1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemarkt: Sony hat bislang 13,4…

Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: thecrew 28.10.21 - 13:04

    Nur damit man sie hat? Bis es dann mal ne größere Auswahl an Titeln gibt (die ja im Moment auch alle verschoben werden) ist dann auch schon die Garantie abgelaufen.
    Ich finde jedenfalls, dass der Start dieser Konsolengenaeration einer der schlechtesten überhaupt ist. Kaum Titel. Lieferschwierigkeiten usw. Klar an der Krise können Sony und MS selber nichts aber es ist halt ein sehr fader Beigeschmack. Ein Haufen der "verkauften" Konsolen liegen dann auch noch bei den Scalpern rum. Und sind nicht beim Endkunden im Wohnzimmer. Und nur der Endkunde kauft dann auch Titel.

  2. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Mondstein 28.10.21 - 13:06

    Für die Ps5 gibt es schon ne Menge toller Titel wie Ratchet, Returnal und im Frühjahr jetzt horizon und Gt7, auch laufen die thirds deutlich flüssiger also lohnt sich auf jeden Fall.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.21 13:07 durch Mondstein.

  3. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: psyemi 28.10.21 - 13:22

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur damit man sie hat? Bis es dann mal ne größere Auswahl an Titeln gibt
    > (die ja im Moment auch alle verschoben werden) ist dann auch schon die
    > Garantie abgelaufen.
    > Ich finde jedenfalls, dass der Start dieser Konsolengenaeration einer der
    > schlechtesten überhaupt ist. Kaum Titel. Lieferschwierigkeiten usw. Klar an
    > der Krise können Sony und MS selber nichts aber es ist halt ein sehr fader
    > Beigeschmack. Ein Haufen der "verkauften" Konsolen liegen dann auch noch
    > bei den Scalpern rum. Und sind nicht beim Endkunden im Wohnzimmer. Und nur
    > der Endkunde kauft dann auch Titel.


    Es Spielen sich auch alle PS4 Titel besser und leiser auf der PS5 genauso sieht es bei der Xbox Series X aus.

  4. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Thunderbird1400 28.10.21 - 13:24

    Alleine das Demon's Souls Remake reicht mir aus für die Anschaffung einer PS5.

    Tja, leider habe ich das Spiel seit über einem Jahr, aber an eine PS5 kommt man als normal arbeitender Mensch, der nicht wochentags morgens vor'm Elektromarkt steht, und der sich keinen Twitter-Müll installiert, immer noch nicht ran.

    Inzwischen ist mir die Lust auch irgendwie vergangen. Mal sehen, ob ich sie jetzt überhaupt noch kaufen werde. Bis die in 0,5-1 Jahren mal ganz regulär in den Regalen liegt, ist das Ding ja technisch schon wieder nix Dolles mehr, und der ein oder andere Exklusivtitel vielleicht auch schon für PC verfügbar. Pech gehabt, Sony.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.21 13:25 durch Thunderbird1400.

  5. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: psyemi 28.10.21 - 13:28

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine das Demon's Souls Remake reicht mir aus für die Anschaffung einer
    > PS5.
    >
    > Tja, leider habe ich das Spiel seit über einem Jahr, aber an eine PS5 kommt
    > man als normal arbeitender Mensch, der nicht wochentags morgens vor'm
    > Elektromarkt steht, und der sich keinen Twitter-Müll installiert, immer
    > noch nicht ran.
    >
    > Inzwischen ist mir die Lust auch irgendwie vergangen. Mal sehen, ob ich sie
    > jetzt überhaupt noch kaufen werde. Bis die in 0,5-1 Jahren mal ganz regulär
    > in den Regalen liegt, ist das Ding ja technisch schon wieder nix Dolles
    > mehr, und der ein oder andere Exklusivtitel vielleicht auch schon für PC
    > verfügbar. Pech gehabt, Sony.

    So schwer war es das letzte halbe Jahr auch nicht. Es wird halt inzwischen wieder schwerer weil es auf Weihnachten zugeht.

  6. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: cuthbert34 28.10.21 - 14:22

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur damit man sie hat? Bis es dann mal ne größere Auswahl an Titeln gibt
    > (die ja im Moment auch alle verschoben werden) ist dann auch schon die
    > Garantie abgelaufen.
    > Ich finde jedenfalls, dass der Start dieser Konsolengenaeration einer der
    > schlechtesten überhaupt ist. Kaum Titel. Lieferschwierigkeiten usw. Klar an
    > der Krise können Sony und MS selber nichts aber es ist halt ein sehr fader
    > Beigeschmack. Ein Haufen der "verkauften" Konsolen liegen dann auch noch
    > bei den Scalpern rum. Und sind nicht beim Endkunden im Wohnzimmer. Und nur
    > der Endkunde kauft dann auch Titel.

    Ich finde man konnte auch noch nie so wenig von "Next-Gen" reden. Ich mein, mal ehrlich... 4k und 60 o. 120 FPS hin oder her. Was hat sich denn groß getan. Ladezeiten ist nun das Zauberwort. Aber macht mehr Spaß, gebe ich zu.

    Unterm Strich war das der Grund, warum ich mir "nur" ne Series S gekauft hab. Sie ist verfügbar, sie tut was sie soll und das ist momentan Cyberpunk 2077 und MS Flight Simulator. Beides macht auf der Konsole richtig Spaß. Ich kam bei Cyberpunk zwar auch auf der One klar, aber hatte irgendwie keinen Spaß. Jetzt hat es mich vor 2 Wochen gepackt und ich spiele abends immer mal ein Stündchen und es läuft top.

    Was ich sagen will: ich stimme zu, dass der Start der Current Gen so unspektakulär wie noch nix war, aber es sind solide Konsolen und man kann gut die alten Titel zocken. Paar neue, exklusive gibt es ja auch.. muss man halt schauen, ob das einem gefällt.

  7. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Leviosa 28.10.21 - 15:11

    Ja dem stimme ich zu, gibt nicht wirklich einen Grund sich die zu kaufen nur um evtl. ein bissi bessere Leistung bei PS4 Titeln zu haben. Einzige interessante Spiel bisher war Demon Souls Remake und da reicht mir persönlich ein Lets Play zu schauen, wenn mans wirklich spielen will kann man auch die PS3 Version irgend wie emulieren.
    Was andere Sony Titel angeht wenn man nicht gerade super gehyped ist kann man auch 1-2 Jahre warten dann tauchen die evtl. auch auf PC auf wie man sieht HZD hats ja auch geschafft und HZD2 siehts jetzt nicht wirklich wie ein Konsolenseller aus. Und ansonsten hat Sony nichts wirklich interessantes mehr. Und die Xbox brauch man eh nicht wenn man nen PC hat.

  8. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Mondstein 28.10.21 - 15:14

    Lool, Horizon 2 ist DER Konsolen seller im Frühjahr, der Vorgänger hat sich schon großartig verkauft

    Und ps3 emulieren statt 4k 60 fps auf Ps5? Du bist ein special snowflake ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.21 15:15 durch Mondstein.

  9. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: psyemi 28.10.21 - 15:19

    Mondstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lool, Horizon 2 ist DER Konsolen seller im Frühjahr, der Vorgänger hat sich
    > schon großartig verkauft
    >
    > Und ps3 emulieren statt 4k 60 fps auf Ps5? Du bist ein special snowflake ^^


    Hab mal geschaut wie der aktuelle Stand ist Emulation läuft wohl immer noch eher durchwachsen...

  10. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: happymeal 28.10.21 - 15:58

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine das Demon's Souls Remake reicht mir aus für die Anschaffung einer
    > PS5.
    >
    > Tja, leider habe ich das Spiel seit über einem Jahr, aber an eine PS5 kommt
    > man als normal arbeitender Mensch, der nicht wochentags morgens vor'm
    > Elektromarkt steht, und der sich keinen Twitter-Müll installiert, immer
    > noch nicht ran.

    Installier' halt die Foraum-App, damit gehts auch. Heute war wieder Drop bei Mediasaturn.

  11. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: happymeal 28.10.21 - 15:58

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur damit man sie hat?

    Ach das Demons Souls Remake reicht mir erstmal.

  12. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: caldeum 28.10.21 - 16:11

    Ich wollte sie mir eigentlich bei Release holen weil ich keine PS4 hatte aber es einige PS4 Spiele gibt, die ich zocken möchte. Ich hab mich aber schon mit dem Gedanken angefreundet, auf die PS5 Pro zu warten. Oder, wenns ganz schlecht läuft, die PS6.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.10.21 16:16 durch caldeum.

  13. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Lufegrt 28.10.21 - 17:53

    Horizon gibts auch auf ps4 und sieht genauso aus…

    Mondstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lool, Horizon 2 ist DER Konsolen seller im Frühjahr, der Vorgänger hat sich
    > schon großartig verkauft
    >
    > Und ps3 emulieren statt 4k 60 fps auf Ps5? Du bist ein special snowflake ^^

  14. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Morons MORONS 28.10.21 - 18:29

    Zumindest Microsoft könnte der Knappheit ein Ende setzen: Laufwerk für die Xbox S einbauen/anschliessbar machen, damit man nicht auf online angewiesen ist. Würde ich mir sofort kaufen, mir reicht 1080P und die S sieht außerdem besser aus.

  15. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Achranon 28.10.21 - 18:57

    Morons MORONS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest Microsoft könnte der Knappheit ein Ende setzen: Laufwerk für die
    > Xbox S einbauen/anschliessbar machen, damit man nicht auf online angewiesen
    > ist. Würde ich mir sofort kaufen, mir reicht 1080P und die S sieht außerdem
    > besser aus.

    Ja, war ein Fehler von MS gerade der S kein Laufwerk zu spendieren. Gerade die eher anspruchslose Kundschaft die gerne spart kauft sich Spiele eher auf Disk um sie gleich wieder verscherbeln zu können.

    Und ja, einfach erlauben das man externe Laufwerke die es für den PC gibt anschließen kann wäre eine Lösung gewesen.

  16. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Dwalinn 29.10.21 - 09:20

    Es gibt viele Titel die von den neuen Konsolen profitieren entweder weil sie direkt ein Update erhalten haben oder weil sie einfach so besser auf der starken Hardware laufen.

    Die PS4 war mir zuletzt zu schwach und die PS4 Pro wollte ich nicht extra kaufen daher gibt es jetzt eine lange Liste an Games die ich zocken will.

  17. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Anonymouse 29.10.21 - 11:18

    Warum den PC aufrüsten, wenn die Spiele doch auch mit der aktuellen Hardware laufen?
    Warum eine SSD einbauen, wenn es auch eine HDD tut? Warum eine bessere GraKa einbauen, wenn die Spiele auch mit der alten gelaufen sind?

    Es ist einfach ein Komfortgewinn. Die Spiele laden schneller, viele PS4-Titel haben ein "NextGen"-Update bekommen und laufen nun auf 60 statt 30 FPS. Die Konsole an sich läuft einfach fluffiger und vor allem ruhiger. Und dann gibts eben doch schon sehr gute PS5-Titel, die man dann zocken kann.

    Also, warum warten, wenn man die eh irgendwann im Haus hat? Günstiger wird die Konsole die nächste Zeit vermutlich eh erstmal nicht.

  18. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: happymeal 29.10.21 - 12:56

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt viele Titel die von den neuen Konsolen profitieren entweder weil
    > sie direkt ein Update erhalten haben oder weil sie einfach so besser auf
    > der starken Hardware laufen.
    >
    > Die PS4 war mir zuletzt zu schwach und die PS4 Pro wollte ich nicht extra
    > kaufen daher gibt es jetzt eine lange Liste an Games die ich zocken will.

    Mit PS+ kriegt man übrigens die gemäß Sony besten PS4-Spiele zum kostenlosen Download angeboten. Das reicht erstmal für ein Weilchen.

  19. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: Greys0n 29.10.21 - 13:36

    Wer nen PC hat, braucht keine XBox in meinen Augen. Würde daher auch ne PS5 nehmen.

  20. Re: Wer kauft sich das Ding, wenn es kaum native Sachen dafür gibt?

    Autor: psyemi 29.10.21 - 13:50

    Greys0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer nen PC hat, braucht keine XBox in meinen Augen. Würde daher auch ne PS5
    > nehmen.

    Gibt aber genug ohne PC oder Leute die zum Arbeiten nur ein Notebook haben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. iOS Entwickler (m/w/d) für App-Development mit Objective C & Swift
    iConnectHue, verschiedene Standorte
  2. SAP Experte (m/w/d)
    Lödige Industries GmbH, Warburg
  3. Programmierer für Lack- und Sealingroboter (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bremen
  4. Senior Case Manager / Senior Case Managerin (m/w/d)
    STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Hamburg, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.599€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  2. 447,97€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 1.699€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. (u.a. Control Ultimate Edition für 9,99€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de