1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Red Dead Redemption 2…

Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: yumiko 22.02.19 - 10:03

    Immer wieder erstaunlich ist, wie die Spitzenpositionen mit Konsolen-Only Titel besetzt werden.
    In den USA finden sich unter den Top-10 auch 3 Exklusiv-Titel, in DE sogar mehr.

    Das sagt über die "Spieleplatform" PC schon einiges aus.

    Man muss nur froh sein, dass die Handyspiele (noch) nicht mitzählen ^^

  2. Re: Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: Glennmorangy 22.02.19 - 12:56

    Und trotzdem wird mit PC Gaming mehr Umsatz erzielt, als alle drei Konsolenhersteller zusammen verzeichnen können.

    Auf Platz 1 ist umsatztechnisch übrigens tatsächlich die Handys im Gaming. Konsolen sind auf Rang 3.

  3. Re: Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: deutscher_michel 22.02.19 - 13:48

    Was sagt das denn über PC Gaming aus?

  4. Re: Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: yumiko 22.02.19 - 14:09

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sagt das denn über PC Gaming aus?
    Ach so, doch nicht so offensichtlich für alle.
    Also: Es spielen weniger "Core-Gamer" auf PC als mit Konsolen ODER der Großteil der Spiele auf PC wird "illegal" besorgt.

  5. Re: Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: Mimimimimi 22.02.19 - 14:42

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also: Es spielen weniger "Core-Gamer" auf PC als mit Konsolen ODER der
    > Großteil der Spiele auf PC wird "illegal" besorgt.
    Hat nur nie jemand das Gegenteil behauptet.

  6. Re: Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: yumiko 22.02.19 - 15:03

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yumiko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also: Es spielen weniger "Core-Gamer" auf PC als mit Konsolen ODER der
    > > Großteil der Spiele auf PC wird "illegal" besorgt.
    > Hat nur nie jemand das Gegenteil behauptet.
    Naja, daher wundert die Frage, wenn dies allen PC-Spielern so klar ist.
    Als "nicht primäre" Platform für einige Titel sollten dann keine oder schludrige Umsetzungen nicht wundern.

  7. Re: Verkaufszahlen gehen auch ohne PC

    Autor: Mimimimimi 22.02.19 - 15:37

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, daher wundert die Frage, wenn dies allen PC-Spielern so klar ist.
    > Als "nicht primäre" Platform für einige Titel sollten dann keine oder
    > schludrige Umsetzungen nicht wundern.
    "primär" hat nicht unbedingt etwas mit der Quantität zu tun.

    Du isst ja auch keine Scheiße, nur weil es Abermilliarden von Fliegen tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. netcom GmbH, Rheinbreitbach bei Bonn
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)
  2. mit 299€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  4. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de