1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielemesse: Vom Namen für Natal bis zu…

Zelda!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zelda!

    Autor: Link 12.06.10 - 11:06

    Neben dem 3DS und den Sony/MS-Wiimote-Nachmachen ist wohl die angekündigte offizielle Ankündigung vom neuen Zelda für die Wii das wichtigste Ereignis.

    Stattdessen wird hier über irgendwelche Ballerspielchen geschrieben.

  2. Re: Zelda!

    Autor: Trollversteher 12.06.10 - 11:11

    >Neben dem 3DS und den Sony/MS-Wiimote-Nachmachen ist wohl die angekündigte offizielle Ankündigung vom neuen Zelda für die Wii das wichtigste Ereignis.

    Wieso ist Sony ein Nachmacher, wenn sie ein Konzept umsetzen, dass sie schon lange vor der Wii für die PS2 haben patentieren lassen?

    Ansonsten: Ein neues Zelda ist natürlich eine Nachricht wert.

  3. Re: Zelda!

    Autor: Brathähnchen 12.06.10 - 11:55

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Neben dem 3DS und den Sony/MS-Wiimote-Nachmachen ist wohl die angekündigte
    > offizielle Ankündigung vom neuen Zelda für die Wii das wichtigste
    > Ereignis.
    >
    > Wieso ist Sony ein Nachmacher, wenn sie ein Konzept umsetzen, dass sie
    > schon lange vor der Wii für die PS2 haben patentieren lassen?
    >

    Weil Nintendo schneller war und anstatt nur irgendwas patentieren zu lassen, hat man gearbeitet und es in die Tat umgesetzt. Und weil das dann erfolgreich war, will jetzt plötzlich jeder so eine Bewegungssteuerung wie bei Nintendo.
    Und über das 6 Axis Gelöt bei der PS3 kann man ja nur lachen...

  4. Re: Zelda!

    Autor: Eyetoy ist genau wie Wiimote 12.06.10 - 11:56

    Not.

  5. Re: Zelda!

    Autor: Trollversteher 12.06.10 - 12:10

    >Und über das 6 Axis Gelöt bei der PS3 kann man ja nur lachen...

    Na, auch wenn die controllerform dafür etwas unergonomisch ist - dafür funktioniert es auch halbwegs exakt OHNE wm+ als kostenpflichtiges extra...

    >Weil Nintendo schneller war und anstatt nur irgendwas patentieren zu lassen, hat man gearbeitet und es in die Tat umgesetzt.

    Sie waren nicht schneller, sondern aus Verzweiflung mutiger. Aber egal, mir ging es nur um die Widerlegung des Gerüchts, Sony habe die Motion-Technologie geklaut oder nachgemacht - sie haben einfach nur die Marktchancen nicht früh genug erkannt.

  6. Re: Motion!

    Autor: Missingno. 13.06.10 - 14:40

    Also das dieses Move-Zeug eine dreiste Kopie von Wiimote+Nunchuck ist, willst du hier aber nicht abstreiten, oder?
    Dass Nintendo die Bewegungssteuerung nicht erfunden hat, steht auf einem anderen Blatt. Aber auch Sony war hier nicht der erste. Allerdings hat Nintendo das Konzept als erste Firma massentauglich umgesetzt.

    Halbwegs exakt ist die Wiimote auch ohne WM+. Dieses Addon halte ich immer noch für überbewertet. Und bitte erst mal schauen, wie genau dieses Move funktioniert. Das im Übrigen auch noch die Kamera als kostenpflichtiges Extra benötigt.

    --
    Dare to be stupid!

  7. Re: Motion!

    Autor: Trollversteher 13.06.10 - 15:05

    >Also das dieses Move-Zeug eine dreiste Kopie von Wiimote+Nunchuck ist, willst du hier aber nicht abstreiten, oder?

    Doch - exakt (und zwar im Wahrsten Sinne des Wortes) das Konzept, was sie dort umgesetzt haben, wurde damals für die PS2 plus eyetoy eingereicht. Der PS2 fehlte aber dann wohl doch die nötige Rechenpower dafür. Von dreister Kopie kann also keine Rede sein - höchstens, dass sie es verpennt haben es früher auf den Markt zu bringen.

    >Halbwegs exakt ist die Wiimote auch ohne WM+.

    Ist sie nicht. Hab damals mal ein paar Artikel darüber gelesen, was die Entwickler für Verrenkungen machen mussten, um zumindest halbwegs exakte Daten rauszubekommen. Ist ja auch nicht verwunderlich, dass man fast jedes Wii-Spiel damit entzaubern kann, indem man sich nicht an die in der Anleitung vorgegebenen Bewegungen hält. Hab lang kein wm+ Spiel mehr gekauft, aber zb die freesbee-Variante von PGA Tour 10 war in Sachen Exaktheit sehr beeindruckend.

  8. Re: Motion!

    Autor: Missingno. 13.06.10 - 16:07

    Hast du mal einen Link zu dem Patent? Alles was ich finden kann ist ein Patent von 2006, indem Sony nicht näher beschreibt mit einer Kamera Objekte in 3D zu erkennen, sowie ein Artikel von 2009, wo das erste mal der "Zauberstab" erwähnt wird.

    --
    Dare to be stupid!

  9. Re: Motion!

    Autor: Trollversteher 13.06.10 - 16:12

    Ich habe das vor ein zwei Jahren mal für eine Diskussion in einem Konsolenforum herausgesucht. Es war ein Link auf die Patentschrift nebst einer Zeichnung, auf der ein Gegenstand in der Hand eines Spielers durch zwei Cameras lokalisiert wurde, leider Sitz ich hier mit dem iPhone vor der fussballleinwand, daher sind meine Recherche-möglichkeiten ziemlich eingeschränkt. Werde aber beizeiten nochmal danach suchen.

  10. Re: Motion!

    Autor: Trollversteher 13.06.10 - 16:25

    So, war nicht einfach, da mittlerweile die News über Move alles überdecken, hab aber zumindest ein kurzes Youtube Video gefunden, welches auf das Patent verweist, und die Zeichnung zeigt die ich meinte:

    such mal bei Youtube nach "Wii didn't Start the Fire"

  11. Re: Motion!

    Autor: Missingno. 13.06.10 - 17:55

    Genau das Bild habe ich nur in Zusammenhang mit "3D-Objekterkennung" gefunden. Das hat leider gar nichts mit Motion Control zu tun, wie die Wiimote das hat. Deswegen hätte ich ja gerne die entsprechende Patentschrift eingesehen. Man sollte auch annehmen, dass Sony mit einem entsprechenden Patent von Nintendo Gebühren kassiert, aber da hört man auch nichts!?

    --
    Dare to be stupid!

  12. Re: Motion!

    Autor: Trollversteher 13.06.10 - 18:10

    Warum sollten sie, das Patent beschreibt ja ein anderes System - Ortung eines Objekts/Controllers durch eine stationäre Camera, im Gegensatz zur Camera in der wiimote, die auf zwei stationäre infrarotquellen im raum ausgerichtet wird.

    Kann nochmal nach der patentschrift suchen, wenn ich wieder an einem stationären rechner Sitze, das wird allerdings wegen der hunderttausend Move-Nachrichten der letzten zwei Jahre ziemlich mühsam...

  13. Re: Motion!

    Autor: Missingno 14.06.10 - 09:49

    > Warum sollten sie, das Patent beschreibt ja ein anderes System - Ortung eines Objekts/Controllers durch eine stationäre Camera, im Gegensatz zur Camera in der wiimote, die auf zwei stationäre infrarotquellen im raum ausgerichtet wird.
    Eben. Und die Drehung im Raum via Beschleunigungssensor/Gyroskop die in Move und dem Sony-Wireless-Nunchuck zum Einsatz kommen sind jetzt nicht "geklaut"/"kopiert"?
    Was Sony macht, ist die Positionsbestimmung im Raum nicht über 2 IR-Quellen + Kamera, sondern über Kamera und Objekterkennung. Letzteres haben sie in ihrem Patent beschrieben. Im Grunde haben sie auch die Bestimmung der Ausrichtung durch das Objekt beschrieben, aber das funktioniert bei einer Kugel sehr schlecht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer