1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielejahr 2020 Rückschau: Cyberpunk…

Extrem einseitige Betrachtung.

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: gan 31.12.20 - 11:30

    Open World Ballerspiele, sonstige Ballerspiele, RPG-like Ballerspiele, Open World Actionspiele, Open World RPGs, dann gab es da noch was für die Switch, immerhin ein Spiel das etwas ernster ist, und dann wird noch ein Spiel erwähnt, das gar nicht aus 2020 ist, sondern nur in dem Jahr beliebt wurde.
    Simulationen gab es 2020 wohl keine und ein Spiel wie Snowrunner, das schon im Single-Player hunderte Stunden Spielspaß liefert und diesen im rein kooperativen Multiplayer noch potenziert, wird erst gar nicht erwähnt, schließlich kann man da niemanden erschießen, erschlagen, oder sonstwie umbringen und es gibt es auch nicht für die Switch, sondern nur für PC und die Konsolen von Microsoft und Sony.

  2. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: AntonZietz 31.12.20 - 11:33

    Danke für den Tipp. Aber unter "Snowrunner" bringt google nur einen obskuren Trucksimulator (Addon für MudRunner). Meinst du das?

  3. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: gan 31.12.20 - 12:35

    AntonZietz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Tipp. Aber unter "Snowrunner" bringt google nur einen
    > obskuren Trucksimulator (Addon für MudRunner). Meinst du das?

    Snowrunner ist ein eigenständiges Spiel (Mudrunner ist der Vorgänger) mit neuer Grafik Engine, damit sehr deutlich verbesserter Grafik und größeren Gebieten, sowie zahlreichen Missionen anstelle immer dem gleichen bei Mudrunner.

    Und Trucksimulator stimmt schon, allerdings hinkt der Vergleich mit anderen Trucksims wie ETS 2. Anders als dort ist man bei Snowrunner häufig mit Schrittgeschwindigkeit oder langsamer unterwegs, denn die Schwierigkeit liegt nicht in der Distanz, sondern in der Strecke selbst, die oftmals aus metertiefem Matsch, Tiefschnee oder Eis besteht und wenn Sie mal an eine Straße erinnert durch darauf liegende Steine und Felsbrocken kaum passierbar ist.

    Der Suchtfaktor ist enorm hoch und nicht selten denkt man bei sich "Nur noch schnell 10 Minuten die eine Ladung zum Zielort bringen, dann höre ich auf." um 2 Stunden später immer noch dran zu sitzen und mit dem 4. LKW zu der Stelle kurz vor dem Abgabeort zu fahren, wo der 1. LKW samt Ladung die Böschung heruntergestürzt ist, um dort die Ladung, den 1. LKW sowie die 2 anderen LKW zu bergen, mit denen man zuvor die Bergung versucht hatte, die dabei aber dem 1. hinterhergestürzt sind.

  4. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: theFiend 31.12.20 - 13:08

    gan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Suchtfaktor ist enorm hoch und nicht selten denkt man bei sich "Nur
    > noch schnell 10 Minuten die eine Ladung zum Zielort bringen, dann höre ich
    > auf."

    Ich gönne ja jedem sein persönliches Steckenpferd, und find "friedliche" Spiele nicht irgendwie schlecht. Aber die Zielgruppe ist halt doch n bissi Nieschig oder? Lass mich gerne korrigieren falls ich das falsch einschätze, hätte auch nie gedacht das es für den Landwirtschaftssimulator oder Bussimulator ne größere Zielgruppe gibt...

  5. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: gan 31.12.20 - 14:49

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gönne ja jedem sein persönliches Steckenpferd, und find "friedliche"
    > Spiele nicht irgendwie schlecht. Aber die Zielgruppe ist halt doch n bissi
    > Nieschig oder? Lass mich gerne korrigieren falls ich das falsch einschätze,
    > hätte auch nie gedacht das es für den Landwirtschaftssimulator oder
    > Bussimulator ne größere Zielgruppe gibt...

    Es geht mir nicht um persönliche Steckenpferde. Ich wollte lediglich erwähnen, dass es auch jede Menge andere Top Spiele gibt, die nicht einmal erwähnt werden, weil sie nicht in die Kategorien "andere grafisch opulent umbringen" oder "Nintendo Switch" passen. Nischig sind die vorgestellten Spiele oft genauso. So ist zum Beispiel der erste Teil des Remakes von Final Fantasy 7 erwähnt - obwohl JRPGs sicher auch ein Nischenthema sind. Genauso ist Doom auch nicht Jedermanns Sache. Der neueste Ableger von Assassin's Creed wird erwähnt, dass es von Total War auch neue Ableger gibt, findet dagegen keine Erwähnung. Genau deshalb erachte ich die Betrachtung als sehr einseitig, da nur eine Nische bedient wird, die sicher nicht allen gefällt, wenn man von Switch-Spielen absieht.

  6. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: theFiend 31.12.20 - 17:31

    gan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es geht mir nicht um persönliche Steckenpferde. Ich wollte lediglich
    > erwähnen, dass es auch jede Menge andere Top Spiele gibt, die nicht einmal
    > erwähnt werden, weil sie nicht in die Kategorien "andere grafisch opulent
    > umbringen"

    Ich glaub du hast "Top Spiele" in dem Zusammenhang vielleicht anders interpretiert als ich. Ich hab das hier als Liste von viel diskutierten, viel nachgefragten oder viel verkauften Spielen verstanden.
    Entsprechend möcht ich deinem Spiel nicht absprechen es sei nicht Top Produziert, aber halt einfach nicht für eine relevante Menge an Spielern interessant um hier gelistet zu werden. In jahren in denen neue "die Sims" Titel erscheinen, werden die z.B. in solchen Auflistungen auch gerne erwähnt, nur um mal eines anzubringen das mir spontan einfällt, bei dem töten kein Spielmotiv ist...

  7. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: Lanski 06.01.21 - 16:31

    gan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Open World Ballerspiele, sonstige Ballerspiele, RPG-like Ballerspiele, Open
    > World Actionspiele, Open World RPGs, dann gab es da noch was für die
    > Switch, immerhin ein Spiel das etwas ernster ist, und dann wird noch ein
    > Spiel erwähnt, das gar nicht aus 2020 ist, sondern nur in dem Jahr beliebt
    > wurde.
    > Simulationen gab es 2020 wohl keine und ein Spiel wie Snowrunner, das schon
    > im Single-Player hunderte Stunden Spielspaß liefert und diesen im rein
    > kooperativen Multiplayer noch potenziert, wird erst gar nicht erwähnt,
    > schließlich kann man da niemanden erschießen, erschlagen, oder sonstwie
    > umbringen und es gibt es auch nicht für die Switch, sondern nur für PC und
    > die Konsolen von Microsoft und Sony.

    Geschmäcker sind verschieden. Snowrunner ist für mich so ziemlich genauso aufregend wie Euro Truck Simulator oder Farming Simulator ... sind recht cool durchdachte Games, das geb ich gern zu. Aber weder kognitiv fordernd noch sonderlich unterhaltsam.

    Da schalt ich lieber nachdem ich wieder diverse Kritiker im Internet lesen musste einfach das Hirn aus indem ich mich mal ne Zeit lang darauf konzentriere möglichst schnell und episch irgendwelche Horden von Monstern zu zerstückeln.
    Der sensorische Overload kann durchaus entspannend wirken und vor allem geht mir dabei mal grad keiner auf den Sack der zwanghaft mir ständig erklären will ich würde irgendwas falsch machen und sowieso grundlegend ne andere Meinung haben will als sonst wer ...

    Alternativ um z.B. mal den Kopf von diversen Projekten los zu bekommen kann man sich auch mit Langzeitgames oder sonstwas beschäftigen. Minecraft oder Puzzle/Crafting Games, Space Engineers in meinem Fall öfter, in dem ich dann einfach mal an einem anderen Projekt dort weiter baue was so ziemlich nichts mit meiner Arbeit gemein hat. :P

    Jeder ist verschieden ... nur weil dir die nicht zusagen, heißt das nicht, dass das alles falsch oder "extrem einseitig" ist.

  8. Re: Extrem einseitige Betrachtung.

    Autor: Lanski 06.01.21 - 16:42

    gan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich gönne ja jedem sein persönliches Steckenpferd, und find "friedliche"
    > > Spiele nicht irgendwie schlecht. Aber die Zielgruppe ist halt doch n
    > bissi
    > > Nieschig oder? Lass mich gerne korrigieren falls ich das falsch
    > einschätze,
    > > hätte auch nie gedacht das es für den Landwirtschaftssimulator oder
    > > Bussimulator ne größere Zielgruppe gibt...
    >
    > Es geht mir nicht um persönliche Steckenpferde. Ich wollte lediglich
    > erwähnen, dass es auch jede Menge andere Top Spiele gibt, die nicht einmal
    > erwähnt werden, weil sie nicht in die Kategorien "andere grafisch opulent
    > umbringen" oder "Nintendo Switch" passen. Nischig sind die vorgestellten
    > Spiele oft genauso. So ist zum Beispiel der erste Teil des Remakes von
    > Final Fantasy 7 erwähnt - obwohl JRPGs sicher auch ein Nischenthema sind.
    > Genauso ist Doom auch nicht Jedermanns Sache. Der neueste Ableger von
    > Assassin's Creed wird erwähnt, dass es von Total War auch neue Ableger
    > gibt, findet dagegen keine Erwähnung. Genau deshalb erachte ich die
    > Betrachtung als sehr einseitig, da nur eine Nische bedient wird, die sicher
    > nicht allen gefällt, wenn man von Switch-Spielen absieht.

    Deine Definition von Nische ist falsch.
    JRPGs ein Nischenthema? :D Alter ernsthaft?
    Hast du dazu mal Zahlen betrachtet? ... ohne Witz?
    ... ich mein ich spiel das auch nicht, aber ne Nische ist was wie n Fliesentisch, brauch keine Sau, Final Fantasy ist n Geschirrspüler, brauch man nicht, muss man nicht mögen, ist aber in ner Menge von Küchen vertreten.

    Ja Total war hat auch Meilensteine gesetzt klar, aber die Verkaufszahlen von der Warhammer Fantasy Reihe, die keiner der TW Fanboys mag, sprechen auch für sich ...

    Doom ein Nischengame ... Sogar der Soundtrack des Spiels hat mehr Verkaufszahlen als Snowrunner im gesamten.

    Das bedeutet alles nicht, dass dir was gefallen muss weils sich gut verkauft, deine Vorlieben sind absolut deine Vorlieben, Kinkshaming is absolut nicht mein Stil, außerdem haben wir 2021. :D

    Aber verstehst du worums hier geht und merkst du wie du von einem Fettnäppchen ins nächste springst nur weil dir die Auswahl in irgendnem Online Artikel nich gefällt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. MorphoSys AG, Planegg
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 26,99€
  3. 9,49€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera