1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Sega schließt europäische…

Nintendo 4ever

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendo 4ever

    Autor: Toobi 29.06.12 - 11:27

    Hoffe nur, dass zumindest Nintendo weiter am Ball bleibt, auch wenn es für die als zusätzlicher Hardware Hersteller und Entwickler schwer werden wird, sich gegen den Smartphone und Tablet Boom auf Dauer behaupten zu können. Vermutlich wird auch Nintendo bald den Weg von Sega einschlagen.
    Eine Kooperation mit Apple fände ich immer noch klasse, beide Firmen passen von der Firmenmentalität her gut zusammen.

  2. Re: Nintendo 4ever

    Autor: Phreeze 29.06.12 - 11:47

    Toobi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffe nur, dass zumindest Nintendo weiter am Ball bleibt, auch wenn es für
    > die als zusätzlicher Hardware Hersteller und Entwickler schwer werden wird,
    > sich gegen den Smartphone und Tablet Boom auf Dauer behaupten zu können.
    > Vermutlich wird auch Nintendo bald den Weg von Sega einschlagen.
    > Eine Kooperation mit Apple fände ich immer noch klasse, beide Firmen passen
    > von der Firmenmentalität her gut zusammen.


    Nintendo und Apple ?????
    Billige Hardware mit toller Innovation für jedermann soll zu überteuerter Designerware mit noch teureren Zusatzgeräten passen ??? Nen Apple-Ladegerät für die Steckdose ist ja teurer als ne Wiimote...

  3. Re: Nintendo 4ever

    Autor: Trollversteher 29.06.12 - 11:51

    Nintendo und Apple ?????
    >Billige Hardware mit toller Innovation für jedermann soll zu überteuerter Designerware mit noch teureren Zusatzgeräten passen ??? Nen Apple-Ladegerät für die Steckdose ist ja teurer als ne Wiimote...

    Nintendo ist alles andere als preisgünstig, die haben bei der letzten Generation als einzige von vornherein eine riesige Gewinnmarge gehabt. Und GERADE die Wiimotes, mit ihrer 50ct Technik (und anfänglichen Preisen von >30¤) sind ein gutes Beispiel dafür. Vor allem weil nur eine davon für das "Party-Multiplayerwunder" Wii mitgeliefert wurde.,

  4. Re: Nintendo 4ever

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.12 - 12:26

    Also passt es doch ganz gut wieder zu Apple ;-)

    Dumm nur dass Apple niemand an deren Seite am Leben lässt, frag mal die ausgequetschte Motorola PPC Sparte....
    Das würde ich als aller letztes tun, eher noch meine Spiele wie Mario, Zelda usw. auf die anderen Systeme bringen.

  5. Nintendo 4ever?

    Autor: derKlaus 29.06.12 - 14:16

    Toobi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffe nur, dass zumindest Nintendo weiter am Ball bleibt, auch wenn es für
    > die als zusätzlicher Hardware Hersteller und Entwickler schwer werden wird,
    > sich gegen den Smartphone und Tablet Boom auf Dauer behaupten zu können.
    Im Mobilmarkt bin ich eher skeptisch, die aussicheten sowohl für Nintendo als auch Sony sind da gegenüber Smartphone und Tablets nicht so toll. (meine Meinung)
    > Vermutlich wird auch Nintendo bald den Weg von Sega einschlagen.
    Hängt wirkich von der WiiU ab. Und auch als Sega Verfechter in den 80ernund 90ern muss man neidlos sagen, dass Nintendo in der Regel die besseren Spiele hatte.

    > Eine Kooperation mit Apple fände ich immer noch klasse, beide Firmen passen
    > von der Firmenmentalität her gut zusammen.
    Apple wird keine Konsole mehr rausbringen, schon gar nicht mit irgendwem zusammen, das ist vor fast 20 Jahren mit Bandai schon schiefgelaufen.

  6. Re: Nintendo 4ever?

    Autor: Toobi 29.06.12 - 16:37

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toobi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Eine Kooperation mit Apple fände ich immer noch klasse, beide Firmen
    > passen
    > > von der Firmenmentalität her gut zusammen.
    > Apple wird keine Konsole mehr rausbringen, schon gar nicht mit irgendwem
    > zusammen, das ist vor fast 20 Jahren mit Bandai schon schiefgelaufen.

    Na ja, war ich mir gut vorstellen kann ist ein Smartphone und ein kleineres Tablet mit Apple Technik, welches jedoch die Bedienbarkeit für Spiele eines Ninendo Handhelts besitzt (wie auch immer das jetzt aussehen mag). Damit das ganz softwaretechnisch dann auch durchschlägt, natürlich etliche neue Mario und Zelda Abenteuer. :-)

    Letztlich wird das sowieso bald komplett mit den Smartphones verschmelzen und ich traue Apple eher zu eine für Spiele gut bedienbares Smartphone zu erstellen, als Nintendo im smartphone amrkt Fuss fassen zu können. Daher wird Nintendo dahingehend nichts anderes übrig bleiben, als zum Software Hersteller zu mutieren. Ggf. reißen sie durch Innovationen noch was im Konsolen Markt, aber die Mobilität gehört ganz eindeutig den Smartphone und Tablets.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach
  3. monari GmbH, Gronau
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 2,50€
  2. 10,48€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac