1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielekonsole: Microsoft will Xbox One…

Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: vlad_tepesch 27.09.13 - 15:47

    man vereint also die Geißelung von Konsolen, was DRM, OS, Programme und (mangelnde) Flexibilität angeht, mit denen vom PC, bei dem man nie weiß, ob das anzuschaffende auf der Hardware vernünftig laufen wird, oder nicht?

  2. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: Anonymer Nutzer 27.09.13 - 15:48

    ich dachte das DRM-Zeug gäbe es bei der Xbox nun doch nicht mehr.

  3. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: ms (Golem.de) 27.09.13 - 16:00

    Wo siehst du Probleme mit zu schwacher Hardware bei der XBO?

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: JensM 27.09.13 - 16:05

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo siehst du Probleme mit zu schwacher Hardware bei der XBO?

    Ich seh da auch kein Problem.
    Alle xbox Spiele die du kaufen kannst laufen auf der xbox. Die Spielehersteller müssen ihre 30fps einhalten. Es sieht dann halt unterirdisch aus, aber man kann schon sicher sein, dass das gekaufte Game später Zuhause laufen wird. :)

    Edit: Vielleicht meinte er diesen Satz
    > In dieser Zeitspanne möchten die Redmonder die Spielekonsole kontinuierlich verbessern und auf dem aktuellen Stand halten
    Das könnte man auch so interpretieren, dass sie ab und an neuere CPUs und GPUs verbauen und das würde dafür sorgen, dass womöglich Spiele "nur für die neue xbox one ultraslim 3rd gen" rauskämen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.13 16:07 durch JensM.

  5. Ganz einfach

    Autor: Anonymer Nutzer 27.09.13 - 16:07

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo siehst du Probleme mit zu schwacher Hardware bei der XBO?

    Ganz einfach: Wenn ich am Land wohne, dann habe ich auch in Zukunft sicher kein so schnelles Internet wie Städter. Wenn im Laufe der Jahre immer mehr in die Cloud ausgelagert werden soll, dann ist nicht klar ob die Spiele bei mir auch noch immer so flüssig und schön laufen wie anderswo.

  6. Re: Ganz einfach

    Autor: ms (Golem.de) 27.09.13 - 16:14

    Ich bezweifle, dass Dev Core-Features bei der XBO in die Cloud auslagern und wenn, dann nur bei Online-MP-Titeln und dergleichen. Zudem ist die Cloud nur bedingt für zeitkritische Berechnungen geeignet.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  7. Dann trifft wieder das andere Argument zu

    Autor: Anonymer Nutzer 27.09.13 - 16:18

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bezweifle, dass Dev Core-Features bei der XBO in die Cloud auslagern
    > und wenn, dann nur bei Online-MP-Titeln und dergleichen. Zudem ist die
    > Cloud nur bedingt für zeitkritische Berechnungen geeignet.

    Dann trifft wiederum das andere Argument zu, nämlich die "schwache Hardware" (in ein paar Jahren ist sie das mit Sicherheit!) und, dass wir alle jetzt praktisch 10 Jahre lang dazu verdammt sind mit mehr oder minder derselben Grafik und derselben Rechenpower auszukommen. Das hieße dann, dass wir auf die wirklich tollen Features (neue KI, noch größere, offene Welten, bessere Animationen etc.) wieder warten müssen.

    Überhaupt find ich es sehr schade, dass sich die Gerüchte zu den neuen Konsolen nicht bewahrheitet haben. Diese "eigene Kerne für KI bzw. Physik"-Geschichte hätte mich sehr gefreut.

  8. Re: Dann trifft wieder das andere Argument zu

    Autor: Muhaha 27.09.13 - 16:24

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hieße dann,
    > dass wir auf die wirklich tollen Features (neue KI, noch größere, offene
    > Welten, bessere Animationen etc.) wieder warten müssen.

    Du, wir haben da weiterhin den PC als Plattform und dieses komische Dingenskirchen namens Crowdfunding, wo ein Herr Roberts kürzlich die 20. Million für Star Citizen in Empfang nehmen durfte. Warum warten, wenn man das alles doch auch selber auf einer offenen Plattform ohne die Interessenknebelung eines Konzerns tun kann?

  9. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: vlad_tepesch 27.09.13 - 16:29

    JensM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: Vielleicht meinte er diesen Satz
    > > In dieser Zeitspanne möchten die Redmonder die Spielekonsole
    > kontinuierlich verbessern und auf dem aktuellen Stand halten
    > Das könnte man auch so interpretieren, dass sie ab und an neuere CPUs und
    > GPUs verbauen und das würde dafür sorgen, dass womöglich Spiele "nur für
    > die neue xbox one ultraslim 3rd gen" rauskämen.

    genau so habe ich das verstanden, wobei ich eher an Aufrüstsets oder so dachte. Anders macht es keinen Sinn eine Konsolengeneration für 10 Jahre halten zu wollen. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht.

  10. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: Anonymouse 27.09.13 - 16:40

    vlad_tepesch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JensM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Edit: Vielleicht meinte er diesen Satz
    > > > In dieser Zeitspanne möchten die Redmonder die Spielekonsole
    > > kontinuierlich verbessern und auf dem aktuellen Stand halten
    > > Das könnte man auch so interpretieren, dass sie ab und an neuere CPUs
    > und
    > > GPUs verbauen und das würde dafür sorgen, dass womöglich Spiele "nur für
    > > die neue xbox one ultraslim 3rd gen" rauskämen.
    >
    > genau so habe ich das verstanden, wobei ich eher an Aufrüstsets oder so
    > dachte. Anders macht es keinen Sinn eine Konsolengeneration für 10 Jahre
    > halten zu wollen. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht.

    Sowas gabs doch fürs N64 schon. Da gab es das Expansion Pak, was dem N64 ganze 4MB mehr Speicher zur Verfügung stellte. Das wurde dann auch für einige Spiele, wie Zelda, gebraucht.

  11. Ja, Indies ... bei sogenannten "AAA-Titeln" großer Studios wird es das aber nicht spielen.

    Autor: Anonymer Nutzer 27.09.13 - 16:45

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Selberdenker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das hieße dann,
    > > dass wir auf die wirklich tollen Features (neue KI, noch größere, offene
    > > Welten, bessere Animationen etc.) wieder warten müssen.
    >
    > Du, wir haben da weiterhin den PC als Plattform und dieses komische
    > Dingenskirchen namens Crowdfunding, wo ein Herr Roberts kürzlich die 20.
    > Million für Star Citizen in Empfang nehmen durfte. Warum warten, wenn man
    > das alles doch auch selber auf einer offenen Plattform ohne die
    > Interessenknebelung eines Konzerns tun kann?

    Ja, Indies ... bei sogenannten "AAA-Titeln" großer Studios wird es das aber nicht spielen.

    Glücklicherweise kann ich auf diese zu 90% ohnehin verzichten.

  12. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: baltasaronmeth 27.09.13 - 16:45

    Genau da, wo die Probleme bei aktuellen Konsolen zu suchen sind: Die Spielehersteller haben sich ja schon beschwert, dass neue Konsolen immer so lange auf sich warten lassen und die alten zu schnell nicht mehr die nötige Leistung bringen.

    Auf der anderen Seite: Wenn wir immer zehn Jahre auf neue Hardware warten müssen, lernen wir vielleicht endlich wieder einmal zu optimieren und uns auf Gameplay zu konzentrieren.

  13. Gameplay ist out.

    Autor: Anonymer Nutzer 27.09.13 - 17:26

    baltasaronmeth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau da, wo die Probleme bei aktuellen Konsolen zu suchen sind: Die
    > Spielehersteller haben sich ja schon beschwert, dass neue Konsolen immer so
    > lange auf sich warten lassen und die alten zu schnell nicht mehr die nötige
    > Leistung bringen.
    >
    > Auf der anderen Seite: Wenn wir immer zehn Jahre auf neue Hardware warten
    > müssen, lernen wir vielleicht endlich wieder einmal zu optimieren und uns
    > auf Gameplay zu konzentrieren.

    Sorry, das mit dem Gameplay ist ein Teufelskreis. So wie ein Spiel etwas mehr Tiefe hat, ist es ja ein Ladenhüter ... :(

  14. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: h3ld27 27.09.13 - 17:29

    Die aktuellen Konsolen haben doch auch eine Lebensdauer von 10 Jahren. Also wird sich bei der Xbox One nichts ändern. Überhaupt sind die Diskussionen genau die Gleichen wie vor 8 Jahren. Ich weiss noch genau, dass es da auch hieß, die Xbox 360 ist gerade mal so Leistungsfähig wie ein Mittelklasse PC usw. .... Und dennoch hat sie ebenfalls eine Lebensdauer von ca 10 Jahren, da sie noch weitere Jahre unterstützt wird.

  15. Re: Ganz einfach

    Autor: kelzinc 27.09.13 - 17:52

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo siehst du Probleme mit zu schwacher Hardware bei der XBO?
    >
    > Ganz einfach: Wenn ich am Land wohne, dann habe ich auch in Zukunft sicher
    > kein so schnelles Internet wie Städter. Wenn im Laufe der Jahre immer mehr
    > in die Cloud ausgelagert werden soll, dann ist nicht klar ob die Spiele bei
    > mir auch noch immer so flüssig und schön laufen wie anderswo.

    das ist die schuld der provider und regirung nicht die von den entwicklern, aber kannst
    ja für 500¤ im monat LTE nutzen

  16. Re: Gameplay ist out.

    Autor: Paykz0r 27.09.13 - 18:22

    Der Selberdenker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baltasaronmeth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau da, wo die Probleme bei aktuellen Konsolen zu suchen sind: Die
    > > Spielehersteller haben sich ja schon beschwert, dass neue Konsolen immer
    > so
    > > lange auf sich warten lassen und die alten zu schnell nicht mehr die
    > nötige
    > > Leistung bringen.
    > >
    > > Auf der anderen Seite: Wenn wir immer zehn Jahre auf neue Hardware
    > warten
    > > müssen, lernen wir vielleicht endlich wieder einmal zu optimieren und
    > uns
    > > auf Gameplay zu konzentrieren.
    >
    > Sorry, das mit dem Gameplay ist ein Teufelskreis. So wie ein Spiel etwas
    > mehr Tiefe hat, ist es ja ein Ladenhüter ... :(

    gameplay != tiefe

  17. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: baltasaronmeth 27.09.13 - 18:33

    Ja, meine Rede. Es ist immer das Gleiche, gegen Ende einer Generation werden die Entwickler nervös, weil man auf der einen Seite die Technologien neuer PC-Hardware nutzen möchte, auf der anderen Seite die Spiele dann nicht mehr hübsch genug auf den Konsolen laufe lassen kann. Dabei sehen die populären Titel seit drei Jahren schon nicht mehr schön aus, laufen auf grausamer Auflösung und ruckeln. Einzig die Exklusivtitel sind jeweils gut optimiert, aber Exklusivität bringt nicht die große Kohle.

  18. Re: Kombiniert Nachteile von PC und Konsole

    Autor: dEEkAy 27.09.13 - 18:39

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die aktuellen Konsolen haben doch auch eine Lebensdauer von 10 Jahren. Also
    > wird sich bei der Xbox One nichts ändern. Überhaupt sind die Diskussionen
    > genau die Gleichen wie vor 8 Jahren. Ich weiss noch genau, dass es da auch
    > hieß, die Xbox 360 ist gerade mal so Leistungsfähig wie ein Mittelklasse PC
    > usw. .... Und dennoch hat sie ebenfalls eine Lebensdauer von ca 10 Jahren,
    > da sie noch weitere Jahre unterstützt wird.


    NextGen heißt für mich aber nicht "weniger als full hd auflösung mit ruckeligen 30 fps". Und das jetzt schon, am Anfang der "NextGen-Konsolen-Zeit". Siehe Ryse.

    Die neuen Konsolen überzeugen mich jetzt bereits nicht und ob sich das noch großartig durch die Optimierung wirklich bessert bezweifle ich.

  19. Re: Gameplay ist out.

    Autor: baltasaronmeth 27.09.13 - 18:39

    Ich bin mir aber gerade nicht sicher, ob alle Genres davon betroffen sind. Shooter waren schon immer sehr flach. Rollenspiele musste am meisten Federn lassen. Was denkst du, warum es jüngst so einen HD-Remix-Boom gibt? Das kostet vergleichsweise wenig und man kann die tollen alten Spiele an die verkaufen, die sie damals verpasst haben.

  20. Re: Gameplay ist out.

    Autor: baltasaronmeth 27.09.13 - 18:42

    Jedes mal lese ich:
    > Benutzer wird von Ihnen ignoriert.
    und klicke auf "Anzeigen" und werde nicht enttäuscht. Hast du vielleicht Lust, deine Aussage ein wenig auszuführen? Selbst meine 7. Hauptschulklasse konnte effektiver kommunizieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Warehouse Entwickler/ETL-Entwickler (m/w/d)
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Business Systems Analyst (w/m/d) Web Analytics
    Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
  3. Fachinformatiker (m/w/d)
    Linimed Gruppe GmbH, Jena
  4. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 269€ (Vergleichspreis 393€)
  3. 99,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. NZXT Kraken X53 Wasserkühlung für 109,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 135,90€, MSI...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum