Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieledienst: "Niemand hat auf Discord…

Teamspeak, es wird Zeit...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: wo.ist.der.käsetoast 16.09.19 - 12:07

    Die Teamspeak Devs sollen langsam Mal aus den Puschen kommen....


    Dieser Discord Mist nervt mich tierisch.

  2. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: Peace Ð 16.09.19 - 12:11

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Teamspeak Devs sollen langsam Mal aus den Puschen kommen....
    >
    > Dieser Discord Mist nervt mich tierisch.


    Same here. TeamSpeak bleibt für mich favorisiert. Keine Lust, den selben Quatsch mitmachen zu müssen wie mit den Game Launchern/Storefronts.

  3. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: JaneDoe 16.09.19 - 12:20

    Bin da eher pessimistisch. TS5 lässt schon ewig auf sich warten und da auf der Gamescom auch nichts gezeigt wurde, erwarte ich da zeitnah auch erstmal nichts.

    Gefühlt sind die eh schon zu spät und TS5 sieht mir auf bisherigne bildmaterial sehr stark nach einer mäßigen Discord Kopie aus.

  4. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: a user 16.09.19 - 12:20

    Welchen Quatsch denn?

    Ich war mal letztens wieder auf TS und habe sofort gemerkt, warum ich da nciht wieder hin will. Technsich eine einzige Katastrophe. Es bekommen nicht alle hin gleich laut zu sein. Einer ist mal bei dem einen zu laut, dann zu leise und nach dem nächsten Einloggen wieder anders.

    Wir sind alle gefrustet wieder auf Discord rüber.

  5. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: JaneDoe 16.09.19 - 12:23

    Klingt nach einem Layer-8 Problem. Ich wüsste nicht das Discord da anders oder besser pegelt als Teamspeak, lass mich aber gerne eines besseren belehren.

  6. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: a user 16.09.19 - 12:26

    JaneDoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt nach einem Layer-8 Problem. Ich wüsste nicht das Discord da anders
    > oder besser pegelt als Teamspeak, lass mich aber gerne eines besseren
    > belehren.

    Hatten wir auch gedacht. Nachdem aber ein befreundeter TS-Admin das auch nciht hinbekommen hat nicht mehr. Im übrigen so viele Möglichkeiten gibt es da nun auch nicht wieder.
    Auf fast jeden TS-Server haben wir das gleiche Problem, auf Discord nicht.

    So etwas sollte nicht so kompliziert sein, dass normale User, die einfach nur ein Voice-Chat wollen Stunden mit Settings verbringen müssen.

    Das ist dann kein LAyer8 Problem mehr, erstrecht nicht, wenn es auch anders einfacher und besser geht.

  7. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: server07 16.09.19 - 12:26

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen Quatsch denn?
    >
    > Ich war mal letztens wieder auf TS und habe sofort gemerkt, warum ich da
    > nciht wieder hin will. Technsich eine einzige Katastrophe. Es bekommen
    > nicht alle hin gleich laut zu sein. Einer ist mal bei dem einen zu laut,
    > dann zu leise und nach dem nächsten Einloggen wieder anders.
    >
    > Wir sind alle gefrustet wieder auf Discord rüber.

    Discord ist null Ersatz zum Reden, da ist TeamSpeak viel bequemer, einzige was man in Discord besser machen kann ist Chatten, mehr nicht.

  8. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: krakos 16.09.19 - 12:27

    Da wir auch in nem Discord Leute haben, die mal laut, mal leise sind: Doch, es ist ein Layer8 Problem.

  9. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: server07 16.09.19 - 12:28

    JaneDoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefühlt sind die eh schon zu spät und TS5 sieht mir auf bisherigne
    > bildmaterial sehr stark nach einer mäßigen Discord Kopie aus.

    Und Discord wie Slack, RocketChat und andere Konsorten :O

  10. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: Hotohori 16.09.19 - 12:50

    Was soll da an TS3 bequemer sein? Der einzige Punkt ist, dass man bei Discord mehr den Text Chat nutzt, weil dieser deutlich mehr bietet als der TS3 Chat, der nur rudimentäre Funktionen hat.

    Der Unterschied ist also primär der, dass man TS3 nur wegen Voice Chat nutzt, während man Discord für Text und Voice Chat nutzt. Und das finde ICH deutlich bequemer. Wenn man Bock hat ab in den Voice Chat, wenn nicht oder man gerade nicht kann, dann ab in den normalen Text Chat. Und wer will kann auch direkt andere Spieler anrufen und ich meine man kann auch andere Nutzer mit rein nehmen, dann hat man quasi ein Gruppe Telefonat völlig unabhängig von irgendwelchen Discord Servern, nur über die Freundesliste.

  11. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: DWolf 16.09.19 - 13:01

    Absolutes Layer8 Problem.
    Was sollte ein "TS-Admin" da bitte machen und "versuchen"?
    Dem Server ist es gleichgültig wie laut oder leise ihr seid.
    Wenn die User es nicht schaffen ihr Mikro vernünftig einzustellen ist das eben ein Userproblem
    und wenn ihr auf einem Server jemanden leiser dreht, gilt das natürlich auf einem anderen Server nicht.
    Das Einzige was ich mir vorstellen kann ist, dass Discord an der Mikrofonlautstärke rumspielt um das zu normalisieren, wie es Skype gemacht hat (oder immernoch macht?), das müsste ich aber prüfen, dafür nutze ich das zu wenig, da ich meine Voicechat lieber auf meinem eigenen Server habe. Und sollte das so ein, ist das noch ein Punkt gegen Discord für mich. Da hab nur ich drin was zu suchen, kein Programm.

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.

  12. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: Riff Raff 16.09.19 - 13:03

    Also ich habe noch nie erlebt dass jemand die Sprachqualität bei Discord besser findet als im Teamspeak. Auch selbst konnte ich da Subjektiv keinen unterschied feststellen, nur die neuen Codecs in Teamspeak hören sich bei z.B. Musik besser an, aber zum quatschen braucht man sowas imho nicht. Seit TS3 ist die Qualität mehr als ausreichend, damals bei BattleCom konnte man manchmal nicht ausmachen wer denn gerade redet. :D
    Habe lange kein Discord mehr zum Quatschen genutzt aber was Discord zu dem Zeitpunkt definitv schlechter gemacht hatte war das einpegeln vom Mikrofon, das war richtig aufwändig das alles so einzustellen das man mich verstanden hat. Als es dann aber mal lief war da wie gesagt kein großer Unterschied.
    Was mich bei diesem Discord aber nervt ist dass man immer auf den "Servern" bleibt. Das ist so eine unsinnige Funktion, ich verlasse Server wenn ich mit Discord fertig bin und lasse mir dann wieder nen Einladungslink schicken wenn jemand will das ich auf den Discord komme. Auch schön, bei Teamspeak kann man auf andere Server ausweichen, wenn Discord aber mal down ist, dann gehen halt einfach mal alle "Server" nicht.
    Teamspeak 5 braucht imho nur eine überarbeitete Chatfunktion und einen Webserver bzw. eine Anbindung an einen Webserver.
    Dann wären die einzigen mir bekannten Vorteile von Discord gegenüber Teamspeak nichtig.
    Einfaches "auf den Server holen" per Link im Webbrowser und mehr Funktionen im Chat.

  13. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: DWolf 16.09.19 - 13:12

    wo.ist.der.käsetoast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Teamspeak Devs sollen langsam Mal aus den Puschen kommen....
    >
    > Dieser Discord Mist nervt mich tierisch.

    Da wo Teamspeak definitiv aufholen muss ist das Lizenzmodell. Gerade jetzt wo die NPL weg ist bzw. nicht mehr verlängert wird.
    Das Modell ist einfach zu undynamisch und teuer für die Leistung, gerade wenn man selbst hostet.
    Wenn sie das nicht hinbekommen werden sie leider auf kurz oder lang abgehängt.
    Hab mir jetzt einfach den kleinsten Cloudserver bei Hetzner gemietet für den 2. "Vserver" statt denen 100$ im Jahr hinterherzuwerfen.
    Per Docker ginge das wahrscheinlich sogar auf dem gleichen Root mit n-Instanzen.

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.

  14. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: fuzzy 16.09.19 - 13:49

    Teamspeak ist (Sprach-)technisch top, keine Frage. Aber „politisch“ haben sie den Anschluss komplett verpasst. Ich sehe da keine Chance mehr. Selbst eine radikale Änderung des Geschäftsmodells wird wahrscheinlich nicht mehr helfen, Teamspeak ist einfach nicht mehr präsent genug.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  15. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: Proctrap 16.09.19 - 14:40

    es soll halt beides vereinen
    ts muss auch Teile von discord liefern, bspw Channel mit backlog & co (da krankt irc schon dran ), wenn sie nicht untergehen wollen

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  16. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: Riff Raff 16.09.19 - 16:13

    Proctrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es soll halt beides vereinen
    > ts muss auch Teile von discord liefern, bspw Channel mit backlog & co (da
    > krankt irc schon dran ), wenn sie nicht untergehen wollen

    Channel mit Backlog? Was versteht man darunter?

  17. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: NaruHina 16.09.19 - 16:32

    Und genau deswegen ist discord besser, man beleibt eben auf dem Server und kann geschriebene nachlesen, zur Verabredung oder Aufbau einer Community ist kein separates Tool mehr nötig (z.b. Foren oder andere Messenger Dienste) sondern ist eine all in one Lösung.
    Solange dass TS nicht liefert sehe ich da kein Land die User von discord wieder zurückzuholen solange der Dienst nicht untergeht.

  18. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: NaruHina 16.09.19 - 16:33

    Definitiv Mayer 8 du kannst auf discord deinen gegenüber selber anpassen mit einem einfachen Mausklick von 50 bis 200 Prozent Lautstärke wie es auch in TS geht.

  19. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: NaruHina 16.09.19 - 16:34

    Channel mit backlog heist dass man lesen kann was geschrieben wurde obwohlan selber nicht anwesend war.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 16:51 durch NaruHina.

  20. Re: Teamspeak, es wird Zeit...

    Autor: NaruHina 16.09.19 - 16:38

    Wenn discord "east West" down ist geht es weiter auf discord "West Central" usw. Die haben miterweile mehrere Datencenter



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 16:51 durch NaruHina.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Heinlein Support GmbH, Berlin
  3. KION Group IT, Hamburg
  4. JOB AG Technology Service GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57