaffen.
    >
    > BTW wenn du von Games aus der Bucht oder Key Shop Preise ausgegangen bist:
    > Eine Montaskarte bei der Berliner S-Bahn lohnt sich nur wenn man mehr als 2
    > mal im Monat erwischt wird !eins1elf!

    Sry, deine komische Rechnung und deine seltsamen Anekdoten machen keinen sinn. Konsolen sind jetzt schon elendig unterlegen, was willst du mir mit deinem Geschriebenen verkaufen? Ich erkenne da keine Argumente.

  3. Re: Steam Machines vergessen ...

    Autor: pythoneer 15.10.15 - 19:09

    textless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt wird hier aber alles durcheinander geworfen.

    Das sage ich ja die ganze Zeit, hört nur keiner zu.

    > Und ja, Valve hat Exklusiv-Titel für Steam.

    Hier geht es nicht um Steam, sonder SteamOS mit Steam Machine. Bitte werf nicht alles wild durcheinander!

  4. Re: Steam Machines vergessen ...

    Autor: pythoneer 15.10.15 - 19:12

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann werde ich Dir sagen, dass ich aus meiner heutigen Sicht auch nicht an
    > ein solches Konzept glaube. Exklusivität ist ein wichtiger Erfolgsfaktor
    > für Xbox und PS (um nicht allgemein von Konsolen zu reden) und das wird
    > auch noch eine Weile so weiter bestehen. Das mag irrational erscheinen,
    > aber es funktioniert recht gut.

    Ob es funktioniert oder nicht, spielt doch bei der Überlegung überhaupt keine Rolle! Zur Klassifikation einer Konsole kann doch niemand ernsthaft behaupten, dass diese den externen Faktor "Exklusivtitel" braucht. Herrgott, dann programmier ich halt nen Exklusivtitel wird es dann ne Konsole? Du merkst doch hoffentlich selber was das für ein Unsinn ist.

  5. Re: Steam Machines vergessen ...

    Autor: Dwalinn 16.10.15 - 15:09

    Eine PS4 hat exclusive Titel und wird von den meisten Spielen der nächsten Jahre bedient... was hat das SteamOS? Meine PS4 hat auch Apps für die wichtigsten Streamer, was ist mit dem SteamOS? Kann ich damit auch auf Amazon Prime oder Netflix zugreifen? Windows (der 30¤ Patch) kann das alles.

    Steam OS bekommt genau 0 Marktanteile von den Konsolen nur mit den Windows PCs können sie konkurieren und da kann Windows einfach mehr. Nachteile sind nur der Preis und vll ein paar weniger FPS

  6. Re: Steam Machines vergessen ...

    Autor: most 16.10.15 - 15:45

    Computerbase hat einen Vorabbericht (Test dürfen sie es nicht nennen, da angeblich noch nicht final) von einer Steammachine, Steamlink und Controller veröffentlicht.
    Das liest sich ziemlich verhalten, bestätigt aber meinen Eindruck

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Frontend Developer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Informatiker :in als Softwareentwickler :in/3rd Level Supporter :in (m/w/d)
    ARTS Holding SE, Darmstadt
  3. Solution Architekt SAP (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  4. Manager / Teamleiter IT Vendor (Supplier) Governance & Analytics (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 877€ (Bestpreis, UVP 1.899€)
  2. ab 619,99€
  3. (u. a. Galaxy Z Flip 4 128GB -30%, Neo QLED TV 65 Zoll -34%, Galaxy Tab S6 Lite -36%)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DIY Katzentracker: Wir stalken unsere Freigängerkatzen
DIY Katzentracker
Wir stalken unsere Freigängerkatzen

Nachdem unser Kater tagelang verschwunden war, kam mir die Idee für einen selbst gebauten Tracker - er ist klein, leicht, günstig und funktioniert ohne Mobilfunk.
Eine Anleitung von Thomas Ell

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Geforce RTX 4080 im Test: Kann Spuren von künstlicher Intelligenz enthalten
Geforce RTX 4080 im Test
Kann Spuren von künstlicher Intelligenz enthalten

Nvidias neue 80er-Karte ist sehr schnell, bleibt teilweise unter 300 Watt und ist entsprechend leise. Das alles lässt sich Team Green gut bezahlen. Wir schauen, ob es den Preis wert ist.
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Schmelzende Stecker 12VHPWR-Problem tritt offenbar auch ohne Adapter auf
  2. Nvidia Ada Lovelace Die Geforce RTX 4090 knackt Passwörter doppelt so schnell
  3. RTX 4000 Series Geforce RTX Titan hat sich in Tests wohl selbst zerstört

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

  1. Neue Studie: Des Klimawandels unumkehrbare Folgen
    Neue Studie
    Des Klimawandels unumkehrbare Folgen

    Wer denkt, dass sich beim Klima alles wieder einrenkt, wenn wir nur langsam unseren Treibhausgas-Ausstoß reduzieren, irrt. Eine neue Studie zeigt: Es muss schnell viel passieren, denn manche Änderungen sind unumkehrbar.

  2. Ubisoft: Far Cry 6 schickt Dani in außerirdische Zwischendimension
    Ubisoft
    Far Cry 6 schickt Dani in außerirdische Zwischendimension

    Kristallgegener und verdrehte Siedlungen statt Südsee: In wenigen Tagen erscheint die Erweiterung Lost Between Worlds für Far Cry 6.

  3. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.


  1. 12:31

  2. 12:25

  3. 12:00

  4. 11:50

  5. 11:36

  6. 11:16

  7. 11:02

  8. 10:30