Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: "Faule Hipster…

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht

In den USA gibt es eine skurrile Diskussion über die Arbeitsbedingungen in der Games-Branche. Deutsche Spielefirmen würden sich solche Luxusprobleme fast schon wünschen: Sie suchen nach Mitarbeitern. Golem.de hat darüber unter anderem mit Crytek und Blue Byte gesprochen. Die Studios haben mittlerweile viel zu bieten.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ausbildung anbieten? 12

    heubergen | 22.04.16 16:12 05.05.16 03:03

  2. Wer Profis will MUSS selbst ausbilden 8

    fmea | 22.04.16 15:12 29.04.16 09:48

  3. Game Development passt nicht nach Deutschland 4

    DebugErr | 25.04.16 16:29 27.04.16 15:29

  4. wo ist die "Fachkraft" in der Spielebranche? 1

    MartinSchemmel | 27.04.16 11:27 27.04.16 11:27

  5. CryTek hat eh andere Sorgen... 1

    TechnikerOS | 26.04.16 20:50 26.04.16 20:50

  6. Pervertierung der IT Branchen 15

    ViktorVincent | 22.04.16 23:32 26.04.16 17:04

  7. Das ist ein ganz schweres Thema 12

    twothe | 22.04.16 14:06 26.04.16 16:52

  8. Pfff, 120 Stunden in der Woche? Das mach ich am Tag! (Seiten: 1 2 ) 29

    dabbes | 22.04.16 14:10 26.04.16 16:30

  9. Probleme beim Recruitment (Seiten: 1 2 ) 30

    exxo | 22.04.16 16:17 26.04.16 16:23

  10. Frage nicht was die Uni für dich tun kann, ... 12

    Rock_Bottom | 22.04.16 18:28 26.04.16 16:16

  11. Wer 120 Std./Woche arbeiten muss... 3

    HansiHinterseher | 26.04.16 11:22 26.04.16 15:37

  12. Der Mann hat Recht! 20

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen | 23.04.16 12:03 26.04.16 15:22

  13. Sowas habe ich auch mal gemacht 20

    Zensurfeind | 22.04.16 20:30 26.04.16 15:17

  14. Wer nichts zahlt, kriegt auch nichts... 1

    Kleidersack | 25.04.16 13:20 25.04.16 13:20

  15. Wenn Sie Leute wollen, dann müssen Sie auch was bieten. 11

    smaggma | 22.04.16 21:13 25.04.16 11:18

  16. 120 Stunden die Woche = 17 Std. am Tag 12

    gokzilla | 22.04.16 23:38 25.04.16 09:24

  17. Crytek und deren Arbeitsmoral ?? 1

    Tomato_DeluXe | 24.04.16 17:31 24.04.16 17:31

  18. Re: Probleme beim Recruitment

    Gerhardt_Kxx82 | 23.04.16 14:17 Das Thema wurde verschoben.

  19. 120 Stunden pro Woche geschuftet 13

    dg90 | 22.04.16 15:21 23.04.16 13:19

  20. Jeden Tag steht ein Dummer auf 3

    deefens | 23.04.16 08:50 23.04.16 12:06

  21. simple Lösung ... 12

    gadthrawn | 22.04.16 17:23 23.04.16 03:26

  22. Wem die 24 Stunden am Tag nicht reichen, der muss halt Nachts noch arbeiten... 3

    berritorre | 22.04.16 16:25 23.04.16 00:48

  23. Deutsche Unternehmen sind kein Nährboden für Kreativität 3

    NeoTiger | 22.04.16 20:09 22.04.16 20:51

  24. Valve-Time 1

    Thegod | 22.04.16 19:56 22.04.16 19:56

  25. Da machen die meisten mehr kaputt 1

    jeckoBecko | 22.04.16 19:50 22.04.16 19:50

  26. Stichwort Crytec: Da habt ihr bei der Recherche geschlampt, Golem. 1

    Thegod | 22.04.16 19:50 22.04.16 19:50

  27. Käse 2

    Anonymer Nutzer | 22.04.16 18:35 22.04.16 18:41

  28. Prof hat an Siedler 7 mitprogrammiert. 17

    KimDotMega | 22.04.16 13:43 22.04.16 18:33

  29. Hmm, mir fehlt im Job manchmal die Kreativität,.. 1

    Neuro-Chef | 22.04.16 18:28 22.04.16 18:28

  30. Geld vs Zeit (OT) 5

    Anonymer Nutzer | 22.04.16 17:08 22.04.16 18:22

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  3. AKDB, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  2. Rivian Amazon investiert in Elektropickups
  3. Auto Amazon und GM wollen in Elektro-Pickup Rivian investieren

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

  1. Casio Pro Trek WSD-F30 im Test: Wem die Stunde doppelt schlägt
    Casio Pro Trek WSD-F30 im Test
    Wem die Stunde doppelt schlägt

    Die Casio Pro Trek WSD-F30 verfügt über ein monochromes und ein farbiges Zifferblatt - und auch im Inneren des militärkompatiblen Wear-OS-Zeitmessers sind eigentlich zwei Smartwatches untergebracht. Diese Vielfalt schafft auch Verwirrung.

  2. Purism: Librem 5 soll im dritten Quartal 2019 erscheinen
    Purism
    Librem 5 soll im dritten Quartal 2019 erscheinen

    Das Purism-Team muss den Erscheinungstermin seines freien Linux-Smartphones Librem 5 erneut verschieben. Die Probleme mit der Hardware scheinen aber durch den Hersteller des SoC behoben worden zu sein.

  3. Ricoh GR III: Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ
    Ricoh GR III
    Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Ricoh hat mit der Ricoh GR III eine kompakte Digitalkamera mit APS-C-Sensor und fest verbautem Objektiv vorgestellt. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll lange Belichtungszeiten ohne Stativ ermöglichen.


  1. 10:45

  2. 10:07

  3. 09:31

  4. 08:54

  5. 08:31

  6. 08:15

  7. 08:00

  8. 07:39