1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt: Black Ops 3 war…

Spielemarkt: Black Ops 3 war bestverkauftes US-Spiel 2015

Die Käufer bleiben Call of Duty treu: Mit dem Ende 2015 veröffentlichten Black Ops 3 hat Activision das bestverkaufte Spiel des Jahres abgeliefert. Auf den weiteren Plätzen finden sich einige erstaunlich alte Titel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Überrascht das Jemanden? 19

    KlausKleber | 15.01.16 13:09 18.01.16 15:21

  2. "Grundlage der Liste sind ausschließlich Verkäufe über den stationären Handel." 4

    ndakota79 | 15.01.16 13:56 18.01.16 15:19

  3. Handhelds 1

    Anonymer Nutzer | 16.01.16 19:51 16.01.16 19:51

  4. Ich kann die Entwicklung nur begrüßen! 1

    most | 15.01.16 17:21 15.01.16 17:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  2. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme
  3. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch