1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt: Champions Online…

Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

    Autor: fwe 26.10.10 - 17:57

    Kostenpflichtig -> Free-to-Play -> Open Source (Komposthaufen) -> Orkus der Spielegeschichte (Endstation)

    Der Werdegang eine sjeden MMO (ausser WoW).

  2. Re: Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

    Autor: blub 26.10.10 - 20:19

    wieviele ehemals kostenpflichtige mmo, die später opensource wurden, kennst du denn? mir fällt spontan nur ryzom ein und dann gab's da vor jahren noch irgendwelchen weltraumkram von microsoft...

  3. Re: Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

    Autor: nille02 26.10.10 - 20:39

    blub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieviele ehemals kostenpflichtige mmo, die später opensource wurden, kennst
    > du denn? mir fällt spontan nur ryzom ein und dann gab's da vor jahren noch
    > irgendwelchen weltraumkram von microsoft...


    Aber wirklich OS ist Ryzom nun auch nicht. Unterm Strich hast du nur eine modifizierte NeL Engine die es vorher auch schon gab.

  4. Re: Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

    Autor: Tie Fighter Gamer 27.10.10 - 00:45

    Allegiance heißt des M$ OpenSource MMRTS/SpaceFlightSim Game: http://alleg.net/

  5. Re: Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

    Autor: Storm 27.10.10 - 10:21

    fwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kostenpflichtig -> Free-to-Play -> Open Source (Komposthaufen) -> Orkus der
    > Spielegeschichte (Endstation)
    >
    > Der Werdegang eine sjeden MMO (ausser WoW).

    Du unwissender. Nur weil Du ausser WOW nichts kennst, heisst es nicht, dass andere Games nicht erfolgreich sind. Allen vorran EVE würde ich einmal sagen. Selbst Ultima Online und Anarchy Online leben immer noch. Was meinst Du was die über die vielen Jahre an Geld abgeworfen haben. Solche Spiele waren und sind somit erfolgreich. DAOC könnte man noch hinzurechnen, aber das lief wohl gerade wirklich aus.

    Aber wnen wir uns jetzt nochmal in den asiatischen Raum begeben wird uns schlecht, weil dort spielen die in ganz anderen Dimensionen.

  6. Re: Kostenpflichtig -> Free-to-Play ->

    Autor: spihihihiler 27.10.10 - 10:41

    EverQuest nicht zu vergessen!

    Still going strong!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) PHP eCommerce
    mobilcom-debitel GmbH, Hamburg
  2. Technischer Support Mitarbeiter (m/w/d)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  3. Manager / Teamleiter (m/w/d) SAP Finanzen und Controlling (FI, CO) mit Schwerpunkt SAP ECC
    Getinge Holding B.V. & Co. KG, Rastatt bei Karlsruhe
  4. Referent/in (w, m, d) Referat 101 - Digitale Koordinierungsstelle Versorgungsverwaltung stv. ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart-Vaihingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de