1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleklassiker: Sega kündigt Shenmue…

na bitte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. na bitte

    Autor: %username% 07.10.10 - 16:27

    geht doch!

    hoffentlich kann sega über diese strategie zu alter stärke zurückfinden!

    es wäre ein traum wieder ein konsole aus dem hause sega zu sehen!

    es ist so unglaublich traurig, wie die (jajaja DER) dreamcast im markt untergegangen ist...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.10 16:28 durch %username%.

  2. Re: na bitte

    Autor: DasKL 07.10.10 - 16:33

    Nach meinen Informationen heißte es einfach nur Dreamcast ohne der die das. Jedenfalls habe ich sowas mal gelesen.

  3. Re: na bitte

    Autor: moepus 07.10.10 - 18:15

    DasKL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach meinen Informationen heißte es einfach nur Dreamcast ohne der die das.
    > Jedenfalls habe ich sowas mal gelesen.

    Wer bestimmt denn das denn eigentlich immer? Hab mich immer gewundert, wie genau man aus dem englischen 'the' ein 'der, die, das' macht.
    Bisher hab ich halt den Genus des deutschen aequivalenten Wortes benutzt, (also z.B. Xbox->X-Kiste->die Kiste->die Xbox, GameCube->SpieleWuerfel->der Wuerfel->der GameCube, etc.), was aber nicht immer zu funktionieren scheint.

  4. Re: na bitte

    Autor: Der Klops aus Königsberg 07.10.10 - 21:21

    Also bei mir ist eine Konsole immer weiblich: Die Dreamcast, die Xbox, die Playstation, die Wii, usw...

    Vielleicht weil die Konsole auch weiblich ist?!

  5. Re: na bitte

    Autor: blahfasel 07.10.10 - 21:57

    Der Klops aus Königsberg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei mir ist eine Konsole immer weiblich: Die Dreamcast, die Xbox, die
    > Playstation, die Wii, usw...
    >
    > Vielleicht weil die Konsole auch weiblich ist?!

    die super nintendo, die mega drive, die gameboy, die saturn

    nee sorry deine technik klappt nicht

  6. Re: na bitte

    Autor: derKlaus 08.10.10 - 09:44

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es wäre ein traum wieder ein konsole aus dem hause sega zu sehen!
    so sehr ich das unterstütze, bin ich doch zu sehr realist um mich auf sowas zu freuen. Es wird leider keine neue Sega Hardware mehr kommen.

  7. Re: na bitte

    Autor: MarekP. 08.10.10 - 09:59

    Na wer weiß, besonders bei den heute mitte 30 jährigen dürfte das Interesse an einer neuen Sega Konsole groß sein. Leute die mit MasterSystem, MegaDrive/Genesis aufgewachsen sind und mit Nintendos Mario nie so richtig warm wurden..

  8. Re: na bitte

    Autor: mw (Golem.de) 08.10.10 - 13:54

    moepus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DasKL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach meinen Informationen heißte es einfach nur Dreamcast ohne der die
    > das.
    > > Jedenfalls habe ich sowas mal gelesen.
    >
    > Wer bestimmt denn das denn eigentlich immer? Hab mich immer gewundert, wie
    > genau man aus dem englischen 'the' ein 'der, die, das' macht.
    > Bisher hab ich halt den Genus des deutschen aequivalenten Wortes benutzt,
    > (also z.B. Xbox->X-Kiste->die Kiste->die Xbox, GameCube->SpieleWuerfel->der
    > Wuerfel->der GameCube, etc.), was aber nicht immer zu funktionieren
    > scheint.

    Doch, so ist es usus:

    Der Gamecube (der Würfel)
    Der Saturn (der Stern, Planet)
    Der Gameboy (der Junge)
    Der PC (der Computer)

    Die PS, PS2, PS3 (die Station)
    Die Xbox, Xbox360 (die Box)
    Die Dreamcast ("die Form für Träume")

    Das Sega Mega Drive (das Laufwerk)
    Das NES, SNES (das Gerät)

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  9. Re: na bitte

    Autor: Treadmill 09.10.10 - 05:01

    Also das N64 nenne ich z.B. das N64, vielleicht weil man da nicht so recht weiss, was es eigentlich sein soll :D

    Natürlich könnte man auch die Nintendo 64 Konsole sagen, oder der Nintendo 64 aber ich neige da dann eher zum Neutrum.

    Der die das Wii? Würde ich zu die Wii tendieren. Nintendo nennt es auch die Wii auf der deutschen Webseite.

    Mit dem (imo) schöneren Titel, die sie ja damals als Projektname hatte, Revolution, würde man auch die Revolution sagen.

    Beim Atari Jaguar sagte man eben wahrscheinlich einfach der Atari Jaguar, weil das Tier bei uns auch eher männlich betrachtet wird. Wie heisst eigentlich ein weiblicher Jaguar, Jaguarin? ;D Irgendwie total männlich belegt.

    Beim DS sage ich persönlich jetzt auch wieder das Nintendo DS. Sagen bestimmt auch viele der NDS, aber die Nintendo DS? Vielleicht dann wieder eher in Zusammenhang mit "Die Nintendo DS Konsole", etc. Irgendwie auch oft eine Geschmacksfrage und eben kontextabhängig.

    Man kann natürlich auch einfach immer das davor setzen, wenn man das System meint. Also das Atari Jaguar Videospielsystem, etc, auf die Art kann man für alle einfach das nehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.10 05:06 durch Treadmill.

  10. Re: na bitte

    Autor: Treadmill 09.10.10 - 05:10

    OK, beim NDS könnte man es auch vom Handheld ableiten. Der Nintendo DS Handheld.

  11. Re: na bitte

    Autor: razer 09.10.10 - 17:56

    warum sind autos (der bmw, der audi..) immer männlich und motorräder (die bmw, die honda..) immer weiblich? :)

  12. Re: na bitte

    Autor: Treadmill 10.10.10 - 00:42

    Weil das ein besseres Gefühl zwischen den Schenkeln gibt :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  2. Soley GmbH, München
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Gasnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. 31,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4