Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Kopf-an-Kopf-Rennen…

Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Friedhelm 20.10.17 - 14:26

    Klar, hier werden wieder ein paar "Erbsenzähler" kommen... hey "Echtes 4K" "Super FPS", tralala... doch am Ende wird man die Unterschiede mit der "Lupe" suchen müssen. Man braucht sich nur mal anzusehen wie genial Battlefront 2 auf der PS4 Pro aussieht. Was will man da besser machen mit der Technik. Das funktioniert nicht. Da bedarf es schon der PS 5 mit PSVR 2.

    Und... teuer. Die PS4 bekommt man für 249¤ die Pro für 349¤... und einen Haufen Spiele.

    Preis Xbox X: 500 Steine .. bei gleicher optischer Leistung... wtf

    Die XBox X will "jetzt Starten", obwohl an der PS5 schon lange gearbeitet wird. Wetten das Microsoft die nächste XBox ganz bleiben lassen, und genauso still und heimlich sterben lassen wird wie Windows Mobile?

    Denen bleibt gar nichts anderes übrig, wenn keiner die Dinger mehr kauft, sondern nur noch eine kleine Microsoft Nostalgie-Gruppe, die alles gut findet worauf ein X zu finden ist.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 14:32 durch Friedhelm.

  2. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: maxi_welle 20.10.17 - 14:39

    So viel Unwissenheit in einem Beitrag. Fantastisch :D

    - Xbox X hat handfest mehr Leistung als die PS4 Pro => teurer
    - Xbox X braucht nicht "starten" => alle Spiele laufen auf allen Konsolen dieser Generation
    - Xbox Sparte macht genug Geld:
    Microsoft's Gaming revenue was up 4% in the third fiscal quarter, representing $78
    million in year-on-year gains. (April 2017)
    - Xbox X wird auch nicht als der Kassenschlager erwartet, es ist ganz einfach eine leistungsstärkere Version für alle die es haben wollen und sich leisten können.

    Bisschen informieren ;)


    Achja spätestens beim Satz über PS5 war mir dann doch klar das du ein Troll bist.

    Selbst Sony weiß nicht einmal ob es eine PS5 geben wird. Aber vielleicht weißt du ja mehr als Sony :O

    Achja und btw: sollten alle Konsolenspieler betteln das Microsoft nicht die Xbox Sparte fallen lässt. Dann hat Sony ein Monopol in dem Bereich (sry Nintendo seh ich da nicht in direkter Konkurrenz weil der Focus bei denen eher auf Bereich Family liegt. Dann kostet euer Abo demnächst keine 3¤ im Monat sondern 12¤ und Sony kann machen was sie wollen weil Ihr es fressen müsst wenn Ihr mit Konsolen zocken wollt.

    Konkurrenz und so - als Nvidia Liebhaber bin ich auch froh das AMD hoffentlich etwas Druck mit der aktuellen/kommenden Generation ausüben kann. Dann fallen auch die Preise und es kommen schnelle Techniksprünge.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 14:44 durch maxi_welle.

  3. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: SchmuseTigger 20.10.17 - 14:48

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Preis Xbox X: 500 Steine .. bei gleicher optischer Leistung... wtf

    Als PC gamer kann ich sagen: Wie kommst du auf gleiche optische Leistung? Das Ding hat 50% mehr Power. Also wird entweder optisch viel besser aussehen oder viel mehr FPS haben. Das ist einfach so. Ob das wert ist, darfst du selbst überlegen.

    Aber gleiche Leistung hat das Teil nicht mal im Ansatz. Alleine schon der BR-HD Player für 4K TV macht es viel interessanter.

  4. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Chris23235 20.10.17 - 15:05

    maxi_welle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Xbox Sparte macht genug Geld:
    > Microsoft's Gaming revenue was up 4% in the third fiscal quarter,
    > representing $78
    > million in year-on-year gains. (April 2017)

    Umsätze haben sehr wenig damit zu tun, ob ein Unternehmen Geld mit etwas macht, oder nicht. Wieviel Gewinn die Xbox Sparte für Microsoft macht weiß nur Microsoft, in der Vergangenheit war die Sparte für Microsoft allerdings in aller Regel nicht profitabel. Das Geld hat die Firma mit anderen Produkten verdient.

  5. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Friedhelm 20.10.17 - 15:15

    Hier mal die ach so Power-Gefüllte 1,8 TFlops überragende XBOX im Praxis-Test im direkten Vergleich:

    http://www.gamepro.de/artikel/xbox-one-x-gameplay-vergleiche-ueberzeugen-gamer-fuer-die-konsole-glaubt-microsoft,3318976.html

    Ich sage da nur "LUPE!". gebt mir eine Lupe... und bitte Zeitlupe!

    Die 500¤ machen überhaupt keinen Sinn. Nochmals: Null, Null

    Und dieser Preis wird sich auch zu Weihnachten an den Kassen wiederspiegeln (Ladenhüter), so wie es auch mit der alten XBox One die letzte Jahre geschehen ist (PS4 wurde doppelt so oft verkauft wie die XBox). Wer kauft sich eine Konsole die viel zu spät kommt, man optisch keinen "merklichen" Unterschied sieht, und 40% teurer ist? Was denkt sich Microsoft dabei. Anscheinend nichts, die hoffen immer nur, so wie bei Windows Mobile.

    Das wird eine ganz herbe Bruchlandung.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 15:17 durch Friedhelm.

  6. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: maxi_welle 20.10.17 - 15:17

    Xbox als Gerät gibt es einzeln so nicht - ja. Das läuft alles unter Services und Devices. Aber warum sollten Sie, wenn es eh ja sooo schlecht läuft, eine neue Konsole auf den Markt bringen, die eh kaum einer kaufen würde wie Phil Spencer sagt. Das war der eigentliche Sinn der Zitates.

    Phil Spencer sagt oft genug das alles gut läuft und sich lohnt. Er ist einer der wenigen denen ich es wirklich mal glaube wenn Sie das sagen. Er ist einer der wenigen die auch mal in Ihrem eigenen Garten kehren und nicht immer nur anderen angreifen, Stichwort Konsolenexklusivität.

    Ich kanns nur immer wieder sagen: Hört auf MS für Xbox zu haten, seit froh das es da ist. Wenn Sony als einziger Anbieter dasteht, dann werdet Ihr euch ganz schnell wünschen das mal die Xbox wieder da wäre.

    Alleine die Dreistigkeit mit der Sony Cross-Plattform Play unterdrückt -> E3 Interview vom Marketingmanager und jetzt sind Sie nur die meist verkaufte aktuelle Generation.
    Einfach bitte mal bei Sony reflektiert das ganze überblicken und man merkt das da nicht viel von "for the Players" übrigbleibt.
    Bevor es aufkommt das ich "Fanboy" ja hier MS verteidige: ja ich hab ne Xbox, aber auch nur als Mediencenter und hier und da mal nen Spiel, Hauptplattform ist PC.

  7. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Friedhelm 20.10.17 - 15:21

    Wen soll das wundern? Das ist Marktwirtschaft. Egal ob Amazon, Apple, oder sonst wer, und auch Microsoft hat nicht gerade wenig Dreck am Stecken (siehe Bill Gates Spielchen mit den Händlern und Apple, sowie Windows 10).

    Moral kannst Du in der Konsumwelt keine erwarten. Da geht es nur ums Geld.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.17 15:24 durch Friedhelm.

  8. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Azzuro 20.10.17 - 15:25

    > Als PC gamer kann ich sagen: Wie kommst du auf gleiche optische Leistung?
    > Das Ding hat 50% mehr Power. Also wird entweder optisch viel besser
    > aussehen oder viel mehr FPS haben. Das ist einfach so.

    Ist aber letztlich Theorie. Es ist keine eigene Generation, es gibt keine exklusiven Spiele. Stattdessen laufen die gleichen Spiele wie auf der normalen Xbox One, nur in "schöner". Da ist dann die Frage, inwiefern man die Leistung überhaupt großartig ausreizen kann. Meines Wissens ist auch noch nicht bekannt, ob es wie bei der Pro einen Kompatibelmodus geben wird für nicht angepasste Spiele. Also so wie bei der PS4Pro: Da hat man nicht automatisch mehr FPS, stattdessen wird bei einem nicht Pro-optimierten Spiel die Konsole in einen Kompatibilitätsmodus gesetzt (runtergetaktet und Shadereinheiten abgeschaltet), damit es dann exakt so läuft wie auf einer normalen PS4.

    Am Ende muss man einfach kucken, wie das in der Praxis ist, wenn man da ein Multiplatform spiel einmal auf der Pro und einmal auf der X laufen hat - also wie auffällig da die Unterschiede wirklich sind. Und ob z.B. natives 4K vs. Checkerboard 4K nur auf dem Papier ein Vorteil ist.

  9. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: shodan512 20.10.17 - 15:32

    https://www.youtube.com/watch?v=CzPsxUyoe3E
    Also ich sehe da schon deutliche Unterschiede bei den Texturen.
    Bitte den Stream in 4K anschauen.

  10. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: maxi_welle 20.10.17 - 15:42

    @Azzuro
    "If a game isn't upgraded, it'll still natively tap the console's power, but it won't be supercharged in the same way that Forza Motorsport 7 is by hitting native 4K 60FPS on the system; the games will be upscaled to 4K UHDTVs, leverage super-sampling in 1080p HDTVs, frame rates in games with dynamic resolution will be tighter, and the games will utilize Xbox One X's 9GB of GDDR5 RAM game allocation to as a cache buffer to improve loading times and more."
    Quelle: Tweaktown.com

    @Friedhelm
    Uuuh ja bitte können wir wieder mit der Windows 10 Spionage anfangen? Oder den "unabsichtlichen Upgrades" von Windows 7? Uh Uh uh oder vielleicht mit dem Browserauswahl Mist von Windows 7?

    Richtig alle haben Dreck am stecken, aber ich frage mich warum bei Microsoft immer sofort mit dem Finger drauf gezeigt und gehatet wird was das Zeug hält.
    Apple bringt für 1200¤ ein iPhone raus, welches in Europa sogar noch so viel teurer ist, das es sich mehr lohnt nach USA zu fliegen und es sich dort zu kaufen -> kein Wort außer ein paar Memes im Internet und Gelächter.

    Sony lässt sich alle 3 Wochen hacken und kauft nachweislich Exklusivrechte an hunderten von Spielen, nur um sie einer Gruppe die nicht in Ihre Kassen spielen vorzuenthalten. Ja auch Microsoft tut das, aber schon lange nicht mehr in dem Ausmaß, indem Sony es tut und meistens auch nur zeitlich exklusiv.

    Dennoch brüstet sich Sony mit Sprüchen wie "This is for the players" - NEIN ist es nicht. Sony bezahlt nur Geld für Exklusivdeals und ist kein Publisher oder Teilhaber von 300 Entwicklerstudios. Das Geld was dort extra kommt, ist nicht das Geld, was jemand braucht um das Spiel zu entwickeln. Schon gar nicht als Beispiel eine Firma wie Bungie, wo Sony auch wieder einen komplett unnötigen Exklusivdeal für sich raus hauen musste und damit die Spieler durch getrennten Content in Destiny 2 spaltet.

  11. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Anonymouse 20.10.17 - 16:49

    maxi_welle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Azzuro
    > "If a game isn't upgraded, it'll still natively tap the console's power,
    > but it won't be supercharged in the same way that Forza Motorsport 7 is by
    > hitting native 4K 60FPS on the system; the games will be upscaled to 4K
    > UHDTVs, leverage super-sampling in 1080p HDTVs, frame rates in games with
    > dynamic resolution will be tighter, and the games will utilize Xbox One X's
    > 9GB of GDDR5 RAM game allocation to as a cache buffer to improve loading
    > times and more."
    > Quelle: Tweaktown.com
    >
    > @Friedhelm
    > Uuuh ja bitte können wir wieder mit der Windows 10 Spionage anfangen? Oder
    > den "unabsichtlichen Upgrades" von Windows 7? Uh Uh uh oder vielleicht mit
    > dem Browserauswahl Mist von Windows 7?
    >
    > Richtig alle haben Dreck am stecken, aber ich frage mich warum bei
    > Microsoft immer sofort mit dem Finger drauf gezeigt und gehatet wird was
    > das Zeug hält.
    > Apple bringt für 1200¤ ein iPhone raus, welches in Europa sogar noch so
    > viel teurer ist, das es sich mehr lohnt nach USA zu fliegen und es sich
    > dort zu kaufen -> kein Wort außer ein paar Memes im Internet und
    > Gelächter.
    >

    Deine Wahrnehmung ist offenbar sehr selektiv...

    > Sony lässt sich alle 3 Wochen hacken und kauft nachweislich Exklusivrechte
    > an hunderten von Spielen, nur um sie einer Gruppe die nicht in Ihre Kassen
    > spielen vorzuenthalten. Ja auch Microsoft tut das, aber schon lange nicht
    > mehr in dem Ausmaß, indem Sony es tut und meistens auch nur zeitlich
    > exklusiv.
    >

    ...genau wie deine Argumente. Alle 3 Wochen? Ein Freund der Übertreibung also.
    Und mal überlegt, dass Microsoft sich da nicht raushält, sondern Sony einfach mehr Geld als MS hinblättert? Damit eben deren Kunden nicht hinten anstehen? So war das nämlich, als MS noch mehr Geld als Sony hingelegt hat.


    > Dennoch brüstet sich Sony mit Sprüchen wie "This is for the players" - NEIN
    > ist es nicht. Sony bezahlt nur Geld für Exklusivdeals und ist kein
    > Publisher oder Teilhaber von 300 Entwicklerstudios.

    Vielleicht checkst du nochmal deine Fakten?

    > Das Geld was dort extra
    > kommt, ist nicht das Geld, was jemand braucht um das Spiel zu entwickeln.
    > Schon gar nicht als Beispiel eine Firma wie Bungie, wo Sony auch wieder
    > einen komplett unnötigen Exklusivdeal für sich raus hauen musste und damit
    > die Spieler durch getrennten Content in Destiny 2 spaltet.

    Du scheinst mir sehr gefrustet zu sein.

  12. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: TheUnichi 20.10.17 - 16:50

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier mal die ach so Power-Gefüllte 1,8 TFlops überragende XBOX im
    > Praxis-Test im direkten Vergleich:
    >
    > www.gamepro.de
    >
    > Ich sage da nur "LUPE!". gebt mir eine Lupe... und bitte Zeitlupe!
    >
    > Die 500¤ machen überhaupt keinen Sinn. Nochmals: Null, Null
    >
    > Und dieser Preis wird sich auch zu Weihnachten an den Kassen wiederspiegeln
    > (Ladenhüter), so wie es auch mit der alten XBox One die letzte Jahre
    > geschehen ist (PS4 wurde doppelt so oft verkauft wie die XBox). Wer kauft
    > sich eine Konsole die viel zu spät kommt, man optisch keinen "merklichen"
    > Unterschied sieht, und 40% teurer ist? Was denkt sich Microsoft dabei.
    > Anscheinend nichts, die hoffen immer nur, so wie bei Windows Mobile.
    >
    > Das wird eine ganz herbe Bruchlandung.

    Wenn man sich das nicht mit einem 4k Monitor und auch in der Auflösung gibt, hast du quasi eine normale Xbox mit mehr FPS...
    Denk doch einfach mal nach anstatt hier rumzuquaken. Du bist doch IT-Profi oder nicht?

    Gut, dass du deine Glaskugel ja schon dabei hast!
    Bei Sony war es ganz wichtig und ausschlaggebend, dass die erste PS4 etwas mehr Leistung hatte als die erste Xbox, hier macht es jetzt auf einmal gar keinen Unterschied und ist überhaupt nicht relevant.

    Fanboys legen sich halt auch alles so zurecht, wie sie es haben wollen.

  13. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Dennis 20.10.17 - 17:05

    Ich persönlich denke zum Stand heute wird es die Xbox one X tatsächlich deutlich schwerer haben als die PS4 (pro). Und das ist jetzt kein Fanboy geplapper, ich glaube ich kann mich da recht gut auf mein Gefühl verlassen (und hoffen das ich damit unrecht habe). Ich selbst bin spätestens seit der letzten Konsolengeneration Multikonsolen-Spieler aber die Xbox One und jetzt One X hat einfach ein Content Problem. Ich stand bis zur E³ vor der Frage Release PS4 gegen die PS4 Pro ersetzen (wg. kleinem, aber störendem Hardware defekt) oder Xbox One X.
    Die Hardware der One X lässt mein Herz tatsächlich höher schlagen auch wenn ich jetzt nicht unbedingt der bin, der nach immer besserer Grafik etc. schreit. Aber das derzeitige Lineup spricht mich einfach Null an um die One X neben der PS4 (bzw. Pro) zusätzlich zu rechtfertigen. Da kann mir die Hardware und der Online Service noch so gut gefallen, es macht für mich keinen Sinn und ich denke, da stehe ich nicht alleine da. Und genau da kommt Nintendo auch wieder ins Spiel, die Switch hat sich für mich jetzt schon als 2. Konsole gelohnt. Ich persönlich hoffe darauf, das Microsoft noch ein paar Titel bringt, die den Kauf als dritte Konsole rechtfertigen, wenn nicht, wird es eine Generation ohne Microsoft für mich. Schade aber gut für den Geldbeutel ^^.

  14. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: nightmar17 20.10.17 - 17:36

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, hier werden wieder ein paar "Erbsenzähler" kommen... hey "Echtes 4K"
    > "Super FPS", tralala... doch am Ende wird man die Unterschiede mit der
    > "Lupe" suchen müssen. Man braucht sich nur mal anzusehen wie genial
    > Battlefront 2 auf der PS4 Pro aussieht. Was will man da besser machen mit
    > der Technik. Das funktioniert nicht. Da bedarf es schon der PS 5 mit PSVR
    > 2.
    >
    > Und... teuer. Die PS4 bekommt man für 249¤ die Pro für 349¤... und einen
    > Haufen Spiele.
    >
    > Preis Xbox X: 500 Steine .. bei gleicher optischer Leistung... wtf
    >
    > Die XBox X will "jetzt Starten", obwohl an der PS5 schon lange gearbeitet
    > wird. Wetten das Microsoft die nächste XBox ganz bleiben lassen, und
    > genauso still und heimlich sterben lassen wird wie Windows Mobile?
    >
    > Denen bleibt gar nichts anderes übrig, wenn keiner die Dinger mehr kauft,
    > sondern nur noch eine kleine Microsoft Nostalgie-Gruppe, die alles gut
    > findet worauf ein X zu finden ist.

    Vor Ende 2019 oder eher 2020 wird das nichts mit der PS5.
    Momentan liegt der Preis der Pro bei etwa 350¤ nächstes Weihnachten wohl eher bei 250¤.
    In der Zeit wird auch nichts weiter passieren. Dann wird die slim Version irgendwann eingestampft und dann gibt es nur die pro. Das läuft dann mindestens ein Jahr so und etwa 2020 gibt es eine neue Konsole.
    Man muss auch bedenken, dass die Technik weiterentwickelt werden muss und die Geräte ausgereizt werden müssen. Wenn Sony sagen wir mal nächstes Jahr eine ps5 bringen würde, dann müssten die schon 12-16 GB Ram verbauen und noch mehr Leistung als die PS4 pro haben. Ob das bei einem Preis von 400¤ möglich ist? Im Moment nicht, sonst hätte Microsoft seine Konsole wohl auch für 400¤ angeboten.

    Also muss man warten bis die Technik etwas weiter ist und damit auch günstiger, keiner würde eine neue Konsole kaufen, wenn man keine grafischen Unterschiede feststellen würde. Die Next gen. Muss dann ja auch 4-6 Jahre halten.

    Ich hab mir z.b. Die PS4 vor drei Jahren gekauft und mir reicht die Leistung und die Grafik der Spiele. Hab auch schon eine pro beim Kumpel gesehen, für mich besteht kein Bedarf, die Konsole zu kaufen. Die 60fps sind nett aber das war es auch schon.
    Die nächste Konsole muss 4K und echte 60fps bieten, wenn nicht sogar mehr.

  15. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: divStar 21.10.17 - 11:01

    Also ne Xbox hatte ich mal - die allererste. War ein tolles Gerät. Aber von den Spielen her der PS2 hoffnungslos unterlegen.

    Die Leistung ist bei Konsolen leider nicht immer entscheidend - was ein Grund sein wird warum Microsoft es schwerer haben dürfte. Ich selbst werde mir die Konsole nicht holen - einige Spiele werden ja auf dem Windows-PC verfügbar gemacht werden.

    Die PS4pro hole ich mir vielleicht für das ein oder andere Spiel (single-player, bin an Multiplayer übers Netz nicht interessiert). Das liegt aber nicht daran, dass die PS4 irgendwie besser sein könnte (ist sie vermutlich nicht), sondern schlicht daran, dass es die 2-3 Spiele hat, die ich spielen will - und die Xbox eben nicht (Horizon Zero Dawn, Project Diva Future Tone fallen mir spontan ein).

  16. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Maximilian_XCV 22.10.17 - 11:35

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was will man da besser machen mit der Technik. Das funktioniert nicht.

    Ojemine, wie kann man nur so hängen bleiben :D

  17. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: derdiedas 22.10.17 - 19:17

    Finde ich nicht - und ich habe beides.

    Denn am Ende finde ich mehr Leistung und bessere Grafik zwar toll aber am Ende
    sind es die Spiele die ich spielen will die definieren was ich nutze.

    Ist ein Spiel für die PS Only - OK da spiele ich es auf der PS Pro, ansonsten freue ich mich über die besser Leistung der X-Box X. Vor allem nervt mich bei Sony (habe 200 MBit) die ewig langsamen Downloads (das hat Microsoft massivst besser im Griff).

    So das mein Ratio 3 zu 1 ist. 3 Spiele von Microsoft (die oft sogar günstiger sind als die PS Versionen) und eines von Sony.

    Gruß DDD

  18. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X ist jetzt schon ein Flop

    Autor: Umaru 22.10.17 - 21:58

    Gut, dass Konsolenkriege mit der Nextgen einfacher geworden sind: PS4 und XBox sind beide schlecht und haben mit einer Konsole nichts mehr zu tun ^_^
    Wenn ich Ärger mit Installationen, Internet, Updates, DRM und Anmeldungen haben will, spiele ich auf dem PC.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  4. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56