1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielentwickler Wolfgang Walk: "Immer…

Dachte er...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dachte er...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.13 - 10:02

    die Spielebranche stehe über dem Kapitlismus?
    Es ist doch immsr und überall das gleiche Spiel. Da kommt einer an der was baut um allen anderen eine Freude machen, das Leben zu erleichtern oder sonst was, und alles is gut. Und dann kommt irgendwann jemand der dem jemand sagt, wie man sich daran zu bereichern hat. Und Schwubs dient das Projekt nicht mehr in erster Linie der einen Sache, in diesem Fall dem Spieler, sondern eben der anderen. Dem Geld.

    Letztlich aber reguliert sich der Markt ja von ganz allein durch Angebot und Nachfrage.
    Und wenn die Nachfrage dann nicht mit der eigenen übereinstimmt, muss man eben damit leben, einen exzentrischen, konservativ, fortschrittsgehemmten Geschmack zu haben.

    Dedicated Server z.B.
    Ich weiß gar nicht was die Entwickler früher geritten hat, so einen Schmarrn mitzuliefern...

  2. Re: Dachte er...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 22.11.13 - 10:12

    surv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn die Nachfrage dann nicht mit der eigenen übereinstimmt, muss man eben damit leben, einen exzentrischen, konservativ, fortschrittsgehemmten Geschmack zu haben.

    Man hat einen fortschrittsgehemmten Geschmackt, wenn man das (gefühlt) tausendste CoD, FIFA oder NHL nicht mag?

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  3. Re: Dachte er...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.13 - 11:23

    Nein, das galt mehr als Anspielung auf andere Sichtweisen. Zugegeben, vielleicht nicht ganz angebracht. ;)

    Ich würde das auch auch gar nicht mal auf AAA-Games reduzieren. QuakeLive ist dahingehend auch eine ordentliche Negativ-Entwicklung gegenüber Quake 3.
    Für mich ist das Kritik am Entwicklungssystem im allgemeinen, nicht an einzelnen Titeln. Wiederspiegeln tut sich das natürlich ganz besonders bei AAA-Games.

    Könnten Legehennen sprechen, würden die sich über ihren Job wohl ähnlich äußern...

    Früher mal... ja da konnten wir unsere Eier noch so legen, wie wir uns das Vorstellten, wie es bei unsere Sippe (Genré) üblich war. Heute müssen wir an tag X ein Ei mit Eigenschaft YZ legen.. früher war alles besser!

    Besser?! - Besser für wen? ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  3. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville
  4. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-95%) 0,75€
  3. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de