1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemesse: Entwickler von…

Die kann man nicht ernst nehmen..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die kann man nicht ernst nehmen..

    Autor: honna1612 16.08.17 - 13:02

    Die haben es als Entwickler geschafft das sich das Hauptmenü regelmäßig aufhängt und als Lösung gibt es einen Button der das Spiel neu startet. (Press here to Refresh the UI if it hangs)

    Die Spielidee ist sehr gut und auch besser umgesetzt als bei vielen anderen Early Access titeln. Trotzdem: Das Hauptmenü hat 5 Buttons und eine Auswahlbox und nicht mal das läuft...

  2. Re: Die kann man nicht ernst nehmen..

    Autor: Dwalinn 16.08.17 - 13:15

    Was erwartest du bei einem Early Access spiel? Da hapert es meistens an allen Ecken und kanten und gerade solche dinge werden weit hinten angestellt um es erst mal Spielbar zu machen.

    Wirklich stören tut mich das Aufhängen nicht, alle paar Runden kann man mal nicht auf Ready klicken und der Refresh braucht nicht zu lange.

  3. Re: Die kann man nicht ernst nehmen..

    Autor: Borat 16.08.17 - 13:18

    Wie Dwalinn schon sagt, gibt es andere Prioritäten.
    Erstmal sollte das Spiel funktional sein und Spaß machen danach kann man sich um die Performance von einem Menü kümmern

  4. Re: Die kann man nicht ernst nehmen..

    Autor: bike4energy 16.08.17 - 13:50

    +1.
    Das kann später ordentlich gemacht werden.

    Schlimmer ist es, wenn es wie bei DayZ Standalone läuft. Grafik hübsch machen, Kartoffeln ernten aber keine Fahrzeuge und Zelte einbauen. ....

  5. Re: Die kann man nicht ernst nehmen..

    Autor: gaym0r 16.08.17 - 14:08

    Ich musste schon lange nicht mehr reconnecten, glaube das wurde seit dem letzten Patch besser. Außerdem hängt das wohl eher mit Serverproblemen zusammen. Das Menü hängt sich nicht auf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. COGNOS AG, Idstein, Köln
  2. VerbaVoice GmbH, München
  3. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  4. Goldbeck GmbH, Monheim am Rhein, Hirschberg a.d. Bergstraße, Frankfurt, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,79
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-15%) 16,99€
  4. (-15%) 25,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Nintendo: Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr
    Nintendo
    Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr

    Statt 30 können 6.000 Monsterchen gelagert werden: Im Februar 2020 soll die Verwaltungs-App Pokémon Home für Smartphones, Tablets und Nintendo Switch erscheinen. Selbst sparsame Spieler dürften langfristig kaum ohne die Premiumversion auskommen.

  2. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest
    Bestandsdaten
    Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.

  3. Nahverkehr: Hamburger Verkehrsbetrieb bekommt E-Busse
    Nahverkehr
    Hamburger Verkehrsbetrieb bekommt E-Busse

    Im Jahr 2016 beschlossen Hamburg und Berlin, ihren ÖPNV auf Elektrobusse umzustellen. Der Hamburger Verkehrsbetrieb VHH hat gerade eine Reihe Elektrofahrzeuge erhalten.


  1. 17:33

  2. 17:09

  3. 16:00

  4. 15:44

  5. 14:37

  6. 14:21

  7. 13:56

  8. 13:51